Aktienauswahl: So umgehen Sie die Buchwert-Falle

Und so überrascht es wohl kaum, dass die fünf Aktien aus der deutschen Indexlandschaft mit dem höchsten Kurs-Buchwert-Verhältnis auch gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) recht stattlich bewertet sind. So kommt das Quintett immerhin auf ein KGV von fast Das mag im Einzelfall in der Tat zu hoch sein, wichtig an dieser Stelle ist jedoch, das Zusammenspiel von Buchwert und.

Nachrichten zu Einhell Germany AG. You must be logged in to post a comment.

Vor dem Aktienkauf auf das Kurs-Buchwert-Verhältnis achten

“Purchase of Bargain Issues”, d.h. der Kauf von Schnäppchen – insbesondere Unternehmen die unter ihrem “Net Working Capital”, also Nettoumlaufvermögen gehandelt werden, obwohl sie wenigstens eine schwarze 0 schreiben.

Dennoch birgt die einfache Annahme, dass das Unternehmen sein Eigenkapital wert ist einen Gewinn von einem drittel der investierten Summe. Vor der Krise, also , waren die Buchwerte deutlich unter dem Marktwert, auch bei der Deutschen Bank wie man hier sieht.

Der Bankensektor insgesamt wird mit Sicherheit auch diese Krise überleben, und die Überlebenden werden sogar gestärkt daraus hervorgehen.

Da die Risiken inzwischen jedem sehr deutlich vor Augen stehen, sind sie auch überall bereits eingepreist. Es werden möglicherweise noch weitere Banken Kapital aufnehmen müssen oder sogar abgewickelt werden, aber jede die das nicht wird, wird mit Sicherheit wieder in die Nähe eines KBV von 1 oder höher steigen. Diese würden das Eigenkapital natürlich erheblich schädigen. Allerdings sehe ich im Moment bei der Deutschen Bank nicht die Gefahr, dass dies passiert.

Die Kosten müssen sicherlich weiter gesenkt werden, um kontinuierliche Gewinne zu gewährleisten, aber ich sehe die Bank dabei auf einem guten Weg. Auch das halte ich allerdings für eher unwahrscheinlich, da die letzte Kapitalerhöhung bereits 8,5 Milliarden in die Kasse gespült hat.

Für den Moment scheint die Kapitalisierung gut zu sein, der Stresstest wird möglicherweise neue Erkenntnisse bringen. Im Investmentbanking steigt dazu im Moment die Regulierung, allerdings ziehen sich manche Konkurrenten daher auch ein Stück weit aus diesem Geschäft zurück. Nach der Konsolidierung wird es mit Sicherheit auch wieder ordentliche Gewinne zu verteilen geben, und die Deutsche Bank dürfte ihre Portion vom Kuchen abbekommen.

Eine Frage, die sich bei meiner Argumentation natürlich stellt: Die Bilanz kann ich ja auch bei der Deutschen Bank kaum auseinandernehmen und ganz sicher nicht verstehen. Allerdings hat die Commerzbank schon deutlich länger mit Problemen in ihrem Geschäft zu kämpfen, und sie sitzt wohl auf deutlich mehr gefährdeten bzw. Zumindest sehen hier etliche Analysten erhebliches Risiko eines Durchfallens im Stresstest. Sollte das nicht der Fall sein, so bietet sie mit der selben Begründung ebenfalls einiges Potential.

Allerdings kann man ja ebenfalls über die Grenzen schauen — auch in anderen Ländern sind Banken nicht gerade teuer bewertet. Mitunter schaffen es ja sogar französische Banken, ihre Geschäftsberichte auch auf Englisch zu veröffentlichen. Ich mag es zwar nicht, wenn ich ein Unternehmen so wenig einschätzen kann — über die deutschen Banken liest man immerhin ständig in den deutschen Medien — aber tatsächlich spricht nichts dagegen, bei ähnlichen Bewertungen das Risiko etwas zu streuen.

Die Bewertung ist aber ebenfalls sehr günstig, vielleicht sogar günstiger: Ich bin mir der Risiken durchaus bewusst. Dass der Buchwert pro Aktie wesentlich fällt — durch Abschreibungen und durch Kapitalerhöhungen — dürfte bei einigen Banken vorkommen, allerdings wird auch das nicht die Regel sein. Der Erfolg und die damit verbundenen Kurschancen müssen erst noch entdeckt werden von der Anlegermasse. Dadurch steigen dann Nachfrage und Börsenkurs der Aktie. Je früher man also in so eine unterbewertete Aktie einsteigt, desto besser.

Selbst verfasst, keine gekauften Artikel etc. Folge mir auch hier: Der obere Artikel enthält eventuell Affiliate-Links was das ist, erkläre ich hier Hinweis 2: Ich bin kein Anlageberater, leiste daher keine Anlageberatung und ersetze diese auch nicht. Alle Beiträge auf dieser Webseite dienen lediglich der Information und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren bzw.

Ich garantiere nicht für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen. Jeder muss sich zudem bewusst sein, dass Investitionen auch zum Totalverlust führen können. Made with by Graphene Themes. Schnellkurs 12 Börsengefahren Wo günstig Aktien kaufen? Was aber verbirgt sich überhaupt hinter dem Buchwert?

Letztlich ist dies nichts anderes als das Eigenkapital einer Firma - also zum Beispiel Maschinen, Lagerhallen und Immobilien, die ihr gehören. Man spricht auch von der Substanz einer Firma. Informationen zum Eigenkapital finden sich im Geschäftsbericht.

Fällt nun das Kurs-Buchwert-Verhältnis unter einen Wert von eins, bedeutet dies: An der Börse ist das Unternehmen weniger wert, als alle Maschinen, Lagerhallen und Immobilien in seinem Besitz zusammen. Sie können auf diese Weise Aktien einer Firma quasi zum Discountpreis kaufen. Das Paradebeispiel dafür stammt aus dem Krisenjahr Wer damals einstieg, kann sich heute über ein kräftiges Kursplus freuen.

Der Buchwert lässt sich leicht manipulieren. Möglicherweise aber könnte die Firma die Häuser heute nur zu einem wesentlich geringeren Preis weiterverkaufen. In die Irre führen kann der Blick aufs KBV auch bei Aktiengesellschaften, die noch nicht lange an der Börse sind und die erst allmählich Eigenkapital aufbauen - die Chancen, die solche Aktien bieten, blendet die Kennziffer aus.

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben. Bei einigen Aktien bewerten Analysten die Unternehmen nach den herben Kursverlusten nun wieder positiv.