Was kann man mit Freunden machen?

Hübner auf der Buch-messe in Frankfurt. PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und .

Ich war dort um für eine Familie in Deutschland nach einem Allergikergeigneten Hundchen zu schauen. Zumeist am Ende jeder Folge legt die Jury fest, welche Kandidatinnen an der nächsten Folge teilnehmen dürfen. Wieder innere Streitigkeiten zwischen den Lager zu entfachen oder U-Boot. Warum sollen gerade in Dresten so exorbitant viele Zivilisten gestorben sein? Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Inhaltsverzeichnis

beat it! das musical Über den king of pop – am sonntag, februar the australien pink floyd – am februar

Rumänien, du bist so weit, so weit fort. Hier jagen sie die korrupten Eliten fort. Wie krank kann ein Mensch sein?? Ich bin fassungslos… Was ich mit dem machen würde darf ich hier nicht schreiben! Was soll dieser hanebüchene Unsinn. Da steckt nur ein Gedanke dahinter: Deutsche sind immer die Täter, sie dürfen keine Opfer sein, auch wenn an ihnen grausames Unrecht begangen worden ist.

Sonst darf man ja nicht pauschalieren, bei Deutschen schon. Jeder Deutsche ist immer ein Täter — basta. Der Oberwürgermeister kann sich ja getrost mit diesen beiden Grazien im verschissene Lotterbett wälzen:.

Mich wunderte damals, was GB für ein Geschichtsbild hatte. Für mich war es deswegen eine wichtige Geste, dass das Kreuz auf der Frauenkirche von Engländern gestiftet worden ist. Ich habe den Wiederaufbau der Frauenkirche von Anfang an mitverfolgt. Bin immer wieder, wenn ich in Dresden war, zur Baustelle gegangen und habe mich über den Fortschritt gefreut.

Was war das schön, als das Gerüst der Kuppel immer weiter gerausragte aus der Umgebung. Ja, Deutschland hat ein Makel in seiner Geschichte und wir setzten diesem grössten aller schöndlichen Verbrechen mitten in unserer Hauptstadt ein Denkmal. Das ist gut so. Mich ärgert viel mehr, dass Deutschlands Rolle bei anderen Völkermorden, so unentschlossen war und ist: Autofahrer meldeten der Polizei am Donnerstagabend gegen Ein herbeigeeilter Streifenwagen stellte bei seiner Ankunft den Mann auf der rechten Fahrspur fest, er hatte zwischenzeitlich kehrtgemacht und lief in Richtung Heidelberg.

Auf die Aufforderung der Beamten, stehen zu bleiben, rannte er quer über die Autobahn fort. Der 39jährige Rumäne bewarf den Wagen mit kleinen Steinchen und rannte erneut über die B Durch Glassplitter zog sich einer der Beamten eine leichte Verletzung zu.

Erneut rannte der Täter über die Fahrbahn und warf die Weinflasche nach der mittlerweile eingetroffenen Verstärkung. Emerich-Ambros Ufer 42, Dresden Vertreten durch: Axel Steier, Sascha Pietsch Telefon: Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

Der Weg nach Tripolis wäre kürzer und nach Seerecht auch zwingend vorschrieben. Das Argument Seenotrettung kann also nur ein vorgeschobenes Alibi-Argument sein, um die Schleuserei nach Europa zu verschleiern. Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung vorzunehmen, welche auf die Vernichtung der in dieser Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielen.

Kein einziger dieser illegal geschleusten Afrikaner ist entsprechend des wahren Inhalts der GFK und der Menschenrechte und der weiteren Gesetze Flüchtling, geschweige denn asylberechtigt. Tatsächlich sei der Karneval sehr gut geeignet, um Flüchtlinge mit Deutschland vertraut zu machen und mit alteingesessenen Bürgern in Kontakt zu bringen.

Das die Bombardierung Dresdens ein Kriegsverbrechen war, wussten wir schon im Bulgarien! Das weis doch die Ganze Welt! Das menschliche Recht ist nicht gerecht! Ob ein göttliches Recht überhaupt gibt, warten wir es ab! Aber wer hier, auf der Erde, Gerechtigkeit sucht- wird es nicht finden! Es gibt im Krieg Kriegsziele, keine Frage.

Diese sind militärisch strategisch immer auf Zerstörung von militärischen Stützpunkten, Zerstörung von Waffenproduktionen und Soldaten allgemein aus. Genau dieses Kriegsverbrechen gilt es zu würdigen und zu gedenken. Und zwar nicht in Kombination mit Ertrunkenen im Mittelmeer oder dem Walsterben. Göhring Eckart die Nazis selbst Dresden und die Frauenkirche zerstört … ich bin verwirrt. Man kann zu Donald Trump stehen wie auch immer, nur was da von Seiten der deutschen Medien vor sich geht, es ist absolut verwerflich.

Sie schimpfen ihn rauf unter runter, missachten alles und ziehen sogar seine Familie schon in den Schmutz. So etwas hat die Welt noch nie erlebt, wie diese verblödete Journalie, im politischen Wahn hetzt. Alles verblöden sie und die Demokratien, sie sind schon zur Farce gemacht und man muss grosse Befürchtungen haben das sogar die Wahlen schon manipuliert werden. Ethik Moral Freiheit Wohlstand Zukunft und die Einheit Europas, alles haben sie schon verspielt im Wahn einer dummen naiven geheuchelten taktischen Politik!

Auch in unserer Familie gab es Bombenopfer durch Amerikaner und Engländer. Die feigen Engländer flogen meistens nachts, weil es damals bei Dunkelheit für die Angreifer ungefährlicher war als tagsüber. Es sind also wirtschaftliche Gründe, die diese Asylhelfer dazu bewegen, geltende Gesetze zu ignorieren. Wolfgang Schild, Rechtsanwalt, Prof. Ich bin sogar bereit gem.

Demokratie lebt auch von der Gesetzgebung. Was wäre also wenn in der Zukunft Gesetze mit einer Durchgriffshaftung u. Februar einen Verantwortlichen angklagen und kein Richter den Angeklagten verurteilen. Wir leben in einer demokratischen Diktatur welche die Durchsetzung von Recht solange nicht vorsieht wie die Regierenden selbst diese Straftaten begehen… natürlich glaubt Otto-Normal das nicht und wählt die Straftäter weiter….

Spätestens wurde alles verbockt: Eine Entbolschewisierung gab es nicht; Linke haben sich aneinander aufgefrischt. In alle Behörden zogen klammheimlich ein: Maulwürfe, Agenten aus dem Stasi-Verein.

Ein irrsinniger Wettbewerb ist ausgebrochen: Wer am besten vor Asyl-Erpressern gekrochen, der wird zum neuen Heiligen erklärt, als Weltretter, neuer Messias verehrt. Auch wenn es gegen das Grundgesetz ist, wir brauchen jedes dunkelbraune Gesicht. Rolli Wolfgang hat es später bestätigt: Zur Blutauffrischung werden fremde Böse benötigt! Als aber abzusehen war, das die Bombe nicht rechtzeitig fertig würde, machte man die Stadt konventionell platt. Bei dieser Zahl hat das Rote Kreuz aufgehört mit zählen….

Der Krieg war längst entschieden! Und dann kamen die angloamerikanischen Bomber und warfen ihre todbringende Fracht ab. Tausende von Flugzeugen, tags und nachts. Sie kamen wieder und wieder, am Was dann noch lebte war wenig. Und dann kamen die Jagdflieger. Die schossen auf alles, was den Napalm- und Sprengbomben entkommen konnte. Die einen waren Pfui-Teufel-Nazis oder mindestens Pfui-Teufel-Mitläufer und die anderen sind heilige Unschuldsengel, die vom Schicksaal heftigst gebeutelt sind und am dortigen Krieg sind wir Deutsche natürlich auch voll und ganz mitschuldig, weil wir Assad so lange Zeit nicht kritischer und entschiedener Entgegengetreten sind und weil wir dessen Helfer Putin und das russische Pack nicht mit unörböttlichen Sanktionen in den Hungertod getrieben haben.

Es ist einfach unglaublich, welche Politmaden hier in Sachsen am Ruder sind. Dresdner, zeigt es diesen Politmaden! Was denkt sich ein erwachsener Mensch nur dabei, dieses barbarische Abschlachten in Dresden in einer Weise zu relativieren, die ihm gar nicht zusteht — weil die Realität völlig ausgeblendet wird. Könnte es sein, dass dieser Volksverräter alkoholkrank …. Besudele deine Vorfahren und Du komnst leichter nach Oben. Aber Die wählen sowas ja immer wieder Warum?? Es starben in Dresden zwischen Es gab auch mal ein Verzeichnis von Namen im Rathaus von Dresden da waren Ich selbst habe am Abend des Mir und meinen Freundinnen.

Immer mehr dieser Typen kamen. Ihre Hände waren überall. Doch die Lage spitzt sich um 1 Uhr dramatisch zu. Sie sprachen kein Deutsch, tranken den Gästen die Getränke weg, tanzten sie an. Die Frauen baten mich um Hilfe, weil sie angegrabscht werden. Die Stimmung kippte komplett. Mai holt Personal aus seinem Restaurant um die Ecke. Ein marokkanischer Angestellter versucht, mit den Nordafrikanern zu sprechen: Jan Mai lässt das Lokal teilweise räumen, um Herr der Lage zu werden.

Streifenwagen kamen — doch die Randalierer waren bereits abgetaucht. Um 3 Uhr der nächste Höhepunkt. Wieder rücken Streifenwagen an. Wieder tauchen die Schläger in der Masse unter.

Währendessen versucht Jan Mai, die Störenfriede aus seinem Lokal zu bekommen. Aus Entsetzen darüber, dass sich Politiker in der Stadtverordnetenversammlung auf die Schultern klopften. Sich darüber freuten, dass Silvester alles ruhig gewesen wäre, das Sicherheitskonzept gegriffen hätte …. Auch war Dresden kein militärisches Ziel. So zitierte der britische Historiker David Irving am Wenn man vom Thema so absolut keine Ahnung wie Sie, dann sollte man schweigen und nicht seine geistige Notdurft in die Öffentlichkeit kippen.

Da ich es inzwischen leid bin, seit bald 1,5 Jahrzehnten, die Verblödungsopfer der BRD mit Fakten zu diesem Thema, jedes Jahr im Februar das gleiche Trauerspiel, zu belästigen, belasse ich an der Stelle. Gilt diese ungeheuerlichen Aussage nur für Deutsche?

Herr Hilbert treten sie zurück, wenn sie noch einen Funken Anstand besitzen. Sie hatten einen grausamen Tod, und das wird entsetzlicher- und beschämenderweise geleugnet, indem ihnen von Hilbert abgesprochen wird, Opfer zu sein. Das ist so krank, dass es einem die Worte raubt und ich eigentlich sofort in die Kirche rennen möchte, um zu ihrem Gedenken und in Würdigung ihres vernichteten Lebens eine Kerze anzuzünden und zu versprechen, dass man sie als Menschen und Opfer respektiert.

Ich dachte immer, Schuld oder Unschuld bezöge sich auf Individuen, allerdings halte ich eine Kollektivschuld nicht mit rechtsstaatlichen Prinzipien vereinbar.

Anfang meldete er sich als Freiwilliger zur US Army. Im Dezember diente er in der Infanteriedivision als Soldat in einer Aufklärungseinheit während der Ardennenoffensive. Die unerfahrenen Einheiten der Dezember geriet Vonnegut in deutsche Kriegsgefangenschaft, während der er die Luftangriffe auf Dresden und die Zerstörung der Stadt durch alliierte Bomber erlebte. Wäre er nur ein kleines ungefährliches Arschloch, brauchte man sich um Dresden keine Sorgen zu machen.

Die Opferzahlen wurden nicht politisch korrekt runtergerechnet, warum fällt PI auf diese Lüge rein? Schon die Nazis wussten, dass es ca. Was sagt der Psychologe über Frau Merkel, oder ist so eine Frage schlicht nicht erwünscht! Die emotionale Verrohung und moralische Zerrüttung dieser Bessermenschen ist wirklich erschreckend! Ein paar versuchten zu rennen. Aber der Asphalt war geschmolzen, so dass sie auf halbem Weg steckenblieben. Irgendwann explodierten ihre Körper von der Hitze. Das Gehirn kann so etwas nicht verarbeiten.

Das geschah nur einmal. Sonst fand er in den Kellern nur Tote: In einem Bunker war der Boden von Wachs bedeckt, aus dem Knochen ragen. Das war das Körperfett der Leute, die sich dort eingeschlossen hatten. Es handelte sich nur um wenige Minuten als sie kurz nach verlassen eines Gebäudes sahen, wie dieses vom Bombenhagel getroffen in sich zusammenstürzte. Sie flohen aus der Stadt, weiter in eine ungewisse Zukunft. Die vielen Kinder der Familie nahmen sich an der Hand, hatten Hunger, jeden Tag und kein Sozialamt war da um sie zu versorgen.

Die Kleidung war zerlumpt, sie hatten keine Markenklamoten an, woher auch. Sie waren Opfer, sie waren Flüchtlinge und sie waren unschuldige Menschen, die nur eins wollten: Mir haben anfänglich die Worte gefehlt.

Mir sind die Tränen gekommen, seid Jahren das erste Mal. Eines Tages wird die Geschichte umgeschrieben und wenn es nochmals 75 Jahre dauern sollte ,denn die Wahrheit lässt sich nicht verleugnen, sie wird ans Licht kommen. Ich hoffe die AFD ist so klug, die Zeit von einmal ruhen zu lassen, wenigstens bis Oktober Ich kenne hier in München keinen, bei dem man mit Betrachtungen von Aspekten dieser Zeit punkten kann.

Im Gegenteil, viele wollen diese alte Last hinter sich lassen, haben damit nichts zu tun und sind schon far nicht verantwortlich dafür. Den Medien ist jegliche Aussage über Dinge dieser Zeit willkommen, aus Nationalismus Rechtsextremismus zu konstruieren. Finger weg davon, es bringt für die Wahl 0,0. Laut der Hohlbirne sind dann jetzt schon Städte schuldfähig?

Hauptsache nicht die hohlbirnigen Politiker. Die sind natürlich nicht nur unschuldig sondern direkt schuldunfähig. Passt auch perfekt zu den anderen Schranzen die trotz multipler Fehler nicht zurücktreten. Pegidia kann ja ein Bürgerbegehren zum Absetzen des untragbaren Gelben Genossen initiieren. Genau Unterschriften dürfte sie zusammengekommen. Warum werden eigentlich meine Kommentare vorzensiert, so auch der, den ich zum Artikel der JF bei PI schrieb, wenn der Zensor niemals eine Anregung darin finden kann, mal ein darin behandeltes Thema zu übernehmen?

So auch hier der Fall. Dabei hätte gar nichts besseres passieren können, als die rot-rot-grüne Pfeife zum OB zu haben. Die korrigieren die todesopfer ständig runter bis sie eines tages auf nul kommt das ist die wissenschaft, des Volksbetrug. Mit jedem Menschen den er verantwortete vernichtete er einen Teil in sich. Darin unterscheidet er sich von Stalin und Hitler.

Churchill, egal was er zu verantworten hat, es reicht nicht im Ansatz dahin, was Hitler und Stalin, Mao oder Pol Pot zu verantworten hatten. Deutschland im Bombenkrieg — und informieren Sie Sich nicht über irgentwelche linke Propagangdaseiten.

Also sind alle islamischen Morlocks Täter und nicht Opfer! OK, kann er ja. Wie war das nochmals mit dem Apfel und dem Stamm? Wer nicht nur jahrzehntelang gehirngewaschen wurde, sondern auch Gehirnschonung betreibt, der kann nur noch nachplappern.

Sauber, unser Papiertiger Seehofer ist wieder mal eingeknickt! War zu erwarten von dieser feigen Pfeife! Aus einer Personengruppe heraus hat ein jähriger Tunesier am frühen Samstagabend am Nikolaiplatz mit einer Bierflasche auf einen Mann eingeschlagen und erheblich verletzt. Wenig später stellte das jährige Opfer fest, dass ihm bei dem Überfall auch die Brieftasche entwendet wurde. Das Opfer konnte den unbekannten Täter gut beschreiben, so dass der tatverdächtige Asylbewerber wenig später am Bahnhof festgenommen werden konnte.

Die fehlende Brieftasche konnte bei der Absuche des Fluchtweges in einem Blumentopf ebenfalls aufgefunden werden, wobei das Bargeld entnommen war. Im Vorfeld der Nürnberger Prozesse wurde von den Siegern entschieden, keine Luftangriffe zu erwähnen, weder deutsche noch alliierte, warum wohl? Man war sich der Kriegverbrechen, mit den Angriffen auf die Menschen bewusst. Wer heute sich dafür ausspricht, gehört zu den Kriegsverbrechern.

Gar keine Opfer dagegen, Invasoren, die sich auf unsere Kosten ein besseres Leben erhoffen und sich auf see-untüchtigen Schaluppen in Gefahr begeben und dann vielleicht ertrinken, werden zu Opfern gemacht und sind dann gute, weil mohammedanische Opfer.

Und wir Deutschen sind es dann noch angeblich schuld, so sind wir schon wieder Täter. Ich würde sogar sagen, die Zeit zwischen und 45 zu thematisieren bringt der AfD für die Wahl nicht 0,0 sondern -5,0. Es gab Anzeigen gegen Debbie Anderson und die andere, namentlich nicht bekannte Frau, wegen ihrer Aufrufe zur nochmaligen Bombardierung Dresdens. Na ja, man hat ja inzwischen den unkontrollierten Zugang von Tausenden Terroristen. Die man auch nicht fassen will. Bürgermeister, die den Leuten, deren Interessen sie doch vertreten sollen, nicht mal das nackte leben gönnen…Noch einen schlechteren Bürgermeister hat wohl keine Stadt Deutschlands!

Kurz vor Kriegsende, praktisch nach Einstellung der Kampfhandlungen durch die geschlagene deutsche Wehrmacht, verwandelten die anglo-amerikanischen Luftstreitkräfte in vier heimtückischen Angriffen die Stadt Dresden in eine Feuerhölle, die Hiroshima und Nagasaki in nichts nachstand. In Dresden, einer der schönsten und kulturell bedeutendsten Städte Deutschlands, Europas u. Das war auch den Alliierten bekannt; zudem waren die Dächer mit dem Roten Kreuz markiert. Unmittelbar danach wurden rund Bis zu diesem Zeitpunkt war es vielen Menschen gelungen, sich in den Kellern vor dem Bombenhagel der Alliierten in Sicherheit zu bringen.

Doch die britischen Bomber kehrten etwa zwei Stunden nach Beendigung des ersten Angriffs ohne Vorwarnung zurück: Februar rollte die zweite, noch fürchterlichere Angriffswelle. Das wichtigste militärische Ziel, der Hauptbahnhof, lag etwa 1,5 Kilometer davon entfernt. Im Gegenteil, viele wollen diese alte Last hinter sich lassen, haben damit nichts zu tun und sind schon für nicht verantwortlich dafür.

Dies geschieht faktisch eben nicht, bzw. Dazu auch die AfD-Dresden: Das Gedenken an die Zerstörung Dresdens am Februar ist ins Gegenteil verkehrt. Hilbert hat eine Grad-Wende der Erinnerungskultur der Stadt hingekriegt. Er verleumdet damit die Zehntausenden Opfer, fast durchweg Zivilisten, unter ihnen viele Flüchtlinge. Statt ihrer ehrend zu gedenken, betreibt er auf Neumarkt und Theaterplatz billige Propaganda für syrische Bürgerkriegsopfer und Todesopfer illegaler Migration.

Damit entkernt er den Gedenktag an die Bombardierung und gibt ihm einen neuen Inhalt, der mit dem eigentlichen Gedenken, wie es in Dresden ab praktiziert wurde, nichts mehr zu tun hat. Die AfD steht dafür, diesen Irrweg zu beenden und das Gedenken an die Zerstörung der Stadt durch die Bombenangriffe von wieder herzustellen.

Die Dresdener haben den OB Gewählt! Kein Japanischer Politiker würde auf die Idee kommen die Opfer zu verhöhnen und den Gedenktag zu missbrauchen! München — Beamte haben nicht immer einen leichten Job. Am Freitagabend entpuppte sich ein vermeintlicher Anzeigensteller als brutaler Angreifer. Mittlerweile leben hier die 4.

Nachkriegs-Generation, die fü diese Untaten nicht verantwortlich gemacht werden können — ganz einfach, weil sie in dieser Zeit noch nicht gelebt haben und demnach auch nicht für Taten ihrer Vorfahren einzustehen haben. Abartiger geht es nicht mehr! So eine widerliche Perfidie muss man sich einmal vorstellen.

Sie und Moderator Gavin Esler sagten auch die Griechenland-Krise sei nicht vorbei, und dass der Euro ein deutscher Beschiss sei um die Märkte zu manipulieren. Dass solche Nestbeschmutzer von den Bürgern gewählt werden ist ein Beweis für die Erkrankung am Stockholm Syndrom dieser Menschen und Wähler, welche derart gehirngewaschen im Eindruck einer scheinbaren Schuld diesen fetten Typen sich als Bürgermeister wählen.

Vielleicht werden wir in Deutschland irgendwann eine Regierung haben, die das Stelenfeld in der Mitte Berlins den Opfern des allierten Bombenterrors umwidmen wird. Wundern würde mich das nicht. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse würden mich schon interessieren. Bisher war ich jedenfalls der Meinung, die bombardierung Dresdens wär einfach ein barbarischer Akt gewesen um das eh schon geschlagene Deutschland komplett zu zerstören.

Zum Glück waren unter den Alliierten auch welche, die mehr Respekt vor historischen Kunstwerken hatten und grossartige städtebauliche Kunstwerke verschonten. Demzufolge ging der Angriff von England aus. Deutschland hat sich lediglich verteidigt. Vielleicht wäre da die andere Variante im Nachhinein auch nicht schlimmer gewesen.

Das aber einer seine eigenen Wähler verspottet, beleidigt und nachher um Polizeischutz winselt, ist neu. Montag ist Peggy da! Es geht nicht nur um die Zahlen der Opfer der Bombardierung. Es ist an der Zeit, diese Verbrechen auch zu nennen. Im übrigen muss es auch erlaubt sein zu sagen, dass insbesondere die Briten alles dafür getan haben, Deutschland in den Krieg zu treiben.

Und dies hatte in keiner Weise etwas mit Hitler zu tun. Leider führten eben unteranderem die AfD zu solch einem OB… -. Das ist schäbigstes Antifa-Niveau eines vermeintlich bürgerlichen Politikers.

Dann werden die Politkriminellen mit Drohnen gejagt. Irving auch in Österreich von der willfährigen Justiz vor Gericht gezerrt und hinter Gitter gebracht aber konnten seine Bücher nicht ungelesen machen, denn diese Bücher über den Hergang des WKII und dessen Gräuel durch solche Kriegsverbrecher sind somit öffentlich.

Es liegt in unserer Hand! Fettgefressener Hillbert ohne Rückrad und eine gewaltigen Schleimspur hinter sich herziehend. Ich kenne diese Art von Menschen nur zur genüge — gehören alle der Führungsstruktur in diesen Lande an. Ich warte nur noch drauf, dass die Historiker herausfinden, dass unter den Opfern der Bombardierung drei Mulime waren.

Bestimmt baut man dann in der Mitte der Stadt eine Gedenkstaette fuer die bedauernswerten muslimischen Opfer und die britische Premierministerin reist an und wirft sich davor auf die Knie. Die SS und vor allem ihre führenden Mitglieder stehen eigentlich nicht im Verdacht links zu sein.

Die Burnout-Bombardierung war eine bewusste und gewollte Ausrottung — gerade auch von Unschuldigen. So etwas hatte es bis dato noch nicht gegeben. Aber zum Zahlen der Politiker-Diäten sind die Dresdner schon gut genug oder?

Wie viel Leid und Tod die Allierten dem deutschen Volk bescherten, darüber wird gewissentlich geschwiegen. Deutschland wird für das ganze Unglück der Welt verantwortlich gemacht, auf dass es auf ewig die Melkkuh bleibe. Bombe eine Woche vor Kriegsende eliminiert. Es ist genau diese solche Gehirnwäsche , der heutigen Bevölkerung eine Schuld daran anzulasten um sich an solchen Missverhältnissen zu bereichern. Was muss auch das deutsche Volk gegen seine Feinde kämpfen.

Die Deutschen können und sollen sich doch freiwillig ergeben. Wir sind das einzige Volk der Welt, dem das Recht auf Notwehr abgesprochen wird. Mit dem Terrorangriff auf Dresden wurde der Krieg um keinen Tag verkürzt. Einziges Ziel der Alliierten Befreier war es, massenhaft Deutsche Menschen umzubringen und deutsche Kultur zu vernichten. Heutzutage läuft soetwas unter Kriegsverbrechen. Ein Schlag ins Gesicht der Opfer und Hinterbliebenen. Was für fiese Gestalten haben es bis in die höchsten Ämter in diesem Staat geschafft.

Doch auch hier ist unser Volk gespalten. Ohne das Zutun der Wähler, würden diese Typen nicht in solche Positionen gelangen. Armes Deutschland, wo sind wir schon hingekommen. Der Donbass-Widerstand bittet normalen Ukrainern und den normalen nicht-rechtsradikalen ukrainischen Soldaten….

Ihr habt nun die letzte Wahl! Wählt richtig — und besiegt zusammen mit uns [Donbass-Widerstand] die verbrecherische oligarchische und anti-ukrainische Riege des Kiewer Regimes.

Die Bombardierung Dresdens war ein Kriegsverbrechen! Der Krieg war ja zu dieser Zeit schon entschieden. Das war einzig und allein gegen die deutsche Zivilbevölkerung gerichtet.

Hat ja Churchill auch indirekt zugegeben. Demnach lege das Kiewer Regime nun alles auf die eigenwillige Kriegskarte — und spricht sich nun von allen Bedingungen des Minsker Friedensabkommens ab. In Wolnowacha, direkt an der Frontlinie rund 30 km süd-westlich von Donezk, sind heute mehrere schwer bewaffnete Hundertschaften der ukra-faschistischen Nazionalgarde angekommen.

Selber machen sie sich nciht die Finger dreckig, bzw. Fünf Mädchen sollen am vergangenen Sonnabend in einem Schwimmbad in Bad Oldesloe sexuell belästigt worden sein. Nach Polizeiangaben sind zwei Männer von südländischem Aussehen tatverdächtig. OB Hilbert treten sie zurück. Aber ich befürchte soviel Einsicht und Anstand haben sie nicht. Sie halten das Bombemmassaker an unserer damaligen Dresdner-Bevölkerung für legitim, sie sollten ihren deutschen Pass abgeben und irgendwohin verschwinden so was wie sie wollen wir nicht.

Schuldig machen sich die Dresdner erst heutzutage — durch Unterlassung. Sie unterlassen es diesen Lump aus Stadt und Land zu jagen!

Dazu noch Schuld-Paranoia aufzuoktrijieren, ist als Tyrannei abzulehnen. Der Mensch hat das Naturrecht auf Selbstverteidigung! Kriegsgesellschaft und Luftkrieg in Deutschland und England. Die Bombardierung Dresdens war ein Kriegsverbrechen. Daran ändert auch das goldene Kuppelkreuz, das der Sohn eines englischen Bomberpiloten fertigte, nichts.

Wir Deutsche müssen wieder lernen, um uns selbst zu trauern, und zwar absolut. Ein Skandal, dass vor historischer Kulisse ein Fremdlöndischer ein Pseudokunstwerk errichten kann, damit die Schuldrelativierung ein sichtbares Zeichen bekommt.

Eine Vernicbtung als sichtbares Zeichen für die Verweigerung, diesen Wahnsinn noch mitzumachen. Vielleicht sind die Zeiten der Worte schon vorbei? Die Feinde wollten es so, sie haben sich der Diskussion verweigert, sie setzen Zeichen, die den Volkszorn herausfordern. Wann ist denn eigentlich die nächste sächsische Wirtschaftsdelegation nach Japan geplant, MP Tillich? Herr Hilbert ist als Oberbürgermeister untragbar und sollte sofort zurücktreten.

Dresden war entmilitarisierte Zone und wurde trotzdem bombardiert. Die sogenannten Experten luegen wenn Sie die Anzahl der Opfer nach unten korrigieren. Das sind die selben Typen die uns mit Krododillstränen ungefragt erklären wollen: Das trifft es schon sehr gut. Das betrifft Aussagen wie im Bsp. Während Teile der Bürger und politisch Andersdenkende täglich infamen Unterstellungen und Beleidigungen ausgeliefert sind, übt man sich in Zurückhaltung, wenn es darum geht, wahre Straftäter und Zerstörer unserer freiheitlichen Ordnung zu benennen und zu verurteilen.

Das hat nicht zwingend etwas mit DDR-Sozialisation zu tun, beweisen doch gerade die Sachsen, dass sie viel aus der Diktatur gelernt haben. Aber eben nicht alle. Der FDP-Bürgermeister ist ja auch ganz fleissig dabei, fremdkulturelle Gegengesellschaften in Dresden anzusiedeln und von den Einheimischen versorgen zu lassen.

Es waren 35 voll identifiziert mit Namensangabe; waren teil identifiziert. Auch verbrannt und gesondert beigesetzt wurden Opfer an denen es nichts mehr zu identifizieren gab. Diese Zahlen wurden dem Führerbunker in Berlin übermittelt. März abends wurden Tote geborgen. Es ist damit zu rechnen, dass die Zahl auf ansteigt.

Und wer braucht solche Leute? Sollen sie weiter die Systemparteien wählen und den Niedergang Deutschlands beschleunigen, die können sich ja dann vor ihren Kindern und Enkeln rechtfertigen. Sollen sie doch wie die Lemminge abspringen und ins eigene Grab hüpfen. Muti Merkel war zwar vorn dabei, als es drum ging den Krieg anzuzetteln, sie wird aber keinen Finger ruehren.

In einer historischen Frontgebradigung hat Muti die Deutsche Frontline vom Hindukusch an den Rhein zureuckgenommen — mit Front gegen Osten, versteht sich. Aber man kann Muti keinesfalls nachsagen, sie haette nichts fuer die Deutschen getan. Heute braucht man als Deutscher nicht mehr erst an die Wolga zu latschen, um zu verrecken, das kann man jetzt daheim vor der Haustuer. Meine Mutter wohnte damals ganz in der Nähe von Dresden.

Sie war ein neunjähriges Kind. Sie hat mir erzählt, wie Sie diese Angriffe miterlebt hat. Welch entsetzliche Angst sie hatte. Ihr Vater war krankheitsbedingt vom Kriegsdienst befreit. Jeden Abend kam er völlig verstört und entnervt nach Hause.

Es hat Jahre gedauert, bis er über seine Erlebnisse im zerstörten Dresden sprechen konnte. Auch mir hat er davon erzählt. Mindestens die Hälfte der Toten waren Kinder. Mir stehen im Augenblick die Tränen in den Augen. Eine Chance für die FDP: Sie könnte sich jetzt mit klaren Worten von dieser Person distanzieren und ein Ausschlussverfahren prüfen bzw. Schwergewichte der Partei gibt es die?

Pflicht der Belagerten ist es, diese Gebäude oder Sammelplätze mit deutlichen besonderen Zeichen zu versehen und diese dem Belagerer vorher bekanntzugeben. Walter Weidauer hatte in seiner Biographie geschrieben, wie es dazu kam. Die Russen hatten ihn angehalten, von der Zahl Er sprach von ca. Jetzt wird, wenn ich die Zahl richtig im Kopf habe, von gesprochen. Ein Null hinten dran, schon stimmt die Erzählung von Karl B.

Er wurde in dieser zeit übrigens zum Alkoholiker, weil es Sonderrationen Schnaps gab, damit die Männer diese schreckliche Arbeit überhaupt bewältigen konnten.

Ich werde am Februar wie jedes Jahr ab Die Engländer und die Amerikaner haben einen unmenschlichen Luftkrieg geführt, dem die Deutschen nicht gewachsen waren. Deutschland hatte keine Fernbomber, als England, das Deutschland den Krieg erklärt hatte nicht umgekehrt , bereits Tag für Tag deutsche Städte bombardierte und dies immer mehr ausweitete. Wollte man militärische Ziele angreifen, hätte man Sprengbomben verwendet. Hilbert ist eine unsägliche Enttäuschung für mich. Ich Blödmann hatte ihm meine Stimme gegeben, um Stange zu verhindern.

Ein Oberbürgermeister, der seine eigene Stadt wissentlich falsch anklagt, braucht zurecht Polizeischutz. Wie kann dieser Bürgermeister die Nachkriegsgenerationen als Verantwortliche für die Bombardierung zu machen, er meinte bestimmt seine Eltern Mitläufer.

Meine Mutter hat die Trümmer mit beseitigt. Das schlimmste war nach ihren Erzählungen der bestialische Leichengeruch. Ich verachte solche Aussagen und fordere mehr Zurückhaltung. Die Politiker sind die wahren Brandstifter und schlagen den Keil in die Bevölkerung immer tiefer.

Es werden nur Meinungen zugelassen, nämlich ihre. Diese Politiker sollten sich mal auf die Altersarmut konzentrieren, denn sie wird rapide steigen die Arbeitslosenzahlen der Jahre und Folgejahre sind der Garant. Der Countdown läuft, wacht endlich auf Saarland ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker abzustimmen bzw. Oder ihr bekommt euren saarländischen Zwerg zurück! Unfassbar es Leid und heute werden die Opfer beschmutzt.

Bedeutet das jetzt das man Asylantenheime in denen gewalttätig und Vergewaltiger wohnen Abwickeln darf? Haben die Bewohner nun Mitschuld wenn aus deren Kreisen ein Anschlag verübt wird? Interessante Gedanken vom Dresdener Bürgermeister der den Tot unzählige Hunderttausender Menschen so rechtfertigt Ich hoffe das keiner nun darin die Rechtfertigung findet entsprechende Gedanken umzusetzen. Nur Politer sind für die Kriege verantwortlich, immer und überall.

Das Volk will nie Krieg! Schade, dass Hitlerts Vorfahren nicht unter den Verbrannten waren … dann würde uns heute solches Dummgeschwätz erspart geblieben. Deutschland im kollektiven Stockholmsyndrom suizidaler Ausprägung mit präfinalen Halluzinationen! Dieser unsägliche Dirk Hilbert gehört jener Partei an, die auch für den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf Jugoslawien, Kosovo, mehrheitlich gestimmt hat.

Da dieser Dirk Hilbert offensichtlich erhebliche kognitive Defizite aufweist und überdies eine sehr fragwürdige Ideologie zu vertreten scheint, darf er überhaupt nicht Bürgermeister sein. Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1.

Von daher hätten die illegalen Einwanderer schon überhaupt nicht über die Grenze nach Deutschland reingedurft. Churchill war vielleicht der letzte authentische Mensch in dieser Maschinerie, den seine seine Seele und sein Leib leisteten ihm gehörigen Widerstand. Churchill war keinen Deut besser als die anderen Menschenschlächter.

Wer Todesdekrete gegen Zivilisten unterschreibt und den industriellen Massenmord befiehlt ist ein Monster. Auch hat er sein eigenes Volk nicht geschont. Wie den anderen Massenmördern waren ihm eigene Opfer zur Durchsetzung seiner wahnwitzigen Ziele vollkommen egal. Da hätten die Dresdner ja gleich diese rot-grüne Hexe wählen können, deren Namen ich längst vergessen habe.

Die konnten die Russen nach ihrem Einmarsch sofort nutzen. Gab es in Jalta diesbezüglich Absprachen? Meine Mutter hat mit ihren Freundinnen ausgelassen Fasching gefeiert. Der Krieg war noch ein ganzes Stück entfernt.

Später berichtete mir meine Mutter, wie sie von Radebeul aus die Stadt brennen sah. Aber den Geruch der verbrannten Menschen wurde sie nie wieder los! Ich habe in den 50er jahren noch in den Trümmern gespielt. Überall fanden wir noch Munition.

Die Kinder von Dresden! Vielleicht lieben wir deshalb unsere Stadt so sehr und sind so empfindlich, wenn es Menschen gibt, die wider besseren Wissens aus politischen Gründen das Andenken an die Opfer immer mehr mit der Weltpolitik verdünnen.

Waum sind es immer wieder FDP-Politiker, die ihr eigenes nest beschmutzen. Als jähriger Pimpf half ich am Plauener Oberen Bahnhof im Februar die geschundenen und ankommenden Dresdner Menschen zu betreuen…,. Im Namen meiner Oma und meiner Verwandten danke ich Ihnen. Meine Oma ist dem Bombenhagel knapp entkommen Details in einem meiner Kommentare weiter oben.

Sie haben zu jenen Menschen gehört, die meiner Verwandtschaft in höchster Not geholfen haben zu überleben. Hätte es Menschen wie Sie nicht gegeben, dann gäbe es heute vielleicht nicht mich und die vielen Nachkommen, die aus den Überlebenden hervorgegangen sind.

Alles wird den Deutschen in die Schuhe geschoben. Die Traumatisierungen werden auch unbewusst durch die Generationen weitergegeben. Man kann als jüngerer Mensch es ansatzweise mit empfinden und auf jedem Fall dem schweren Schicksal der Kriegsgeneration Respekt für ihr schweres Schicksal entgegenbringen.

Mit Dankbarkeit, dass Deutschland wieder aufgebaut wurde. Nun stehen wir wieder vor schlimmen Bedrohungen. Mai und am Juni in Hamburg nach den Luftangriffen am Juli in Remscheid nach dem Luftangriff vom Juli in Kassel nach dem Luftangriff am Oktober in Leipzig nach dem Luftangriff am 3.

Dezember in Frankfurt am Main nach den Luftangriffen am März in Kaiserslautern nach dem Luftangriff vom Juli in Saarbrücken nach dem Luftangriff vom 5. August in Königsberg nach dem Luftangriff am August in Darmstadt nach dem Luftangriff am September in Stuttgart nach dem Luftangriff vom September in Braunschweig nach dem Luftangriff am Oktober in Koblenz nach dem Luftangriff auf Koblenz am 6.

November in Heilbronn nach dem Luftangriff am 4. Dezember in Ulm nach dem Luftangriff am In allen Fällen wurden gezielt die dichtbesiedelten Innenstädte angegriffen um durch die absichtlich entfachten Feuerstürme möglichst viele Zivilisten zu töten und die Kulturdenkmäler zu zerstören. Militärische Ziele spielten bei der Planung dieser Angriffe keine Rolle. Das ist so ein bisschen das Problem mit der Kontaktschuld.

Das ist ein Problem der AFD. Es sollten dann jedesmal alle roten Lämpchen angehen. Auch in Pforzheim nach dem Luftangriff vom Februar in Mainz nach dem Luftangriff am Februar in Würzburg nach dem Luftangriff am März in Hanau nach dem Luftangriff am März in Hildesheim nach dem Luftangriff am Die Wunden, die damals ins Antlitz unseres wunderschönen Landes geschlagen wurden sind bis heute nicht verheilt.

Leider führten eben unter anderem die AfD zu solch einem OB… -. Sie gehört zu den Block-System-Parteien dazu. Sie ist der Wolf im Schafsfell, seit Sie legte sich mit wechselnden Parteien ins Bett. England, die Deutschen, die Juden und das Die perfiden Strategien des British Empire.

Das Buch ist keinesfalls antisemitisch, sondern beleuchtet die unrühmliche Rolle Englands im vergangenen Jahrhundert.

Mein Vater damals 10j lebte zum Zeitpunkt der Bombardierung 35km von Dresden entfernt. Auf einmal fing er an zu weinen und ich habe meinen Vater höchstens mal im ganzen Leben weinen gesehen und es brach aus ihm raus:. Nachbarn zeigten auf den flackernd leuchtenden glutrot Himmel und sagten: Nie zuvor hatte er mir das erzählt.

Es brach hervor, Wochen vor seinem Tod. Ja, es ist Zeit, das eigene Trauma aufzuarbeiten. Ich habe beruflich mit Krieg, Aufarbeitung, Trauma etc. Hitler wollte nie Krieg mit England. Aber England wollte Krieg mit Deutschland. Und es bekam ihn über den diplomatischen Kniff mit Polen. Wer glaubt denn so etwas noch?!

Laut Aussagen des Mannes sollen die Angreifer zwischen 30 und 40 Jahren alt sein und dunkle Haare haben. Die direkte Nachbarschaft von Flüchtlingen mit Studenten soll die Integration erleichtern. Grüne und SPD im Bezirksrat Nord schlagen daher vor, Flüchtlingsunterkünfte, die nicht mehr gebraucht werden, auch für Studenten zu nutzen.

Soll Hannover Studenten und Flüchtlinge in gemeinsamen Wohnanlagen unterbringen? Grüne und SPD im Bezirksrat Nord schlagen genau dies vor — allerdings erst für den Zeitpunkt, ab dem Hannovers Unterkünfte für Flüchtlinge absehbar nicht mehr ausgelastet seien. Anders als einige Umlandkommunen, die leer stehende Unterkünfte aus wirtschaftlichen Gründen dem Studentenwerk angedient haben, geht es Deja ums Soziale. Die direkte Nachbarschaft mit Studenten könne die Integration der Flüchtlinge erleichtern, so die Hoffnung.

In Lüneburg läuft ein ähnliches, zunächst befristetes Projekt bereits seit Semesterbeginn. Der Weg zur Leibniz-Uni ist kurz. Allerdings will er Studenten nicht als Ersatz für professionelle Sozialarbeiter verstanden wissen. Wer einmal sehen möchte, wie unser Land wohl ohne die verbrecherischen Bombardements der Alliierten aussehen würde sei folgender Bildband empfohlen:. Hier werden ausgesuchte Städte beschrieben, die von Kriegen verschont blieben. Wenn man dann diese Städte besucht und durch die teils uralten Gassen und über die prachtvollen Plätze wandert bekommt man eine Ahnung, wie all unsere Städte aussähen, wenn sie nicht mutwillig zerstört worden wären.

Vielen Dank für Eure Beiträge, die mich sehr bewegt haben. Wie bescheuert ist denn das?! Zumal die Festerling als besondes rechts galt. Alles Amateure, oder was? Von den Mainstream-Medien ganz zu schweigen.

Vor allem in habe gerade einen Artikel bei Tichy gelesen, wo eben steht, dass z. Bei uns ist Deutschenhass ja eine Grundvoraussetzung, um bei den Altparteien und den Mainstreammedien mitmachen zu können.

Die Bildergalerie geriet in Brand. Er stürzte später ein. Die Verwüstung der Stadt war grenzenlos. Als Goethe Dresden als Student besuchte, fand er noch immer traurige Ruinen: Der gute Sakristan deutete mir alsdann auf Ruinen nach allen Seiten und sagte bedenklich lakonisch: Das hat der Feind gethan!

Kann es überhaupt eine Rechtfertigung für die Vernichtung Dresdens geben? Ist nicht jeder, der ein solches Geschehen vorbereitet, durchführt oder auch nur billigt — geschweige denn versucht, es unter Lügen zu begraben — automatisch auf der Seite des Unheils? Ein Mythos ist nichts anderes als ein Märchen. Wer den Bombenterror von Dresden angesichts der vielen Toten als Märchen bezeichnet, betreibt Geschichtsklitterung der übelsten Sorte!

Also wählen sie die FDP und hoffen, dass es etwas bringt. Es ist unerträglich, wenn der gewählte Bürgervertreter, Opfer relativiert und der Mitschuld bezichtigt, die Aufgrund eines Massenmordes, und nichts anderes war das, ihr Leben verloren in einer Stadt ohne Kasernen oder sonstige militärische Ziele. Egal, es sind unvorstellbare Zahlen, die nur statistisch sind und nichts über das Leid aussagen. Wer solche Massenvernichtungen plant, befielt und durchführt, ist ein Kriegsverbrecher, gleich, welcher Nation er angehört.

Na ihr faktenfreier Beitrag toppt das bei weitem. Lassen Sie mich raten. Warum lügen Sie jetzt auch noch bei den Zahlen? Ist Ihr Argument so schwach? Der Befehl vom Ein Buch geschrieben von Holocaustleugner. Also Sie bilden sich gerne bei Leuten, die wahlweise gar keine Quelle liefern, Quellen absichtlich verkürzen oder inhaltlich falsch widergeben und sagen dann andere hätten Unkenntnis?

Mit Kriegsgerät Zivilisten zu bombardieren war und ist ein Kriegsverbrechen. Aber einen Bürgermeister, der nichts versteht, den gibt es nicht nur in Dresden. Da hilft nur das Wählen einer Alternative!!! Koala wurde von ihrer Familie im Shelter entsorgt. Vermutlich hatte man keine Lust mehr, noch Geld in einen alten Hund zu investieren. Sie kam mit Zwingerhusten aus dem Tierheim, der jetzt langsam abklingt.

Sobald sie fit genug ist, lassen wir ihre Zähne noch sanieren bevor sie dann hoffentlich im Januar, nach Deutschland fliegen kann. Die kleine Becky wurde vom Besitzer im Shelter abgegeben, weil man leider keine Zeit mehr für die jährige Hündin hatte.

Zwingerhusten, abgemagert, schlechte Zähne. Als man mich fragte ob ich sie übernehmen könnte, hab ich keine Minute gezögert. Becky ist ein Maltipoo Malteser-Zwergpudelmischling , ca. Wir haben bereits 4 x in den letzten Wochen versucht einem älteren Hund aus dem Carson das Leben zu retten und sie immer verloren.

Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wurde die Herausgabe der Hunde immer wieder verzögert und immer starben sie dann, bevor wir sie holen konnten. Als ich das Foto von Antonio sah wusste ich, dass auch er es nicht schaffen würde wenn wir nicht alles dran setzen, ihn umgehend zu bekommen. Über eine befreundete Orga vor Ort konnten wir ihn dann befreien.

Er hatte Zwingerhusten wie fast alle Kleinen dort, war sehr dünn und ein armes Männlein. Seine Pflegemama wird ihn jetzt erstmal aufpäppeln und in einigen Wochen, wird er dann hoffentlich ausreisen können. Antonio, Chihuahua, 7 Jahre, sehr lieb und anhänglich, gut verträglich mit Artgenossen. Als ich nachschaute musste ich feststellen, dass sie noch am selben Tag getötet werden sollte und mir blieben genau 6 Std.

Nicht ganz einfach auf einem Sonntag jemanden zu finden der von LA aus nach San Bernadino fährt, den Hund adoptiert und noch schwieriger, so kurzfristig eine PS zu finden. Als eine Freundin dort nach 2 Std. Fahrt ankam, war sie "rescue only". Also wieder ans Telefon und mit LA telefoniert. Brenda und die kleine Angel nach der geglückten Rettungsaktion.

Angel wiegt 2 kg und ist ca. Wir hoffen dass die LH Piloten sich bald mal mit dem Konzern einig werden. Dauernd springen uns Flugpaten ab und buchen auf andere Airlines, weil sie verständlicherweise, nicht irgendwo an einem Flughafen hängen bleiben wollen.

Aber bei uns "stauen" sich die Hunde auf den Pflegestellen in LA. Eine Freundin war gerade im Shelter und hat hautnah miterlebt, mit welcher Gefühlskälte die Familie sich von ihr getrennt hat. Candy schaffte es dem Beamten vom Arm zu entwischen und flüchtete sich winselnd und jaulend zu ihrer Familie. Die haben sie wieder geschnappt, dem Beamten übergeben und weg waren sie.

Candy blieb weinend und jaulend zurück. Meine Freundin konnte das einfach nicht vergessen und so habe ich alle Leute angeschrieben die ich kannte um eine PS für sie in LA zu finden. Als ich innerhalb von 24 Std. Somit war sie "rescue only" und wir mussten eine Orga vor Ort um Hilfe bitten sie für uns rauszuholen.

Aber auch das haben wir hingekriegt und konnten sie retten. Candy ist noch in LA und kann jederzeit ausreisen, wenn sich eine liebe Familie für sie findet. Candy, vermutlich Chihuahua-Dachshound-Mischling, ca. Mancha wurde von ihrem Besitzer als Gebärmaschine missbraucht, misshandelt und dann dem Hungertod preisgegeben.

Eine Freundin hat sie entdeckt und Animal Control benachrichtigt. Mancha wurde beschlagnahmt, der Besitzer angeklagt und Mancha als "Beweismittel" im Tierheim weggesperrt. Sie wurde behandelt, aufgepäppelt, durfte aber nicht vermittelt werden. So haben wir beschlossen sie zu retten, vorallem auch da meine Freundin sehr an ihr hängt, sie immer wieder im Shelter besucht hat, sie selber aber nicht aufnehmen konnte.

Da sie nicht nach Deutschland importiert werden darf, suchen wir für sie ein liebevolles Zuhause in Österreich. Sie ist jetzt auf einer Ranch und wird auf die Ausreise vorbereitet. Dieser kleine Schatz wurde mit einer tiefen Schnittwunde am Hals im Tierheim abgegeben.

Sein Fell sah so aus als habe jemand versucht ihm einen Haarschnitt zu verpassen und ihn dabei verletzt. Janek ist ein Malteser, die werden meist schnell adoptiert, aber ihn wollte auch niemand und so haben wir ihn von der Todesliste "gepflückt". Aber dann war Eile geboten und wir haben ihn sofort rausgeholt. Troll ist vermutlich ein Mopsmischling und einfach nur bezaubernd.

Pixies Pflegemama hat zufällig mitbekommen das ihre Nachbarn ihren Hund ins Tierheim bringen wollen. Er ist 7 Jahre alt, sie hatten ihn seit er ein Welpe war, und nun stört er und muss weg. Dass es sich bei dem Tierheim um einen High Kill Shelter handelt, schien die Leute nicht zu interessieren. Er wird dort keine 3 Tage am Leben bleiben.

Bei "owner surrender" sind die Besitzverhältnisse klar und der Hund kann sofort getötet werden. Ein schwarzer Pudel, kein junger Hund mehr, hat so gut wie keine Chance adoptiert zu werden. Also sagte ich zu ihn zu übernehmen. Und wir konnten seine Besitzer sogar dazu bringen ihn zu behalten, bis er neu geimpft und reisefertig ist. Herzlich Willkommen Toby , für dich finde ich ganz bestimmt auch ein schönes Zuhause. Die kleine Seniorin ist schon lange im Shelter und jetzt auf der Todesliste gelandet.

Sie ist sehr dünn, hat Zwingerhusten und muss erstmal behandelt und aufgepäppelt werden. Sobald sie soweit fit ist lassen wir sie kastrieren und ihre Zähne richten. Ihre Augen sind leider nie behandelt worden und wir hoffen, dass wir ihr hier mit entsprechenden Medikamenten helfen können. Im San Bernadino City Shelter sitzen 2 ältere Hundchen die ihr ganzes Leben zusammen verbracht haben und nun gemeinsam getötet werden sollen. Sie sind scheu, gelten als bissig, und niemand will sie.

Da sich keine Pflegestelle findet die sie aufnehmen kann, bringen wir sie in einer kleinen Hundepension unter wo man bereit ist mit ihnen zu arbeiten, damit sie wieder Vertrauen finden.

Trixie links , ca. Wir hoffen dass die beiden Kleinen in einigen Wochen soweit sind, dass wir sie gemeinsam auf die Reise schicken können. Wir werden sie nur gemeinsam vermitteln, da vorallem Trixie fast hysterisch reagiert, wenn Scuffie nicht in ihrer Nähe ist.

Es geht zurück nach Deutschland. Ihn werde ich nach Schweden bringen in sein neues Zuhause. Los Angeles - Den Vorschriften entsprechend muss Roscoe in einer speziellen Holzbox fliegen, ganz schön unhandlich, aber Dank Mac, hat die Kiste nun Rollen und lässt sich etwas einfacher bewegen.

Die kleine Bubbles ist bereits adoptiert und geht in ihr eigenes Zuhause. Guido , ihr kleiner Freund von der Pflegestelle in LA darf sie begleiten, bis ich aus Schweden zurück bin. Ich war dort um für eine Familie in Deutschland nach einem Allergikergeigneten Hundchen zu schauen. Als ich ihn sah wusste ich, dass er seine Familie ganz sicher sehr glücklich machen würde und seine neuen Eltern ihn.

George ist ein ganz goldiger, frecher aber liebenswerter Lausbub der einen sehr lieben Papa hatte aber ihm Tierheim landete, als dieser verstarb. Der Rest der Familie hatte es dann sehr eilig ihn loszuwerden. Jetzt geht er erstmal auf ein foster in LA und seine neue Familie in D wird es kaum erwarten können, bis er endlich bei ihnen ist. Nala hat ein wunderschönes Zuhause in Bayern gefunden.

Im Carson Shelter in LA habe ich ein kleines verängstigstes Chi-Mädchen entdeckt, das dort keinerlei Chancen auf Vermittlung hat weil sie sich den Besuchern nicht gut präsentiert. Mit Hilfe einer Freundin konnte ich sie adoptieren und auf eine PS bringen, wo sie bis zu ihrer Ausreise, liebevoll versorgt wird.

Carson Shelter, Gardena-Los Angeles. Ich habe sie die kleine Nala, sie war bereits auf der Todesliste. Wieder konnten wir einer kleinen Seele helfen. Pogo vom North Central Shelter wurde als Streuner eingefangen. Unvorstellbar dass er seine Familie weggelaufen sein soll, er hängt an den Menschen und folgt ihnen auf Schritt und Tritt. Auf seiner PS zeigt er sich als liebenswerter, unkomplizierter Sonnenschein. Eine liebe Freundin in Los Angeles muss ihren kleinen Chihuahua hergeben den sie in erbärmlichem Zustand aus einem Tierheim gerettet hat, weil der Vermieter ihr die Haltung eines 2.

Sie möchte natürlich dass das kleine Püppchen nur in gute Hände kommt und so suchen wir nun für das winzige Mädchen ein liebevolles Zuhause in Deutschland. Alles Gute kleines Mädchen!! ALLE Interessenten für die kleine Lovey bitte ich herzlich darum auch unsere anderen Suchenden anzuschauen, vielleicht können Sie ihr Herz und Heim für ein anderes kleines Hundchen öffnen?

Die kleine Lovey am 1. Tag nach ihrer Rettung aus dem Hig-Kill-Shelter. Unser zauberhafter Walter ist gut angekommen und hat mittlerweile ein eigenes Zuhause gefunden, wo er sehr geliebt und umsorgt wird. Der kleine Walter ist auf seiner Pflegestelle in Los Angeles angekommen und einfach nur lieb und bezaubernd. Er war im Tierheim einfach nur verängstigt. Wir haben wieder einen kleinen Wurm entdeckt der vor lauter Angst im Tierheim angefangen hat sich mit der einzigen Waffe zu verteidigen, die so ein kleiner Kerl hat - mit seinen Zähnchen.

Leider mögen ihn einige der Tierheimarbeiter auch nicht und sind nicht gerade freundlich zu ihm und nun läuft er Gefahr, das er ganz schnell auf der Todeliste landet.

Wir sind gerade dabei alles zu organisieren um ihn dort rauszuholen. Walter ist 8 Monate alt und wiegt 3,5 kg. Er ist ein bildhübsches Kerlchen und bei den Menschen denen er vertraut, auch absolut lieb und anhänglich. Eine Freundin besucht ihn im Moment täglich damit er wieder Vertrauen bekommt und können ihn hoffentlich am Samstag, bereits auf seine Pflegestelle bringen. Anton, Dalia und Arlo sind gut angekommen und haben alle in Deutschland ein wunderschönes Zuhause gefunden. Anton , Dalia und Arlo sind wieder gesund und konnten am 8.

April für die Ausreise geimpft werden. Für Anfang Mai haben wir bereits eine Flugpatin gefunden die alle 3 nach München mitnimmt. Er ist ein sehr netter, freundlicher kleiner Kerl den niemand will und so haben wir beschlossen, ihm eine Brücke zu bauen. Er braucht dringend eine komplette Zahnsanierung, sein Gebiss ist in entsetzlichem und auch schmerzhaften Zustand. Wenn Sie sich an den Kosten beteiligen möchten, würden wir uns über ihre Unterstützung sehr freuen. Ein Fall für die Brücke der Hoffnung.

Sie wurde als Hochansteckend eingestuft und so mussten wir sie sofort in die Tierklinik bringen. Dort wird sie weitere Tage in Quarantäne gehalten und behandelt. Eine liebe Freundin besucht sie täglich und verbringt einige Stunden bei ihr, da die Kleine sehr unter der Isolation leidet.

Dalia durfte die Klinik verlassen und ist nun auf einer liebevollen Pflegestelle. Ohne ein supertolles, internationales Team, wäre das gar nicht möglich. Vielen Dank an Sue, die alles liegen und stehen lassen hat und zum Shelter gerast ist, um ihn noch rechtzeitig zu adoptieren.

Nun kann er ertsmal gesund werden und zunehmen und dann werden wir ihn für die Reise impfen lassen. Wieder haben wir ganz kurzfrsitig ja gesagt und freuen uns über zwei kleine Nasen, die nun auf ihren Pflegestellen in LA auf die Ausreise vorbereitet werden.

Die kleine Missi war komplett verängstig im Tierheim und traute sich fast nicht unter ihrer Decke hervor. Viele der Hunde im Tierheim haben Zwingerhusten und auch die kleine Maus ist krank und muss erstmal gesund gepflegt werden, bevor sie auf die lange Reise gehen kann. Fleurs , zauberhafte sehr junge kleine Hündin, konnte ebenfalls in eine Pflegestelle ziehen. Das Tierheim ist übervoll und es wird getötet, getötet und getötet. Soviele kleine Hunde die bei uns hier in Deutschland ganz schnell ein gutes Zuhause finden würden - aber in Kalifornien sind sie der Abfall der Gesellschaft.

Wir können sie nicht alle retten und das tut mir unendlich weh, aber einige wenige, haben wir wieder rausgeholt. Die kleine Happy Blümchen z. Chihuahua Mischlung, 1 Jahr alt und so ängstlich, dass sie im Tierheim geschnappt hat. Damit war ihr Todesurteil erst recht besiegelt.

Auf ihrer Pflegestelle zeigt sie sich als schüchtern und vorsichtig, ansonsten aber lieb, verschmust und sehr anhänglich.

Auch sie konnten wir retten. Gemeinsam haben wir sie auf die Reise nach Deutschland geschickt, wo sie gut angekommen sind. Jetzt fehlt ihnen nur noch ein schönes Zuhause damit sie ihr Leben endlich beginnen können. Nach dem langen Flug schmeckt das erste Futter ganz besonders gut. Thank you Mac for taking him and thank you Mitzi that you pulled him out.

Sehr anhänglich und verschmust, aber auch noch etwas unsicher, was für ein Baby durchaus normal ist. Rose wiegt nur 2,5 kg Rose beim Sonnenbaden auf ihrer Pflegestelle in LA. Heute sind zwei kleine Hunde aus Los Angeles angekommen die ohne unsere Zusage sie zu nehmen, jetzt nicht mehr am Leben wären.

Thank you dearest friends, love you very much!!! Die kleinen Mäuse, brauchen nun dringend ein eigenes Zuhause:.

Noah , Zwergschnauzer, ca. Leb Wohl mein liebevolles Mädchen Alfie , Foxterrier Mischling, 2 Jahre alt, sehr liebenswert, freundlich und ein echter Kinderkumpel, wartet immer noch auf seine Menschen. Gibt es wirklich niemanden, der sein Herz an diesen Schatz verliert? Goldie , Retriever-ChowChow Mischling, ca. BonBon , ein ganz entzückender, liebevoller und anhänglicher Chihuahua Mischling, jahre alt, lebt nun in Berchtesgaden und ist ein sehr geliebtes Familienmitglied Der kleine Ralfie ist ein wirklich nettes, kleines Kerlchen.

Kaum Wiederzuerkennen, so gut hat er sich erholt. Ralfie wird nicht mehr umziehen. Der kleine Kerl hat mein Herz erobert und wird bei mir bleiben