Verfolgung und Flucht der Christen

Hier finden Sie die wichtigsten Antworten rund um Sky Go.

Auf, ihr Frauen, so entdeckt mir doch das Kind im Manne!

Informationen zum QR Code Generator

Speisen Guten Appetit!

Der Ritter steigt tatsächlich in die Arena und holt den Handschuh. Doch dann verhält er sich anders, als alle es erwarten:. Und gelassen bringt er den Handschuh zurück. Und er wirft ihr den Handschuh ins Gesicht: Heine kritisiert darin den im Deutschland der Restauration herrschenden Geist. Im ersten Gedicht wendet er sich gegen die Vertröstung der Menschen auf ein besseres Jenseits:.

Dort schreibt der Apostel Paulus auf Griechisch:. Es handelt sich hierbei um die Ermahnung, gesetzliche Irrlehrer zurechtzuweisen. Paulus stellt fest, dass den Reinen alles rein sei; den Ungläubigen aber sei nichts rein, denn unrein sei auch ihre Gesinnung.

Deshalb bräuchten die Christen keine Speise-, Waschungs- und Kleidungsvorschriften. Ich aber sage euch: Psalm , einem Vertrauenslied, und steht heute sprichwörtlich für Glückskinder:. Ihnen fliegt es einfach nur so zu: Viel brauchen solche Sonnenkinder meist gar nicht zu tun. Zuweilen tun sie gar nichts — und es gelingt ihnen doch. Erstmals nachweisen lässt er sich im Sommer als anonymer Gästebucheintrag am Spindlerturm, dem späteren Müggelturm im Umland Berlins.

Honeckers Ausspruch vom August stand am Zur gleichen Zeit befanden sich Honecker wiederholte den Slogan noch einmal am 6. Oktober in seiner Rede zum In der Öffentlichkeit wurde der Satz nun wie eine sture Durchhalteparole empfunden.

Mit diesem Appell tritt ein Schauspieler auf die Bühne und begründet den offenen Schluss damit, dass das Publikum selbst über die Konsequenzen nachdenken soll. Heute wird der Gedichtanfang häufig verwendet, um Zustände in Deutschland zu kritisieren. Solches kann in Heines Gedicht aber höchstens hintergründig mitgelesen werden.

Nach Deutschland lechzt ich nicht so sehr, Wenn nicht die Mutter dorten wär; Das Vaterland wird nie verderben, Jedoch die alte Frau kann sterben. Die zweite Strophe des Liedes lautet so: Dann aber bittet er Caesars Geist um Verzeihung, dass er mit den Verschwörern Frieden geschlossen hat. Marcus Iunius Brutus will selbst zum Volk sprechen und die Tötung Caesars rechtfertigen, erlaubt aber Antonius auf dessen Bitte, den Leichnam zum Forum zu bringen und dort ebenfalls vor der versammelten Volksmenge zu reden.

Dann aber beginnt Marcus Antonius seine Brandrede gegen Brutus:. Begraben will ich Cäsarn, nicht ihn preisen. Was Menschen Übles tun, das überlebt sie, Das Gute wird mit ihnen oft begraben. So sei es auch mit Cäsarn!

Hier, mit des Brutus Willen und der andern. Denn Brutus ist ein ehrenwerter Mann, Das sind sie alle, alle ehrenwert. Da dieser Aussage nicht mehr geglaubt wird, wurde diese Behauptung seitdem oft parodiert und zitiert.

Einschränkend muss man jedoch hinzufügen, dass in dieser Aussage weder von dem Renteneintrittsalter noch von der Rentenhöhe die Rede ist.

Nun darf man hinzufragen: Bestimmt nicht die börsenorientierte! Der umlagefinanzierten Rentenversicherung ist ein solches Desaster noch nie passiert. Stattdessen nimmt seine deutsche Fassung Bezug auf die Schilderung der Kreuzigung Jesu und das erste seiner sieben letzten Worte:. Die Handlung des Films gab zu solcher Bezugnahme kaum Anlass.

Buch Mose 4,16 LUT anspielte: Das sollt ihr mir nicht zweymal sagen! Der Adler ist gelandet. Adler war der Name der Mondlandefähre englisch: Als sich der US-amerikanische Schriftsteller Mark Twain auf einer Vortragstournee durch Europa befand, verbreitete sich in den Vereinigten Staaten das Gerücht, er sei plötzlich gestorben.

Mark Twain kabelte daraufhin die folgende Richtigstellung nach Amerika:. Wir nehmen nie etwas zurück. Alles, was wir tun können, ist, eine neue Geburtsanzeige von Ihnen einzusetzen. Auch in den Varianten Wer mit dem Teufel isst, braucht einen langen Löffel , Der muss wohl einen langen Löffel haben, der mit dem Teufel soll Brei essen können oder Der bedarf eines langen Löffels, der mit dem Teufel isst [80] wurde das Shakespeare-Zitat [81] [82] He has need of a long spoon that eats with the devil zu einem geflügeltem Wort, häufig verwandt in der Bedeutung, man habe sich mit den falschen Leuten eingelassen, etwa im Fall des brandenburgischen Konsistorialpräsidenten und späteren Ministerpräsidenten Manfred Stolpe , dem vorgeworfen wurde, er habe sich zu DDR-Zeiten zu weit mit dem Staatssicherheitsdienst eingelassen.

Das Stück spielt in Süddeutschland und beginnt beim fürstlichen Bergwerk Marienzeche. Im zweiten Akt findet sich der folgende Liedtext:. Zeller war hauptberuflich Ministerialrat und Leiter des Kunstreferates im Unterrichtsministerium. Der Bankier Carl Fürstenberg sagte zum gleichen Thema:. Damit wird der Totschlag bekannt. Meister Nikolas wird aufs Rad geflochten. Der Legende nach soll er vorher noch gerufen haben:. Jahrhunderts populär wurde, wie z. Gedichte eines Lebendigen , Band I , der zuerst anonym in der Schweiz erscheinen musste.

Frisch auf, mein Volk! Das höchste Heil, das letzte, liegt im Schwerte! Stahl, von Männerfaust geschwungen, rettet einzig dies Geschlecht. Halte darum fest am Hasse, kämpfe redlich, deutsches Blut! Diese Verse schrieb Arndt unmittelbar vor den Koalitionskriegen der Jahre —, die Deutschland von der Herrschaft Napoleons befreiten.

Obwohl Arndts Verse vom Hass gegen Napoleon Bonaparte inspiriert waren, werden im Liedtext keine aktuellen politischen Ereignisse erwähnt. Später wurde das Lied umgedichtet auf Otto von Bismarck: Durch diese Filmfigur ist der Begriff Zampano negativ belegt.

Anthony Quinn spielt einen prahlerischen Mann, der sich lautstark in Szene setzt und versucht, seinen staunenden Mitmenschen weiszumachen, er könne sogar Unmögliches möglich machen. Heute steht der Begriff Zampano gewandelt oft als Synonym für jemanden, der alle Fäden in der Hand hat. Hiob wird von Satan mit schrecklichen Leiden geschlagen. Er wird als frommer Mann geschildert, dessen Gottestreue geprüft wird, denn eines Tages tritt der Satan vor Gott und behauptet, Hiobs Frömmigkeit komme nur daher, weil Gott ihn und seinen Besitz beschützt.

Daraufhin erlaubt Gott es dem Satan, Hiob zu prüfen. Das biblische Buch behandelt die Frage, wie es sein kann, dass der gerechte Gott duldet, dass guten Menschen Böses widerfährt. Wer versucht, aktiv mitzubekommen, was hinter einer Tür oder Wand gesprochen wird, muss damit rechnen, wenig Schmeichelhaftes über sich selber zu vernehmen. Wenn man scherzhaft vom kleinen Unterschied spricht, so meint man meist das männliche Glied als Symbol des Unterschieds zwischen Mann und Frau.

Dann waren die beiden verschwunden. Sie vertritt darin den sogenannten Gleichheitsfeminismus , der auch von Simone de Beauvoir vertreten wurde. Das Buch wurde in elf Sprachen übersetzt und machte Schwarzer zur bekanntesten Persönlichkeit der deutschen Frauenbewegung. Die Gastgeber des Kongresses bemühten sich, den Aufenthalt der hochgestellten Persönlichkeiten möglichst angenehm zu gestalten.

In einem Brief an Talleyrand vom 1. November schrieb Ligne:. Ich glaube auch gesagt zu haben: Diese Feststellung stammt vom griechischen Philosophen Heraklit , dem zufolge das Prinzip der Welt darin besteht, dass es etwas Gleichbleibendes gibt, das sich durch ein Umschlagen, von einem Pol zum anderen stetig wandelt:.

Gemeint ist damit, dass das Militär der Politik stets untergeordnet ist. Dieser Zweck wird aber von der Politik bestimmt. Dieses berühmte Postulat ist längst zum Gemeinplatz mutiert.

Zwei provokante Versionen lauten so:. Gemeint ist damit, dass wir mitunter Gespräche mitbekommen oder aktiv belauschen , die nicht für uns bestimmt sind, und dadurch auch unangenehme Wahrheiten bzw.

Meinungen über uns selbst erfahren. Der Roman thematisiert den Untergang nordamerikanischer Indianerstämme durch die vorrückenden europäischen Siedler. Während des sogenannten Franzosen- und Indianerkrieges zwischen den Franzosen und Briten und den mit ihnen jeweils verbündeten Indianerstämmen kommt es zu Auseinandersetzungen um das britische Fort William Henry.

Als das Fort von den Franzosen erobert wird, kommt es zu einem Massaker. Der Stammesname Mohikaner ist eine Wortschöpfung Coopers. Zwei Tage später überreichte Bismarck Wilhelm sein Entlassungsgesuch.

Die Öffentlichkeit reagierte erleichtert auf den Rücktritt. Er war eigentlich nur noch Gewohnheitsregente sic! September , auf dem der deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt als scheidender Lotse abgebildet war. Hauptfigur des Romans ist Ulrich, der verschiedene Berufsrollen erfüllt, z. Er ist das Sinnbild des modernen Menschen, hat keine allumfassende geistige Heimat mehr und sondert sich in seinem spezialisierten Wissen von allen anderen Menschen ab.

Er erkennt die Beliebigkeit der Weltanschauungen und hängt doch ständig neuen, absurderen Theorien an. Leben und Arbeiten im Jahrhundert über Angestellte und Beamte:. Der französisch-schweizerische Schriftsteller und Philosoph Jean-Jacques Rousseau schrieb in seinem Gesellschaftsvertrag:. Mancher hält sich für den Herrn seiner Mitmenschen und ist trotzdem mehr Sklave als sie.

Diese pessimistische Erkenntnis stammt aus den Gedanken des Philosophen Blaise Pascal und lautet im französischen Original:. Dieses Buch erschien während der Tauwetter-Periode nach der Geheimrede Chruschtschows im Februar in Moskau, mit der die Entstalinisierung in eine neue Phase eintrat.

Eine Übersetzung ins Deutsche erschien Der Mordanschlag wird jedoch von dem Mohren verraten, und Fiesco bekommt mit ihm den Mann zur Hand, mit dessen Hilfe er seine Gegenintrige ins Werk setzen kann. Die Formulierung wird allgemein verwendet, um auf Stereotype in Denk- und Handlungsmustern zu verweisen, im Bereich der Kriminalliteratur wird sie auch oft als selbstironische Reverenz an Stereotype des eigenen Genre verwendet.

Diese ironisierende Reverenz findet sich häufig auch Kritiken und Inhaltsangaben zu Werken der Krimiliteratur. Mit diesem Slogan warb die Rheinische Braunkohlenbrikett-Verkauf GmbH ab dem Jahr dafür, dass sich ihre Kunden bereits im Sommer mit Heizmaterial für den Winter versorgten, indem sie noch Slogans wie die folgenden hinzusetzte:.

Der Osten ist rot chinesisch: Der Text stammt von einem Bauern aus der Provinz Shaanxi. Der Titel des Lieds wird im Deutschen auch in völlig anderem Zusammenhang gebraucht.

Auf der Plattenhülle ist eine kursierende Nachricht über ein Buch abgedruckt, in dem die Pekinger Führung vor dekadenter Rockmusik warnt und stattdessen vorbildliche Lieder empfiehlt, wie z. O, ich sterbe, Horatio! Die Erwählung fällt Auf Fortinbras: Das sagt ihm, samt den Fügungen des Zufalls, Die es dahin gebracht. Ihr aber lernet, wie man sieht statt stiert Und handelt, statt zu reden noch und noch. So was hätt einmal fast die Welt regiert! Bei der einfachen Brücke, die die Flut überspannt Entfaltete sich ihre Flagge in der Aprilbrise Hier standen einst die Farmer aufgereiht Und feuerten den Schuss, der um die ganze Welt gehört wurde.

Statt dieser dramatischen Scene zeigen uns die zuverlässigsten Dokumente den König, wie er allerdings dem Parlament Schweigen gebietet, aber ohne einen unverschämten Hochmut zur Schau zu tragen.

Die Hofkultur wurde ganz auf die Person des Herrschers zugeschnitten. Zum Symbol für dessen herausragende Stellung wurde sein prunkvolles Auftreten. Seine letzten Worte jedoch lauteten: In diesem Drama sagt der Zauberer Prospero zu Ferdinand, dem Bräutigam seiner Tochter Miranda, im Rückblick auf sein Zauberspiel, dass sich die ganze Erde auflösen und spurlos verschwinden werde.

In Simmels Roman wird ein gigantischer Industrieapparat geschildert, in dem der Stoff für die Träume von Millionen gewebt wird und die Traumwelt eines Menschen, der sich aufopfert für die Ohnmächtigen. Der Buchtitel wird oft in einem anderen Kontext verwendet. So ist ein Artikel über das Schlaf-Hormon Melatonin damit überschrieben oder ein Artikel zur Methodik der freudschen Interpretation literarischer Werke.

Diese Zeile aus der Todesfuge des Lyrikers Paul Celan wird besonders im antifaschistischen Sprachgebrauch häufig zitiert und findet sich auf Plakaten und in Wandmalereien wieder. Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts wir trinken dich mittags der Tod ist ein Meister aus Deutschland wir trinken dich abends und morgens wir trinken und trinken der Tod ist ein Meister aus Deutschland sein Auge ist blau. Sie werden heimgesucht, genährt und kahlgefressen von Millionen Gästen mit Millionen Übernachtungen in fünf Millionen Gästebetten.

Die Alpenmenschen sollen dienen, Wiesen mähen, braungebrannte Holzhäuser konservieren, in Tracht jodeln, Baugründe verkaufen, auf Gäste warten, Schnäpschen kredenzen, den Pornostadl eröffnen, heil und geil am Jägerzaun warten, geduldig alles ertragen. Doch Panizza hatte es nur übernommen und dabei seine Quelle verzerrt angegeben. Jacobi schon richtig sagte: Die Liste jener, die lange vor Panizza dem Zitat unter Gebildeten Flügel gaben und es unterschiedlich auslegten, ist lang und umfasst Theologen J.

Sie alle führten das Zitat richtig auf Friedrich Heinrich Jacobi zurück. Lediglich die Berliner Gerichtszeitung vom 4. Den Ausdruck führt man auf den Apostel Jakobus den Älteren zurück, dessen Grab sich im spanischen Wallfahrtsort Santiago de Compostela befinden soll, dessen Gebeine aber oft auch in anderen Gräbern vermutet wurden.

Andere Erklärungsversuche führen den Ausdruck auf den biblischen Stammvater Jakob zurück, der seinen Bruder Esau um das Erstgeburtsrecht und den Segen des Vaters betrog. Der Wahre Jacob war eine deutsche Satirezeitschrift, die gegründet wurde und mit Unterbrechungen bis erschien.

Aber eine innere Stimme sagt mir, dass das noch nicht der wahre Jakob ist. Die Theorie liefert viel, aber dem Geheimnis des Alten bringt sie uns kaum näher. Jedenfalls bin ich überzeugt, dass der Alte nicht würfelt. Diese sprichwörtliche Redensart wird dem englischen Lexikographen Samuel Johnson zugeschrieben und von seinem Biographen James Boswell überliefert:.

In ähnlicher Form ist die Redensart auch bei dem schottischen Dichter Walter Scott zu finden, der sie auf einen englischen Theologen des Das ist präzise das, womit sie nicht gepflastert werden kann. Er kommt zu folgender Erkenntnis:. Mit den Worten nicht der Weisheit letzter Schluss meint man heute, dass etwas nicht die perfekte Lösung ist.

Der Film erzählt die Geschichte einer Schwedin, die einen reichen Puertoricaner geheiratet hat, aber auf Puerto Rico nicht glücklich wird. Geduldig trägt sie zehn Jahre lang ihr Leid, bis dann plötzlich ein Jugendfreund auftaucht und sich ihr Schicksal wieder wendet.

In einem Gespräch zwischen Direktor, Theaterdichter und lustiger Person vertritt der Direktor die Meinung, dass es beim Theater in erster Linie auf die Publikumswirksamkeit ankomme. Als Cäsar nach längerem Schwanken den Entschluss gefasst hatte, über den Rubikon zu gehen, soll er gesagt haben alea iacta est. Während er noch dastand, kam ein Hirte, entriss einem Soldaten die Trompete, überschritt den Fluss und blies Alarm. Geworfen ist der Würfel. Sueton gibt eine nicht ganz wörtliche Übersetzung Iacta alea est!

Meist zitiert man Alea iacta est! Dieser Satz wurde als vermeintliches Motto des Jesuitenordens bekannt und zeigte sich besonders in Eingriffen in die Politik. Machiavelli hatte angeblich zur Erreichung politischer Ziele jedes Mittel für erlaubt angesehen.

Auch Napoleon Bonaparte wird dieser Satz zugesprochen, denn auch ihm war nur das Erreichen seiner Ziele wichtig, und er nahm keine Rücksicht bei der Wahl seiner Mittel. Des Kaisers neue Kleider dänisch: Es erzählt von einem eitlen Kaiser, der von zwei listigen Betrügern hinters Licht geführt wird.

Diese versprechen ihm, die schönsten Kleider anzufertigen, die für jeden unsichtbar sein sollen, der nicht für sein Amt tauge:. Welche Schleppe er am Kleide hat!

Wie schön sie sitzt! Keine Kleider des Kaisers hatten solches Glück gemacht wie diese. Was mich betrifft, ich hab die Faxen satt. Das ist weder neu noch originell, das ist nur beknackt. Seht doch mal richtig hin, der arme Kerl ist splitternackt.

Der Deus ex machina schwebte in einer Hebemaschine über der Bühne oder landete auf dem Dach des Bühnenhauses. Dort erscheint die Göttin Artemis im letzten Augenblick über dem Tempel, um Iphigenie und Orestes vor dem Zorn des taurischen Königs Thoas zu retten, und fällt ein gerechtes Urteil, dem sich alle unterwerfen.

Der Grafikdesigner Klaus Staeck veröffentlichte zur Bundestagswahl ein ironisches politisches Plakat, das eine modernistische Villa in giftigem Gelb unter einem blauen Himmel zeigte mit der Frakturschrift:. Als Postkarte und Aufkleber erreichte es eine Auflage von Willi Winkler schrieb zum Geburtstag von Klaus Staeck in der Süddeutschen Zeitung: Dieses Scherzwort über den Ordnungssinn der Deutschen und ihre Unfähigkeit zu revolutionärem Umsturz wird in unterschiedlichstem Wortlaut, doch stets ohne Quellenangabe, meist Lenin zugeschrieben.

Erstmals geschah dies anscheinend in The Spectator [] und in deutscher Sprache in Frankfurter Hefte. Als ich im Jahre zwei bis drei Monate in Berlin weilte, machten wir russischen Bolschewiki uns öfters über einige deutsche Freunde lustig, weil sie eben diese Achtung vor dem Gesetz hatten. Es war zum Beispiel folgende Anekdote in Umlauf: Als der Berliner sozialdemokratische Vorstand für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Stunde eine Kundgebung ansetzte, zu der die Mitglieder der Organisation aus allen Vororten erscheinen sollten, da konnte eine Gruppe von zweihundert Personen aus einem Vorort, obgleich sie rechtzeitig zur festgesetzten Stunde in der Stadt eingetroffen war, nicht zur Demonstration erscheinen, weil sie zwei Stunden lang auf dem Bahnsteig stand und es nicht wagte, ihn zu verlassen: Man erzählte scherzend, dass erst ein russischer Genosse kommen musste, der den Deutschen den einfachen Ausweg aus der Lage zeigte: Ihre Richtigkeit wird heute jedoch angezweifelt: Roosevelt auf der Konferenz von Jalta beim Dinner am Februar , wie Averell Harriman überliefert.

Dieses Mal sprach Stalin allerdings nicht von einer umlaufenden Anekdote , sondern stellte das Geschehen als etwas dar, das er bei einem Besuch in Leipzig im Jahr selbst erlebt habe. Die früheste belegte Überlieferung findet sich in einem von Sebastian Franck herausgegebenen Sprichwörterbuch — also einige Jahrzehnte vor Obentrauts Geburt. Der deutsche Michel bezeichnet hier einen Tölpel und Fantasten. Mit dem Machtübergang auf Erich Honecker verschwand der Text Anfang der er Jahre dann aus der Öffentlichkeit, und die Hymne wurde nur noch instrumental aufgeführt.

All das Weinen kann uns nichts mehr nützen, denn wir gehen, das Vaterland zu schützen! Dieser Satz findet sich auf zahlreichen Kriegerdenkmälern, etwa am Dammtor in Hamburg, aber auch als Leitspruch des Soldatenfriedhofes in Langemarck. Nein, Deutschland steht nicht über allem und ist nicht über allem — niemals. Aber mit allen soll es sein, unser Land. Nicht geographische Expansion, sondern eine gesamtdeutsche Konstitution war sein politisches Anliegen.

Mit diesen Worten drückte Wilhelm seine Überzeugung aus, dass Deutschland seine weltpolitische Position nur dann verbessern könne, wenn es neben einer erweiterten Handelsmarine auch eine starke Kriegsflotte zur Eroberung und Sicherung von Kolonien zur Verfügung hätte. Dichtung und Wahrheit ist der gekürzte Titel von Goethes autobiografischen Erinnerungen aus den Jahren bis Der volle Titel lautet Aus meinem Leben.

Heute gebraucht man diese Wendung, wenn man Zweifel daran hat, ob eine Darstellung wirklich den Tatsachen entspricht, und vermutet, dass die Fakten erfunden sind. Das pazifistische Lied hat drei Strophen. Es werden Fragen gestellt, die jedes Mal mit der gleichen letzten Textzeile beantwortet werden:. Dieses Zitat wird oft verwendet, um auf das Offenbleiben einer Frage hinzuweisen.

In seinem Befehl zur Landung in der Normandie am 6. Juni sagte General Dwight D. Eisenhower auf Englisch zu seinen Soldaten:. Eisenhower sagte in seiner Ansprache unter anderem: Die Augen der Welt sind auf euch gerichtet. Die Hoffnungen und Gebete der freiheitsliebenden Völker überall marschieren mit euch. Zusammen mit unseren tapferen Alliierten und Waffenbrüdern an anderen Fronten werdet ihr die Zerstörung der deutschen Kriegsmaschine, die Beseitigung der Nazi-Tyrannei über Europas Völker und Sicherheit für uns selbst in einer freien Welt bringen.

Ähnlich Formulierungen gab es schon vor Zu dessen ehernen Grundsätzen gehört die Phrase: Dieser Satz ist einfach eine Lüge.

Deutschland spielt in der Welt nicht die Rolle, die es zu spielen glaubt. Ein bisschen Selbstlob klingt mit, aber ironisch amüsant gebrochen. Der ersparte Zimmermann ist keinesfalls die Quintessenz, sondern vielmehr das Vergnügen am Selbermachen. Mit diesen Worten will Kurt Tucholsky andeuten, dass es der Ordnung dient, wenn man sich von Überflüssigem trennt.

Tradition, alte Autos, sein Geburtshaus, Staubsauger und alte Stiefel. Jahrhunderts, demzufolge Gott mit dem Kosmos nichts geringeres als eben die beste unter allen möglichen Welten hervorbringen konnte.

Er wäre andernfalls nicht Gott gewesen, das vollkommene Wesen. Mit diesem Topos auch: In diesem Buch erzählt sie einige der Geschichten, die man bereits aus der Sicht ihres Mannes kennt, aus ihrem Blickwinkel.

Der Ausdruck ist in den deutschen Wortschatz eingegangen und wird häufig verwendet, wie zum Beispiel:. Mit einem Mikrophontest am We begin bombing in five minutes. Die Bombardierung Russlands beginnt in fünf Minuten. Gedicht von Rudyard Kipling: Das Zitat wird gebraucht, wenn man mit Erleichterung gerade ein Flugzeug verlassen hat oder von einem Schiff an Land gegangen ist. Diese Worte sind seit der Antike auf Grabsteinen zu lesen. Sie gehen zurück auf eine Stelle im Zweiten Elegienbuch des römischen Dichters Tibull und beziehen sich auf ein Mädchen, das jung gestorben ist.

Dieses Zitat stammt aus den erschienenen Impromptus, welche ich künftig in Stammbücher schreiben werde des Schriftstellers Jean Paul. Meist fälschlich dem Roman Die unsichtbare Loge zugewiesen. Diese Erkenntnis war damals sicher nicht neu, wurde aber von Jean Paul auf den Punkt gebracht:. Sogar die ersten Eltern waren nicht daraus zu bringen. Manchmal mag das zutreffen.

Öfter aber ist die Erinnerung die einzige Hölle, in die wir schuldlos verdammt werden. Dieser trostreiche Hinweis stammt aus dem Matthäusevangelium , wo Jesus bei einer Erörterung darüber, wer wie ins Reich Gottes eingehe, seinen Jüngern erklärt:.

Die altitalische Gottheit Minerva wurde aber mit Athene , der griechischen Göttin der Weisheit, gleichgesetzt, zu deren bekanntesten Attributen die Eule gehört. Eulen nach Athen tragen. Mit dem Zitat wird zum Ausdruck gebracht, dass Erkenntnis erst aus einem gewissen zeitlichen Abstand möglich ist. Hegel verglich die Philosophie mit der Eule, die erst in der Abenddämmerung ausfliegt.

Die Philosophie habe deshalb erst dann die Möglichkeit, Abläufe zu analysieren, wenn sie vergangen sind, und komme mit ihren Belehrungen immer zu spät. Oft auch in Anspielung darauf, dass Philosophen, Literaten und andere Geisteswissenschaftler zum Nachdenken und Disputieren die Abend- und Nachtstunden zu bevorzugen pflegen. Jahrhundert stammende Melodie verfasste. Die Reihen dicht geschlossen! SA marschiert Mit ruhig festem Schritt: Nach der Machtübernahme Hitlers fungierte das Lied nach dem Vorbild der italienischen Giovinezza als zweite Nationalhymne.

Auf Griechisch lautet Vers 14,33b—35 des 1. Briefes des Paulus an die Korinther:. In der Biblischen Theologie und Textforschung ist umstritten, ob der Satz von Paulus oder ein nachträglicher Einschub ist.

Was waren das für schöne Zeiten! In ecclesia mulier taceat! Jetzt, da eine jegliche Stimme hat, Was will Ecclesia bedeuten. Aus Shakespeares Theaterstück Wie es euch gefällt 2.

Der irische Dramatiker Oscar Wilde machte daraus: Tatsache ist aber, dass er sich selbst ergab und diesen Ausspruch entschieden abgestritten hat. Trotzdem wurde die Statue in seiner Geburtsstadt Nantes mit dem Ausspruch versehen. Bis Waterloo galt sie als nahezu unbesiegbar.

Napoleon nutzte die Garde in seinen Schlachten häufig als letzte Reserve und setzte sie bevorzugt in schlachtentscheidenden Situationen ein. Packard kritisiert die Überredung zu Kaufentscheidungen , die nichts mit tatsächlichen Bedürfnissen und auch nichts mit der Qualität des Produkts zu tun haben. Es ging Le Corbusier dabei um die Autogerechte Stadt. Sein radikaler Vorschlag wurde nirgends befolgt, weil man an der alten Stadt hing, an der abwechslungsreichen, überraschenden, unübersichtlichen, der Wohlgestalt wirren, unverwechselbaren Stadt, die man liebt, die man auch als architektonisches und als ein raffiniertes räumliches Ereignis zu erleben gelernt hat.

Der Gott des günstigen Augenblicks wird in der Kunst mit einem kahlen Hinterkopf und einem Haarschopf an der Stirn dargestellt, an dem man den günstigen Augenblick gut fassen konnte. Mit deren Anführer Phrynon Olympiasieger im Pankration kam er überein, den Kampf nur unter den Anführern auszufechten. Dieses Diktum stammt aus dem sogenannten Verschimmelungsmanifest , das der österreichische Künstler Friedensreich Hundertwasser am 4.

Juli mit einer Rede in der Abtei Seckau initiierte:. Die gerade Linie ist keine schöpferische, sondern eine reproduktive Linie. In ihr wohnt weniger Gott und menschlicher Geist als vielmehr die bequemheitslüsterne, gehirnlose Massenameise. Hundertwasser sieht das Lineal als Symbol des neuen Analphabetismus. Er ist der Ansicht, dass in früheren Zeiten die gerade Linie ein Privileg war. Die Helden sind müde ist der deutsche Titel eines französischen Spielfilms von französisch: Der Titel wird meist spöttisch zitiert, wenn Personen im Eifer bei der Bewältigung einer Aufgabe nachlassen.

Geschlossene Gesellschaft ; französisch: Huis clos finden sich drei soeben verstorbene Personen in einem Salon wieder, der identisch ist mit der Hölle. Die drei können den Raum nicht verlassen und sind damit aufeinander angewiesen. Sie müssen erkennen, dass ihre persönliche Freiheit an den Ansprüchen des anderen ihre Grenze findet.

Aber nicht einmal umbringen können sie sich gegenseitig, denn sie sind ja bereits tot. Der Mann unter den dreien kommt dann zu der Erkenntnis:. Diese Strategie, zu tun, als ob man es nicht nötig habe, auf Kritik zu reagieren und abzuwarten, bis der Gegner aufgibt, kann sich nur erlauben, wer in einer deutlich stärkeren Position ist. Gegen Ende von Goethes Ballade Der Zauberlehrling wird dem unvorsichtigen Zauberlehrling klar, dass sich die von ihm herbeigezauberten Geister nicht mehr unter Kontrolle bringen lassen, und, da ihm die richtige Zauberformel nicht einfällt, stöhnt er verzweifelt in der vorletzten Strophe: Ach da kommt der Meister!

Die ich rief, die Geister, Werd ich nun nicht los. Er ist ein dienstbarer Geist bis irgendwann die wallenden Fluten, die er eimerweise heranschleppt, nicht mehr zu stoppen sind: Und dann kommen die Schreckensrufe: Der Zauberlehrling hatte nur das Wort vergessen, um den Wahnsinn zu stoppen. Für ihre Atomkraft gibt es kein Zauberwort.

Atomkraft — nein danke! Besonders die letzte Strophe greift das Thema der sozialen Ungerechtigkeit auf:. Denn die einen sind im Dunkeln Und die andern sind im Licht. Und man siehet die im Lichte.

Die im Dunkeln sieht man nicht. In dem Stück wurde die städtische Clique der Neureichen anhand einer biblischen Geschichte zum Thema. Es ist ein Vorreiter der naturalistischen Bewegung in Deutschland.

Der tiefe Eindruck, den wir empfingen, setzte sich aus Verblüffung, Entsetzen und Ergriffenheit zusammen.

Jahrhunderts, das im Interregnum ein Zeitalter der Wirren sah. Und der Kaiser ergreift den goldnen Pokal [] Rudolf von Habsburg wurde nie durch den Papst zum Kaiser gekrönt, sondern blieb nach der Königswahl bis zu seinem Tod römisch-deutscher König.

Dieser, durchaus ernst gemeinte, Satz war in der zweiten Hälfte des Lessing verwendet damit ein schon für das Das Zitat wird heute gebraucht, wenn man andeuten will, dass Kunst und Kommerz nicht zu trennen sind. Konnte Lessing ahnen, dass genau Jahre später ein anderer Kreativer Querdenker dieses Tabu aufgreifen und verkünden würde: Bischof Chrodegang von Metz stellte um zur Besserung der verwilderten Geistlichkeit eine Lebensregel auf, die die Geistlichen verpflichtete, sich nach der Morgenandacht vor dem Bischof oder dessen Stellvertreter zu versammeln; dieser las ihnen ein Kapitel der Bibel, besonders aus dem 3.

Für die Leviten, die bis heute als eigene Gruppe im religiösen Judentum existieren, gelten eine Reihe besonderer Gesetze und Vorschriften. Unter anderem waren die Leviten für das Einhalten der Regeln im 3.

Und jenes Publikum, das weniger oft die Opern- und Operettenhäuser frequentierte, riss auf den Dörfern die Wäsche von den Leinen, wenn es hiess, die Zigeuner seien wieder da.

Die Mörder sind unter uns ist der erste deutsche Spielfilm der Nachkriegsgeschichte und der erste deutsche Trümmerfilm. Der Film spielt im Jahr im zerbombten Berlin. Inzwischen ist er ein beliebter Bürger und erfolgreicher Geschäftsmann, der aus alten Stahlhelmen Kochtöpfe produziert. Der Titel wird meist dann zitiert, wenn es um die Aufarbeitung von Verbrechen der nationalsozialistischen Zeit geht:.

Dies ist der viel zitierte Anfang eines Gedichts aus den Galgenliedern von Christian Morgenstern , dessen erste Strophe so lautet:. Zibeben vom arabischen zibiba sind am Stock getrocknete Rosinen.

Den Seeleuten dienten die Möwen als Boten des nahen Festlands. November schrieb Nathaniel Parker Wittis:. Er wählte die Zahl In England sagt man meist nur The upper ten. Die Partei, die Partei, die hat immer recht! Und, Genossen, es bleibe dabei; Denn wer kämpft für das Recht, Der hat immer recht. Gegen Lüge und Ausbeuterei.

Wer das Leben beleidigt, Ist dumm oder schlecht. Wer die Menschheit verteidigt, Hat immer recht. Der überzeugte Kommunist Fürnberg wurde erstmals nicht zum Parteitag der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei eingeladen, was ihn tief kränkte. Wie seine Witwe Lotte Fürnberg ausführte, schrieb er das Lied, um sich selbst wieder zur Ordnung zu rufen:.

Marx kritisiert in seiner elften Feuerbachthese alle Formen einer idealistischen Philosophie und insbesondere der Religion, die seiner Ansicht nach nur dazu dient, die Existenz des Menschen durch Träumereien und Trost im Jenseits erträglich zu machen und so das Elend zu verlängern und zu legitimieren.

Die politische Macht kommt aus den Gewehrläufen. Grzesinski lehnte den Posten des Reichswehrministers ab, weil er den Korpsgeist der Reichswehr und seine Auswirkungen kannte.

Als dieses Amt aufgelöst wurde, übernahm er das Amt des Polizeipräsidenten von Berlin. Der diesem Zitat zugrunde liegende Ausspruch waren die letzten Worte des französischen Rechtsanwalts und Revolutionärs Pierre Vergniaud kurz vor seiner Hinrichtung am Erschüttert sprach er diese berühmten letzten Worte:.

Der antike Gott Saturn kam dadurch an die Macht, dass er seinen Vater überwältigte und kastrierte. Eine Prophezeiung jedoch sagte voraus, er werde durch die Hand seines eigenen Sohnes entmachtet werden. Sie bot Saturn an seiner Stelle einen in Kleider gehüllten Stein an. Weitere Beispiele nennt der Artikel Politische Säuberung z.

Röhmputsch , Festnahme und Hinrichtung Berias , — Chef der Geheimdienste der Sowjetunion und als solcher eine zentrale Figur des stalinistischen Terrors — auch gegen kommunistische Spitzenfunktionäre. Diese Auszeichnung wiederum ist nach dem obigen Zitat benannt. In einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt antwortete F. Bernstein auf die Frage, ob es ihn kränke, dass dieses legendäre Zitat oft Robert Gernhardt zugeschrieben werde:.

Eine Sekunde, nachdem mir das auf einer gemeinsamen Autofahrt eingefallen war, fiel ihm dann ein: Der Spruch stand als finnisches Sprichwort in einer Zeitung, wurde Bertolt Brecht zugeschrieben und fand sich sogar schon auf einem Grabstein. Bernstein sah das gelassen und meinte:. Oktober ändert einen älteren Satz um, der auf die deutsche Armee seit der wilhelminischen Zeit gemünzt war. Das ist ein schlechtes Zeichen für die Zukunft der irakischen Christenheit.

Die Christen fühlen sich im Irak verraten und verlassen und wollen gehen. Die kurdischen Kämpfer, die die christlichen Orte gegen den IS verteidigen sollten, haben den Christen versichert, dass sie in Sicherheit sind. Oft konnten sie nicht einmal Kleidung zum Wechseln mitnehmen.

Das ist ein bitteres Gefühl, sich auf niemanden verlassen zu können. Das erinnert viele Christen an die Massaker in osmanischer Zeit vor Jahren. Damals wurden hunderttausende Christen abgeschlachtet. Derzeit sind nach Kirchenangaben über Haben Sie den Eindruck, dass ihnen die Hilfe gewährt wird, die sie benötigen? Den Christen wurde weder von der irakischen Zentralregierung noch von der kurdischen Regionalregierung geholfen.

Sie fühlen sich deshalb als Bürger zweiter Klasse. Nicht zuletzt deshalb sind sie so verärgert. Die Christen sind im wesentlichen auf sich selbst gestellt.

Aber die Christen mussten sich darum bemühen, sie zu bekommen. Wir haben echte Helden der Nächstenliebe im Irak. Bischöfe, Priester und Ordensleute, aber auch Laien haben sich vorbildlich für ihre Mitmenschen eingesetzt und tun das noch immer. Natürlich der kommende Winter. Es kann in Kurdistan sehr kalt werden und schneien.

Aber schon jetzt beginnt es zu regnen. Sind sie schon entschlossen, den Irak und den Nahen Osten für immer zu verlassen?

Hier müssen wir ansetzen und den Menschen Hoffnung geben. Vor allem müssen die Menschen wieder an die Zukunft ihres schönen und alten Landes glauben. Nur so kann man den IS letztlich besiegen. Wir haben rund 4 Millionen Euro bereitgestellt, um den Menschen zu helfen und neue Hoffnung zu geben.

Besonders die Wohnsituation muss verbessert werden. Es ist oft so, dass über zwanzig Menschen in einem Zimmer ihrer Notunterkünfte wohnen müssen. Das ist auf die Dauer nicht zumutbar. Damit haben sie weder ein paar Quadratmeter für sich. Wir helfen dabei, acht Schulen für je Schüler zu einzurichten. Das ermutigt die Menschen auch. Denn wenigstens für die Kinder gibt es dann eine Art von normalem Leben. Wenn sie in die Schule gehen, denken sie nicht mehr die ganze Zeit an den IS.

Die Kinder liegen uns besonders am Herzen. Da Weihnachten bevorsteht, wollen wir ihnen ein Weihnachtsgeschenk machen. Viele Freiwillige werden bei der Verteilung helfen.

Und in jedem Päckchen wird eine Karte sein, die die Kinder auffordert, für die Wohltäter weltweit zu beten. Das wird ihnen das Gefühl geben, nicht verlassen zu sein. Mehr als hunderttausend Christen, die hier lebten, mussten fliehen. Zwei Jahre lang lebten sie unter der Besatzung des IS. Ismail und Jandark leben jetzt in Erbil in der nordirakischen Autonomiezone Kurdistan. Sie erzählen uns ihre Geschichte und werfen einen Blick zurück auf die Zeit unter dem sogenannten Islamischen Staat. Wir versuchten zu fliehen, aber die Dschihadisten raubten uns aus, nahmen uns gefangen und brachten uns nach Mossul.

Kurz danach erlaubte man uns, nach Bartella zurückzukehren. Aber an einem Kontrollpunkt verlangte man von uns, zum Islam zu konvertieren. Als wir weigerten, schlugen sie uns.

Mein Sohn kam ins Gefängnis. Er war erst 14 Jahre alt. Die Terroristen sagten zu mir: Von da an verheimlichten wir, dass wir Christen sind. Ismail wurde freigelassen und für seine Mutter und ihn begann eine wahre Odyssee: Aber dort war man seines Lebens nicht sicher. Einmal wurde ich zusammengeschlagen, weil meine Hose zu lang war. Plötzlich wurden wir von Männern in orangefarbenen Overalls überholt.

Die Kinder erschossen die Männer voller Freude. Da war eine Frau. Die IS-Terroristen bildeten einen Kreis um sie. Wenn es ihr gelingen würde, aus dem Kreis auszubrechen, würde man sie leben lassen. Aber das war unmöglich, sie war ja gefesselt. Während ihre Angehörigen weinten und um Gnade flehten, bewarfen die Dschihadisten die Frau so lange mit Steinen, bis sie starb.

Ich musste meine Haare und meinen Bart wachsen lassen. Meine Mutter bekam ein langes Gewand, um sich zu verhüllen. Die IS-Kämpfer wollten, dass ich heirate, damit ich einer von ihnen werde. Ich lehnte ab und sagte, dass ich zu jung bin. Männer wurden gezwungen, freitags in der Moschee zu beten. In der Moschee sagte man uns, die Assyrer wären schlecht und dass die Christen nicht dem richtigen Glauben folgten. Meine Mutter hätte zuhause beten sollen, aber sie betete nicht zu Allah.

Die Dschihadisten schlugen mich und ich musste einen Monat lang den Koran studieren. Ich wurde jedes Mal geschlagen, wenn ich ihre Fragen nicht so beantworten konnte, wie sie es von mir verlangten und meine Mutter wurde mit langen Nadeln gestochen, weil sie den Koran nicht studiert hatte. Eines Tages hörten wir, dass Karakosch, eine andere vom IS besetzte Stadt der Ninive-Ebene, befreit worden war und dass die Befreiungstruppen die Dschihadisten aus Bartella vertrieben hatten.

Kurz danach begannen die Luftangriffe auf Mossul und viele Menschen flohen. Allerdings nahmen sie auch Menschen mit nach Mossul, darunter meine Mutter und mich. Drei Tage lang waren wir in der Gewalt eines Dschihadisten. Wieder hörten wir, dass die Armee vorrücken würde. Wir fuhren mit dem Taxi an die Front, in Richtung Freiheit.

Aber die Dschihadisten hielten uns auf. Später versuchten wir noch einmal zu fliehen und landeten wieder an der Front: IS-Heckenschützen schossen auf uns. Wir suchten Deckung in einem Haus. Nach stundenlangen Kämpfen konnten meine Mutter und ich das Haus verlassen. Tausende christliche Familien sind Flüchtlinge im eigenen Land. Wie sieht die aktuelle Situation der christlichen Binnenflüchtlinge in Erbil aus? Derzeit sind noch Sie befinden sich in Erbil und den umgebenden Städten.

Viele Familien sind noch immer in Bezug auf Nahrungsmittel, Unterkünfte, Kleidung, Medikamente und anderer lebenswichtiger Güter von der Kirche abhängig. Das gemeinsame Ziel besteht darin, die Wohnhäuser jener christlichen Binnenflüchtlinge wieder herzustellen die aus der Ninive-Ebene fliehen mussten.

Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter Datenschutzerklärung abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden. Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot unserer Website, welches unter der Domain www. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bspw. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind. Sofern wir für die Bereitstellung bestimmter Angebote Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, informieren wir Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.

Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:. Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Stiftung.

Sobald die genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Für die Möglichkeit uns eine Spende zu überweisen, werden Sie auf unsere Hauptwebseite www.

Die hierfür erforderlichen Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Spendenvorgangs erhoben:. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vgl. Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Für den Newsletterversand verwenden wir das sog. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können.

Ich kann den Newsletter-Service jederzeit wieder abbestellen, indem ich den entsprechenden Link am Ende des Newsletters anklicke. Die Einwilligung zur Erhebung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten kann ich jederzeit widerrufen, indem ich eine E-Mail an die folgende Adresse schicke: Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wir setzten auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespeichert werden. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies nicht angeboten werden.

Andere Cookies ermöglichen uns hingegen verschiedene Analysen. Cookies sind beispielsweise in der Lage, den von Ihnen verwendeten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen und verschiedene Informationen an uns zu übermitteln. Mithilfe von Cookies können wir unter anderem unser Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver gestalten, indem wir etwa Ihre Nutzung unserer Webseite nachvollziehen und Ihre bevorzugten Einstellungen bspw.

Länder- und Spracheneinstellungen feststellen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten. Auf unserer Webseite werden verschiedene Arten von Cookies verwendet, deren Art und Funktion nachfolgend näher erläutert wird. Auf unserer Webseite werden Persistente-Cookies eingesetzt. Persistent-Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen an uns übermitteln.

Die jeweilige Speicherdauer unterscheidet sich je nach Cookie. Sie können Persistent-Cookies eigenständig über Ihre Browsereinstellungen löschen.

Mit Hilfe dieser Cookies ist es uns möglich, eine Analyse der Webseitennutzung durchzuführen und die Leistung und Funktionalität unserer Webseite zu verbessern. Es werden etwa Informationen darüber erfasst, wie unsere Webseite von Besuchern genutzt wird, welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden, oder ob auf bestimmten Seiten Fehlermeldungen angezeigt werden.

Des Weiteren ermöglichen es bestimmte Cookies, eine Verbindung zu Ihren sozialen Netzwerken aufzubauen und Inhalte unserer Webseite innerhalb Ihrer Netzwerke zu teilen.

Aufgrund der beschriebenen Verwendungszwecke vgl. Sobald die über die Cookies an uns übermittelten Daten für die Erreichung der oben beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden diese Informationen gelöscht.