Aktuelle Hypothekenzinsen

Nur durch den Hypothekenzinsen Vergleich kann man den besten (und günstigsten) Kreditgeber ermitteln und das für die eigenen Ansprüche beste Ergebnis finden. Der Vergleich sollte dabei aber keineswegs nur einen Zinsvergleich beinhalten.

Bis zu dieser Grenze dürfen besicherte Kredite, also Hypothekendarlehen, ausgegeben werden. Im Verlauf von sind für viele Zinsexperten aber moderate Steigerungen wahrscheinlich, etwa durch weitere Leitzinserhöhungen in den USA oder eine mögliche, nachhaltigere Konjunkturerholung in Europa.

Zinsen für die Baufinanzierung und Immobilienfinanzierung

Die Jahre und mit den niedrigen Hypothekenzinsen sind definitiv die beste Zeit für günstige Darlehen zur Finanzierung Ihres Neubau oder Renovierung einer Bestandsimmobilie. Ob Sie kaufen oder renovieren – die günstige Baufinanzierung bzw. Anschlussfinanzierung im Jahre unbedingt nutzen, den steigende Zinsen sind zu erwarten!

Die meisten der von uns befragten Experten namhafter Kreditinstitute sehen zwar einen gewissen Zinsanstieg voraus, gehen aber nur von einer moderaten Erhöhung aus. Wer in diesem Jahr bereits sein Traumhaus oder seine Traumwohnung finanziert hat, der hat sich zum Weihnachtsfest eines der schönsten Geschenke bereits selbst gemacht: Die solide Entwicklung des Immobilienmarktes in Deutschland beschert vielen Immobilieneigentümern obendrein eine stabile Wertentwicklung beziehungsweise einen Vermögenszuwachs.

An Eskalationspotenzial hat es im Jahr nicht gefehlt. Dies hat einem Zinsanstieg entgegengewirkt. Auf rückblickend sehen die befragten Experten politische und wirtschaftliche Unsicherheiten als bestimmend an, etwa die Experten der Postbank: Verantwortlich hierfür ist die immer wieder in Verbindung mit geo- politischen Störfeuern — Handelsstreit, Brexit, Haushaltsstreit mit Italien, etc.

In diesem Umfeld entwickelten die Renditen wenig Dynamik in die eine oder andere Richtung. Die gleichen Faktoren sollten auch den Markt bestimmen. Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Entsprechend träumen 76 Prozent von den eigenen vier Wänden. In diesem Jahr wird der Sprung ins Wohneigentum mit Blick auf Einreichfristen und eine mögliche Kreditauszahlung zwar knapp. Allerdings sollten alle, die eine Finanzierung planen — sei es für den Kauf oder für den Anschlusskredit —, mit Blick auf einen zukünftig möglichen Zinsanstieg ihr Projekt ruhig bald angehen.

Das Interhyp-Bauzins-Trendbarometer sagt aus, wieviel Prozent der Experten jeweils die Antwort "fallend", "steigend" oder "gleichbleibend" angegeben haben. Die meisten Experten erwarten kurzfristig gleichbleibende Zinsen.

Auf Halbjahres- oder Jahressicht, also im Verlauf von , gehen alle Experten von leicht steigenden Zinsen für Baufinanzierungen aus. Im Frühjahr könnten die Renditen zwar etwas steigen, wenn ein harter Brexit abgewendet wird und Italien sich im Haushaltsstreit auf einen weichen Kompromiss mit der EU einlässt.

Nach dem Sommer, wenn die US-Renditen vermutlich ihren Höhepunkt erreichen und die EZB die erste Zinserhöhung ins Jahr verschiebt, dürfte sich der moderate Aufwärtsdruck auf die langfristigen Zinsen zunächst wieder umkehren. Wir gehen davon aus, dass sich das Konjunkturbild in den kommenden Monaten wieder aufhellen wird. Auf Sicht eines halben Jahres dürfte das allgemeine Renditeniveau ansteigen, wenn auch nur moderat.

Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China, bei den haushaltspolitischen Eskapaden Italiens und der allgemeinen Konjunktur sollte die Kapitalmarktzinsen leicht steigen lassen. Da Notenbanken, vor allem die EZB, allerdings weiterhin keine Eile haben, ihre Geldpolitik zu normalisieren, sollte der Anstieg nur sehr leicht sein. Wir denken, dass sich das Zinsniveau auch auf niedrigem, leicht ansteigendem Niveau bewegen und für Kreditnehmer attraktiv bleiben wird.

Ein möglicher Anstieg sollte auf zirka 0,5 Prozent begrenzt bleiben. Da sie hierdurch auch weiterhin ein wichtiger Akteur bleibt und diese Entwicklung bereits seit längerer Zeit eingepreist ist, rechnen wir kurzfristig nicht mit einem stärkeren Anstieg der längerfristigen Kapitalmarktzinsen. Vor diesem Hintergrund sollten die deutschen Kapitalmarktrenditen im Jahresverlauf sukzessive anziehen. Die zehnjährige Bundrendite dürfte von aktuell 0,31 Prozent auf 1,00 Prozent steigen.

Dieser Entwicklung werden sich auch die Zinsen für Hypothekendarlehen nicht entziehen können. Damit bleibt die Nachfrage — auch nach Auslaufen des Netto-Kaufprogramms der Europäischen Zentralbank — nach hohen Bonitäten hoch und die Renditen sehr niedrig. Mit ein bisschen Optimismus gehen wir von moderat steigenden Renditen zum Jahresende aus.

Da sich daran kurzfristig auch kaum etwas ändern wird, werden die Zinsen in naher Zukunft vermutlich auf dem derzeitigen Niveau verharren oder sich ggf. Der Anstieg dürfte sich allerdings in Grenzen halten, da die Europäischen Zentralbank mittlerweile neben Italien und Brexit auch die sich abzeichnende konjunkturelle Abkühlung im Blick haben wird. Damit können Sie sich einen ersten Eindruck über die Lage am Markt verschaffen und entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt für Sie gekommen ist.

Selbstverständlich beraten Sie unsere Fachleute auch jederzeit gern zu den aktuellen Zinsen für Baudarlehen sowie zu den passenden Finanzierungsmöglichkeiten. Bleiben Sie auch zukünftig bei der Zinsentwicklung für die Baufinanzierung auf dem Laufenden: Darin finden Sie Marktinformationen, aktuelle Hypothekenzinsen und viele Infos über die Bauzinsentwicklung.

Vor allem bei variabel verzinsten Hypothekendarlehen sind Sondertilgungen in den meisten Fällen ohne Probleme möglich , sie müssen jedoch mit der Bank besprochen und schriftlich festgelegt werden.

Gibt es hingegen eine Zinsfestschreibung ist die Sondertilgung in vielen Fällen auf einen bestimmten jährlichen Betrag festgelegt. Dabei kann es sich beispielsweise um maximal Sondertilgungen sind seit einigen Jahren gesetzlich vorgeschrieben und stehen demnach jedem Kreditnehmer eines Hypothekendarlehens zu.

Vorher lag es bei den Banken und kreditgebenden Instituten, ob man den Kreditnehmern eine Sondertilgung ermöglichte. Für die Kreditgeber bedeutet eine Sondertilgung dabei immer das Risiko, dass der Kredit vorzeitig abgelöst wird und somit Einnahmen durch Zinsen entfallen.

Auch mögliche Bereitstellungszinsen sollte man bei einem Hypothekendarlehen Vergleich im Hinterkopf haben. Die Konditionen für Bereitstellungszinsen sind teilweise sehr schwankend und daher in jedem Fall zu prüfen.

Die Bereitstellungszinsen kann der Kreditgeber bei einem verspäteten Abruf des Darlehensbetrages berechnen. Ganz allgemein sollte man darüber hinaus auch immer die möglichen Gebühren und Kosten im Blick behalten, die mit einem Hypothekendarlehen in Verbindung stehen und berechnet werden können.

Dir gefällt die Seite? Hypothekenzinsen Vergleich — unabhängiger Vergleich aus über Banken Schnell und ohne vorherige Überlegung sollte man ein Hypothekendarlehen in keinem Fall aufnehmen. Wenn Sie in einer besonders stark nachgefragten und teuren Region, zum Beispiel in Süddeutschland, bauen oder kaufen, auch dann müssen Sie mit höheren Zinsen rechnen. Bis hierher konnten Sie lesen, was Hypothekenzinsen sind und wie sie von den Kreditgebern bei ihren Angeboten berechnet werden.

Wenn Sie sich mit den Zinsen bei einer Baufinanzierung beschäftigen, werden Ihnen darüber hinaus einige weitere Begriffe und Fragen begegnen, die wir hier kurz und knapp erklären wollen.

Bei einer Festhypothek werden die Bedingungen für das Darlehen für mehrere Jahre festgeschrieben. Ihre Baufinanzierung hat dann einen festen Zinssatz für eine bestimmte Laufzeit von zum Beispiel 10 Jahren. Das bringt Ihnen Planungssicherheit. Bei einem Darlehen mit einem variablen Zinssatz können sich die Zinsen je nach der Marktlage ändern.

Meist sind diese Darlehen günstiger. Die Zinsen könnten nach ein oder zwei Jahren steigen. Bereitstellungszinsen werden fällig, wenn Sie Ihren Baukredit erst einige Zeit nach Vertragsabschluss abrufen. Sie kommen zu den bereits zu zahlenden Immobilienzinsen noch hinzu. Das kann passieren, wenn sich Kaufverhandlungen oder die Vorbereitung der Baustelle verzögern. Sie können diese Zinsen vermeiden, wenn Sie mit der Bank einen Zeitraum vereinbaren, in dem die Bereitstellung zinsfrei ist.

Diese verlangt dafür Sicherheiten von Ihnen, eine davon ist Ihre Immobilie. Der Beleihungswert beschreibt die Summe, die über einen Zeitraum von mehreren Jahren höchstwahrscheinlich beim Verkauf Ihrer Immobilie erzielt werden kann. Diesen marktüblichen Wert berechnet die Bank für jedes Objekt einzeln.

Der Begriff Umkehrhypothek bedeutet, dass Sie sich zum Beispiel im Rentenalter von einer Bank einen monatlichen oder einen Einmalbetrag auszahlen lassen. Damit können Sie Ihr Einkommen aufbessern. Dieses wird als Umkehrhypothek in das Grundbuch eingetragen.

Eine Anschlussfinanzierung ist die Fortsetzung einer Baufinanzierung mit einem neuen Kredit, also mit einer neuen Finanzierung. Das wird dann notwendig, wenn die festgelegte Zinsbindung des ersten Kredites ausläuft. In dem meisten Fällen ist dann die gesamte Kreditsumme noch nicht abbezahlt, so dass Sie noch Schulden bei der Bank haben. Für die Anschlussfinanzierung können Sie auch einen anderen als den ersten Anbieter wählen.

Falls Sie für eine Baufinanzierung das dazugehörende Baugrundstück bereits zuvor gekauft haben, zählt es unter Umständen zu Ihrem Eigenkapital.