TTIP: Alles über Freihandelsabkommen zwischen USA und EU

Wer ist dieser Verein, der Kommunen, Landesregierungen und sogar Berlin an die Wand spielt? Wie immer, wenn eine Nichtregierungsorganisation ihre Ziele mit sektiererischer Zwanghaftigkeit verfolgt, kommt zutage, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.

Staatliches Fördern des linken Terrorismus ist gewollt! Natürlich wollen dabei alle Branchen mitreden.

Tür zu, Finger ab

Wippingen Online - Dorf mit Tradition seid - Informationen über das Dorf mit Veranstaltungskalender und aktuellen Informationen.

Richterwahlausschüsse sind die Organe, die bestimmen, welcher Richter in höheren Gerichten welchen Posten bekommt. Richterwahlausschuss Kritik Dort steht unter anderem: Ein Kreuzfahrtschiff erzeugt soviel Schadstoffe wie 10 Millionen Diesel. Ob das der Hamburger Hafen an der Elbphilharmonie angrenzend an die city verkraftet? Ich werde weiter meinen Diesel fahren.

Wenn eine Stadt meinen Diesel verbietet fahre ich eben in einen der kleineren Nachbarorte. Amsterdam Schipol und Paris auslagern? Die machen zwar die Kohle aber bei ins ist alles sauber.

Naja, auf Einzelschicjsale kann keine Rücksicht genommen werden. Wie so oft macht sich darüber keiner Gedanken. Angenommen, alle würden auf E-Autos umsteigen stelle ich mir die Frage, ob überhaupt die Rohstoffe zur Herstellung von Batterien ausreichen wie z. Dann schauen wir mal, wieviele Autohäuser in die Insolvenz gleiten, weil sie ihre Diesel nicht mehr loswerden oder unter Preis nach Nigeria oder den Osten verkaufen müssen.

Dann gibt es wieder ein paar Arbeitslose mehr. Ich fahre in 1 Std. Zuletzt segnete die chinesische Konzernmutter eine Abkehr vom reinen Verbrennungsmotor bei Volvo ab. Die Chinesen wissen auch, das diese Elektroautos mittel- bis langfristig totaler Humbug sind und die Dinger kein Mensch kaufen wird. Die wollen nur Konkurrenten beseitigen und dann ihre eigenen Autos in Europa verkaufen. Und das verbrecherische Merkel-Regime hilft gern — gegen entsprechende Korruptionszahlungen, versteht sich.

Lautes Schreien und Demagogie…. Ich habe diese Hetzerin und Demagogin schon gestern gehört. Liebe hereinspazierte Neubürger mit mohammedanischen Wurzeln, seid euch nicht zu sicher. Wenn der Tag kommt, könnt ihr, wenn ihr Glück habt, bestenfalls mit noch ein paar Devotionalien nach hause fahren, fliegen oder schippern.

Warum gibt es keinen Aufstand gegen diese Ökoterroristen? Warum schaut der deutsche Michel sehenden Auges zu wie die deutsche Wirtschaft systematisch vernichtet wird?

Und alles andere als langsam. Dann wird wohl ein Tesla gekauft, vorausgesetzt Papa verdient genug. Das werden sich aber nicht alle leisten können, und so kommt es zu einer weiteren Spaltung in der Gesellschaft. Auch mit ihrer Salamitaktik kriegen sie das deutsche Volk noch auf die Barikaden. Auch ja und die Klimaerwärmung, momentan sind es ca. Gefühlt ist das der kälteste Februar seit Menschengedenken. Ich warte nur drauf dass sich wieder so ein Klimaspinner aus der Deckung traut und uns wieder das Märchen von der Klimaerwärmung erzählt.

Es ist nicht der kleine Lobbyverein der uns gängelt. Es ist die EU die uns gängelt. Die EU und eine von den Grünen gesteuerte ideologische Umweltpolitik. Einer Umweltpolitik die von unserer Gesellschaft bedingungslos gefolgt wird.

Von unserer Regierung bedingungslos beschlossen wird. Jeweils ohne gegen das Eu Diktat und grün ideologische Dikrat anzugehen. Ich finde es gut was gerade passier.

Die Energiewende kostet jedem Bürger hunderte von Euro. Es scheint noch nicht weh genug zu tun. Dazu verspiegelte Landschaften wohin man schaut.

Die Kosten sind Ja irgendwie versteckt. Jetzt sind Millionen Dieselfahrzeuge betroffen. Handwerker die ihren Fuhrpark umstellen müssen. Städte die Probleme mit Bussen bekommen. LKW die unsere Waren transportieren. Dazu noch die privaten Diesel. Das ganze ist auch ein weiterer Test wie belastbar wir Deutschen sind. Ob wir Aufbegehren oder auch diese Kröte schlucken Ich glaube letzteres.

Ich kenne so viele denen das egal ist. Menschen die das gut finden was gerade passiert. Es gibt den Grenzwert. Gut das es den gibt. Dann muss er auch eingehalten werden. Jeder der betroffen ist hat die Möglichkeit aufzuschreien.

Der AFD beitzutreten und zu wählen. Das würde nicht passieren. Und zwar bin ich ein ganz harter Atheist. Ich suche zwar auch nach der letzen Erklärung, aber nehme dafür wegen der I-Männchen Widersprüche kein übernatürliches Wesen an.

Die Bibel ist für mich ein grundlegendes Repetitorium wie das menschliche Dasein ist und sein soll. Aber nicht von Gott, sondern von Menschen geschrieben. Gerade gings auf DLF mal wieder um die Flüchtlinge. Ein Kirchenarschloch fing mit Stuttgart 21 an.

Es ging aber nicht um die Umwelt, sondern um die Flüchtlinge. Und da war Stuttgart 21 nicht böse sondern gut. Ja nee ist klar ne! Denn Stuttgart 21 ist Abbeitt für, ne erstmal nicht Flüchtlinge das kommt dann ja noch , sondern für Menschen aus aller Welt. Und die sprechen miteinander trotz unterschiedlicher Kultur, unterschiedlichen Essensvorschriften usw.

Also man sieht was alles geht. Die Flüchtlinge sind nicht direkt angesprochen und werden das auch nicht mehr. Aber sie sind ständig im Hintergrund präsent. Und jetzt war mir klar was kommt. Denn in Babel also beim Turmbau hätten sich die Menschen entzweit und nicht mehr verstanden und es sei doch so wichtig, dass die Menschen aller Länder sich verstehen usw.

Ja damals in Babel haben die Menschen also nicht beachtet wie wichtig es ist sich zu verstehen, selbst wenn einem von den fremden Nicht - Arbeitern die Töchter vergewaltigt werden. Ich bin jetzt kein Christ, nur hab ich den Turmbau zu Babel immer anders verstanden. Da geht es nicht darum, dass die Menschen was gegen Flüchtlinge haben und nicht mit denen sprechen wollen, sondern sie fordern Gott lästerlich durch den Bau in den Himmel heraus und da straft Gott sie durch Sprachverwirrung und zeigt ihnen wohin Hochmut führt.

Mein Fazit aus Babel war also immer, man soll nicht hochmütig sein. Die Menschen jedenfalls konnten nur mittelbar wegen ihre Hochmuts dafür, dass sie sich nicht mehr verstanden, dafür hat der übermächtige Gott ja gesorgt. Er sollte sofort exkommuniziert werden. Es wird nichts passieren. Es wird nach und nach ein Fahrverbot eingeführt. Bis der Diesel irgendwann tot ist Erst eine Stadt.

Die Bürger werden Lokal aufheulen, aber mitmachen. Einfach die Kröte schlucken und ein neues Fahrzeug kaufen. Dann kommt die nächste Stadt und wieder die nächste. Baden Würtemberg lebt in einem hohen Wohlstand durch die Autoindustrie. Anstatt aufzuschreien , wird grün gewählt. Grün ist stärker als je zuvor. In Stuttgart wird es voraussichtlich zu einem Fahrverbot kommen. Hunderte Euro für ein Wohnklo bezahlt wird. So ein Gefährt habe ich auch noch.

Dieses Fahrzeug zeichnete sich erstmalig aus einem speziellen Getriebe aus, bei dem aus Gewichtsersparnis die Wellen zum Teil hohlgebohrt waren. Für mich als Techniker eher unsinnig. Dieses ergab auch die mittlerweile dritte Getriebereparatur. Trotzdem geht das Ding ab wie Biene. Man hat nicht das Gefühl in einem Gokart zu fahren, sondern das Fahrverhalten entsprach dem eines modernen Merzedes.

Und dieses ist nicht einmal gesponnen. Was mich nur stört ist das dieses Fahrzeug damals über den grünen Kamm gelobt wurde und heute eigentlich nur noch teurer Schrott ist. Obwohl die Karosserie nahezu rostfrei ist. Auch hier wurde der Bürger buchstäblich beschissen.

Wir hätten in unserem Land so viele dringend zu bearbeitetende Baustellen aber mit den wirklichen Problemen beschäftigen sich die Politiker der Altparteien ja nicht.

Armutsrente, Wohnungsnot, prekäre Beschäftigungsverhältnisse, steigende Gewaltkriminalität, Islamischer Terrorismus, katastrophale Zustände in den Alten- und Pflegeheimen, fehlende Kindertagesstätten etc pp. Zudem kommt hinzu dass die Automobilindustrie in Hinblick auf Planungs- und Investitionssicherheit zunehmend verunsichert wird. Wer garantiert denn der Autoindustrie als Schlüsselindustire in Deutschland dass nicht in 5 Jahren irgendwelche Ökospinner sich einen neuen Blödsinn ausdenken der wiederum zu massiven Folgekosten führen wird?

Genau dasselbe beim Verbraucher! Die meisten Leute können sich eben nicht alle paar Jahre ne neue Karre kaufen weil wieder diese Ökoterroristen sich einen neuen Schwachsinn ausgedacht haben.

Das ist doch an Schwachsinn nicht mehr zu überbieten. Aber diesen und ähnliche hirnrissige Vorgaben müssen wir alle bezahlen. Ich habe diese Schikane von diesen Ökospinnern so satt, ich kann gar nicht sagen wie. Bereits im Vorfeld flatterten ja Alt-diesel fahrern schon Bescheide zu, diese Nachrüstung auf eigene Kosten durchführen zu lasen.

Hat nicht gerade Kretschmann,der grün-rote Ländlevater,sich einen Diesel gekauft? Das stört von den grünen Hirnies offenbar niemanden.

Dann ist der Diesel aus ökologischer und ökonomischer Sicht das optimale Fahrzeug. Wenn die ganzen ollen weissen Schrottsprinter mit rumänischem oder bulgarischem Kennzeichen verschwinden, ist das nicht nur ein Verlust.

Aber es wird ein Schweine-Gesetz zur Abkassierung der steuerzahlenden Kartoffel: Schweröl-Dreckschleudern im Hamburger Hafen und auf dem Rhein dürfen sicher weiterhin tuckern.

Die Frage beantwortet sich eigentlich selbst: Otto Normal-Michel hat in Deutschland schon längst keine Stimme mehr. Die grünbunttolerante Journaillen- und Geschwätzwissenschaftlerblase liegt wie ein Grauschleier über diesem Land und beherrscht diese Diskussionen. Eine einzige kritische Stimme zu diesem populistischen Diesel-Vernichtsungspopulismus und diesen Öko-Terroristen? Dieser Grauschleier muss weg. Damit wir endlich wieder einmal die Sonne sehen.

Entschuldigung, ich habe das OT vergessen. Aber es war mal wieder passiert. Ich hatte eine Tastenkombination erwischt die beim Schreiben ganz aus PI rausfphrte. Da hab ich dann das OT vergessen. Ich bin zwar absolut kein Freund von diesen Diesel Stinkern, wo man beim Hinterherfahren seine Lüftung nicht einschalten kann. Aber in Wahrheit geht es den Pestgrünen das sind sie für mich alle um ihren ewigen Traum der Gesellschaft ohne Auto. Der nächste geplante Wahnsinn um die bösen Autofahrer noch mehr zu verdrängen, ist der kostenlose Nahverkehr, der wahrscheinlich eine Verzehnfachung seiner Kapazitäten zur Folge hat.

Ich warte schon lange darauf, dass sich die deutsche Umwelthilfe mal gegen das jährliche Silvesterfeuerwerk einsetzt. Da wird teilweise in den Städten fast über eine Stunde lang der Dreck in die Luft geschleudert und niemanden interessiert es. Dem Bericht zufolge gab es im vergangenen Jahr Angriffe auf Flüchtlinge sowie Anschläge und Überfälle auf Flüchtlingsunterkünfte. Dabei seien mehr als Menschen verletzt worden. Etwa 60 Städte mit 30 Millionen Einwohnern sind betroffen.

Und das liegt, im Gegensatz zu dem was hier behauptet wird , am Betrug der Hersteller. Und keiner der Politiker, erstrecht nicht Dobrindt, hat sich gekümmert. Man kann Euro 4 und 5 Diesel privat für etwa ,- nachrüsten. Die Hersteller hätten das wohl auch für die Hälfte geschafft. Die Toten pro Jahr durch NO sind seriös gerechnet. Aber das interessiert hier keinen. Hir interessiert nur der Rentner , der von Achmett eins auf die Fresse kriegt.

Er stirbt für einen guten Zweck…. Wenn nicht, hätten wir bei uns jedes Jahr solche Luftverhältnisse wie in Teilen von China. Aber in Vergangenheit hat das immer so funktioniert: Neue Luftverschmutzer nur noch mit neuster Technik zur Reinigung zulässig Alte Technik die umrüstbar ist, muss mit Frist umgerüstet werden.

Alte Technik, die nicht umrüstbar ist hat Gnadenfrist bis die Genehmigung ausläuft. Und alte Technik, die sich auf Oldtimer Status berufen darf, bleibt ausgenommen, da das eh kaum ins Gewicht fällt. Was dieser Verein, und so manche andere Vereine machen ist schlicht und ergreifend ein dreckiges Geschäft.

Und der heutig gültige Grundsatz: Ingenieure und Handwerker erschaffen und Juristen machen es dann kaputt gibt solchen dubiosen Vereinen auch noch Vorschub. Genau so ist das. Das ist eine Bankrotterklärung schon wieder unserer ach so unfähigen Bundesregierung. Durch die Unfähigkeit dieser Politclowns werden 10 Mio.

Unfassbar diese Unfähigkeit dieser Politdeppen. Unfassbar-das kann alles nicht mehr wahr sein! Die Frage wurde doch mit dem Wahlergebnis beantwortet. Asien wird es freuen, die haben uns eh in fast allen Gebieten schon abgehängt. Es ist das Jahr 18 des chinesischen Jahrtausends. Damit komme ich dann km weit. Diese Kraftwerke kann man auch nicht einfach abschalten und wieder anfahren, so das sie im Hintergrund weiterlaufen müssen, um Schwankungen und Flauten abzusichern.

Bei Gas und Dampfkraftwerken wird es ganz unwirtschaftlich, da sie auf kontinuierlichen Betrieb ausgelegt sind, um auch Wärme zu erzeugen. Wie sieht es eigentlich mit den Feinstaubwerten in Innenräumen aus, in Büros Laserdrucker und Industrieanlagen? Wahnsinn at his worst. Die blöde Masse lernt nur duch Schmerz. Wie gewählt, so geliefert! Die Gesetze dazu macht er sich dann ja auch selber! Also zahlt mal schön. Ali zündet seine Matraze an: Ich habe mir gerade die Antwort des Bundesinnenministeriums rausgesucht, etwas, was kein Schwanz aus der Lückenpresse für nötig hielt.

Die haben nämlich alle den an dpa gegebenen Text der Linksfraktion übernommen. Am Ende des Dokuments hängt eine ellenlange Tabelle, in der alle Fälle einzeln aufgelistet sind, der interessanteste Teil des Ganzen. Und was steht da in monotoner Ellenlänge zu rund Fällen? Mehr war das nicht. Ich muss heute in unsere Mittelstadt zum Materialankauf mit Hänger. Diesen werde ich, aufgrund der fehlerhaften Zündung und der eisigen Temperaturen, im Stadtgebiet auch beim Parken laufen lassen.

Der alte Sauger braucht nur 25 Liter und die werde ich heute dort in Gasform bringen. Des Weiteren könnt ihr mich alle am Arsch lecken mit dieser verschissenen Politik. Aussitzende dumme Ossikuh — Du wurdest seit acht Jahren jährlich angemahnt etwas zu tun. Jetzt sind die Dieselfahrer schuld. Wie gesagt, leckt mich am Arsch.

Ich fahre mit meinem Euro 4 der vor fünf Jahren an die Und wenn mich einer anhält, bin ich taubstumm. Ihr macht nicht mehr lange, dann treten hier franz. Dann werdet ihr aus euren Burgen gejagt, geteert, gefedert und an den Pranger gefesselt. Und der nächste Hammer ist schon unterwegs. Irgendwelche europäischen Flachpfeifen die keinerlei tech. Dann sollen die Autobauer diese Traumtänzereien umsetzen — und dies funktioniert nur durch Schummelei.

Es geht um die Vernichtung Deutschlands. Wer dies noch nicht erkannt hat soll sich gen Mekka bücken!!! In Kiel und Hamburg sollte man schauen, ob nicht gerade ein Kreutzfahrtschiff im Hafen liegt, wenn gerade Fahrverbote ausgesprochen werden. Deutschland schafft sich nicht nur ab sondern vernichtet sich auch selbst.

Kein anderes Land in der EU ist so euphorisch bei Beschränkungen. Hier noch ein Artikel von der wissenschaftlichen Seite, was für ein Blödsinn das alles ist. Hätten die Richter vorher lesen sollen — können oder wollten sie wohl nicht oder waren politisch gebunden. Wo liegt der Fehler? Aber es bedarf immer jemandes, der die Wahrheit ausspricht, vor allem, der sich die Mühe macht, e bissl zu recherchieren.

Umweltrat empfiehlt nach Urteil zu Fahrverboten: Die Politik-Versager hätten viel früher reagieren müssen und den Diesel höher besteuern müssen. Aber eben auch im Gegenzug das Benzin weniger stark besteuern müssen! Der Benziner hätte durch steuerliche Anreize den Diesel verdrängen können.

Und auch als Autofahrer nervt es mich, wenn ich hinter den alten Dieseln herfahre und ihre Abgase inhalieren muss. Hätte man alles schon längst einleiten sollen, dann hätte sich jeder darauf einstellen können. Was politisch nicht gewollt ist wird nicht umgesetzt!! Auffällig ist auch, es werden wieder einmal Fahrer in Deutschland gegängelt.

Wie sieht es denn in den EU — Nachbarländern aus? Da redet kein Mensch von. Wann hören unsere Politiker endlich auf, sich erpressen zu lassen? Aber was sage ich. Das Establishment und die entsprechenden Politbanditen sind überall vernetzt!

Kotzübel wird es mir. Wir werden in den Hintern getreten. Seht doch selbst zu, wie das geregelt wird! Wir haben es ja. Deutschland als Zahlmeister der EU wird ausfallen! Der Traum von der EU ist ausgeträumt. Dort sind sie immer gern gesehen auch wenn sie mit dem Bulldog anreisen.

Wieviele Täter wurden ermittelt? Wieviele neutrale Zeugen gibt es? Einige linke Bundesländer wie Berlin behandeln Flüchtlinge die angegriffen wurden besonders sensibel. Asylanträge gehen schneller durch, es wird nicht abgeschoben. Bei der ganzen Anti-Diesel-Kampagne kam man sehr schön sehen wir die Propagandamaschine funktioniert. Damit wird zunächst der Bildungsbürger geimpft. Es werden Richtwerte für Feinstaub und Stickstoffoxyde so fest gelegt, das die Einhaltung diese technisch fast nicht umsetzbar sind.

Das wird so ganz neben bei unterschwellig in den Nachrichten gebracht. Zielgruppe sind dieses mal alle Bevölkerungsschichten aber auf der Ebene des Unbewussten.

B Mogel-Software werden Verstärkt Kampagnen gefahren. Dieses mal steht es auch in der Bildzeit auf der ersten Seite. Zielgruppe sind wieder alle Bevölkerungsschichten aber diesmal auf der bewussten Ebene.

Ab hier kommt werden dann Elektroautos beworben. Fahrverboten für Dieselfahrzeugen im Innenstadtbereich bei Überschreitung der örtlichen Grenzwerte in der Luft.

Hierbei werden die Grünen z. Diese wird weitgehend Unterschwelligen verbreitet. Die Katastrophe, die Grenzwerte wurden deutlich überschritten es feuert aus allen Propagandarohren nach der Tagesschau kommt ein Brennpunkt. Und am gleichen Abend also gestern kommt um Es ist schon erstaunlich in was für einer kurzen Zeit die öffentlich-rechtlichen Medien eine 45 Minuten lange Sendung zeitgleich aus dem Boden stampfen.

Oder haben sie diese nur aus der Schublade geholt? Wie sich jetzt die Phase 6 die Umsetzung gestaltet wird sich zeigen. Zum Teil liegt es auch an uns. Es muss nicht verständlich und glaubhaft sein, was irgendwelche Professor innen Doktor innen veröffentlichen bzw. Der Arbeiter- und Bauernstaat kommt. Welche Ideologien seit langem verbreitet werden bzw.

Aber als ganz normaler Bürger die Meinung öffentlich sagen, bedarf bald der Genehmigung der zuständigen Dienststelle der Stasi-Ableger. Amerikanische Verhältnisse haben wir ja schon in vielen Bundesländern. Es kommt noch schlimmer. Wie viele von den Dieselbesitzern haben denn die linken ökofaschistischen Altparteien gewählt?

Ja, und wie viele Bürger sterben jährlich in Krankenhäusern aufgrund multiresistenter Keime? Das dürften auch über sein. Dieses Problem könnte man auch gut mit angemessener Hygiene verhindern, aber dazu fehlt das Geld im reichen Deutschland. Und dann noch die ganzen Umweltgifte wie Glyphosat usw.

Daran versterben auf längere Sicht viel mehr Bürger als an Stickoxyden oder Feinstaub. Wo ist hier die Umwelthilfe. Was hier betrieben wird, ist ein Krieg gegen die deutsche Automobilindustrie.

Wie ich bereits schrieb sind die Grenzwerte sehr wohl einzuhalten. Die Nachrüstung hätte privat ,- gekostet und die Autoindustrie hätte es sicher nich billiger bekommen. Dobrindt hat gepennt wie alle seine Vorgänger. Die Industrie hat euch, die Käufer, betrogen und will euch mit garantielosen Updates abspeisen und ihr schluckt das und beschuldigt die UH oder Grüne.

Ich bin gerade am Recherchieren. Das Verfahren wurde eingestellt da keinerlei Beweise für Brandstiftung vorhanden. Feinstaub ist ganz real, verursacht Lungenkrebs. Die meisten Diesel, merkt man, sind ja recht sauber, aber jeder 20igste, da bereut man dann den Atemzug, den man dahinter gemacht hat.

Dafür war Herr Dobrindt und seine Truppe zu dusselig. Es geht um die Funktionsweise der Propaganda. Man kann natürlich einwenden diese Darstellung in 6 Phasen ist zu grob. Ja das mag sein ich hatte jetzt auch nicht vor gehabt innerhalb von 20 Minuten eine tiefgreifende komplexe Doktorarbeit über die Propaganda zu schreiben.

Dieses Phasenmodel ist nur eine Arbeitshypothese es soll damit nur aufgezeigt werden wir die Herde über die Medien in die bestimmte Richtung getrieben wird. Und das die Luft in den letzten Jahren in den Ballungsgebieten immer besser geworden ist kann jeder selber sehen. Zum Beispiel hat es früher nicht so ein ausgedehntes Flechtenwachstum auf den Bäumen in den Innenstädten gegeben.

Die langen Nebelperioden im Herbst u. Genauso ist Niesellregen fast nicht mehr vorhanden. Oder im Sommer die Regenschauer mit den dicken Tropfen das gab es früher auch nicht. Das alles sind Anzeichnen für saubere Luft. Wir sind auf dem Weg zu einem Drittweltland! Die Grünen können auf allen Ebenen ihre Ideologie durchboxen, obwohl sie seit vielen Jahren nicht mehr in der Regierung sind.

Natürlich wird auch die Wachtel nichts dagegen haben. Tausende von Betrieben werden in den Ruin getrieben. Millionen von Dieselfahrern werden de facto enteignet, obwohl man ihnen noch bis vor kurzem gesagt hat, dass sie doch Diesel fahren sollen aus Umweltgründen. Weniger meckern und mehr forschen! Da werden die Abgase nicht in die Luft geblasen, sondern chemisch verfestigt und beim Tanken abgegeben. Allerdings braucht es dazu eine Kanzlerin, die etwas von Naturwissenschaften versteht!

Ja, das ist der Knaller. Es ist hochgradig lächerlich. Nachfolgend sind jene ausgewiesen, die erkennbar im Zusammenhang mit der Asylthematik stehen. Also eine rein subjektive Einordnung mit massiven Manipulationspotential. Wie ja deine Nachrecherchen schon ergeben haben. Ausgang der Strafverfahren getroffen werden. Im Zweifel erst mal rächtz zuordnenen, und dann, wenn sich der Popanz als haltlos erweist, vornehm darüber schweigen.

Da muss ich mich jetzt aber ein bisschen wundern, dass hier alle Kommentatoren unisono der gleichen Meinung sind: Kein Dieselfahrverbot unter Hinweis darauf, dass auch Kreuzfahrtschiffe, Flugzeuge und resistente Krankenhauskeime die Luft verpesten und die Grenzwerte aus der Luft gegriffen sind.

Da kann ich nur Fröhliches Dahinscheiden wünschen! Es gibt doch anscheinend auch saubere Dieselfahrzeige, allerdings kosten die dafür notwendigen Ausrüstungen Geld. Und worum es hier geht, ist doch ein gigantischer Betrug.

Da ist die Einhaltung der Abgasvorschriften mit fast lächerlichen Werbefilmchen beworben und versprochen worden. Wenn jetzt aufgrund falscher Zusagen ein Nutzungsverbot kommen sollte, sind die Verursacher schuld, in deren Fahrzeugen mit Softwaremanipulationen betrogen worden ist, von denen sie aber alle nichts gewusst haben wollen.

Wahrscheinlich sind die Fahrzeuge von russischen Hackern manipuliert worden. Eigentlich saukomisch, dass die Herren und Damen von den Vorständen nichts davon gewusst haben wollen, dass in ihrem Betrieb scheinbar der Stein der Weisen gefunden worden ist. Das sind die Urheber, an die man sich wenden muss. Leider sind in dem Rechtsstaat Deutschland Sammelklagen nicht möglich. In Deutschland verfestigt sich z. Und ein anderes sehr wichtiges Indiz ist die Bevölkerungsdichte, mit deren Anwachsen unter Führung von Frau Merkel Verschiedenes und nicht nur das individuelle Autofahren bald nicht mehr möglich sein wird.

Ich verweise auch auf das, was der ehemalige sächsische Ministerpräsident Biedenkopf kürzlich zum Verlust ehemals deutschen Wohlstandes gesagt hat. Naja, wenn man aus der Uckermark kommt. Erst wird der Diesel wahrheitswidrig zur Lösung der Schadstoffbelastungsprobleme erklärt, jetzt eben so wahrheitswidrig zum Problem. Die Umwelt wird vor allem in der dritten Welt geschädigt. Sollen mal zu uns kommen, die Entscheider, da sehen sie was!

Ich glaube, man will vom Oel weg grundsätzlich, so weit möglich richtig und in ein Phantasieland in dem die angeblichen Umweltprobleme gelöst sind. Die Technik hat noch keine brauchbaren Lösungen. Verblödung oder Plan dahinter? Und dann musst du in einen Akku immer das 1,4 fache reinstecken, was rausgeholt werden kann. Eventuell wird der Strom der am Tag produziert wurde, auch noch zwischengespeichert, Da weiss ich nicht, wie hoch der Verlust ist, es würde mich aber nicht wundern, wenn der Wirkungsgrad nochmal schlechter als bei der Erzeugung mittels Dampfturbine ausfällt.

Bei vielen solchen Sachen besonders Verwendung verfassungsfeindlicher Zeichen. Ich interpretier das mal als Hakenkreuz, SS-Runen und ähnliche Gemälde, möglicherweise auch schon Merkel muss weg auf ein Plakat gemalt, das wird doch automatisch schon rechts in die Schuhe geschoben, auch wenn der Täter nicht bekannt ist. Bei Diebstählen liegt die Aufklärungsquote im einstelligen Prozentbereich. Zweifelhaft, dass irgendwelche Schmierereien eine höhere Quote haben.

Schliesslich, Farbdosen haben keine DNA, und so schlau werden selbst schon die linken sein, dass die nicht an nem Tag, an dem der Boden feucht ist, sowas hinmalen. Es gab ja mal vor 10 JAhren oder so nen Vorfall, da waren wir ganz knapp davor, dass Hitler die Macht ergriffen hat. Da haben rechte wirklich?? Vielleicht anhand einiger chemischer Formeln, wenns geht. Ich kann nur hoffen, dass die Diesel-Problematik sich als ein wichtiger Baustein herausstellt, das Merkel-Regime hinwegzufegen.

Denn ursächlich ist es in erster Linie Merkel, die diesen katastrophalen Zustand herbeigeführt hat. Mit einer Kumpanei und einer Distanzlosigkeit zur Autoindustrie. Die Bosse der Automobilindustrie hätten nicht im Traum daran gedacht, so dreist zu betrügen, wenn sie darin nicht vom Merkel-Regime bestärkt gewesen wären.

Es ist seit Jahren ein offenes Geheimnis, dass die offiziellen Abgaszahlen der Autoindustrie so betrügerisch sind wie die offiziell verkündeten Hartz 4 Zahlen.

Statt dass Dobrindt seine Hausaufgaben gemacht hätte, den lange bestehenden und in den USA belegten Zweifeln nachzugehen, wiegelte er stets ab und schüttete stattdessen lieber das Füllhorn über Merkels Wahlkreis aus, wo 83 von Millionen bundesweit allein in Merkels Wahlkreis für den Internet Ausbaue gestopft wurden.

Die schon seinerzeit dikskutierten Diesel-Betrügereien scheinen keine Rolle gespielt zu haben. Vielmehr war es Merkel wichtig, nicht das Diesel-Thema zu berühren sondern für ihre illegale Migration einen prominenten Fürsprecher zu gewinnen.

Brav und faktenfrei erzählte Zetsche nach dem Treffen dann auch Staatsfunk und Lumpenpresse zur Verbreitung, Merkels Gäste würden ein neues Wirtschaftswunder verursachen, was ohne Prüfung der Sujbstanz besagte Merkel-Transmissionsriemen auch in entsprechender Stückzahl verbreiteten.

Genauso ist es auch wenn Rote Konnektion eine Behörde für sich zum EInschreiten bringt, wie das derzeit in Wien22 der Fall ist und die Bezirksverwaltung MBA22 gegen einen unliebsamen Nachbarn in Stellung bringt und somit rote Privatinteressen durch öffentliche rote Behördenaktivität vertreten werden. Es sind Geschäftsinteressen von Grünen Gangstern, welche derart sich durch Meinungsmanipulation ihre Vorteile aus einer Politischen Aktion erhoffen.

Nochmals zur Wiederholung, vor allen Dingen das was uns Politik, Lügenmedien und auch der gestrige Gerichtsbeschluss verschweigt: Es gibt bis heute kein Gesetz, das Schadstoffausstoss aller Art während der Fahrt begrenzt. Autolobbyisten und unsere Politgangster man nennt sie immer noch Parlamenmtarier haben ihre Kunden und Bürger gemeinsam um sparsamen Verbrauch und schadstoffarme Luft betrogen indem man uns ein Gesetz zur Begrenzung des Schadstoffausstosses auf dem Prüfstand als verbrauchsparend und luftreinhaltend vorlog.

Was täuscht das Gericht mit diesem Beschluss vor? Den Schutz unserer Gesundheit. Und was verursacht dieses Gericht mit diesem Beschluss? Enteignung der privaten und öffentlichen KFZ-Besitzer, Vernichtung von privatem und auch öffentlichem Vermögen in grossem Mass, zusätzlichen Energie- und Resourcenverbrauch, vor allem aber weitere Umsatz- und Gewinnsteigerungen für Unternehmen.

Sie ist noch keine 10 Jahre alt, ihr Erfolg ist so schnell verflogen wie sie beschlossen wurde und deutsche Opelwerke sind trotz immer wieder erneuerten Erfolgsmeldungen noch lange nicht aus dem Schneider. Nun wollen wir mal in aller Ruhe abwarten was man in ca 10 Jahren über diesen Gerichstbeschluss erzählen wird und vor allem wie lange Diesel der Euro-Norm 6 gefahren werden dürfen, — maximal so lange bis die Industrie zur Unterstützung unserer Politik wieder eine neue Unsatz- und Gewinnverstärkung nötig hat.

Die Absetzbewegung ist schon im Gange: Sie gingen dabei davon aus, dass weltweit pro Sekunde zwischen 60 und Blitze auftreten, jahres- bzw.

Plankton, die elementaren Stickstoff nicht verstoffwechseln können. Weltmarkt- und Technolgieführer in Sachen Diesel ist wohl Deutschland. Merkel und ihre Vasallen müssen sich ja nicht um neue Fahrzeuge sorgen.

Sand in die Augen der Bürger auf allen Gebieten! Das sehe ich ebenso. Es ist eine Küngelei zwischen Politik und Autoindustrie. Die Oberen haben genau gewusst, dass sie bei dieser Schummelei keine Strafen zu befürchten haben.

Dafür spielt die Autoindustrie auch schön mit bei der politischen Multikulti-Umvolkung. So gut wie keine Autowerbung mehr, wo nicht ein Migrant zu sehen ist.

Es ist das gleiche abgekartete Spiel wie bei den Banken. Auch dort haben die Verantwortlichen gewusst, dass sie für ihr Missmanagement nicht gerade stehen müssen und die Steuerzahler die Verlust übernehmen. Gerade wieder ein aktueller Fall. HSH-Nordbank wird für ca. Für den deutschen Steuerzahler bleibt ein Schaden von mehreren Milliarden Euro. Man stelle sich vor, viele Handwerksbetriebe müssen sich neue teure Fahrzeuge zulegen.

Für die Kunden bedeutet dies eine extreme Kostensteigerung. Dabei kostet eine Arbeitsstunde bereits heute im Schnitt 50 Euro. Wir haben es alle kommen sehen und seit heute ist es amtlich: Der Durchgepeitschte von der sogenannten Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, selbst ein vielfliegender Heuchler vor dem Herrn, feixt schon rum.

Keine Klagemöglichkeit, keine Nachrüstung durch die Hersteller, kein finanzieller Ausgleich durch die Betrüger. Und so sieht dann die Zukunft aus, die uns die Bessermenschen bauen möchten: Biodeutsche müssen um 5. Biodeutsche dürfen dann mit einem Lied auf den Lippen abends mit Rad wieder 15km nach Hause fahren um dann bei Tofu und veganem Grünkernbratling frierend im Dunkeln zu sitzen.

DANN sind die Bessermenschen vielleicht endlich zufrieden. Werde da so wie so nicht hinfahren. Besteht denn nicht die Möglichkeit der feindlichen Übernahme? Deutschland wäre um eine unnütze Organisation ärmer. Die grüne Pest möchte die deutsche Bevölkerung so lange gängeln, bis es nicht mehr kann.

Von den Kosten ganz abgesehen. Die Kommunen müssten auch ihre Fahrzeuge umrüsten, was eine Stange Geld kostet.

Und zahlen dürfen das die Normalbürger. Des Volkes Stimme Was soll ein Hartz4-Empfänger tun, der sich grademal noch so seinen Uralt-Diesel leisten kann, um bei dem Finden einer neuen Arbeit evtl.

Aber ich muss ja mit meiner Einkommensteuer die genialen, ultrasozialen Ideen von Mutti und den Kartellparteien finanzieren…. Wobei wir beim Thema wären: Wobei ich mit regulär die für Neuwagen gültigen Steuersätze meine. Ich versteuere diese Oldtimer, die natürlich alle ein reguläres H-Kennzeichen besitzen, nach der gültigen und somit regulären Gesetzesnorm für Oldtimer. Ich habe diesen Post aber deshalb gemacht, weil ich aufzeigen wollte, wie hirnrissig die Verkehrspolitik hier in Deutschland ist.

Der kleine Arbeiter, der mit seinem Diesel, auf den er womöglich lange sparen musste, nichts anderes will, als seinen Arbeitsplatz zu erreichen, wird mit Fahrverboten geknechtet. Der Besitzer eines Kassikers, den sich der Arbeiter wohl nie leisten kann, hat freie Fahrt in allen Umweltzonen bei gleichzeitiger massiver Steuerbegünstigung.

Fragt man sich dann noch, wer sich die oftmals sehr teuren Oldtimer leisten kann und wer entsprechende Gesetze macht, ist doch alles gesagt, oder? Ich bin in der glücklichen Situation, dass ich mir dieses Hobby leisten kann. Das verdanke ich einer entsprechenden Ausbildung und mittlerweile einer ununterbrochenen beruflichen Tätigkeit von mehr als 40 Jahren.

Da Oldtimer nur einen verschwindend geringen Anteil am Verkehrsaufkommen darstellen, halte ich diese steuerliche Bevorzugung auch für OK. Wir sind nun mal ein Autoland und sollten auch auf unsere automobile Geschichte etwas geben.

Eben weil wir ein Autoland sind, sollte sich die Politik auch mal Gedanken darüber machen, dass die meisten hier gefahrenen Diesel auch hier produziert wurden und deren Käufer vor noch nicht all zu langer Zeit durch diverse Vergünstigungen auch jetzt noch durch die Mineralölsteuer zum Kauf dieser Fahrzeuge animiert wurden.

Die Wenigsten die sich mit älteren Dieselfahrzeugen auf den Weg zur Arbeit machen, tun dies aus Passion. Da fehlt einfach die Kohle zum Update. Und wenn es bei uns so weiterläuft, wie bisher, wird diese Kohle auch ewig fehlen. Nichtsdestotrotz macht es natürlich Sinn, sich umwelbewusst zu verhalten. Nur muss man nicht jeden politisch vorgegebenen Unsinn für bare Münze halten. Was ist das für eine verlogenes Pack in der Politik, in der Zuliefer- und Automobilindustrie, in vielen Schichten des Establishments.

Kann man mal sehen, wie etwas durchgesetzt wird, was von gewissen Strukturen gewollt ist. So hoffe ich inständig, Gesindel! Alle hacken nur auf die Politik , aber was ist eigentlich mit den ganzen Autobauer und Autozulieferanten? Der Staat ist machtlos, weil die ganzen Industrie macht was sie will, und das Volk muss bezahlen! Wann wird eigentlich die Verursacher damit bestraft? Beschimpfungen und Beleidigung passen nicht in diesen Bereich! Ich sehe nur dass , immer noch nicht verstanden worden ist, wer eigentlich Schuld ist?

So viele Kommentare gelesen und keiner Beschwerde auf die Autobauer! Aber jeder einzelne Tote ist doch zuviel! Ich verstehe euch auch nicht, wir sind nur Egoisten geworden, gucken nur noch für uns selber. Das Volk ist doch schon kaputt gemacht worden von der Wirtschaft und der Staat ist nur um die komische Umschuldung des Haushaltplanung beschäftigt.

Für die sogenannten Bankenkrise haben wir immer Geld. Aber für das Volk nicht. Darüber sollte man sich Gedanken machen. Die Schuldigen sind ganz klar die Autobauer.

Loggen Sie sich ein. Heimtückischer Mordversuch von Syrer an Deutschem. Der Hammelsprung von Hamm. Märchenstunde bei der Bremer Polizei. Demnächst Pflichtverteidiger für minderjährige Rolltreppentreter. Tim Krause AfD Brandenburg: Linkes Bündnis fordert Verbot von radikalem Moscheeverein.

BPE-Jahresrückblick mit 14 Kundgebungen bundesweit. Das war kein Versehen. Politik und Medien instrumentalisieren Amokfahrt. Facebook verharmlost Islam und zensiert Aufklärer. Alle Fake News Lügenpresse Meinungsfreiheit. Der zunehmende Einfluss unserer vierten Macht im Staate. Der Kampf gegen den Migrationspakt beginnt jetzt erst richtig.

Interview mit Sven Liebich: Das komplette System Merkel muss weg. Die können mich am Arsch lecken mit ihrem Schwachsinn. Man wird es den linksgrünen KinderfickerInnen anlasten….. Den Richtern haben wir es zu verdanken! Das versteht man erst, wenn man das hier gelesen hat: Wer Diesel mobbt, will Flüssiggas verkaufen.

Nice greetings from Qatar http: Aber so was von am Arsch lecken. Ich habe die Faxen endgültig dick! So was irres kann es nur in Buntland geben. Dieses Land will sich wirklich selbst zu Grunde richten, wie mir scheint. Dazu brauchen wir keine AfD. Also, ich bin dabei. Man solle diesen Sch…. Demnächst ist dann das dran: Die Polizei hat schon angekündigt: Wir leben in einem Paralleluniversum! Und läuft die Hoffnungsmaschine eigentlich auch mit Diesel?

Ich fahre auch einen Diesel… Ist mir eh alles komplett Latte! Ich fahre den weiter und weiter… Beeidnruckt mich alles überhaupt nicht! Meine Güte, löst euch doch mal von dieser Systemtreue.. Nebenbei, meinen Audi habe ich letztes Jahr gekauft, da kaufe ich doch nicht noch einen!

Verein hin oder her….. Bei allem Verständnis für den Unmut…aber was ist passiert? Lediglich wurde entschieden, dass Fahrverbote verhängt werden dürfen. Wenn sich keine Mehrheit dafür findet, gibts auch keine Verbote.

Also nix passiert bisher. Und konzentriert euch wieder auf die eigentlichen Probleme in Deutschland. Stadtrat wählt Wolfgang Scheffler zum Bürgermeister Eins haben die mit diesem Urteil erreicht. Habe vorhin bei Welt-online einen drolligen Kommentar gefunden: Möglicherweise wird es auch viele Akte zivilen Ungehorsams geben […]?

Geely Was die Chinesen mit den Daimler-Aktien vorhaben von dpa Bin mal gespannt, wann die Antifa die ersten Dieselautos in brannt steckt. Wir sollen uns dann ein Beispiel an den Anhängern der Friedensreligion nehmen … ————— Dann bitte daran denken, den Hintern nur mit der linken Hand abwischen.

Claus Klebrig mal wieder! Die gibt es schon: Siehe dazu und wie das weitergehen wird in Koranthenkicker Oh, wie schön ist Takatukaland: Sie hat schon dreimal Morddrohungen von Türken bekommen. Die untersten Ebenen sind die Veranlagungsbezirke und diese wurden angewiesen bei den normal Steuerpflichtigen nicht genau hinzuschauen sondern masse zu machen, also Quantität statt Qualität, sonst sind die Mengen nicht zu bewältigen.

Es gibt sehr viel Druck von oben und wer die Masse nicht bringt muss zum Gespräch mit einem Sachgebietsleiter. Das Personal wird immer weniger Staatskasse ist ja leer und die Arbeit immer mehr und dauernd gibt es Änderungen im Steuerrecht.

Parkplätze vorm Amt gibt's fast keine und es gibt für die dort arbeiteten täglich Knöllchen,weil nur Kurzparkzone. Es gibt Anordnung von ganz oben bei Selbständigen genau zu prüfen und immer einen Mehrwert für den Staat zu erzielen. Dafür sind die Betriebsprüfer zuständig.

Hier sind Beamte am Werk welche ihre Macht ausspielen und oft auch auf erfolgreiche Unternehmer neidisch sind. Hier findet man meistens die Charakterschweine die Spass daran haben Menschen fertig zu machen. Der mittlere Dienst beim Finanzamt sind nur die Deppen welche Druck von oben bekommen. Deren Sadismus gilt aber nur der eigenen Bevölkerung.

Bei Türken und Arabern wird weggeschaut. Ob die Chefs dazu einen Auftrag aus der Politik haben, oder selbst Morddrohungen bekommen, wissen wir nicht. Wundert sich noch jemand, dass etwa die Restaurant-Branche immer mehr von Moslems übernommen wird? Weil die keine Steuern zahlen müssen und andere Gesetze für sie wohl auch nicht gelten. Da braucht es Jahre der Beseitigung und Desinfektion. Alle drei wurden für dienstunfähig erklärt und in Pension geschickt.

Ja, dieser Fall kam in die grossen Medien, aber die Bevorzugung der Moslems nicht. Als langjähriger Hartgeldleser und selbständiger Steuerberater muss ich das vom Piraten verbreitete Halbwissen über die Steuerberatervergütungsverordnung ergänzen. Diese scheint nur auf den ersten Blick eine Lizenz zum Gelddrucken zu sein. Es ist absolut nicht zutreffend, dass die Leistung eines Steuerberaters nicht verhandelbar wäre. Ich befinde mich fast täglich in Preisverhandlungen mit neuen und auch bestehenden Mandanten.

Wenn Ihnen die Preispolitik Ihres Steuerberaters nicht passt, müssen Sie diesen darauf ansprechen oder sich einen günstigeren Steuerberater am Markt suchen. Die Steuerberatervergütungsverordnung gibt nur einen Rahmen vor. Eine der beiden Preisdeterminanten, die Gegenstandswerte, gibt der Mandant durch seine erzielten Umsätze und Gewinne selbst vor. Die Steuerberater ihrerseits sind gehalten, sich bei der Preissbemessung an der sogenannten "Mittelgebühr" zu orientieren.

Überschreiten sie diese, müssen sie gute Gründe vorbringen, falls sie oberhalb der Mittelgebühr abrechnen wollen. Was dem Piraten sicherlich nicht bekannt sein dürfte, ist, dass die ehemalige Steuerberatergebührenverordnung hinsichtlich des von ihr geregelten Gebührenrahmens 14 Jahre! Erst Ende wurde vom Gesetzgeber die neue Steuerberatervergütungsverordnung verabschiedet.

Im Klartext - halten sich die Steuerberater an die Mittelgebührermpfehlung rechnen sie heute zu Preisen wie vor 20 Jahren ab! Als "kleiner" Steuerberater mit Angestellten ist man heute praktisch nicht mehr überlebensfähig.

Noch ein weiterer Tip an den Piraten: Neben den klassichen Werttabellen der Steuerberatervergürtungsverordnung gibt es am Markt durchaus auch alternative Vergütungsmodelle: Abrechnung nach Buchungszeilen oder Vereinbarung von Pauschalpreisen, die jährlich neu zu verhandeln sind. Einfach mal Ihren Steuerberater darauf ansprechen. Steuerberater in Ö haben keine staatliche Gebührenordnung und in Ö kann man Steuererklärungen ohne Steuerberater - also selbst - einreichen.

In Ö gibt es in der Branche auch ausreichend Konkurrenz auch die Berufssparte der Buchhalter und Bilanzbuchhalter, die den Steuerberatern genügend Geschäftsfelder genommen haben. Die komplizierte Materie und der Umgang mit teilweise überheblichen Beamten ist alles andere als lustig. Es gibt auch Beamte, die in Ordnung sind die sich durchaus in Unternehmer reinversetzen können , das muss man offen sagen.

Auch hier darf man in keinem Fall über einen Kamm scheren. Ich kenne genug Beamte, die mit dem status quo in der öffentlichen Verwaltung keine Freude haben. Zu den Honoraren der Steuerberater möchte ich nur festhalten, dass meine ehemalige BMW-Werkstatt höhere Stundensätze für Reparieren und Lackieren verrechnet, als viele Steuerberatungskanzleien.

Wir schreiben auch keine Honorarnoten nach Gutdünken, sondern - Sie werden es sich kaum vorstellen können - wir geben oft Nachlässe in Spezialfällen und wirtschaftlichen Härtefällen. Aber es wird auch sicher Steuerberater geben, die brutal abkassieren. Das gibt es, verehrter Pirat und verehrter Preusse, in allen Wirtschaftssparten. Sie sind ja selbst beide Unternehmer. Auch bei den Unternehmern gibt es Ausnahmen und schwarze Schafe, wie wir alle wissen.

Unternehmer, die ihren Fuss fest im öffentlichen Bereich haben, kassieren auch dort ordentlich ab. Hier wird mittels Preisabsprachen die öffentliche Hand und der Steuerzahler so richtig abkassiert und beschissen. Deswegen sind aber nicht alle Unternehmer Banditen. Man darf halt nicht alle über einen Kamm scheren. Und eines noch, lieber Pirat: Wenn dieser nicht kommt, wissen wir alle, dass die Menschheit den Bach runtergeht.

Ich lese HG seit 10 Jahren und das nicht aus reinem Zeitvertreib. Unterstellen Sie daher bitte hier keinem Leser, er wäre nicht an einem Systemwechsel interessiert. Das ist einfach nicht fair Auch das muss einmal gesagt sein: Als dann vor mehreren Monaten die Anordnung der Brandschutz Auflagen und deren prompten Erfüllung eintraf, zudem die jüngst neuen Kriterien der DEHOGA zur Sternen Vergabe aufkamen durch die mir plötzlich vorgschrieben wurden, wie lange ich die Rezeption geöffnet zu haben habe, wieviele Sprachen meine Angestellten sprechen müssen, eine 24 Stunden Erreichbarkeit am Telefon gewährleistet sein muss, überfiel mich ein wachsendes Gefühl, längst nicht mehr Herrin meines eigenen Gewerbes zu sein.

Von da an lebte ich jeden Tag mit dem Gedanken und der Angst, was den Behörden wohl wieder an Neuauflagen einfällt? Ich möchte jetzt nicht über den übertriebenen Brandschutz reden, auch nicht weiter über all die Neuauflagen mit denen wir alle in der Verschiedenheit unserer Unternehmen zu tun haben. Es geht mir darum, dass sich Arbeit, Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Einsatz, Gemeinschaft wieder einmal lohnt.

Die gesamten Auflagen kosten Geld. Auflagen die uns die Lust und den Sinn am Sein nehmen. Meinen Betrieb habe ich im vergangenen September geschlossen. Ich wollte die Fremdbestimmungen, das machtgehabe nicht länger mitmachen. Viele Selbstständige, die ich kenne, würden dem gleich tun, aber sie können aus verschiedenen Gründen nicht. Mein Produkt wäre um einiges teurer geworden. Frau Andrea Nahles dachte hierbei nicht im entferntesten an eine absolute Senkung im Bereich der Lohnnebenkosten, geschweige denn an eine Lohn Anpassung an die heutige Gewerbewirklichkeit, was ebenso eine Möglichkeit gewesen wäre um beidseitig Kaufkraft zu beschleunigen.

Der Hass auf das System soll besonders bei den Unternehmern massiv steigen. Ich warte hier in der Gemeinde schon sehnlichst auf den Tag, an die freiwillige Feuerwehr in puncto Brandschutz ihre Pflichten erfüllen wird. Dieses alte, schäbige, aber hoch repräsentativ teuer gestaltete Rathaus hier in dieser Gemeinde würde brennen wie ein kalifornischer Waldbrand. Ich bin gespannt, wie lange es noch steht? Die Sache ist besonders delikat. Bei einem Brand kommt die Feuerwehr wegen einer abgesperrten Baufläche am Nachbargrundstück gar nicht zum Rathaus hin.