Fremdwährungskonten als Geldanlage


Das sich aber ein MindestpensionsbezieherIn am 5.

Und was bewegt Dein Leben?


Man spricht dabei auch von Versorgungsnetzen. Die SP anerkennt die Vorteile der integrierten Versorgungsnetze, deren Ziel es ist, die Patientinnen, Patienten und insbesondere chronisch kranke Menschen, besser behandeln zu können.

Diese Vorlage jedoch befriedigt einseitig die Interessen der Krankenkassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Vorlage politisch umstritten ist oder nicht. Nach dem Willen der Initianten soll künftig nicht nur zu jedem bilateralen Abkommen mit der EU, sondern auch zu jedem Doppelbesteuerungsabkommen automatisch eine Volksabstimmung durchgeführt werden. Die Kantone sollen die Möglichkeit haben, das steuerbefreite Bausparen einzuführen. Personen, die für ein Eigenheim sparen, können während zehn Jahren maximal 10' Franken Ehepaare 20' auf ein Bausparkonto mit hohen Sparzinsen einbezahlen.

Diesen Betrag können sie von der Einkommenssteuer abziehen. Das Parlament lehnte eine Abstimmungsempfehlung ab, der Bundesrat spricht sich gegen die Vorlage aus. Das steuerbegünstigte Bausparen ist ein bürgerliches Anliegen, das bereits dreimal an der Urne scheiterte. Die bürgerlichen Initianten versprechen die Erfüllung des Traums vom Eigenheim.

Die Mehrheit dagegen geht leer aus, und zahlt wegen der Steuerausfälle sogar noch drauf. Die SP spricht sich daher gegen die Initiative aus. Sie hat dabei eine Mehrheit der Bevölkerung hinter sich, die ähnliche Vorlagen bereits dreimal an der Urne verworfen hat. Hans Stöckli hat im ersten Wahlgang deutlich mehr Stimmen geholt als Ursula Wyss bei der Ersatzwahl im Frühling und sie verpasste die Wahl im zweiten Wahlgang nur knapp.

Damit eine ausgewogene Vertretung erreicht werden kann, braucht es jetzt die Unterstützung aller konstruktiven und vernünftigen Kräfte im Kanton. Ständeratskandidat Hans Stöckli meint zum zweiten Wahlgang: November für eine ausgewogene Vertretung im Ständerat zu sorgen. Ich danke allen Wählerinnen und Wähler für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich über die weitere Unterstützung im zweiten Wahlgang, welchen ich voll motiviert in Angriff nehme.

Diese Persönlichkeiten unterstützen Hans Stöckli: Setzen Sie den Namen von Hans Stöckli handschriftlich auf Ihren Wahlzettel und senden Sie diesen schnellstmöglich mit unterschriebenem Stimmrechtsausweis per Post zurück oder gehen Sie am Für alle statt für wenige. Das ist unser Slogan im Wahljahr.

Weil wir wollen, dass eine bessere Zukunft für alle möglich ist und nicht nur für ein paar wenige Privilegierte. Für dieses Ziel nehmen wir uns für die nächsten Jahre zehn ganz konkrete Projekte vor. Mit ihnen und gemeinsam bringen wir unsere Gesellschaft voran! Weitere Informationen und Beitritt Unterstützungskomitee auf: Download Flyer als PDF.

Rund 70 Parteien und Organisationen unterstützen die Initiative: Bei der Revision der Strassenfahrzeug-Besteuerung ist der Volksvorschlag der Autolobby sowohl umweltpolitisch wie auch finanzpolitisch für den Kanton die schlechstmögliche Lösung. Ein Steuerausfall von ca. Zum Gegenvorschlag sagten die Delegierten mit deutlichem Mehr Ja, um mit der erstmaligen Verankerung in der Verfassung eine Verbesserung der Integration zu erreichen. Wenn es nach dem Willen der Politiker geht, sollen wir für die Arbeitslosenversicherung rund Millionen Franken mehr bezahlen.

Und gleichzeitig werden die Leistungen um Millionen Franken gekürzt. Mehr bezahlen für weniger Leistung! Doch damit nicht genug: Normalverdienende werden stärker zur Kasse gebeten als Topverdiener und Abzocker. Für diese gelten tiefere Beitragssätze. Das darf nicht sein! Sie wird am September zur Abstimmung kommen. Die Initiative verlangt, dass die Gemeinden des Kantons Bern für Ausländerinnen und Ausländer, die seit mindestens 10 Jahren in der Schweiz und seit fünf Jahren im Kanton wohnen, das kommunale Stimm- und Wahlrecht einführen können.

Diese will die Verfassung des Kantons Bern wie folgt ändern: Altersjahr zurückgelegt haben, ununterbrochen seit zehn Jahren in der Schweiz und seit fünf Jahren im Kanton wohnen und zudem seit drei Monaten in der Einwohnergemeinde wohnhaft sind. März zur Wiederwahl. Erfahren Sie mehr, welche Kandidierenden Ihre Positionen vertreten auf: Sie macht sich stark für sichere Arbeitsplätze, sichere Renten und saubere Energie. Gerne stellen wir unsere kompetenten Frauen und Männer vor, welche in allen Wahlkreisen im Kanton Bern kandidieren.

Wählen Sie das entsprechende PDF aus. Erfahren Sie mehr, welche Kandidierenden Ihre Positionen vertreten auf www. Für sie setzt sich die SP ein - und zwar am stärksten von allen Parteien. Das sagen nicht wir, sondern eine unabhängige Studie. Die Rating-Ergebnisse lassen sich in Form einer Personenrangliste und einer Parteienrangliste darstellen. Die Parteienrangliste weist die Durchschnittswerte pro Parteimitglied aus.

Die ganze Studie als PDF. Die zweite Senkung des Umwandlungssatzes in der zweiten Säule innert weniger Jahre auf neu 6. Die Verfechter dieses Rentenabbaus lassen sich von den Pensionskassen und Lebensversicherern instrumentalisieren und argumentieren fadenscheinig mit der Demographie, der Finanzkrise und den tiefen Zinsen. Dabei blenden sie aus, dass sich die Versicherungsgesellschaften über 1. Die SP wehrt sich dezidiert dagegen, dass nach schlechten Börsenjahren die Sätze zulasten der Rentnerinnen und Rentnern gesenkt werden, aber in guten Zeiten die Gewinne selbstverständlich die Kassen der Versicherungen füllen.

Die SP hat sich seit jeher für einen wirksamen Tierschutz eingesetzt. Die Schaffung eines Tieranwalts schliesst in diesem Bereich eine Lücke. Dieser Verfassungsartikel ist ausgewogen und wird dem ethischen Anspruch und dem Schutz der menschlichen Würde gerecht und ermöglicht gleichzeitig die Forschung zum Wohle des Menschen.

NEIN zu privaten Versicherungsspionen. JA zum Bundesbeschluss Veloverkehr. Wahlseite Grossratswahlen Auf das Bild klicken um direkt zur Wahlseite für die Grossratswahlen zu gelangen. Wahlseite Regierungsratswahlen Auf das Bild klicken um direkt zur Wahlseite für die Regierungsratswahlen zu gelangen. Wahlplattform Am 1. Medien-Monopoly für Reiche und Mächtige Bei einer Annahme drohen italienische oder amerikanische Verhältnisse mit politisch gesteuerter Einflussnahme auf die öffentliche Meinungsbildung.

Verlust der regionalen Vielfalt 13 Regional-TVs sowie 22 Regionalradios senden heute auch dank Gebührengeldern, ihnen allen droht bei einem Ja das Aus.

Schule harmonisieren statt politisieren Gute Bildung ist eine zentrale Investition in unsere Zukunft. Rentenanspruch bei Stellenverlust Ältere Arbeitnehmende werden bei Stellenverlust vor der Pensionierung ab 58 nicht mehr wie heute aus der Pensionskasse ausgeschlossen. Flexiblere Pensionierung wird erleichtert AHV- und Pensionskassenrenten können heute nur komplett bezogen werden.

JA zum Gegenentwurf Ernährungssicherheit. Ja zum Kredit für Asylsozialhilfe. Bundespauschalten für Kinder ungenügend Die Bundespauschale reicht nicht aus für eine kindergerechte Betreuung, deshalb braucht es befristet für - einen Kredit von Mio. Nein zur "Verkehrssanierung Aarwangen". Die Finanzierung der rund Millionen teuren Strasse ist nicht gesichert. Ein solches Risiko kann der Kanton Bern mit seiner knappen Kasse nicht eingehen. Die Umfahrungsstrasse führt zu mehr und und teilweise auch schnellerem Verkehr, vorallem in den umliegenden Gemeinden.

Neue Unfallschwerpunkte werden geschaffen. Die Strasse verfehlt das gewünschte Ziel. Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden kann mit der Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Aarwangen deutlich günstiger und in kürzerer Zeit verbessert werden.

Rasch, wirkungsvoll und günstiger: Zum Beispiel mit Velowegen und -streifen, Geschwindigkeitsanpassungen, Mittelinseln für FussgängerInnen und Mehrzweckstreifen in der Strassenmitte, die einerseits das Abbiegen und andrerseits das Überqueren zu Fuss erleichtern mehr Informationen.

JA zur dritten Generation. April Mehr Informationen. Bei der Stichfrage empfehlen wir den Eventualantrag. Jetzt für Aktionen in Bern eintragen: Die SP spricht sich aus folgenden Gründen gegen die Initiative aus: Die Initiative will die Schweiz gegen aussen abschotten und die Öffnung der letzten Jahre rückgängig machen. Die Kontingentspolitik ist ein völlig untaugliches Rezept aus dem letzten Jahrhundert für die Herausforderungen von heute und morgen. Die Zuwanderung muss nicht mit Kontingenten und Höchstzahlen begrenzt, sondern mit inneren Reformen flankiert werden.

Die Initiative widerspricht der humanitären Tradition der Schweiz. Eine Annahme der Initiative würde mit grösster Wahrscheinlichkeit zur Kündigung der Personenfreizügigkeitsabkommen und der bilateralen Verträge I führen. Für faire Steuern Ca. Keine Abschaffung der Pauschalsteuer Mit dem Gegenvorschlag des Grossen Rates wird die ungerechte Pauschalsteuer nicht abgeschafft - weiterhin können reiche Ausländer von Steuergeschenken profitieren. Negative Auswirkungen für die Allgemeinheit!

Rückschritt bei Umwelt und Natur! Belohnung für die Falschen! JA zur Vorlage des Grossen Rates: Fahrzeuge mit geringer Umweltbelastung werden gefördert. Die Position der SP: Die medizinische Behandlung wird teurer. Freie Arztwahl nur noch für vermögende Patientinnen und Patienten. Auf den Arzt des Vertrauens verzichten. Die Versicherten werden mit Knebelverträgen gebunden.

Die Steuerung im Gesundheitswesen wird den Krankenkassen überlassen. Die Sparpolitik wird weiter verstärkt. Das will die Initiative: Staatsverträge sind bereits demokratisch legitimiert Die Initiative fördert eine unnötige und teure Abstimmungsflut Die Initiative schadet der Demokratie Die Initiative gefährdet die Wirtschaft und damit Arbeitsplätze. Die SP hält die Vorlage für unnötig: Bereits heute wird das Wohneigentum gefördert. Viele Personen profitieren vom Vorbezug der Mittel aus den Säulen 2 und 3a.

Und Wohneigentümer haben bereits heute grosse steuerliche Abzugsmöglichkeiten. Die grossen Gewinner der Vorlage sind - einmal mehr - die hohen Einkommen. Die Haushalte mit kleinen und mittleren Einkommen dagegen verdienen zu wenig, um Geld in diesem Ausmass auf die Seite legen zu können. Auch von den Steuererleichterungen würden die Reichen ungleich mehr profitieren. Bereits heute haben WohneigentümerInnen hohe Abzugsmöglichkeiten und werden so gegenüber den MieterInnen klar bevorzugt.

Von den neuen Abzugsmöglichkeiten würden aufgrund des progressiven Steuersystems die Reichen ungleich stärker profitieren als jene, die es nötig haben. Daraus resultieren Steuerausfälle, die dann von der Allgemeinheit getragen werden müssen. Wie wähle ich richtig? Besten Dank für Ihre Stimme! SP Frauen - die einzige Frauenliste Liste 3: SP Männer Liste 4: Was bringt das Energiegesetz?

Sinnvoller und effizienter Umgang mit Energie: Sichere und unabhängige Energieversorgung: Damit wird unsere Versorgung sicherer. Neue Arbeitsplätze im Kanton Bern: Mit der geförderten Gebäude-Sanierung und der Installation von erneuerbaren Energien können in Berner Betrieben bis zu Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Ausland-Abhängigkeit von unkontrollierbaren und ökologisch unsauberen Uran-Lieferanten wird noch grösser. Grössere neue AKW produzieren mehr hochradioaktiven Abfall, der bisher weltweit nicht sicher entsorgt werden kann, und somit noch Hunderte von Generationen gefährdet.

Die neuen Reaktortypen sind nicht erprobt und sowohl im Bau als auch Betrieb können unvorhersehbare Probleme auftreten. Ein neues AKW blockiert zukunftsträchtige Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien, welche viel mehr Arbeitsplätze in allen Regionen des Kantons schaffen würden.

Sie gehört in gesicherte Räume der Armee. Wir entwickeln Vorsorge- und Vermögenskonzepte: Erfahrungsberichte von unseren Kunden und Meinungen zu den Beratern finden Sie hier. Welche Ziele verfolgen wir mit unserem Einkommen?

Ist es der jährliche Urlaub? Das schicke neue Auto? Der Familie ein gutes Leben zu bieten? Unabhängig davon, welche die persönlichen Ziele sind, auf diese Dinge möchte sicherlich auch im Rentenalter niemand verzichten. Was aber passiert, wenn im Rentenalter auf einmal nur noch die Hälfte des Einkommens oder sogar noch weniger zur Verfügung steht?

Auf welche Ziele können wir verzichten? Jeder sollte sich bewusst machen: Die Rente aus den gesetzlichen Systemen, wie der Deutschen Rentenversicherung, Versorgungswerken oder der Beamtenversorgung reichen oftmals nicht mehr aus, um den Lebensstandard im Alter halten zu können.

Die Ergänzung durch eine private oder betriebliche Altersvorsorge ist deshalb unverzichtbar geworden! Diese reichen von Anlagemöglichkeiten mit hoher Flexibilität über steuerlich geförderte Produkte bis hin zur Beteiligung des Arbeitgebers an der eigenen Altersvorsorge. Doch nicht alle Produkte sind für jeden möglich oder sinnvoll. Neben der Anlagemöglichkeit ist auch die persönliche Risikoneigung bei der Auswahl des richtigen Produkts entscheidend.

Die Produktauswahl reicht von einer konservativen Anlageform, über Mischformen bis hin zu rein fondsgebundenen Produktlösungen. Im Rahmen seines Erwerbslebens den Beruf krankheits- oder unfallbedingt nicht mehr ausüben zu können, trifft laut Statistik der Deutschen Rentenversicherung aktuell jeden vierten Arbeitnehmer.

Wie lange diese sogenannte Berufsunfähigkeit BU bzw. Erwerbsminderung andauert, kann je nach Erkrankung unterschiedlich sein. Für eine Berufsunfähigkeit gibt es verschiedene Ursachen, einige der häufigsten sind dabei psychische Erkrankungen, Rückenleiden und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Eine längere Erkrankung, ganz gleich, ob durch Unfall oder auch Krankheit, kann dazu führen, dass der erreichte Lebensstandard gefährdet ist. Bei krankheitsbedingtem Fehlen ist der Arbeitgeber zurzeit für sechs Wochen gesetzlich verpflichtet das Gehalt weiterzuzahlen, danach springt bei gesetzlich Krankenversicherten die Krankenkasse ein.

Bereits zu diesem Zeitpunkt sind erste Einschränkungen zu spüren, denn die Kasse zahlt max. Gezahlt wird grundsätzlich der geringere Betrag. Wer privat versichert ist, bekommt das vereinbarte Krankentagegeld solange die Arbeitsunfähigkeit andauert. Wer in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert ist, kann die sogenannte Erwerbsminderungsrente erhalten. Die Erwerbsminderung bemisst sich dabei anhand der täglichen Arbeitszeit, die Sie in irgendeiner Erwerbstätigkeit leisten können, unabhängig von Ihrem derzeit ausgeübten Beruf.

Wenn Sie noch mindestens 6 Stunden arbeiten können, erhalten Sie keine Leistung. Gesetzlichen Berufsunfähigkeitsschutz haben nur noch Versicherte, die vor Januar geboren wurden. Mitglieder eines Versorgungswerkes haben im Falle der Berufsunfähigkeit einen Anspruch auf eine Rente. Je nach Satzung erfolgt die Leistung bei vollständiger Berufsunfähigkeit oder bei Rückgabe der Zulassung. Gibt es bei Freiberuflern eine eigene Praxis oder Kanzlei, die durch einen Vertreter weitergeführt wird, kann je nach Satzung eine Rentenzahlung erfolgen oder auch verweigert werden, wenn weitere Einnahmen generiert werden.

Beamte erhalten eine Pension, wenn der Dienstherr sie wegen krankheitsbedingter Dienstunfähigkeit in den Ruhestand versetzt oder entlässt. Je nachdem ob es sich um einen Beamten auf Probe, Widerruf oder Lebenszeit handelt und welches Beamtenrecht Bund oder Land gilt, kann es hier unterschiedliche Regelungen geben.

Die Höhe der Pension richtet sich nach den letzten Bezügen und der geleisteten Dienstzeit. Ganz gleich in welchem System Sie abgesichert sind, eine private Vorsorge ist für jeden sinnvoll.

Wer sich nicht frühzeitig mit einer passenden Berufsunfähigkeitsversicherung absichert, fällt unter Umständen durchs soziale Netz. Ein Unfall zieht meist hohe finanzielle Belastungen nach sich, denn oft müssen z. Auch Betreuungskosten gehen mächtig ins Geld. Die meisten Unfälle passieren während der Freizeit, in der nur die wenigsten Deutschen abgesichert sind.

Eine private Unfallversicherung kann Sie vor drastischen finanziellen Einschnitten schützen. Jeder Arbeitnehmer ist während der Arbeit sowie auf dem direkten Weg und zurück gesetzlich unfallversichert. In Deutschland leben heute bereits über zwei Millionen Pflegebedürftige — Tendenz steigend. Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung sind durch Höchstbeträge begrenzt.

Da ein angemessener Platz im Pflegeheim heute im Bundesschnitt ca. Die "Rürup-Kommission" geht in einer aktuellen Bevölkerungsprognose davon aus, dass die Zahl der Pflegebedürftigen bis zum Jahr auf rund 3,4 Millionen ansteigen wird.

Trotz Beitragserhöhung ist die Pflegeversicherung langfristig finanziell nicht gesichert. Um finanzielle Einschnitte im Pflegefall zu vermeiden, empfiehlt sich eine geeignete private Pflegezusatzversicherung. Um ein Studium zu finanzieren, gibt es viele Möglichkeiten: Viele Studierende verdienen sich mit einem Nebenjob einen Teil ihres Lebensunterhalts.

Besonders sinnvoll kann es sein, wenn dieser mit dem Studium zusammenhängt oder man dadurch Kontakte zu möglichen Arbeitgebern knüpft.

Eine weitere mögliche Finanzierungsquelle ist die staatliche Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG. Studienstiftungen unterstützen Studierende finanziell durch Stipendien.

Diese und andere Stiftungen fördern begabte Studierende, aber auch solche, die ein ausgeprägtes gesellschaftliches Engagement aufweisen. Viele Banken, aber auch die Landesbanken der Bundesländer, bieten spezielle Studienkredite und Darlehensangebote an.

Ein Studienkredit muss nach dem Studium zurückgezahlt werden. Viele Banken bieten ein kostenloses Girokonto an. Die meisten mit dem vollen Service, den auch Sie von Ihrer Bank gewöhnt sind, wie z. Bei einigen Banken sind diese kostenlosen Leistungen an einen Mindestbetrag, der Ihrem Konto im Monat gutgeschrieben wird, gekoppelt. Im Verlauf eines Erwerbslebens verdienen wir mit unserer Arbeitsleistung mehrere Hunderttausend Euro je nach Berufsbild und Einkommen sogar Millionenbeträge.

Was aber passiert, wenn eine Erkrankung längerfristig besteht oder gar zu einer Berufs- oder auch Erwerbsunfähigkeit führt? Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher unumgänglich. Vermögenswirksame Leistungen VL sind staatlich geförderte Geldleistungen, die der Arbeitgeber für den Arbeitnehmer anlegt.

Verschiedene Anlageformen stehen zur Auswahl: Die gängigsten sind Bausparverträge und Sparpläne mit Aktienfonds. VL-Sparer bekommen oft noch staatliche Zulagen. Wer seine Vermögenswirksamen Leistungen in eine betriebliche Altersversorgung investiert, kann seine Sparrate steigern und somit auch die Gewinnmöglichkeiten erhöhen — und das oft bei gleichem Nettolohn!

Alltagsrisiken werden häufig unterschätzt, nach dem Motto: Es wird schon nichts passieren. Aber gerade in der Freizeit ereignen sich die meisten Missgeschicke. Ob Fahrradtour oder Besuch bei Freunden — es kann immer zu einer unglücklichen Situation mit schwerwiegenden Konsequenzen kommen. Insbesondere Schadensersatzansprüche gegenüber Dritten erreichen bei Personenschäden oft enorme Höhen. Damit Sie nicht mit Ihrem eigenen Vermögen und künftigen Einkommen haften müssen, ist die private Haftpflichtversicherung jedem dringend zu empfehlen.

Der Schutz ist gemessen an seinen umfangreichen Leistungen günstig im Beitrag. Über 80 Prozent der deutschen Haushalte verfügen über eine Hausratversicherung. Eine richtige Entscheidung, denn diese wichtige Versicherung darf in keinem Haushalt fehlen, weil nur sie umfangreichen Schutz gegen Schäden an der Wohnungseinrichtung bietet. Was Sie wissen sollten: Achten Sie darauf, die Versicherungssumme der Hausratversicherung von Zeit zu Zeit an Ihre jeweiligen Lebensumstände anzupassen, denn mit den Jahren ändert sich immer der Wert des Hausrats, ansonsten riskieren Sie eine Unterversicherung im Schadensfall.

Beim Wechsel ist zu beachten, dass die ordentliche Kündigung der Kfz-Versicherung in der Regel spätestens bis zum November bei Fälligkeit zum 1. Januar des darauf folgenden Jahres beim Versicherer eingegangen sein muss. Als Pflichtmitglied einer Gesetzlichen Krankenversicherung haben Sie die Möglichkeit, sich für einen geringen Monatsbeitrag den Status eines Privatpatienten während einer Unterbringung im Krankenhaus zu sichern.

Sie interessieren sich für eine eigengenutzte Wohnimmobilie? Damit sind Sie nicht alleine. Der Wunsch nach einem Eigenheim ist gerade in Deutschland stark verbreitet. Zur Finanzierung ihrer persönlichen Wunschimmobilie gibt es neben den Hypothekendarlehen unterschiedliche Wohnförderprogramme, die Ihnen den Weg ins Eigenheim erleichtern.

Je nachdem wie hoch ihr jährliches Einkommen ist, und welchen Beruf Sie ausüben, können Sie diese Wohnförderprogramme schon während des Eigenkapitalaufbaus nutzen. Dem hat auch der Gesetzgeber mit der Gesundheitsreform Rechnung getragen, müssen alle über passenden Versicherungsschutz verfügen.

Wer in die private Krankenversicherung eintritt oder wechselt, sichert sich meist bessere Leistungen. Prozesse sind nicht immer vermeidbar und die damit verbundenen Kosten oft nicht vorhersehbar. Fast die Hälfte aller Deutschen verzichtet auf ihr gutes Recht, weil sie das hohe Kostenrisiko einer gerichtlichen Auseinandersetzung fürchtet. Besonders teuer wird es dann, wenn der Schadensersatz für Personenschäden erstritten werden muss.

Wer nicht nur Recht haben, sondern sein Recht auch bekommen will, sollte sich mit einer Rechtsschutzversicherung vor den finanziellen Risiken schützen. Unabhängig davon, welches die persönlichen Ziele sind, auf diese Dinge möchte sicherlich auch im Rentenalter niemand verzichten. Viele Kinder leben in Deutschland an der Armutsgrenze, weil ein Elternteil plötzlich verstorben ist und nun das Einkommen fehlt.

Wichtig ist eine ausreichend hohe Versicherungssumme. Wie hoch sie im Einzelfall sein sollte, muss individuell mit fachkundiger Beratung ermittelt werden. Folgenreich kann die Angabe des Bezugsberechtigten für den Todesfall sein. Ist das Bezugsrecht widerruflich, sind Änderungen jederzeit möglich.

Wurde das Bezugsrecht jedoch unwiderruflich eingeräumt, lässt es sich nur noch mit Zustimmung der oder des Bezugsberechtigten ändern.

Wer sich bei dieser Angabe unsicher ist, kann in der Regel auch nach Policierung noch entscheiden, wer die Auszahlung nach seinem Tod bekommen soll. Denken Sie darüber nach, ob Sie Ihre Versicherungssumme später einmal erhöhen möchten, um diese Ihrem steigenden Schutzbedürfnis anzupassen. Jüngere können den Hinterbliebenenschutz oft sehr günstig bekommen, während Ältere in der Regel schon tiefer in die Tasche greifen müssen.

Die Preise sind aber nicht nur vom Einstiegsalter und der Versicherungssumme abhängig. Wer nicht raucht, kann sparen. Bei einigen Gesellschaften zahlen Kunden in sogenannten Risikoberufen mehr.

Kommen gegebenenfalls gesundheitliche Probleme hinzu, müssen Sie ebenfalls mit einer Beitragsanpassung rechnen. Eine Doppelversicherung ist schlichtweg überflüssig. Ein Schaden kann immer nur bei einer Versicherung angezeigt werden. Hausrat, Privathaftpflicht, Rechtsschutz etc. Dabei kommt es auch mal zu einer Doppelversicherung. Die Doppelversicherung liegt vor, wenn ein und dasselbe Risiko mehrmals abgesichert wird. Dies betrifft nicht nur die eigenen Versicherungsverträge, sondern auch die des Partners, denn durch Heirat oder Lebenspartnerschaft ist oft nur noch ein Vertrag nötig.

Ist es der jährliche Familienurlaub? Auf welche Ziele können und wollen wir verzichten? Egal aufgrund welcher Ursache, eine Berufsunfähigkeit stellt eine zusätzliche finanzielle und auch emotionale Belastung für die Familie dar.

Bei krankheitsbedingtem Fehlen eines Angestellten ist der Arbeitgeber zurzeit für sechs Wochen gesetzlich verpflichtet das Gehalt weiterzuzahlen, danach springt bei gesetzlich Krankenversicherten die Krankenkasse ein.

Jeder Arbeitnehmer ist während der Arbeit sowie auf dem direkten Weg zur Arbeit und zurück gesetzlich unfallversichert. Noch dramatischer ist die Situation für viele Selbstständige und Freiberufler: Wenn diese nicht freiwillig gesetzlich versichert sind, haben sie oft gar keinen Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung.

Auch bei Kindern sollte die Unfallversicherung thematisiert werden. Kinder sind bis zur Aufnahme in den Kindergarten nicht gesetzlich unfallversichert. In Deutschland leben heute bereits weit über 2,5 Millionen Pflegebedürftige — Tendenz steigend. Die demografische Entwicklung der Bevölkerung wirkt sich drastisch auf die gesetzliche Pflegeversicherung aus: Auf der Einnahmenseite schrumpft die Anzahl der Beitragszahler und auf der Ausgabenseite steigt die Anzahl der Leistungsbezieher.

Deshalb ist der Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung ratsam. Immer wieder lesen wir in der Presse, dass zusätzliche Altersvorsorge notwendig ist und die gesetzliche Versorgung nicht ausreicht.

Dabei ist oft der Tenor, je früher Sie mit dem Sparen angefangen, umso mehr können Sie erreichen. Für Ihre eigene Vorsorge haben Sie wahrscheinlich schon die ersten Schritte getan, aber haben Sie auch schon darüber nachgedacht Ihrem Kind die ersten Schritte in Richtung einer guten Altersversorgung zu ermöglichen?

Schon kleine Beträge können zu einer hohen Summe anwachsen. Aufgrund der langen Laufzeit und den damit verbundenen Chancen, macht es auch für Kinder bereits Sinn erste Investitionen in eine Altersvorsorge zu leisten. Enkelkindern den Start in Ihre Zukunft optimal vorbereiten. Egal ob Studium, kaufmännische oder handwerkliche Ausbildung, im Inland oder Ausland, es sollte im Idealfall alles möglich sein. Damit die Pläne und Träume Ihrer Kinder und Enkelkinder nicht am Finanziellen scheitern, kann im Rahmen einer Ausbildungsversicherung, eines Sparvertrages oder ähnlichem vorgesorgt werden — auch für den Fall, das Sie selbst nicht mehr dabei sein können.

Alle gesetzlich Versicherten müssen einen Einheitsbeitrag bezahlen. Dieser liegt seit 1. Kassen, die mit dem Geld nicht auskommen, können von ihren Versicherten eine Zusatzprämie erheben, die der Versicherte allein aus eigner Tasche finanziert. Viele besser verdienende Angestellte überlegen daher, in die private Krankenversicherung zu wechseln. Dort zahlen junge und gesunde Wechselwillige zumindest zu Beginn deutlich weniger. Doch wechseln können Arbeitnehmer nur, wenn sie mehr als Selbstständige, die freiwillig gesetzlich versichert sind, erhalten in der Regel von ihrer Kasse kein Krankengeld.

Doch wer sich bei einer gesetzlichen Kasse für einen Wahltarif entscheidet, bindet sich oftmals für drei Jahre an die Kasse. Letzteres gilt auch für die Smartphones und Fernseher von Samsung. Zum Handelskrieg mit endloser Eskalationsspirale kommt es wahrscheinlich aber nicht. Der US-Finanzminister und Trumps wichtigster Wirtschaftsberater halten es für möglich, dass ein ähnlicher Deal auch mit dem Hauptkontrahenten China getroffen werden kann. Wir haben einen weiteren Teilverkauf der Aixtron-Position vorgenommen.

Unter dem Beifall der Börse haben die Versorger, die beide Bestandspositionen sind, bekanntgegeben, dass sie ihre Geschäfte mittels komplexer Transaktionen von Aktivitäten und Beteiligungen aufteilen wollen.

Die Assets aller drei Unternehmen sollen dann so neu geordnet werden, dass aus E. Innogy soll liquidiert werden. Die Pläne stehen unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Letztere beiden sind relativ neu eingeführt und haben noch entsprechendes Potenzial. Das Baustoffunternehmen hat einen Rekordumsatz von 3,1 Mrd. Dazu sollen der Erwerb der belgischen Preflex Gruppe, die im schnell wachsenden und profitablen Segment vorverkabelter Elektroinstallationsrohre tätig ist, beitragen sowie in Deutschland, Österreich und Nordamerika getätigte Akquisitionen, die das Stammgeschäft mit Ziegeln ausweiten.

Der Überschuss legte um die Hälfte auf Mio. Bereits gegen Ende Januar setzte an den globalen Aktienmärkten eine starke Abwärtsbewegung ein, wie sie seit zwei Jahren nicht mehr zu beobachten war. Mitte Februar setzte eine spürbare Erholung ein, die einen Teil der Kursabschläge wieder ausglich. Per Monatssaldo resultierten folgende Index-Veränderungen: Auslöser war die Veröffentlichung der US-Stundenlöhne am 2.

Das schürte bei den Investoren Inflationsängste: Höhere Löhne ziehen höhere Preise nach sich, die Notenbank könnte die Leitzinsen schneller als angekündigt erhöhen. Dadurch stiegen die Anleiherenditen und machten Anleihen als Anlagealternative attraktiver. Dies sorgte für die erste Verkaufswelle am amerikanischen Aktienmarkt. Die Aktienmärkte reagierten aber gelassener.

Der Aktienhandel dürfte in nächster Zeit weiterhin schwankungsanfällig bleiben. Wir haben die niedrigen Aktienkurse genutzt, um Bestandspositionen in beiden Fonds aufzustocken. Mit seinen vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr konnte der Energieversorger positiv überraschen. Insbesondere der sehr wichtige südamerikanische Markt entwickelte sich gut. Dieses Standbein soll weiter ausgebaut werden. Enel profitierte auch vom Aufschwung in den europäischen Peripheriestaaten.

Dies ist eine solide wirtschaftliche Basis um mit hohen Investitionen verbundene Projekte wie die Entwicklung einer Kupfermine in der Mongolei geplanter Förderbeginn und einer Bauxitmine in Australien 2. Halbjahr zu stemmen.

Aus Angst, dass sich Unabhängigkeitsbestrebungen im eigenen kurdischen Bevölkerungsteil verstärken, hat die Türkei im syrischen Kurdengebiet eine Militäroffensive gestartet. Sie bekämpft dort die Kurdenmiliz YPG, die ihrerseits erfolgreich gegen den Islamischen Staat militärisch gekämpft hat und dafür vom Westen, insbesondere von den USA, mit Waffen ausgerüstet wurde und weiterhin protegiert wird.

Die Aktienmärkte hat das wenig negativ beeinflusst, wie die anderen schwelenden politischen Konflikte, von denen gefühlt jede Woche eine neuer dazukommt. Mit der Steuerzahlung verspricht Apple auch 30 Mrd. Unsere Bestandsposition Potash Corp. Potash-Aktionäre erhielten für eine Aktie wertgleiche 0,4 Nutrien-Aktien. Ziel der Fusion ist es Synergien zu heben um letztlich effektiver bei der Kali-, Stickstoff- und Phosphat-Produktion zu werden.

Bestens aufgestellt ist Nutrien mit seiner Vertriebsorganisation, die international 1. Wir haben Mittelzuflüsse dazu genutzt Bestandspositionen — breit gestreut nach Branchen, Ländern und Währungen — aufzustocken. Auf das gesamte Geschäftsjahr gesehen konnte jedoch trotzdem ein Reingewinn von Mio. USD im Vorjahr noch Mio. USD Verlust verbucht werden. Der Alcoa-Aktienkurs hat sich seit November Ausgründung der Weiterverarbeitungssparte in die eigenständige Arconic nahezu verdoppelt.

Das operative Ergebnis stieg im vierten Quartal und führt, zusammen mit einer gut gefüllten Pipeline von Projekten in fortgeschrittener Entwicklungsphase, zu einem positiven Ausblick. Auch das Wachstum bei innovativen, neueren Medikamenten wie Cosentyx Anfang zugelassenes Präparat gegen Autoimmunerkrankungen , welches bereits 2,1 Mrd. USD auf Konzernebene zu überwinden. Besonders gut entwickelten sich europäische Unternehmen mit kleiner Marktkapitalisierung. Beide Fonds bewegen sich damit nun seit vielen Jahren in der Spitzengruppe vergleichbarer Fonds.

Hauptgrund für die gute Entwicklung der Aktien ist weiterhin das Fehlen von Anlagealternativen im Nullzinsumfeld. Weltweit sorgen Zentralbanken durch ihre expansive Geldpolitik für ein extrem niedriges oder gar negatives Zinsniveau. Die damit einhergehende finanzielle Repression negative Realverzinsung durch Zinsen unterhalb der Inflationsrate ermöglicht es Staaten, sich auf Kosten von Sparern und Staatsanleihen-Käufern schrittweise zu entschulden.

Wer sein Vermögen in auf dem Sparbuch oder in verzinslichen Anlagen guter Bonität investierte, erlitt, wie schon die Jahre zuvor, einen Kaufkraftverlust.

Die Politik der finanziellen Repression hat den Staaten schon jetzt eine spürbare Entlastung der Staatshaushalte gebracht. Jedoch wird dieser hinzugewonnene finanzielle Spielraum in den wenigsten Fällen dazu genutzt, um langfristige, strukturelle Probleme zu lösen. Stattdessen werden Sozialausgaben erhöht, um in der Wählergunst zu steigen.

Die Verschuldungsproblematik besteht aber weiterhin und wird in Krisenzeiten schnell wieder ein beherrschendes Thema werden. Ein Ende der Niedrigstzinspolitik ist daher nicht in Sicht. Auch in setzten sich die Aktienmärkte über Unsicherheit schürende politische Ereignisse hinweg: Andererseits gab es aber auch stützende politische Ereignisse, z.

Auch wenn die politische Unsicherheit weltweit hoch bleibt und die Zahl der regionalen Konfliktherde zumindest gefühlt zunimmt, hat sich wie in den vergangenen Jahren gezeigt, dass die Politik meist nur begrenzten Einfluss auf die langfristige Entwicklung der globalen Aktienmärkte hat. Bei den wichtigsten Währungen war die Entwicklung gegenüber dem Euro wie folgt: Den US-Dollar konnten auch die von der amerikanischen Notenbank vollzogene Zinserhöhung in Trippelschritten nicht stützen.

Die oben genannten politischen Herausforderungen werden ins neue Jahr hineinwirken und neue sind absehbar, etwa die Parlamentswahl Anfang März im hoch verschuldeten und von einem labilen Bankensystem geschwächten Italien. Die europakritischen Kräfte sind dort stark und eine Regierungsbildung wird schwierig werden.

Mit dem Anziehen der Konjunktur und den folgenden breiten Einkommensverbesserungen wachsen, getrieben durch medial verstärkte soziale Vergleichsprozesse, die Bedürfnisse der Bevölkerung noch schneller.

Regierungen werden, um Wähler zu binden bzw. Die zusätzlichen Steuereinnahmen, die der Aufschwung generiert, dürften allerdings die durch die Steuersenkung verursachten Ausfälle 1. Auch in Asien stehen die Zeichen auf Wachstum, bestehende Probleme konnten in den Hintergrund gedrängt werden.

In dem für die Weltwirtschaft immer wichtiger werdenden China bewegt sich das Wirtschaftswachstum im Rahmen der Regierungsvorgaben, im Hintergrund lauern massive faule Kredite von unprofitablen Staatsbetrieben und Immobilieninvestoren. In Japan zieht das Wachstum nach den politischen Reformen der Abe-Regierung nach der verlorenen Dekade endlich wieder an, die hohe Verschuldung und die strukturellen demographischen Probleme bestehen aber weiterhin und wachsen langsam weiter.

Andere asiatische Volkswirtschaften profitieren vom gesamtwirtschaftlichen Aufhol-Effekt gegenüber den entwickelten Nationen und wachsen daher rasant, was der breiten Bevölkerung zugutekommt. Nichtsdestotrotz verstärken sich gesellschaftliche und politische Probleme, die im Schatten des Wirtschaftswachstums wachsen.

Dies ist nun einmal die beste Voraussetzung für eine günstige Aktienkursentwicklung. Anlagealternativen fehlen, Anleihen guter Bonität werfen so gut wie keine Renditen ab. Die Inflation wird angesichts der Notwendigkeit, die wachsende globale Staatsverschuldung zu finanzieren, anziehen, wogegen die Aktie als Sachwert bestmöglichen Schutz bietet. Wir werden unsere Anlagen weiterhin breit diversifiziert nach Ländern, Währungen und Branchen überwiegend auf Aktien basieren.

Während amerikanische und japanische Aktien stiegen, gaben europäische nach. Auch die meisten anderen wichtigen Währungen verloren teils merklich zum Euro. Der Aufschwung hält an. Wir haben die Bestandsposition General Electric nachgekauft. Die neue GE-Führung wird mit einer umfassenden Restrukturierung gegensteuern und das Konglomerat auf die Sparten Energie-, Medizin- sowie Flugzeugtechnik konzentrieren. Im niedrigen Kurs, zu dem wir gekauft haben, ist schon viel Negatives eingepreist.

Wir sehen mittelfristig gute Chancen für eine Kurserholung. Der auch durch Übernahmefantasien getriebene Aktienkurs vervierfachte sich binnen sieben Monaten, was die sich bessernde wirtschaftliche Situation des Unternehmens deutlich überzeichnet.

Um die Aktienquote im Fonds zu halten, haben wir breit gestreut Bestandspositionen mit guter Perspektive aufgestockt. Quartal bei Erlösen 17,6 Mrd. Ein Grund dafür ist der vor allem in Europa gestiegene Rohstahl-Verkaufspreis. Treiber hierfür war die anziehende Nachfrage aus den wichtigen Abnehmerindustrien des Fahrzeug-, Maschinen- und Wohnungsbaus sowie die Strafzölle gegen Billigimporte aus China.

Die gute Stahlkonjunktur zieht auch den Verkaufspreis für den Grundstoff Eisenerz nach oben. Überdies hat ArcelorMittal hier die Förderung merklich hochgefahren. Der Fastfood-Riese ist damit erfolgreich, den Betrieb von Restaurants aus eigener Regie in die Hände von regional verankerten Franchisenehmern, die oft besser auf Kundenbedürfnisse eingehen können, zu legen.

Diese Strategie vermindert zwar, wie im dritten Quartal geschehen, den nominalen Umsatz 5,8 Mrd. Der Reingewinn legte auf 1,9 Mrd. Der Euro gab zum US-Dollar nur leicht nach. Die Europäische Zentralbank verlängert ihr Anleihenkaufprogramm bis mindestens September bei Halbierung der monatlichen Kaufsumme auf 30 Mrd. Damit geht der Konjunkturaufschwung weiter. Sowohl Auftragseingang 8,2 Mrd. Die Sparten Elektrifizierungsprodukte z.

Auch die Sparten Industrieautomation und Stromnetze kamen voran. Der Aktienkurs in Euro bewegt sich nahe dem Jahres-Hoch. Bei der Telekommunikationsgesellschaft liefen die Geschäfte im dritten Quartal besser als erwartet.

Damit konnte man sich in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld behaupten. USD, der Reingewinn blieb mit 3,6 Mrd. Damit hat Verizon im Nordkorea startete Raketen, die erstmals sogar das japanische Festland überflogen. Unbeeindruckt von allem legten im Berichtsmonat die bedeutenden Aktienmärkte zu. Der Euro tendierte gegenüber dem US-Dollar unverändert.

Ab sofort wird die Notenbank Anleihen in ihrem Bestand, die auslaufen, nicht mehr vollständig durch den Kauf anderer Anleihen ersetzen. Der Bestandswert wird so monatlich zunächst um 10 Mrd.

USD, ab um bis zu 50 Mrd. Damit wird dem Kreislauf Geld entzogen, was tendenziell zinssteigernd wirkt. Das Unternehmen ist ein Technologieführer 7. Mobiltelefone sind häufig auch mit dem harten Gorilla-Glas von Corning ausgestattet, von dem erwartet wird, dass es rasch breitere Anwendung in der Automobilindustrie Windschutzscheiben, Panoramadächer findet. Die Telekommunikationsbranche wird mit Glasfaser-Lösungen versorgt. Die Technologieführerschaft ermöglicht es Corning, eine hohe Umsatzrendite zu erwirtschaften.

Die Gesellschaft ist gut finanziert, nicht hoch bewertet und zahlt Dividende. Durch deren Übernahme erhält Gilead Zugriff auf eine neuartige Krebstherapie, bei der gentechnisch veränderte Zellen ins Immunsystem des Patienten gebracht werden, um Tumoren zu bekämpfen. Der Therapie wird sehr gute Wirksamkeit zugeschrieben, was den hohen Übernahmepreis 11,9 Mrd. USD letztlich rechtfertigen würde. Dem Gilead-Aktienkurs gibt das eine neue Perspektive.

Wir haben die Position aufgestockt. Die im Juli 17 im Aktieninvest eröffnete Anfangsposition mit dem Papier des Saatgut-Herstellers haben wir jetzt zu annähernd gleichen Konditionen ausgebaut. Wir sind unverändert der Meinung, dass das solide Geschäft unterbewertet ist und der Aktienkurs erhebliches Potenzial hat.

Der Verkauf unrentabler Unternehmensteile, verbunden mit einem rigorosen Sparprogramm und Personalabbau, beginnt sich für den Minenbetreiber Diamanten, Kupfer, Platin, Kohle, Eisenerz auszuzahlen. Im ersten Halbjahr konnte der Verlust der Vorjahresperiode von Mio.

USD in einen Reingewinn von 1,4 Mrd. Anglo profitiert dabei von steigenden Rohstoffpreisen. Die Schulden sanken im Vergleich zum Jahresanfang um 2,3 Mrd. USD auf jetzt noch 6,2 Mrd. Das Geschäft wurde angetrieben durch das Streaming, bei dem Plattformen wie Spotify ihren Abonnenten Musiktitel zugänglich machen. Am Anfang und Ende des Berichtsmonats wurden die Aktienkurse weltweit durch die provokativen Raketenstarts Nordkoreas und den verbalen militärischen Drohgebärden der USA darauf deutlich belastet.

So resultierten im Monatssaldo keine gravierenden Veränderungen an den wichtigen Aktienmärkten. Europa und Japan tendierten etwas leichter, die USA etwas stärker. Aus Sicht des Euroanlegers spiegeln sich diese Abschläge im Wert der Aktien, die er aus diesen Währungsräumen hält, wider. Der Aufschwung in der Europäischen Union ist robust. Der Vertrieb erfolgt über ein wachsendes Netz von derzeit rund Filialen.

Amateurvereine können dort ihre Termine, z. Seine fortschreitende Digitalisierung eröffnet DSG die Chance, den Strukturwandel in der gesamten Branche besser zu bewältigen als die Wettbewerber, entsprechend sehen wir beim günstigen Einstiegs-Aktienkurs Luft nach oben. DSG ist gut finanziert, überzeugt mit kontinuierlichem Umsatzwachstum, verdient gutes Geld und zahlt eine attraktive Dividende. Wir haben die günstige Bewertung unserer soliden Dr.

Reddys Laboratories zur Aufstockung genutzt. Beim Halbleiterhersteller Cirrus Logic haben wir unsere im März 17 aufgebaute Anfangsposition erweitert, weil die Handy-Branche weiterhin boomt und Cirrus seinen Kunden dort technologischen Vorsprung bei der Audio- und Sprach-Signal-Verarbeitung verschafft. Trotz ungünstiger Wechselkurseffekte konnte das global führende Medizintechnikunternehmen Hauptarbeitsgebiete: Medtronic konnte den Elan ins neue Geschäftsjahr mitnehmen und erwartet, auf dem Wachstumspfad zu bleiben.

Europäische Aktien gaben leicht nach, japanische veränderten sich kaum. Der Aufschwung nimmt Fahrt auf. Die Konjunktur ist robust. Starke Impulse kamen vom Export, aber auch die Binnenwirtschaft entfaltete Dynamik. Beim japanischen Kosmetikhersteller hatten wir eine Anfangsposition aufgebaut. Das Unternehmen hat sich bei der Erzeugung seiner Parfums und Gesichtspflegeprodukte ökologische und nachhaltige Verfahrensweisen auf die Fahnen geschrieben und bedient den wachsenden Markt der Naturkosmetika mit einer weltweiten Vertriebsorganisation, die ca.

Bei letzterem gibt es in Nordamerika ein Joint Venture mit der weltweiten Nr. Der langjährig seitwärts gerichtete Aktienkurs hat deutlich Luft nach oben. Die Branche befindet sich in einem Konsolidierungsprozess, in den unter Umständen auch Vilmorin involviert werden könnte, womöglich als Übernahmeziel. Gründe für den steigenden Euro waren unter anderem der Sieg des europafreundlichen Macron bei den französischen Parlamentswahlen, die Einigung der Euro-Finanzminister, Griechenland weitere Kredite über 8,5 Mrd.

Es handelt sich um die zweite Anhebung im laufenden Jahr, für das die Fed noch eine weitere andeutet. Überdies will die Fed ihre Bilanz dadurch verkürzen, dass die Mittel für auslaufende Anleihen nicht mehr vollständig reinvestiert werden.

Auch das wirkt zinssteigernd. Seit wir Ende mit Auflegung unseres Fonds eine Anfangsposition aufgebaut hatten, ist die Aktie des innovativen, technologieführenden Spezialisten für Bildverarbeitungsprogramme, z. Mittlerweile hatte sich der Einstandswert mehr als verzehnfacht, womit auch die Gewichtung der Position im Aktieninvest zugenommen hatte. Um die breite Risikostreuung im Portfolio weiterhin aufrechtzuerhalten, haben wir ein Viertel der Position verkauft.

Gleichwohl besteht angesichts des anhaltenden geschäftlichen Erfolgs durchaus weiteres Kurspotenzial bei der Aktie. Die Fusion der Windenergieanlagensparte des Siemens-Konzerns mit der spanischen Gamesa ist abgeschlossen. Der Aktienkurs ist etwas zurückgekommen. Das haben wir genutzt, um die Position um ein Drittel aufzustocken.

Die Gesellschaft hat ein solides, breit gefächertes Basisgeschäft Kunststoffe; chemische, textile, pharmazeutische, bautechnische Vor- und Fertigprodukte. Darüber hinaus ist Toray führend in der Carbonfaser-Entwicklung und -Herstellung. Dieser Hochleistungswerkstoff mit besonderen Eigenschaften z. Dem japanischen Elektronikspezialisten mit seinem breit aufgestellten Komponenten- und Fertigproduktegeschäft, mit dem er sich in erster Linie an Industriekunden wendet, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz umgerechnet 3,8 Mrd.

Schwierigkeiten bereitet weiterhin der wichtige US-Markt, auf dem der Preisdruck, bedingt durch neue Wettbewerber und mehr Nachahmer-Produkte, anhält. Der Wahlsieg Macrons sorgte für ein europafreundliches Umfeld, in dem der Euro gegenüber den anderen Währungen anziehen konnte.

Der stärkere Euro verteuert Exporte in andere Währungsräume und wirkt damit dämpfend auf den viel kritisierten deutschen Handelsbilanzüberschuss. An der zur Finanzierung durchgeführten Kapitalerhöhung haben wir teilgenommen.

Um jederzeit flexibel handeln zu können, hatten wir unsere Syngenta-Aktien nicht zum Kauf angedient. Um trotzdem die für Andiener ausgelobte Sonderdividende nicht zu verlieren, haben wir unsere Anteile vor dem Stichtag an der Börse verkauft, als die Dividende noch im Aktienkurs enthalten war.

Schon beim Kauf im September 16 hatten wir in unserem Monatsbericht erwähnt, dass der Spezialist für Krankentransporte mit Helikopter und Flugzeug übernommen werden könnte. Genau das ist eingetreten. Die zugeflossenen Mittel erleichtern Vifor die Finanzierung von Zukunftsprojekten, z. Vor allem die lateinamerikanischen Märkte wuchsen dank guter Akzeptanz von neuen Serviceangeboten durch die Kunden, aber auch durch günstige Wechselkursrelationen.

Auf dem spanischen Heimatmarkt hilft die gute Konjunktur und in Deutschland können noch Synergien aus der E-Plus-Übernahme gehoben werden. Die Regierung hat Eckpunkte der im Wahlkampf versprochenen Steuerreform skizziert: Die Gegenfinanzierung bleibt vage: Die ursprünglich angekündigte Importsteuer soll nicht kommen. Die staatliche Schuldenaufnahme könnte sich beschleunigen. Die Gesellschaft hat lange ihre Überschuldung infolge spezifischer Arten der Unternehmens- und Projektfinanzierung vor Anlegern verschleiert.

Der nach Bekanntwerden eintretende Vertrauensentzug durch die Investoren versperrte schlagartig den Zugang zum Kapitalmarkt. Aus dieser ist Abengoa nun mit neuer Kapitalstruktur hervorgegangen, allerdings zum Nachteil der alten Anteilseigener. Wir haben die gesamte Position mit Verlust geräumt, auch aufgrund der weiterhin mangelhaften Informationspolitik des Unternehmens. Das Publikum dort dürfte auf möglichen Kaufkraftverlust z. Der Aktienkurs hat in den vergangenen sehr guten zwei Einzelhandelsjahren keine Aufwärtsdynamik entwickelt, sich bestenfalls seitwärts bewegt.

Der Kapitalbedarf ist in der ganzen Branche hoch, Investitionen werden über Kredite finanziert. Umsatz und Gewinn konnten in den letzten Jahren tendenziell gesteigert werden. Das Unternehmen zahlt eine auskömmliche Dividende. Wir haben die günstige Bewertung zum Aufbau einer Anfangsposition genutzt. Der indische IT-Dienstleister unterstützt seine Kunden, die über den ganzen Globus und alle Branchen verteilt sind, Strategien für ihre digitale Transformation zu entwickeln und umzusetzen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr EUR am Unternehmenserfolg zu beteiligen. Die anderen bedeutenden Märkte veränderten sich nur wenig und lagen etwas über oder unter ihrem Stand von Ende Februar.

Die Fed führt damit ihren behutsamen, Anleihe- und Aktienmärkte schonenden geldpolitischen Kurs fort. Für stellt sie noch zwei weitere Zinsschritte in Aussicht. Durch eine Kapitalerhöhung werden Zweifel an einer angemessenen Kernkapitalquote ausgeräumt und Mittel für Zukunftsprojekte wie der Integration der Postbank eingeworben.

Die Perspektive ist gut.