Benjamin Fulford Reports


Jetzt bloss keine Fehler machen und gaaanz besonnen bleiben. Das sind die Schraubzwingen der Lawrow-Diplomatie. Die Terroristen werden eliminiert. Alle haben es vorher schon gesehen, aber niemand wagte es auszusprechen und weil es niemand auszusprechen wagte, mussten alle so tun, als ob alles anders wäre.

Today's Top News (16 Videos)


Nun, wir haben den Vorschlag des Sonderbeauftragten vernommen. Wir verstehen die dahinterstehende Frustration. Was ich sagen möchte ist, dass wir weiter einen regen Kontakt zu Staffan de Mistura bezüglich dieser Sache pflegen werden, über den Versuch, eine Waffenruhe zu bewirken. Was jetzt passieren muss, Said, was besonders wichtig ist, ist dass die Belagerung von Aleppo endet. Spüren Sie die Frustration darüber, dass Terroristen Aleppo verlassen?

Unglaublich, es geht darum, Terroristen aus Aleppo rauszukriegen und Kirby redet von Frustration. Den Vorschlag von de Mistura findet der König schlecht. Kirby hat den Vorschlag nicht unterstützt.

Er hat gesagt, dass dieser Vorschlag genutzt werden soll, um eine Waffenruhe zu erwirken und die Belagerung von Aleppo zu beenden. Wie schon oben gesagt wurde, in Aleppo entscheidet sich der Syrien-Krieg. Sie hoffen einfach darauf, dass ihre Pressebarone das Volk weiter zombifizieren werden und die Menschen die Offenbarungen des Königs im Versammlungssaal nicht mitbekommen. Wenn man dieses entlarvende Herumgeeiere über Nusra liest, erkennt man erst, wofür Russlands diplomatische Bemühungen zur Anerkennung von Nusra als Terrororganisation nützlich waren.

Das sind die Schraubzwingen der Lawrow-Diplomatie. Taking the temperature again of U. How do you perceive these potential developments? I would say a couple of things on that. I mean, these — obviously, overseas basing is — those are sovereign decisions that two states need to work out. We have overseas bases. Other — and there are obviously other nations around the world that also possess and hold overseas bases. I mean, the normalization process is only just getting started.

It really goes to — it really goes to intent, and only they can speak to intent. Wie beurteilen Sie diese Entwicklungen? Ich möchte ein paar Anmerkungen dazu machen. Ich meine, diese — offensichtlich, Stationierung von Militärbasen in Übersee — das sind souveräne Entscheidungen, die zwei Staaten treffen müssen. Wir haben Basen in Übersee.

Andere — und es gibt offensichtlich andere Staaten in der Welt, die auch Basen in Übersee haben. Das ist nicht ungewöhnlich. Ich kann nichts über die Motivation hinter diesen Entscheidungen sagen. Wir haben offensichtlich gute Beziehungen zu Vietnam und wir versuchen gerade in eine Position zu kommen, in der wir bessere Beziehungen zu Kuba haben können. Ich meine, der Normalisierungsprozes hat gerade erst begonnen. Es ist noch ein langer Weg zu gehen. Aber das sind offensichtlich Entscheidungen, die die Staaten unter sich aushandeln müssen, und es gibt keine — ich meine, in Abhängigkeit von den dahinterstehenden Absichten, es gibt hier kein Gefühl der Angst bei einer Nation, nur weil sie sieht, wie Überseebasen errichtet werden.

Es geht wirklich um Absichten, und nur sie können über die Absichten sprechen. Die Pressebarone warten immer noch auf eine Reaktion des Königs. Aber du hast gestern gesagt, dass.. Was sagst du dazu, König? Sie können Militärbasen errichten, wo sie wollen. Wir haben nichts dagegen, nein. Was die Militärbasen angeht, hat der Kreml es sich nicht nehmen lassen, den König öffentlich zu trollen:. Sie sehen, was die letzten beiden Jahre alles an erheblichen Korrekturen in die internationalen Angelegenheiten und in das System der internationalen Sicherheit eingebracht haben.

Herzog Russland demütigt den König. Der Kreml spricht offen darüber, wie die Welt sich umorientiert angesichts der königlichen Schwäche, wie sich die Vasallen des Königs und andere, die es hätten werden können, nach neuen Herren und Freunden umschauen.

Q A senior military official in Russia said that the country is considering reestablishing its presence in Cuba and Vietnam, and going back to some of the bases from the Cold War era. Do you have any reaction to that? Obviously, our relationship with Russia right now is one that remains complicated. Generally speaking, we believe that we can work together when we have joint goals. Von den Militärbasen will er noch nichts gehört haben.

Mit Russland habe man seine Differenzen, könne anderswo aber auch zusammenarbeiten. Der König ist enttäuscht. Nicht wütend, nicht verärgert, nicht kampfeslustig, nein, der König ist enttäuscht.

Der König ist müde. Oktober wird bereits angekündigt , was am 8. Oktober in einer UN-Versammlung passieren wird. Frankreich hat die Initiative übernommen und eine Syrien-Resolution vorbereitet. Kerrys markige Worte, die nur für Zombies gedacht waren, wurden übrigens während Ayraults Besuch bei Kerry abgegeben. Direkt neben dem Vasallen stehend wollte der König ein wenig Stärke für die Zombies demonstrieren, aber was von dieser Stärke im Versammlungssaal des Königs übrig geblieben war, haben wir oben schon durchgekaut.

In Moskau hat Lawrow dem Franzosen gesagt, dass seine Bedingungen nicht akzeptabel sind und dass Russland eine eigene Resolution einbringen wird, wenn Frankreich nicht ein paar Korrekturen vornimmt. Wozu das französische Theater gut war, zeigte sich am 9. Es ist bemerkenswert, dass ausgerechnet Frankreich so energisch den USA beispringt.

Der tschechische Präsident sagt am 8. Die USA habe dort niemand eingeladen. Noch ein Vasall rückt vom König ab. Mit dieser Initiative läuft der Senator spätestens seit dem Warum reden wir also noch mal über diese Belanglosigkeit? Weil es noch mal zeigt, dass die reale politische Lage im Versammlungssaal des Königs und das Zerrbild, das auf die Bildschirme der Zombies projiziert wird, nichts miteinander zu tun haben.

Während der König aktiv gegen antirussische Sanktionen arbeitet, lässt man die Zombies glauben, dass die USA bald — ganz gewiss! Russland bestätigt am 8. Oktober die Verlegung von Iskander-Raketen nach Kaliningrad. Das seien mobile Einheiten, die im Rahmen von Übungen ständig in ganz Russland verlegt werden. Kaliningrad sei da keine Ausnahme.

Iskander-Raketen haben eine Reichweite von km und sind auf die Zerstötung der feindlichen Luftverteidigung spezialisiert. In Kaliningrad werden sie natürlich auf die neue US-Raketenabwehr gerichtet sein, die in Polen stationiert ist. In Polen ist man besorgt darüber.

Russland reagiert damit auch auf die oben erwähnten Militärübungen der USA. Russland zeigt sich für alles bereit. Geplant sind zwei Leitungen mit jeweils 15 Milliarden Kubikmeter Leitungskapazität.

Ende laufen die russischen Gastransitverträge mit der Ukraine aus. Es ist noch kein Jahr her, da schien Türkisch Stream für immer tot. So schnell kann es gehen. So schnell verändert sich gerade die Welt. Oktober fährt das Flaggschiff der 6. US-Flotte ins Schwarze Meer ein. Sowas machen die USA seit mehrmals jährlich, das ist jetzt also keine besondere Provokation.

Aber immerhin ein Lebenszeichen. Oktober wird in Russland die Information geleakt , dass Russland mit Ägypten über die Wiedererrichtung einer sowjetischen Militärbasis verhandelt.

Als Grund wird die Stabilisierung der nordafrikanischen Region genannt, speziell Libyen. Russland bereitet sich vor, das von den USA hinterlassene Chaos aufzuräumen. Das ist eine lustige Geschichte. Der Besuch wird schon länger vorbereitet, auf dem Programm standen viele Programmpunkte, darunter einiges an Kulturprogramm. Nachdem Frankreich seine Provokation in der UN mit der Syrien-Resolution abgewickelt hat, hat Hollande eine Duftmarke setzen wollen und sämtliches Kulturprogramm von der Tagesordnung gestrichen und nur die Syriengespräche drin gelassen.

Russland hat daraufhin das Treffen schulterzuckend abgesagt. Die Duftmarke ist ins Leere gegangen und verpufft jetzt in der Luft. Russland lässt nicht mehr mit sich spielen. Alle Provokationen werden umgehend beantwortet. Hollandes pseudo-Duftmarke war reines Schauspiel, vermutlich sogar mit dem Kreml abgesprochen. Nur als Schauspiel macht dieses Spielchen Sinn. Den Zombies zeigen, dass der König nicht allein ist, das war der Zweck der Übung.

Im Verammlungssaal des Königs herrscht eine andere Realität, eine absolut unzweideutige Realität. Gleich am Anfang wird es witzig:. Kirby hat nach dem Wochenende keine Ansagen zu machen. Mehr möchte ich aus dieser Pressekonferenz nicht zitieren.

Wir hatten das alles schon zur Genüge in diesem Beitrag. Oktober testet Russland im Rahmen von Militärübungen drei Interkontinentalraketen.

Eine wird vom Land abgefeuert, zwei von U-Booten aus. An diesem Tag ist die Hoffnung aus den Fragen der Pressebarone verschwunden. Du bist schwach, König! Die Pressebarone erwarten nicht mehr, dass der König noch mal Stärke zeigt.

Und der König zeigt auch keine Stärke. Kirby bietet ein jämmerliches Schauspiel. Er ist nicht darum zu beneiden, den gefallenen König als noch stehend mimen zu müssen. Lesen Sie selbst, wenn Sie mögen. Der König ist gefallen. Sie erwähnten, die Amerikaner fühlen sich gekränkt. Aber wie ist die Natur dieser Gekränktheit? Denn Amerika ist nach Auffassung vieler Menschen zwar ein scheidender Hegemon, aber immerhin Hegemon.

Sie sind wirtschaftlich und militärisch unheimlich stark. Warum fühlen sie sich denn gekränkt? Da könnte es etwas Persönliches geben. Irgendein Politiker kann ein inneres Gefühl haben, dass Amerika etwas falsch macht oder versucht, alles richtig zu machen, schafft das aber nicht.

Dann entsteht das Gefühl, dass die eigene Allmächtigkeit allmählich verschwindet. Das kann ich verstehen — das ist ein schmerzhafter Prozess. Der Westen hatte immerhin jahrhundertelang die Welt beherrscht. Zwar gab es die Sowjetunion, aber das war aus historischer Sicht eine relativ kurzfristige Episode.

Zwar geografisch ziemlich verbreitet auf dem europäischen Kontinent und in einigen anderen Teilen Asiens, Afrikas und Lateinamerikas, aber das war eine geschlossene Welt, die vom globalen Prozess isoliert blieb.

Der Westen würde seine Regeln bestimmen, wie das seit dem Jahrhundert typisch war, und die ganze Welt würde ihm gehorchen. Doch der Westen lag damit falsch. Möglicherweise glaubte man einfach, Russland würde nach dem Jahr quasi ihm gehören, doch das war nicht so.

Wir wollten, dass unser Land selbstständig wird und ein würdiges Leben führt, so dass wir darauf stolz sein können. Wie Präsident Putin vor einigen Tagen in der Staatsduma sagte, ist unser Land berechtigt, stark zu sein ohne aber das Recht anderer Länder abzuerkennen, stark zu sein, und ohne anderen zu sagen, wie sie sich zu benehmen haben. Und ein klares Signal. Ein sehr klares Signal. Lawrow ist ein Spitzendiplomat, der in der Wahl seiner Worte nichts dem Zufall überlässt. Die unipolare Welt mit dem Westen an der Spitze ist Geschichte.

Und zwar so richtig Geschichte. Nicht so wie mit der Sowjetunion, als diese unabhängig vom Westen, aber abgekapselt von der Welt war. Jetzt hat sich Russland unabhängig gemacht und hat sich dabei nicht isolieren lassen. Damit ist ein zweiter Pol entstanden, den der Westen nicht verrücken kann. Und Lawrow kündigt gleich an, dass Russland nicht vor hat, den Platz des gefallenen Königs einzunehmen. Russland bittet die Welt an einen runden Tisch, an dem mehrere starke Partner sitzen, die einander keine Befehle erteilen.

Das ist die multipolare Welt. Herzog Russland hat sie offiziell verkündet. Wir haben uns die Geburtsstunde der multipolaren Welt angeschaut, indem wir uns der Zombiepropaganda entzogen und direkt in den Versammlungssaal des Königs geschaut haben.

Wir haben den Sturz des Königs und die Geburt der multipolaren Welt gesehen. Die Geburtsstunde ist nicht der Anfang. Wenn ein Kind geboren wird, hat es bereits eine Entwicklung im Leib der Mutter durchlaufen.

So auch in der Weltpolitik. Mit der Geburt ist auch nichts beendet. Ganz im Gegenteil, jetzt beginnt eine lange Entwicklung, in der das Neugeborene wächst und seine Persönlichkeit entfaltet.

Diese Entwicklung steht uns bevor und sie kann unterschiedlich verlaufen. Wir werden Schreie, blaue Flecken, abgeschürfte Knie und ab und zu auch gebrochene Knochen erleben.

Und wir können nicht wissen, wie die Welt in 50 Jahren aussehen wird, welche Persönlichkeit sie haben wird. Es hängt stark davon ab, wie wir das Kind erziehen. Auf uns wartet tägliche, mühsame Arbeit, von der abhängen wird, was aus unserer neugeborenen multipolaren Welt wird. Damit kein falscher Eindruck entsteht: Der König hat sich nicht in Luft aufgelöst. Er ist noch immer da und er hat noch immer sein Schwert.

Die Weltgemeinschaft muss zusehen, dass sie den König ganz schnell an den runden Tisch setzt. Auf keinen Fall darf man den König jetzt allein lassen mit seiner Depression. Deswegen schätze ich Hollandes Manöver als sehr wichtig ein. So muss das auch weitergehen, bis der König mit allen am Tisch sitzt und in die neue Weltordnung einwilligt, die auch erst ausverhandelt werden will. Wir sind nicht in einer Phase der Stabilität angelangt, noch gar nicht. Im Gegensatz, die Welt ist jetzt besonders instabil, nachdem die alte Ordnung eingestürzt ist und die neue noch nicht da ist.

Das ist die gefährlichste Zeit. Ein sehr schöner und kompletter Text. Tolles Thema, tolle Bearbeitung. Ich folge Ihnen bis ins Detail. Chapeau für diese exzellente Darstellung! Danke für die Mühe! Bitte noch viel, viel mehr! Nach erstem Lesen erscheint mit vieles dieser Interpretation schlüssig.

Da kann noch allerhand passieren. Naja der König ist mom aber auch insich gespalten. Es gibt da eben dne Teil des Königs der Reden will und den anderen der einfach nur noch mit dem Schwert rumfuchtelt. Sollte der Hegemon doch noch einen Krieg vom Zaun brechen wollen — was ich nicht glaube — dann wird er kurz und für längere Zeit der letzte sein. Die Armee der USA ist weit weg, veraltet und verrottet. Danach wurde er Analytiker — Spezialstrecke Russland — im Verteidigungsministerium.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Ich habe ganz speziell etwas ausgeholt, als es um seine Biographie ging. Nach Meinung Jewbergs, wird Russland die nuklearen Raketen starten. Jedoch wird sich von ihnen nur die Hälfte als arbeitsfähig erweisen. Nimm es mir bitte nicht übel, aber Du bist dieser Vorfahren unwürdig. Nicht, weil du uns hasst und im Begriff gewesen bist, mit Russland zu kämpfen — da gibt es noch eine zweite Sache. Du ersetzt sie, die russischen Adligen, die gebildeten Menschen ihrer Zeit, Du ersetzt sie durch Unwissenheit, durch Talentlosigkeit und durch die Demonstration der Abwesenheit jeglichen Wissens über die reale Sachlage in der nuklearen Triade der USA, der Unwissenheit von der Strategie des globalen nuklearen Krieges und der vollständigen Nichtachtung aller Verwandtschaft, die auch in der Ukraine lebt.

Du hast der ganzen Welt gezeigt, dass Deine Karriere, obwohl sie vom Soldaten bei den Rangern bis zum älteren Analytiker reicht, doch nicht dahin geführt hat, dass Du — wenn Du beim Krieg gegen Russland ankommst — verstehst, dass der wahrscheinliche nukleare Krieg gegen Russland ein globaler sein wird und damit als Katastrophe für die ganze Menschheit zu Ende gehen wird.

Und keine Betriebe in Russland werden sie — überhaupt nichts auf unserem Territorium — jemals zerstören, und das alles weil — — ich werde dir jetzt ein furchtbares Geheimnis eröffnen, das sogar in deinem Pentagon keiner kennt — — weil bei ihrer Entwickung eine sehr ernste technologische Fehlkalkulation zugelassen wurde. Man muss für sie nicht einmal die S verschwenden, es wird auch die S ausreichen.

Im Unterschied zu Dir, können die Wirte dieser Spielzeuge — die Unsichtbaren Stealth — mit Geld aber umgehen und die Entfernung ist immerhin um ungefähr km geringer. Von unserer Grenze herbeizufliegen wird ihnen streng verboten.

Und im Falle des Krieges — ganz besonders. Für sie ist es besser, im Falle eines Krieges gegen uns, diesen Glauben zu bewahren und den Staub von den Raketen bis zur Ankunft der Aufnahmekommission aus dem Verteidigungsministerium Russlands wegzuwedeln, damit sie sie später besser verkaufen können. Übrigens, in welchem Kino hast Du denn eine Drohne gesehen, die fähig ist, die ganze Elektronik in unseren Städten auszuknipsen?

Die Wirte werden sie auch für den Kauf aufsparen. Und was haben denn nun eigentlich die USA tatsächlich in der nuklearen Triade? Lass uns darüber sprechen. Ich werde dich ein wenig in die militärischen Geheimnisse Deines Amtes einweihen, gut? Später wirst Du mich für die Konsultation aus Deinem Gehalt bezahlen.

Nur nehme ich dafür Gold und nicht Dollar. Aber du denkst, dass alle 62 auch in den USA bereit stehen und, natürlich, du meinst dass die Hälfte von ihnen nach einem entsprechenden Signal bei erreichter Stufe der Besorgnis auffliegen werden und dann nach Europa, auf die britischen Inseln auf die Basen Obere Heyford, Bentwaters, Brize Norton, Vezersfield, Woodbridge, Lakenheath, Milden, Alkonberry, auf die Basis Ramstein in Deutschland wechseln.

Incirlik in der Türkei kannst Du schon vergessen. Eben dort werden sie — wie auch die Kräfte in den USA — auf das Kommando warten, nach dem die unbesiegbare Armada in die Luft hinauf steigen und zu den Grenzen des Starts der Flügelraketen verlegen wird. Aber vorsichtig, so denkst Du und auch Deine Vorgesetzten.

So David, wenn sich bei Dir noch nicht so ein Verfall zeigt, dann merke: Ergötze Dich lieber an diesem Foto.

Für die W wurde schon am Ende des vorigen Jahrtausends der letzte Ersatzmotor produziert. Neue gibt es gar keine mehr. Die letzten wurden gebaut. Alle Fristen wurden seit langem versäumt und die Mehrheit der Piloten schreibt in die Flugbücher den Überfall auf das Trainingsgerät oder auf sportliche Kleinflugzeuge, um die Fertigkeiten nicht zu verlieren. Es gab auch den Versuch, in sie die Motoren von den Boeings einzubauen, aber auch das ist mit Erfolg durchgefallen.

Sie haben aufgehört, noch bei Jimmy Carter, in , neue auszugeben. Schaue die Statistik ihrer Starts in den letzten sechs Jahren an: Entweder sie fliegt oder nicht. Und wie ist es mit der Bereitschaft Ihrer Belegschaft im Kampfdienst? Soviel zur Belegschaft im Kampfdienst, David. Welche es sind werde ich nicht sagen. Aber das es da noch Geheimnisse gibt ….

Für ihre Vernichtung muss man noch nicht mal die Raketenabwehr einsetzen, dafür wird die Luftabwehr Russlands ausreichen. Für jedes Stück der o. Jedoch läuft im folgenden Jahr die Ressource bei den frischesten von ihnen — 25 Jahre — ab und es gibt keinen Ersatz dafür und auch die Ressource wird der Produzent nicht verlängern, aber bitte. Sei schlau und sage es niemandem dort im Pentagon, sonst wird man eine Stunde später Deine Leiche am Ende Washingtons finden und später wird man alles auf einen Neger — einen Rauschgiftsüchtigen — schieben.

Vor Dir, dem älteren Analytiker, haben sie auch hier die furchtbare Wahrheit verborgen. Zutritt dazu hattest Du wieder nicht. Obwohl die Boote nicht für Salven vorbestimmt sind?

Sie riskieren nach dem Versuch eines zweiten Starts auf Grund zu gehen, weil der Zustand des Bootskörpers dem nicht widersteht. Haben sie Dir denn nicht nach jedem einzelnen Lehrstart berichtet, dass das Boot auf dem Kap treibt? Schaue Dir die Berichte von ihren Beschädigungen an.

Der Körper kracht nach jedem Start aus allen Nähten. Und nur Russland ist das einzige Land, das wenn es vom Atom-U-Boot aus voller Fahrt in der Unterwasserlage eine Lehrsalve aus 16 Raketen abfeuern will, dann auch alle 16 wie eine in zweieinhalb Minuten abfliegen. Die Abschiedssalve der Sowjetunion. Aber der nukleare Krieg wird nicht mit dem Start der Raketen auf die Städte anfangen, wie Du es vielleicht im Kino gesehen hast.

Seinen Anfang erkennst Du an der Abwesenheit bei dir dieser oder jener Verbindung. Du wirst nicht dazukommen, Deine Frau anzurufen, damit sie Dein Söhnchen greift und sie sich in den Bunker machen. Das soll es gewesen sein. Unserer Geheimnisse sind für Dich nicht zu erkennen, bei Dir im Pentagon können sie nur lügen, die Lüge wurde seit langem bei Ihnen ein obligatorischer Teil des Lebens.

Und im Pentagon ist das so etwas Ähnliches wie ein Etikette. Ich lebe in dem in der Welt am meisten geschützten Bunker vom Umfang des achten Teils des Erdfestlands.

Es gibt ein solches Land, aus dem stammten seinerzeit Deine Vorfahren. Aus Russland — mit aller Liebe. Margaret, die russische Frau https: Dieser David Jewberg ist ein ukrainischer Bot, der seit über einem Jahr als solcher enttarnt ist, von einfachen Facebook-Nutzern. Hat sich nach kurzem Recherchieren auch bestätigt. Will mich einfach unter diesem Kommentar für den unglaublich fundierten Artikel bedanken, der zudem noch richtig flüssig zu lesen ist.

Ihre Meinung ist offensichtlich nicht die einzige auf der Welt. Andere denken auch — möglicherweise anders. Gehen Sie mal in sich. Fragen Sie sich was Sie auf dem Konto haben und dann rücken Sie das gefälligst wieder gerade. Haben sie den Artikel eigentlich gelesen? Wenn ein Text mit Hitler anfängt lesen Sie dann auch nicht weiter? Da merkt man schon wie jung Sie sind. Und zum Kotzen überheblich. Kein Grund, Alexander, kein Grund. Rücken Sie ihre unkontrollierten Wutausbrüche selbst gerade. Und das geschieht genau deshalb, weil Sie das so sagen?

Weil Sie festgelegt haben wer hier der Dummkopf ist und wer die Welt versteht? Und dann nehmen Sie sich das Recht, mir ans Bein zu pinkeln? Sie sind nichts anderes als ein respektloser Flegel. Das ist die traurige Realität. Sie sind keine Ausnahme. Ich bin keine Ausnahme.

Eine Million Menschen, denen man aktiv aufzeigen muss, dass sie mal wieder geleimt wurden. So ein verfickter drittklassiger ukrainischer Bot erreicht ein Millionenpublikum, weil übereifrige Blogger oder bezahlte Agenten ihm die Bühne dafür bereiten. Während Sie versuchen, mit mir über diesen einen Fall zu streiten, sind inzwischen weltweit hunderte und tausende neuer analoger Fälle passiert.

In so einer Welt leben wir. In Analitiks urspruenglicher Antwort hatte ich eigentlich einen salopp angedeuteteten Respekt und viel Sympathie fuer Sie herausgelesen. Kirby ist echt die ärmste Wurst in einem Reigen armer Würste.

Für mich am besten: Nach Idlib, die Nusra-Hochburg. Lawrow hat in einer der verlinkten Quellen noch mal offen dafür geworben. Man beachte ihn nachdem er den Satz ausgesprochen hat! Der musste echt an sich halten um nicht loszulachen. Vielen herzlichen Dank für diese phänomenale Rundumsicht! Die letzten Bemerkungen Russlands haben davon schon ein Gefühl vermittelt. Ihr wie immer klare Kommentar bringt dann die präzise Diagnose. Nachzulesen in den Annalen der Geschichte. Analitik, herzlichen Dank für den super Artikel, das beste was ich je gelesen habe!

Vielen Dank für diesen auch für Laien wie mich bildlich vorstellbaren Artikel! Klasse das mit dem König und den Herzogen. Meinen überaus herzlichen Dank für den Artikel! Da wird auch dem politischen Laien klar, was sich gerade abspielt. Rein rhetorische Frage, die der Artikel ebenfalls beantwortet. Hallo Analitik, vielen herzlichen Dank für Ihre arbeitsaufwendigen, Augen öffnenden und schlüssigen Betrachtungen der realen Konfrontation zwischen dem im Rückzug befindlichen Hegemon und dem besonnenen Herausforderer Russland.

Analitik, was für eine Qualität! Qualität die sich sichtbar von Quantität unterscheidet, als dass sie einzigartig ist. Ihre Art, die Welt zu sehen, sagt auch viel über Sie selbst und ich kann nur danke sagen, dass es Blogger wie Sie gibt.

Die Zeit tiefer auf Ihre Analyse einzugehen, werde ich mir ganz sicher nehmen, auch in Bezug auf Punkte, die ich ein wenig anders sehe. Derzeit arbeite ich mich an der Rolle der Türkei ab. Dieser Artikel ist jedenfalls ein absoluter Augenöffner und verdient, weiter verbreitet zu werden. Ich würde mich sehr freuen, ihn auf meinem eigenen Blog veröffentlichen zu dürfen. Natürlich , so und nicht anders gehört sich das. Noch im Sterben rief Cäsar den berühmt gewordenen Satz: Denn am Samstag soll es ja wieder ein Möhrenmenü geben.

Der König ist nackt? Das denke ich nicht, denn das Volk wird ihm neue Kleider geben. Ausserdem, ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich gänzlich Ungeniert. Umfassend und chronologisch absolut übersichtlich aufgestellt. Ja, gewiss gäbe es noch zig Details wie z. Aber dann ginge letztlich der Überblick flöten. Dann beschlich mich ein beklemmendes Gefühl. Davon,und nur davon hängt alles ab. Einer von diesen war Winston Churchill. Die US Regierung tritt Heute Quelle dazu ist Reuters.

Reuters meint es könnte auch gar keine Entscheidung fallen und man hätte noch die Option der Verhandlungen mit Russland. HiHi Atlantik,da besuche ich diesen Block seit einigen Monaten,ja der hat was,etwas anderes von all dem Schmock der existiert. Respekt Hoffentlich erhalten Sie sich diese Arbeit,ist nicht unbedingt selbstverständlich in der heutigen Zeit!

Danke für diesen qualitativ hochwertigen Beitrag. Einer der besten Analysen und macht dem Nicknamen alle Ehre. Stimme dem Kommentar weitestgehend zu und freue mich sehr ueber die detaillierte Darstellung, vermisse allerdings eine sachliche Komponente. Keine Frage — erst die offensichtlichen russischen militärgedeckten!!

Und verhandlungsklugen Schachzüge ermöglichen eine herbeigesehnte Befriedung der derzeitig zugespitzt wordenen chaotischen Welt. Da kann man Russland, das da auch ganz im Eigeninteresse handeln muss, danken, danken und danken. Und auch ohne den aktiven Twist der Eliten in Amerika nicht. Trumps Investitions -Programm lautet nicht umsonst: Auch laesst sich Kirbys Argumentation der noch für beide Parteien spricht so lesen: Sie haben das Analitik an anderer Stelle mehrmals deutlich gesagt.

Sie hätten darauf viell. Falls Sie da oder diebez. Ich setzte es voraus. Man verzeihe es mir. Gerade Geheimdienst-Merkel war die entscheidende Weichenstellerin für die ganze geopolitische Entwicklung seit sie Gerhard Schröder ersetzt hat. Ich würde sie sogar als geopolitische Jahrhunderkatastrophe bezeichnen. Deutschland, und Deutschland folgt Merkel, und Merkel folgt immer den Mächtigsten. Da geht es mir wie Ihnen, MerkelAbsetzen! Es ist sinnlos, sich mit solchen Ansichten wie die GHWs auseinanderzusetzen.

Das hat Lehrbuchcharakter und sollte im Studienfach Journalismus als Beispiel für Analylse politischer Ereignisse angeboten werden. Ich bin wirklich begeistert und kann nur sagen, dass das einer der besten Texte ist, die ich in den letzten Jahren, seit Kriegsbeginn gegen Syrien, gelesen habe.

Der Text erfasst die Psychologie ganzer Nationen. Sehr interessant für mich, die Arbeitsteilung in Europa. Jetzt bloss keine Fehler machen und gaaanz besonnen bleiben. Man könnte meinen, sieht doch jeder, dass das alles Terroristen sind. Jetzt ist klar, wie wichtig es war, die USA zu zwingen, das festzuschreiben. Ein grosses Kompliment an Sie Analitik.

Ich kann mich irren, aber der Text scheint sogar schnell geschrieben, so wie von jemandem, dem die Gedanken vorauseilen. Degeneracy, is tightly coupled with psychiatric disorders, when one somehow "looses it" and begins to confuse the real and unreal and takes purely imagined and at times quite "twisted" or "stretched" and distorted versions as something ultimately real. Degeneracy, in turn, begins with sexual perversions, which Gregory Klimov calls "the first bell of nature", just as Benya himself had reported having the "unusual sex" with one lady.

The roots of sexual perversions lay in dullness and denial, thus, insatiable desire for more and more sex. Eventually, it becomes dull and one no longer experiences the orgasmic culmination during the plain ordinary intercourse.

So, "naturally", they begin to stretch the limits of what is sex. Thus, sex becomes perverted. Initially, it could be the same sex partners, and then, as it "grows", it becomes sadism and eventually sadomasochism, and masochism is the worst and most vicious form of sadism.

If one does not pay attention to this sickness, then "the second bell of nature" comes in form of mental diseases, and if one keeps denying this sickness and keeps pushing it further, then "the third and final bell of nature" comes in form of birth defects.

Birth defects mean that the Nature simply terminates this particular branch on the tree and this bloodline. From then on, this branch simply withers away and can no longer produce any fruits.

Very few degenerates on the third level have either desire or are capable of producing the offspring. This is how Gregory Klimov, one of the world's foremost experts on degeneracy and Higher Sociology, presents the entire process and the roots of it. But this has to be studied and the results will be simply shocking to most.

You can review an interview with Gregory Klimov that outlines the most essential things as far as degeneracy and "the power complex" go. It is not an exhaustive coverage of all the issues involved, but, nevertheless, it might shock your minds if you even begin to comprehend the significance of it and the impact they have on everyone on this planet. Three stages of degeneracy Degenerates Rule The World! Interview with Gregory Klimov about "the power complex" and stages, symptoms and expressions of degeneracy.

Unfortunately, Gregory Klimov is one of the most taboo authors you can find. Out of his 7 books only one has been translated into English. The utterly secret field of Higher Sociology discloses the very roots and mechanisms of that which Benya attempts to deal with. In particular, the concept of "the power complex" or insatiable desire to "rule" others and impose ones own will upon them is covered in the most profound detail.

So, all these "demons" Benya is trying to "fight", at least as he presents it, and their very motivations can be understood only if you are aware of the deepermost details and the very core of their twisted belief system. Benya, with all due respect for his work, and some of it is quite insightful, does not seem to have the real grasp on the underlying issues, nor he has those necessary keys that "open the doors" to this most profound riddle in the entire history of this planet.

Yes, he does know some things and has some intuitive grasp of it, and probably more than many others, but still he looks like one of those "blind ones", groping in the darkness of evil without having the sufficiently solid base to stand upon, and it's been said: And, to our opinion, Benya's "house" is precisely built on sand.

Yes, he waves his hands a lot and shouts all sorts of slogans and makes all sorts of proclamations and even "prophecies" of sorts. But most of it is nothing more than "a tale, told by an idiot, full of fury, signifying nothing".

In order to "fight the evil" you need to SEE it, to SEE its very roots and foundation, to see and understand its "operating principles" and the entire system of belief, and, probably most importantly, to see that hand, which rules it all in this grand puppet theater. That is the difference between the "heaven" and the "hell". Else, one is simply doomed in face of the most powerful forces in the entire history of mankind.

Yes, one can see some puppets indeed. But unless one can see the puppet master and understand his very roots and underlying ideology and its "goals", one has virtually no chance to "win" this battle.

Now, these are the very roots of what is known as evil. Eventually, these people get so confused that they begin to imagine that they can set some "rules" to anything they want. Because, deep inside, they are the followers of what is known as "negative approach to development of Intelligence". The essence of the "negative approach" is self-serving and totally ignoring the needs and interests of others.

And that is precisely why one "looses it" in the most profound terms and even begins to set some "rules" to anything he pleases, not even realizing that some things are simply beyond his control, regardless of what he thinks or does. And the indication of the fact that they did indeed "loose it" is the fact that they begin to set some rules even to some of the highest principles of the Infinite Multidimensional Intelligence, such as Creativity, going to the point of delusion where they even begin to set some "rules" to nothing else that Truth and place some conditions on it.

At that point, it becomes basically "a mental department level", meaning they have lost the most fundamental guideposts on their way. One needs to open up a bit and realize ones own relative significance "in the scheme of things", and that is development of Intelligence, and place oneself into a proper perspective, simply by realizing that one is NOT "the greatest thing or entity ever known to mankind".

In could be just the other way around in at least some aspects. And that is precisely why it was said: All that you think is great treasures you have in your hands, that you have managed to grab, is dust and nothing but the dust. First of all, we have no interest in being the only ones that make his reports available to the whole world without any artificial delays or strings attached, even though we disagree, and for fundamental reasons, with the idea of not providing the information openly and unconditionally.

We are not quite interested to play the role of Jesus Christ in the game of "saving the world". That is not the role we chose to play. It is our opinion that Humanity can not be "saved" by some "noble knights on the white horse". Humanity needs "saving" itself, or, more precisely, to drastically increase the degree of awareness of every individual, and that happens purely on individual level, upon ones own individual initiative, desire and interest to do so. It can not be imposed from the outside, even though plenty of assistance is available upon "calling", which is already happening as we speak.

It won't work, it never worked and it can not possibly work. Because if one refuses to SEE, just as been said in the New Testament, for example, then he will remain blind and will not learn anything he is not interested in learning. Learning and "SEEING" is a result of internal desire to do so in order to progress or refine the level of ones own consciousness and come to the point where one can "SEE", at least the most essential things. Secondly, in all the years we have been operating our sites, not a single author had ever placed ANY conditions regarding his work, as to how and why and in which form we chose to publish it.

We publish things in a particular visual format to facilitate the clarity and simplicity of perception and to allow one to process and digest massive amounts of information. No fancy pictures, no bells and whistles, to make sure there are no hindrances and distractions of any kind. And, nevertheless, if anything, we have seen quite some compliments by some of the REAL researchers and of the world caliber that indicate to us that they do find this work of value, to the point that some of them even begin to promote it, and not necessarily for the purposeful promotion.

Thirdly, fortunately or unfortunately, there is quite a few pretty subtle and yet far reaching things said in his reports and for the purposes yet to be determined, that might have a pretty significant impact in terms of distortions of all kinds.

Now, there are many people who still did not study these subjects of evil to the extent that is necessary for them to SEE the whole picture. And, knowingly or unknowingly, whatever Benya says may have quite some consequences as far as their understanding, distortions of all kinds, and further probable actions go.

So, if there is ANY chance that we might help to unscramble, comprehend or even understand some of those quite subtle things, that might not be noticed by those, who did not do enough study of it, then that is what we will try to do. Whether we are "right" or "wrong" or our interpretations are "correct", let the people decide for themselves. But at least they have a chance to look at it all from a different perspective, and we do not usually comment on those things, where we do not have a sufficient or necessary competence or a certain degree of seeing the essence of it.

At least some of it, and quite conceivably, might be done without him even being aware of it and the consequences that it might have. We chose not to comment previously on all those questionable things that we found in his reports, some of which could be considered the deliberate perversions, at least if done with "bad intent". Whether it is so, "time will tell", and it will, definitely so.

But, in light of this all, we started considering our options as to how to handle Benya's reports and his demands, and there are few of those options available indeed. And the "problem" we have is that these reports need to be addressed simply because he has too wide of a following and too much of an impact, at least on the minds of not very competent people, who did not study the issues deep enough to even begin to comprehend what we are dealing with here. Unfortunately, most of the options we have involve some additional work on our part and treatment of his information differently from how we treat and handle all other information on our sites, and that might cost something not only to us, but to him as well.

So, the fist option we have, is to say: OK, dear Benya, we will honor your quite unusual request to delay the publication of information. Yes, we do not like the very idea of a "special treatment" to any information or authors on our sites. Our hands are full as is. We do not need any additional load and extra work to be done just because of some Benya with questionable reputation and all sorts of unverifiable information he constantly publishes. This implies that instead of publishing his reports as soon as we have a chance to see them, we will honor his request and, instead of publishing his reports in full, which, among other things, is necessary for historical reference purposes, we might instead publish the digests of his reports and delay the publication of full versions for three days as he requested.

And we warn Benya that this is probably the worst thing he could even imagine for himself. Simply because we may attempt to expose "the real meaning" and some of those nasty hidden aspects, as we perceive it, of what he says and let everyone have a look at even those things that we have chosen not to comment on previously for various reasons. Yes, "expose the real meaning" does not mean some "revelations" of absolute and undeniable essence of it, but simply means in OUR opinion.

We make no big claims as to the guarantees of validity of what and how we see things. To different people, the "real meaning" might be quite different, but that is "the nature of things". Fundamentally, the "hidden meaning" is available only on the highest levels of Intelligence, even though some things are available to anyone upon sincere asking and honest intent, or what is known as "calling".

In our understanding, the sincere "calling" may be answered by the higher levels, but only if it does not interfere with the individual's own free will and free choice. Simply telling you some "answer", without your own sincere investigation and desire to know, is not likely to change the degree of your awareness, knowing or, rather, SEEING.

Yes, it is quite a bit of additional work that we might have to do with this approach, and this is not exactly the kind of work we would otherwise chose to do, being as busy as we are with what we already have on our hands.

But what to do, especially in the situation where you might be left as one of the very few in the entire world who has guts to publish his reports as soon as they come out and facing the consequences of "explaining yourself"?

One more aspect of Benya's reports is the fact that they might be of interest to some REAL information warfare fighters, or "the messengers of Truth" as they are known to some. Now, one of the principles of the information warfare, especially when you fight no one less but evil all-pervading, is that you can not dictate ANYTHING to those, who have chosen to fight. Because they are fighting, or, more precisely, STAND for, nothing less than Truth and they are responsible to only the highest levels of Intelligence and Life force as such.

And, at least some of them, fully realize that they stake nothing less than their own Lives in this standoff with the evil most profound.

So, there is no one in this world who can dictate anything to them. They are willing to pay whatever price there is, even if they make some "mistakes" that are inevitable in pretty much anything anyone does or thinks.

And their fight is not meant to cause some chaos and violence of all kinds. Yes, no one can force SEEING on anyone else, and even if they try to, it will most likely be violence against the will of those, who are "blind" at the moment. Because the real reasons they are "blind" is because they are not READY to see anything beyond what they already know, or, more precisely, programmed with.

Krishnamurti during one of his interviews has told a reporter asking him all sorts of utterly meaningless and even foolish things:. And that is quite an insight. Just observe yourselves and see the REAL reasons for you to ask something of someone.

Are you asking because you are really interested to know something that is different from what you already know? Or just to support that, which you already know? Because knowledge of something genuinely new for you is that, which endangers your "same old, same old". In new, you have no guarantee that your "same old" will remain safe and your ego and "self-image" are not challenged.

So, this war is not a war of violence and destruction or some grandiose images of ego gratification. One thing we know with certainty is that PLENTY of people would prefer to get Benya's reports "as soon as they come out of the oven", without any strings attached and without being identified. So, why is he trying to twist their arms and submit to his "rules"?

Is he some kind of a king or emperor to create ANY kind of "rules" to nothing less than Truth itself? It is at least conceivable that the reason why Benya so insists on people registering with him in order to have unhindered and immediate access to information has NOTHING to do with money. But it might be done simply for the purposes of identification of "undesirables". Some people already know that there exists 3 lists in the NWO scheme. The "red list" is the list of either "dissidents" or otherwise "undesirables" or "potential troublemakers".

Those, who get on the "red list" are to be exterminated first. There are over FEMA concentration camps already built in the USA alone and there are hundreds of thousands of caskets already manufactured to store at least 3 bodies in each one.

At the point of "trigger event", those people are to be immediately arrested, without any court decisions, and are to be transported into the concentration camps with efficient gas and body burning chambers and so on.

At this junction, this "trigger event" may happen ANY moment. ALL the necessary executive directives to bypass the law and the constitution have already been signed by the presidents Bush and Obama, just as described, for example, by Alex Jones and few others. How many of you are aware of the "Project Endgame", secretly signed by Obama a few years ago? Here is a little quote on that:. Now, how much certainty can you possibly have that this very Benya is not going to provide the ID information about you if he is either bribed or threatened?

All this means is that about the worst idea the real worrier might imagine is to register and thus expose the exact information about himself to anyone. Most of the information worriers even know that participating in any kind of "social media" schemes is the easiest and surest way to get on the "red list", not even mentioning the fact that their entire brain contents becomes totally open to the powers of evil that control and own all these so-called "social media" outlets.

One must be a hopeless fool to doubt that these outlets will provide ANY and FULL information on them, including every single post they have made or read and every single email they have ever sent of received, which means what in your opinion?

There is also a substantial class of worriers who simply can not obtain any reports on the paying basis, even if they wanted to, and for numerous reasons. It is our opinion that no person, regardless of where he lives on this planet, how much income or equipment does he have, should be deprived of ANY information about the evil or anything else for that matter and without any delays regardless of anything.

Even if Benya's reports are largely fakes and fabrications of wishful thinking, at best, one still should have the ability to access them unconditionally. For example, some people are willing and have the abilities to provide any additional information even if it is not available on the sites.

At this junction there exists a mechanism of getting the extended version of the site and the entire collection of information via BTSync program.

This means that if someone is interested in Benya's information, but is not able or willing to either pay or be identified, then install the BTSync program and create a folder for extended real-time collection. See further instruction here:.

Download and automatically update the extended version of http: In light of Benya's legal threats regarding the release of his information without delays and no string attached, let us look at what is he charging money for in his alleged "fight to save the world". Who knows, some people might even start asking the questions of a kind: Am I just a fool, ready to swallow "hook, line and sinker" anything that some "authority" throws me? Netanyahu and other senior nazionists to be arrested soon.

Mind you, that was said more than a year ago, on July 21, Furthermore, the "sources" are nothing less than Mossad. And if Mossad does not know what is going on "under the hood" then who would know better? Have any of you heard even of traces of Netanyahu and other ZioNazis being arrested or even condemned even after a year since these "revelations"? So, how many years and generations will it take before these "prophecies" are going to materialize in reality? For this reason, the possibility is growing that Abe will be arrested on terror charges when he goes to Davos, Switzerland for the Cabal meeting starting there on January 21, the sources in Chinese, British, Japanese and American intelligence agencies say.

Was he in fact arrested and have you heard even any mentioning of his arrest anywhere? Just imagine the following scenario if you wish. You simply call Benya and tell him that you are an agent of such and such intelligence agency and you have the information he might be interested in. The thing is, there is no way for Benya to know if you are real or not. Because it is clear to both of you that you can not identify yourself or disclose your code name. So, it is foolish for him to even ask you to identify yourself, even if he uses some secondary means.

Then you tell Benya anything you wish or find something really noteworthy published somewhere and you tell Benya that YOU are the actual "source". Now, what do you expect to happen as a result if not Benya publishing your utter disinformation garbage claiming "according to our 'source' in such and such intelligence agency, we can tell you this: And what are the readers to do but to swallow it "hook, line and sinker" and fall on their sorry "rear end" and say "wow, look at this one".

Moreover, some of them, including his quite extensive "support group" will be foolish enough to even begin thanking him and praising him for such "deep insights", like some Prophet. And ALL of it means what in reality? Or ask yourself the question "did Benya actually try to VERIFY any of it before he actually published all these concoctions", just as any half decent reporter is expected to do in a similar situation, at least if he is not much excited by the idea of loosing his reputation of being a reputable reporter?

It is much easier for a reporter to loose his reputation than to gain it and once he is caught lying, that's the end of him. He may as well "go get a job at some fast food outlet" because no one in his clear mind will ever believe a word of his from then on. There is another question here: Isn't this not even laughable, but simply pathetic?

How can possibly anyone in his clear mind classify all this grand bluff as anything but disinformation "to lead the herd by their noses to the pit"? Allegedly, these "intelligence agencies" have even provided the EVIDENCE, and both, Benya and great so called WDS seem to have simply swallowed it all, "hook, line and sinker", without even trying to verify any of it before they open their mouth in public via their mouthpiece Benya with all these grandiose claims?

In that case, there is question to be asked: If nothing happens even in case where some evidence exists, then what does it all mean? Alternatively, what kind of "evidence" they have and what does it mean the "evidence" in principle? Is it merely a balloon that you can blow up to the size of a jumbo jet? It seems that if any evidence to such horrific crimes does actually exist, then a court simply MUST arrest the criminals and of such a grand magnitude.

All that is needed is to file a court complaint and provide that evidence. Are we missing something here? Yes, understood, the legal issues get complicated in a hurry and we can not possibly know what any court will actually decide to do, especially if that court is corrupt. For example, Benya talks, for years on, about some "negotiations of surrender" with ZioNazi satanists.

It seems that in that case the only thing of concern to them is to negotiate a better "deal" for them in light of their certain failure. But what we see in the world instead is pumping up the violence, including the ZioNazi "revolution" in Ukraine to establish the "New Khazaria" on their "ancestral" lands that historically and undeniably belong and are the motherland of Russians and other native people.

And what we do actually see instead is TOTAL support of even the utmost lies and perversions of satanic grade? So, what does it tell you?

Doesn't it imply that the very idea of ANY "surrender" is about the last thing in their minds? In fact, it is highly doubtful that such an idea as surrender can even arise in their minds, filled with evil to the brim, and historical events show it in no uncertain terms.

What we can also see is that the so-called governments throughout the world keep passing new and new "laws" to totally shut the mouths of anyone who opposes their servitude to the satanic system of evil. And we can see more and more violence throughout the world and even the attempts to continue the ancient ZioNazi plans to wipe out the white race from the face of this planet. For example, massive influx of migrants to Europe, which Benya interprets as an attempt to unite Christianity and Islam, which is simply an absurd, may in fact turn out to be a totally different scheme, and that is to destroy the white race via massive influx of colored people, which, eventually and inevitably, will cause of intermixing their blood pools and, therefore, will destroy the purity of their races.

It is well known, even from the "scriptures", that the white race, and especially the Slavs, and even more so, the Christians, not even mentioning Jesus, are the worst "enemies" of ZioNazi satanists.

And there is plenty of evidence of it and specific quotes by the highest level "authorities", religious or otherwise. It is even described in several speeches of the ZioNazi moshiach false "messiah" of "Chabad mafia", Menachem Mendel Schneerson, and other rabbis of world fame. They are defiant because of the composition of their mental and psychic abilities inherent in many generations of ancestral genes that are not subject to reconstruction. That is why this seed is subject to liquidation, and, first of all, a sharp reduction in their numbers.

It is worth looking at that entire page as it contains plenty more quotes by all sorts of "authorities". Is it something even conceivable in light of these alleged "negotiations of surrender"? Have you ever heard of such a thing in the entire history of mankind? How can the party that has been defeated and that is why it is engaged in the surrender negotiations, still attack, and not to merely attack, but to even pump up the attacks even more?

Then WHO is "surrendering" to whom here? Yes, sure, if you ask Benya and his kind, they will immediately invent some "explanation", such as "well, they are simply trying to negotiate a better deal doing all this violence and raising the stakes", and that is precisely one of the reasons why it is merely foolish to even conceive of an idea of "negotiating" with a loosing party. And German people did pay such huge amounts and for generations that it is simply baffling to see them recover, and not merely recover, but even become one of the most powerful economies of the "free world".

Interestingly enough, Adolph Hitler at the very end realized that he was merely trapped with Russia and he left a note describing it before he went to "better places". And you can find some other similar "explanations" indeed. In that case, about ALL you have to do is to simply "take out" a few heads at the very top of the pyramid and see what happens.

Most likely, they'll get more talkative in a hurry. Don't these "secret societies" have an army of assassins and Ninjas of all kinds? So, what is the problem here, really? About the only ones that might be difficult to get are the Rothschilds and Kuhns and the "top level" of the pyramid of evil. Simply because they live in palaces and there are dozens of underground tunnels from their places to the outside world.

So, try to "get" them. But there are ways to "take out" even those, just as history shows. Probably the easiest way to do it is to use their own servants and closest associates and even their own agents.

Giving enough money, they will even sell their own mothers. If you are aware of the Harvard Project, which had to do with exactly these issues of "taking out" and concurring the states via mechanisms of corruptions, it will be not that difficult to figure out the details of how to do such things.

It isn't even as complicated as it might look initially and that is precisely why many "great" warriors and "rulers" of all kinds were killed, poisoned and you name it, throughout history. Very few of them survived and died of natural causes. And you tell them this: After all, the USA stated numerous times that they will find and destroy any "terrorists" or "enemies of the state" anywhere in the world and any time they want.

The precedent is undoubtedly there. And you can also simply declare it as "extraordinary circumstances where 'democratic values' of 'civilized world' are endangered". The US performs the remote killings from the drones on nearly daily basis worldwide and then claim they have killed the "terrorists" or "terrorist suspects". And we are dealing here not with mere terrorists, but with the worst criminals and mass murderers in the entire history.

So, what is the problem here? Just ask Benya, he will give you the list of those, who can be executed without even winking an eye. In days, you will have their signatures and they'll start singing like singing birds "negotiating out" their former cohorts, even though their signature means nothing, literally, at least if one knows their Kol Nidre prayer and realizes what it is to full extent. Yes, Benya does publish a few things that can be confirmed to be valid and at times even insightful.

But the thing is, nearly all of it is already known or understood by implication by those who studied the issues sufficiently. Most of it simply follows directly out of mechanisms and methods of enslavement of mankind.

In fact, people might even wait for his reports hoping to learn what is really going on in the world. Simply because ALL the mass media is profoundly corrupt. But what many people may not even pay attention to is that all the events pretty much inevitably follow if you know how the "system" works. Most of it is simply inevitable, regardless of who and what reports on it.

The mechanisms of evil are the same, the goal of concurring the world is as ancient as the world itself. About the only way to know what is really happening in the world is to see the RESULTS and changes occurring, which will inevitably be reported even by the corrupt reporters and journalists once it becomes obvious. So, just watch the events as they unfold and observe the tendencies.

If you see your rights are taken away, one by one, what possible "progress" could be there regardless of what anyone reports on it? And if you see your rights and freedoms begin to return to you, then what other "evidence" do you need to see what is in fact going on?

All this commotion with Chinese Yuan and moving funds around the world and all these provocations and terrorist acts are nothing more than a part of the scheme. And if you expect that some evil "queen", all of a sudden, begins to support some "bright future of mankind" and humanist projects then there must be a purpose for it and that purpose has NOTHING to do with "saving the world", but to promote the same evil as before.

For example, at this particular junction there is massive operation going on according to ancient goal of ZioNazi satanists to wipe out the white race. This is done by all sorts of terrorist acts and all sorts of "ISIS" schemes in order to create the instability and chaos in the "3rd world", such as African continent. Well, to Europe and those places where white race resides.

And it is done in order to dilute the genetic pool of white race via trick of mixing races and blood with dark colored races, which is simply inevitable when people intermingle.

And you don't have be a "genius" to see all that. Because the evidence of it is in nearly every single news report out there. Yes, they do not report the REAL issues, and instead propose all sorts of scheme to "contain the problem", which is impossible unless you remove the very underlying reason, which is terror throughout not only Africa, but in other regions as well. Because this is a worldwide campain now. The complete removal of all means of reproduction of the so-called Aryan race.

Men, we now control the destiny of this race. It is now time to make sure the White race becomes extinct through miscegenation [incest] and having a virtually zero birth rate. We must expose the race mixing of the urban centers to the suburbs and rural areas of this country. More aggressive programs to integrate these areas are now underway through HUD. It is worth any price to annihilate the next generation of White children. We want every White father to feel the sting of having their children marry colored mates and produce biracial children.

We must use our power to discourage White men and women who still persist in getting together from producing more pure White children. They will be ostracized by not becoming part of the New Society of all races. This will dissuade most of them.

We will deal with the less cooperative goyim [non-jews] by tmurder and imprisonment. Die im März angekündigte Angleichung der Gaspreise für die Ukraine an das europäische Niveau wurde von westlichen Medien zur Zeit des im Dezember ausgebrochenen russisch-ukrainischen Gasstreits verbreitet als Reaktion Putins auf die politische Entwicklung des Nachbarlandes gewertet.

Putin baut den Weltmachtanspruch Russlands weiter aus und nutzt dabei die Energienachfrage in Europa. Oktober versicherte Putin den 25 EU-Staats- und Regierungschefs beim Gipfel im finnischen Lahti zwar, Russland sei offen für eine Energie-Partnerschaft mit der Europäischen Union , lehnte aber die vom Westen gewünschte Unterzeichnung der Energiecharta ab, nach der Russland die Kontrolle über sein Pipelinesystem an die Europäer abtreten müsste.

In seiner Rede an der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar formulierte Putin scharfe Ablehnung gegenüber dem Westen [57] , als von diesem Partnerschaft erwartet worden war [58] aufgrund der Teilhabe Russlands an internationalen Institutionen.

April wurde Putin zum Vorsitzenden der ihn unterstützenden Partei Einiges Russland gewählt, ohne selbst Mitglied der Partei zu sein. Somit fiel die Machtverteilung zwischen Präsidenten und Ministerpräsidenten auch auf Grund der Stärkung des letzteren durch den Vorsitz in der Regierungspartei für Putin günstig aus. September kündigte Putin bei einem Parteitag von Einiges Russland an, wieder als Staatspräsident zu kandidieren.

Zuvor hatte der bisherige Präsident Medwedew ihn für diese Wahl vorgeschlagen. Die Präsidentschaftswahl am 4. März gewann Putin im ersten Wahlgang. Die Amtszeit des russischen Präsidenten war bereits für den dann zukünftigen Präsidenten auf 6 Jahre verlängert worden [69] [70] , die nächsten Präsidentschaftswahlen finden am Die Wiederwahl Putins galt aufgrund der Übermacht der Unterstützer in der Duma nach den Parlamentswahlen als sicher. Das Problem der Legitimität des Präsidenten ergäbe sich laut Beobachtern gerade aus dem Fehlen von Alternativen und aus der politischen Apathie der Bevölkerung aufgrund dieser Unveränderlichkeit.

Die Erhöhung des politischen Gewichts der Wahl durch die zu erwartenden Debatten und die erwartete höhere Stimmbeteiligung war im Interesse des Kremls. Während sich Putin zur eigenen Kandidatur bis am 6. Er erwähnte Experten, welche den Tiefpunkt der Krise mit einer Inflation von 11,4 Prozent schon überstanden zu haben glaubten.

Die Prioritäten zwischen Putin und dessen Mitstreitern deckten sich nach der Annexion der Krim und der gesuchten neuen globalen Rolle nicht mehr, schrieb eine Direktorin der Moskauer Carnegie Stiftung. Auf weitere ranghohe Posten rückten jüngere Vertreter russischer Geheimdienste nach. Im Sommer wurden vier regionale Gouverneure, vier Distriktvorstände und ein Direktor einer Zollbehörde ersetzt.

Die Politik einer Annäherung an Europa, die in den neunziger Jahren in West und Ost — wenn auch halbherzig — noch verfolgt wurde, ist längst vergessen. Ab November erhöhten die Ereignisse auf dem Euromaidan in der Ukraine die Spannungen mit dem Westen, gefolgt von der Krimkrise sowie dem nachfolgenden Krieg in der Ukraine seit Auch aufgrund der daraufhin verhängten Sanktionen gegen Russland war Ende der Kurs des Rubel drastisch gesunken, wofür Putin neben dem gefallenen Ölpreis das Ausland verantwortlich machte.

Die militärische Kampagne wurde gleichzeitig als Versuch gesehen, sich aus der internationalen Isolation aufgrund der Aggression in der Ukraine zu befreien. Seit ging die Wirtschaftsleistung in Russland zurück. Durch die Abwertung des Rubels im Herbst stellte sich heraus, dass die notwendigen Investitionen zur Vertragserfüllung die Marktkapitalisierung des Staatskonzerns um das Doppelte übersteigen könnten.

März gewann Putin mit 76,6 Prozent der Stimmen und wurde am 7. Mai für seine vierte Amtszeit vereidigt. Oppositionsnahe Wahlbeobachter meldeten rund 3. Im Vergleich zur kollektiven Führung der Sowjetunion sei ein gänzlich auf Putin ausgerichtetes System noch mehr dazu verdammt, möglichst regungslos zu verharren.

Das Hauptanliegen der Befragten war eine Verbesserung der Einkommensverteilung. Dieser Punkt stieg auch um 6 Prozent an seit der Umfrage von Gleichzeitig fehlten dem Arbeitsmarkt Arbeitskräfte. Putin gilt zudem als Garant eines starken Staates, während für Misserfolge vor allem im wirtschaftlichen Bereich die gesichtslose Bürokratie verantwortlich ist.

Der Rückbau demokratischer Entwicklungen ging einher mit der Übernahme der Kontrolle über die Fernsehsender und einer Ausweitung des Einflussbereichs des Kremls über Printmedien. Parallel dazu wurden die Regionen gegenüber der Zentrale in Moskau geschwächt, indem sie unter Aufsicht der Föderationskreise gestellt wurden, deren Spitzen Putin vornehmlich mit ehemaligen Geheimdienst- und Militäroffizieren besetzte.

Ab wurden additiv auch die Gouverneure vom Staatspräsidenten direkt ernannt, was auch Auswirkungen auf dessen Durchsetzungsvermögen im russischen Oberhaus und damit dem Gesamtparlament hat. Die Teilnahme dem Kreml missliebiger politischer Parteien und unabhängiger Kandidaten an Wahlen wird beschränkt. Dies soll laut Politkowskaja zwar nicht das System Putin analysieren, beschreibt aber Entwicklungen in Russland, die Anlass zu Besorgnis geben.

Februar haben um die Putin bezeichnete selber Gorbatschow, der die Sowjetunion aufgelöst hatte, als die schwächste Figur der russischen Geschichte, zusammen mit Nikolaus dem Zweiten. Viele Vergleiche wurden auch mit den er bis zu den er Jahren angestellt, und dies nicht nur im Westen in Bezug auf die Annexion der Krim in Zusammenhang mit der Appeasement -Politik vor dem Zweiten Weltkrieg: Gerade die russischen Demokratiedefizite befeuerten Spekulationen während einer kompletten Absenz Putins in der Öffentlichkeit von 10 Tagen im März Etliche unabhängige Zeitungen seien durch hohe Geldstrafen zur Aufgabe gezwungen worden.

Durch die Vergabe von staatlichen Aufträgen für Anzeigen wären Zeitungen, die den Krieg in Tschetschenien thematisierten, faktisch erpresst worden. Die Arbeitserlaubnis von amerikanischen ABC -Journalisten sei nicht erneuert worden, nachdem der Sender ein Interview mit dem tschetschenischen Rebellenführer Schamil Bassajew ausstrahlte. Die Ermordung der regierungskritischen Journalistin Anna Politkowskaja am 7. Einiges Russland ist die stärkste politische Partei Russlands und besitzt deshalb die meisten Sitze in der Duma.

Die Partei entstand im 1. Im Jahr entschied sie sich aber ebenfalls, die Kandidatur von Wladimir Putin als Präsident zu unterstützen. Nachdem Gerechtes Russland ein eigenes Profil entwickelt hatte, wurde Rodina wieder neu gegründet, wieder am rechten Rand. Sie spielte auch eine Rolle während der Proteste nach den Wahlen Die Junarmija wurde per Dekret Präsident Putins am Oktober als nationale, patriotische Jugendorganisation gegründet. Er veröffentlichte den Erlass am Gründungstag des ehemaligen kommunistischen Sowjet-Jugendverbandes Komsomol.

Die offiziellen Angaben unterscheiden sich deutlich von den Hinweisen, welche Journalisten nachspüren. In seiner Vermögensfeststellung gab Putin an, dass ihm unter anderem zwei alte Autos aus den er Jahren, Barvermögen in Höhe von Von den 50 Milliarden US-Dollar, die in die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele investiert worden sind, sollen laut Dawisha mehr als die Hälfte in das persönliche Umfeld von Putin geflossen sein.

Oppositionsaktivisten, angeführt von Boris Nemzow , wiesen anhand von Videos und Fotos darauf hin, dass Putin eine Sammlung von hochwertigen Armbanduhren besitze, deren Wert sie auf rund Putin ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel.

Weitere Bedeutungen sind unter Putin Begriffsklärung aufgeführt. Zitiert nach Petra Stykow: Das politische System Russlands. Challenges Facing the Russian Economy after the Crisis. Russia After the Global Economic Crisis. Juli ; Zitat Burkhalter: Mai ; Hanns W. Über kluge Machtpolitik , Stiftung Wissenschaft und Politik, Russland betreibt wieder sowjetische Aussenpolitik , NZZ, Mai ; Andreas Kappeler: Kleine Geschichte der Ukraine.

Wer war top, wer war flop? Mai ; Was würde Willy Brandt tun? Putin hat in einem Tarnkappenkrieg europäische Grenzen verschoben.

Das ist genau das Gegenteil von dem, was die Sowjetunion x in Helsinki erreichen wollte — die Anerkennung und Verlässlichkeit von Grenzen. Hier ist der entscheidende Unterschied zwischen Breschnew und Putin: Der eine wollte die Nachkriegsordnung zementiert wissen, der andere will sie umgraben. Breschnew wollte den Status quo, Putin möchte Revision. Deshalb war Brandts Ostpolitik mit Breschnew möglich, mit Putin steht alles dahin. Mr Putin has driven a tank over the existing world order.

The Economist ; Merkel kritisiert Russland mit deutlichen Worten. Bundesregierung weist Putins Tempelberg-Vergleich zurück. Die Prinzipien der territorialen Integrität und der Selbstbestimmung seien weder überkommen noch verhandelbar.

Sie stellen das Fundament der europäischen Sicherheit in Frage, die in der Charta von Paris gestützt auf die Schlussakte von Helsinki definiert wird. Genau das ist mit der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim durch Russland zu Beginn dieses Jahres geschehen.

Russland verletzt die territoriale Integrität und die staatliche Souveränität der Ukraine. Ein Nachbarstaat Russlands, die Ukraine, wird als Einflusssphäre angesehen.

Das stellt nach den Schrecken zweier Weltkriege und dem Ende des Kalten Krieges die europäische Friedensordnung insgesamt infrage. Das findet seine Fortsetzung in der russischen Einflussnahme zur Destabilisierung der Ostukraine in Donezk und Lugansk. Shii , Kommunistische Partei Japans, Vera Putinas verlorener Sohn. Mai , abgerufen am Der Mann ohne Gesicht.

Jörg Schönenborns Interview mit Wladimir Putin. Die Putins sind geschiedene Leute. April , abgerufen am gleichen Tage. Juni , abgerufen am Putin spricht über seine Töchter. April , abgerufen am 2.

Stasi-Ausweis von Putin in Deutschland gefunden. Stasi-Ausweis von Putin entdeckt. Die Strategie des Dr. Verfassungskampf und Fehlstart in die Demokratie unter der Präsidentschaft Jelzins. The New American Cold War. Vom Irakkrieg zu Merkels Wahl — die russisch-deutschen Beziehungen intensivieren sich. Amends acts concerning nongovernmental organizations: Russian Energy Policy and Military Power: Capitalism and the World Economy: Cassiday und Emily D.