GenialCard beantragen!


Wie können Sie sich vor Einbrechern schützen? Wann eine solche vorliegt und welche Strafe dann droht, verrät Ihnen unser Ratgeber zum Thema. Die älter werdende Bevölkerung ist in aller Munde.

Goldene Jahre Anfang des Jahrtausends


Doch was kann dagegen getan werden und warum gibt es ständig neue Schadprogramme und was bringen professionelle Lösungen gegen Malware? Lesen Sie mehr dazu in diesem Ratgeber. Der Cyberangriff ist eine der unsichtbaren Gefahren der Moderne. Aus dem Internet kommt eine scheinbar endlose Flut von Bedrohungen. Beispiele für Cyberattacken, die Motivation von Hackern und was gegen einen aktuellen Cyberangriff getan werden kann, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Neben den klassischen Sozialleistungen wie Hartz 4 können bedürftige Personen unter Umständen auch Wohngeld beantragen. Wann wird dieser Zuschuss zu den Unterkunftskosten gezahlt und kann er auch zusätzlich zu anderen sozialen Leistungen erhalten werden? Wirtschaftsspionage ist eine moderne Gefahr, die die Gewinne und die Existenz von Unternehmen bedrohen können. Doch auch Geheimdienste haben Interesse an den Entwicklungen der Wirtschaft.

Wer wie und wozu Industriespionage betreibt, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Reiseveranstalter sind dazu verpflichtet, die Gelder ihrer Kunden für den Fall einer Insolvenz zu versichern. Als Nachweis dafür erhalten Urlauber bei der Anzahlung den sogenannten Reisesicherungsschein. Die wichtigsten Informationen zum Sicherungsschein für Pauschalreisen finden Sie hier!

Wie mächtig und unberechenbar die Natur ist, führt sie uns durch Erdbeben, Wirbelstürmen und Waldbränden vor Augen. Was das Reiserecht zu diesen Begebenheiten besagt und welche Ansprüche Urlauber haben, erfahren Sie hier! Wenn Sie ein Beschäftigungsverhältnis beenden wollen, müssen Sie oft mit Feingefühl vorgehen.

Welche, das verrät unser Ratgeber. Wie die linksextremistische Terrororganisation vorgegangenen ist und welche Antworten die Politik durch verschiedene Gesetze auf die Bedrohung fand, lesen Sie im nachfolgenden Ratgeber.

Überstunden können ein lästiges Thema sein. Streiken Airlines oder Flughafenpersonal, kann die Gefahr bestehen, dass der vermeintliche Traumurlaub ins Wasser fällt. Doch was besagen die Fluggastrechte bei einem Streik? Und welche Ansprüche bestehen, wenn Urlauber eine Pauschalreise gebucht haben? Die Unfallversicherung kommt in vielen Farben und Formen. Neben der gesetzlichen Unfallversicherung gibt es auch verschiedene Varianten der privaten Unfallversicherung.

Welche es geben kann, wie sich die Kosten gestalten, und welche Sie sich sparen können, lesen Sie im Ratgeber. Doch welche Aufgaben kommen dem Nachrichtendienst zu? Wie wird er kontrolliert? Der Bundesnachrichtendienst ist einer von drei deutschen Geheimdiensten, die offiziell zum Schutz der Bundesrepublik aktiv sind.

Ihm obliegt die Auslandsaufklärung, um Gefahren gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung abzuwehren. Wie er das tut, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Der richtige Umgang mit Medien wird uns nicht in die Wiege gelegt, stattdessen handelt es sich dabei um einen Lernprozess. Worauf es bei der Medienkompetenz ankommt, wie die Vermittlung erfolgt und welche rechtlichen Probleme auftreten können, erfahren Sie hier! Die Baugenehmigung benötigt jeder Bauherr noch vor Beginn seines Bauvorhabens. Welche Unterlagen werden zur Beantragung benötigt und kann eine Baugenehmigung auch nachträglich beantragt werden?

Arbeitslosengeld 1 sichert Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Deutschland im Fall eines Jobverlusts ab.

Doch welche Voraussetzungen müssen Angestellte erfüllen, um Arbeitslosengeld 1 beziehen zu können? Wie lange wird ALG 1 gezahlt? Der Tor-Browser stellt den bekanntesten Weg ins Darknet dar. Aber auch im Clear Web kann der Tor-Browser vorteilhaft eingesetzt werden. Sterbehilfe ist ein sehr umstrittenes Thema in der Gesellschaft. Ist sie in Deutschland erlaubt? In unserem Ratgeber erhalten Sie die Antworten und erfahren, ob in anderen Ländern die Sterbehilfe erlaubt ist. Handelt es sich bei den Bildern und Texten in Reisekatalogen nur um Inspirationen oder sind die Informationen verbindlich?

Können Sie bei Abweichungen Ansprüche stellen? In diesem Ratgeber erfahren Sie, ob Ärzte einer allgemeinen Behandlungspflicht unterliegen und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um Patienten abweisen zu dürfen.

Zusätzlich klären wir, welche Strafen drohen können, wenn Ärzte die Behandlung verweigern. Wie Ärzte und Forscher mit menschlichen Embryonen umzugehen haben und welche Vorschriften bei einer künstlichen Befruchtung beachtet werden müssen, regelt das Embryonenschutzgesetz.

Wie diese aussehen und welche Sanktionen bei Missachtung möglich sind, lesen Sie hier! Der Streik ist letzte Waffe, die die Arbeiterschaft in verbissenen Tarifverhandlungen auffahren kann. Doch welche Gesetze ermöglichen es, die Arbeit niederzulegen, ohne die bekannten Konsequenzen fürchten zu müssen?

Alles rund um den Streik erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Damit sind sowohl die Blutabgabe per Transfusion als auch die Blutgewinnung durch die Blutspende gemeint. Die verschiedenen Ebenen des Internets zu kennen, scheint heute unumgänglich zu sein. Zu schnell scheint die Gefahr der Strafbarkeit aufzukommen. Wer sein Geld sicher und rentabel anlegen möchte, hat viele Möglichkeiten.

Eine Variante ist die Eröffnung eines Festgeldkontos. Wie genau die Verzinsung bei Festgeld funktioniert und wann sich welche Anlagestrategie lohnt, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Was sich hinter der Katalogsprache in Hotelbeschreibungen versteckt, erfahren Sie in unserem Ratgeber. In welchen Fällen droht eine Verurteilung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis? Welche Möglichkeiten habe ich als Halter des Fahrzeugs?

Alle Informationen zum fahren ohne Fahrerlaubnis finden Sie hier im Ratgeber. Muss ein Reiseanbieter überraschend Konkurs anmelden, sind die betroffenen Verbraucher oft ratlos, was dieses Ereignis für den eigenen Urlaub bedeutet. Welche Ansprüche bestehen, wenn Ihr Reiseveranstalter insolvent ist, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Seitdem das Darknet in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit geraten ist, werden auch die anderen Bestandteile des Internets einer kritischen Begutachtung unterzogen.

Das Deep Net ist ein solcher Teil. Dieser Ratgeber soll Sie mit den nötigen Informationen zum Thema versorgen. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles über die fristlose Kündigung.

Was ist eine fristlose Kündigung? Welche Voraussetzungen müssen für sie erfüllt sein? Wie kann der Gekündigte reagieren? Das Arbeitszeugnis kann der Beleg für eine erfolgreiche berufliche Vergangenheit sein, doch gibt es Vorschriften, die eingehalten werden sollen. Welche Regeln das sind und welche Ansprüche Sie haben, wenn es um ein qualifiziertes Arbeitszeugnis geht, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Der Teilzeitjob wird in der modernen Arbeitswelt immer bedeutender. Der Gesetzgeber unterstützt diesen Wandel.

Investigativer Journalismus dient als wichtiges Kontrollelement in einer Demokratie. Worum handelt es sich dabei genau? Wie arbeiten investigative Journalisten eigentlich? Mehr zum Thema investigativer Journalismus finden Sie in unserem Ratgeber! Die Gerichtsberichterstattung weckt immer wieder das Interesse der Öffentlichkeit, gerade bei spektakulären Prozessen.

Doch welche Regeln müssen Journalisten dabei beachten? Erfahren Sie mehr über die Arbeit von einem Gerichtsreporter in unserem Ratgeber. Die Sportberichterstattung ist ein wichtiger Bestandteil vieler Medien. Wie genau wird im Sportjournalismus gearbeitet? Welche Aufgaben übernimmt ein Sportreporter? Mehr dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber! Durch Abgas-Skandal und Gammelfleisch scheint das Vertrauen der Verbraucher zu schwinden und die Versprechen der Hersteller werden hinterfragt.

Doch wo erhalten Konsumenten unabhängige Informationen? Die Verbraucherberatung kann hier helfen. Die wichtigsten Infos hier!

Geht von Lebensmitteln oder sonstigen Produkten eine Gefahr für den Verbraucher aus, sind die Hersteller häufig dazu verpflichtet, diese aus dem Verkehr zu nehmen. Doch wie laufen solche Produktrückrufe ab und gelten bei Autos oder Lebensmitteln Besonderheiten? Lebensmittel und andere Produkten dürfen in Deutschland nur in den Verkauf gelangen, wenn von der Verwendung keine Gefahr ausgeht. Daher schreibt der Verbraucherschutz auch entsprechende Hinweise zum Gebrauch vor.

Doch wann ist eine solche Produktwarnung notwendig? Journalisten können durch das Vorzeigen eines Presseausweises viele Rabatte und Vergünstigungen wahrnehmen. Zusätzlich werden Journalisten oftmals zu verschiedenen Veranstaltungen eingeladen, wofür sie nicht einmal zahlen müssen.

Das erfahren Sie in unserem Ratgeber! Fällt ein Flug wegen einem Unwetter oder einer Beschädigung am Flugzeug aus, sind dadurch nicht selten hunderte Passagiere am Flughafen gestrandet. Welche Ansprüche Sie geltend machen können, wenn ein im Zuge einer Pauschalreise gebuchter Flug gestrichen wird, erfahren Sie hier! Eine kurzfristige Änderung der Flugzeiten kann zu erheblichen Problemen führen.

Welche Ansprüche zur Flugzeitenänderung bei einer Pauschalreise bestehen, erfahren Sie hier! Immer mehr Deutsche zieht es in ihrem Urlaub auf die sieben Weltmeere. Allerdings kann es beim Traumurlaub auf hoher See auch zu Mängeln kommen. Doch was besagt das Reiserecht bei einer Kreuzfahrt, wenn zum Beispiel der geplante Hafen nicht angefahren wird? Doch was ist dieses Zweckentfremdungsgesetz? Wie die Situation in Deutschland aussieht und welche Sanktionen drohen, erfahren Sie hier.

Wer hat Anspruch auf Pflegehilfsmittel? Abhängig ist das vom Pflegegrad des Pflegebedürftigen. Gleiches gilt für die finanziellen und materiellen Leistungen sog. Wer einen Anspruch auf Pflegehilfsmittel hat und wo Sie diesen beantragen, erfahren Sie hier.

Den Weg ins Darknet zu finden, ist nicht leicht. Doch handelt es sich dabei nicht um einen Vorgang, der höhere IT-Kenntnisse voraussetzt. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie sie sich zum Darknet Zugang verschaffen können und was Sie tun können, wenn Sie ihn erst einmal haben.

Um die eigenen Daten oder die Daten von Kunden zu schützen, ist Verschlüsselung heute beinahe nicht mehr wegzudenken. Dieser Text soll einen ersten Einblick in und einen Überblick über das Thema bieten. Viele werdende Mütter nutzen den Zeitraum des Mutterschutzes, um sich auf die Ankunft des neuen Familienmitgliedes vorzubereiten.

Wann diese gesetzliche Schonfirst beginnt und wie Sie den Beginn vom Mutterschutz berechnen, erfahren Sie hier. Entpuppen sich die traumhaften Bilder aus der Hotelbeschreibung als fehlerhaft oder weist Ihr Pauschalurlaub sonstige Mängel auf, kann die Möglichkeit bestehen, dafür eine Reisepreisminderung erhalten. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber!

Für die Familiengründung ist die finanzielle Sicherheit häufig eine wichtige Voraussetzung. Daher sichert der Gesetzgeber werdenden Müttern das Mutterschaftsgeld und samt Zuschuss zu. Doch wem steht der Zuschuss zum Mutterschaftsgeld zu und wie berechnet sich dieser?

Beim Mutterschutz handelt es sich um eine schwangerschaftsbedingte Freitstellung von der Arbeit. Doch wie wirkt sich die Schonfrist auf den Urlaubsanspruch aus?

Was geschieht mit dem Resturlaub nach dem Mutterschutz? Wer einen Markennamen schützen lassen will, kann beim Deutschen Patent- und Markenamt eine Wortmarke eintragen lassen.

Aber was ist der Unterschied zwischen Bild- und Wortmarken, wie verläuft die Anmeldung und mit welchen Kosten muss gerechnet werden? Verläuft der geplante Traumurlaub nicht so wie vorgesehen, kann unter Umständen ein Anspruch auf Entschädigung wegen entgangener Urlaubsfreuden bestehen.

Welche Voraussetzungen dabei gelten und wie Sie Ihren Anspruch geltend machen können, erfahren Sie hier! In Deutschland kommt schwangeren Arbeitnehmerinnen eine besondere Fürsorge zu.

Aber sorgt diese auch dafür, dass werdende Mütter vor einer Kündigung in der Schwangerschaft geschützt sind? Welche Voraussetzungen dafür vorliegen müssen, klären wir im Ratgeber. Bitcoins werden immer populärer.

Doch wie funktioniert Internetwährung und wo kann Kryptowährung getauscht oder gekauft werden? Diese und weitere Informationen zum Thema erhalten Sie in diesem Ratgeber. Das Darknet hat den Ruf, es würde sich hierbei um einen anonymen Raum in den untiefen des Internets handeln, der nur der Kriminalität dient. Doch ist das Darknet wirklich grundsätzlich illegal? Dieser Frage geht unser Ratgeber auf den Grund. Das Darknet hat mit allerhand Vorurteilen zu kämpfen, es ist vor allem als Ort der Kriminalität im Internet bekannt.

Aber ich das Surfen im Darknet wirklich per se illegal oder kann das Netzwerk auch ganz legal genutzt werden? Unser Ratgeber verrät es. Wird die traute Zweisamkeit im Urlaub von unerwünschten Gästen - wie Kakerlaken - gestört, kann dies den gesamten Aufenthalt vermiesen. Reisende müssen diese Beeinträchtigung aber nicht hinnehmen. Immer wieder sind Hacker in den Medien zu sehen, sie sabotieren Datenbanken, stehlen Datenbanken und verbreiten schädliche Software.

Woher diese Menschen mit den unbegreiflichen Computerfähigkeiten kommen und was sie wollen, lesen Sie in diesem Ratgeber. Das Darknet ist immer wieder wegen krimineller Machenschaften, die dort ungehindert stattfinden sollen, in den Schlagzeilen. Doch ist das Darknet wirklich nur ein Ort an dem Drogen und Waffen verkauft werden? Wie die Kommunikation im Darknet funktioniert, lesen Sie in diesem Ratgeber. Im Urlaub wollen wir häufig dem hektischen Alltag entfliehen und entspannen.

Wird die Ruhe allerdings durch Baulärm gestört, kann dies einen erheblichen Reisemangel darstellen. Sind räume von Schimmel befallen, kann sich dies negativ auf die Gesundheit der Bewohner auswirken.

Wie Sie einen Anspruch auf Entschädigung geltend machen , erfahren Sie hier. Die Sozialhilfe soll Menschen, die nicht in der Lage sind, den Lebensunterhalt eigenständig zu erwirtschaften, als Grundsicherung dienen. Doch wann genau haben Personen überhaupt einen Anspruch auf Sozialhilfe? Erfahren Sie hier mehr zu den Voraussetzungen. Durch den Pressekodex werden ethische Grundwerte für Journalisten aufgestellt. Werden diese nicht eingehalten, kann beim Presserat Beschwerde eingelegt werden.

Doch wie läuft das Verfahren eigentlich ab und welche Konsequenzen drohen? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Skandale, Tragödien, besonders grausame Straftaten: Der Sensationsjournalismus kann auf ein breites Themenspektrum zugreifen. Doch wie funktioniert diese journalistische Darstellungsform eigentlich genau? Nützliche Informationen und Beispiele liefert dieser Ratgeber. Die Boulevardpresse ist vor allem von Klatsch und Tratsch geprägt. Für die Beschaffung der brisantesten Themen zu Stars und Sternchen wird oft auch zu unlauteren Mitteln gegriffen.

Die Heizkostenabrechnung lässt sich oft nicht genau nachvollziehen und kann sogar fehlerhaft sein. Welche Kosten umgelegt werden dürfen und ob sich eine Überprüfung durch die Verbraucherzentrale lohnt, veranschaulicht dieser Ratgeber. Das Tierschutzgesetz soll den Tierschutz in Deutschland sichern.

Entsprechend sorgen seine Paragraphen dafür, dass Tierhalter klare Vorgaben zur Haltung und Pflege ihrer Tiere erhalten. Auch das kontroverse Thema der Tierversuche wird durch strenge Vorschriften geregelt. Droht der Traumurlaub wegen der Insolvenz einer Airline ins Wasser zu fallen, wissen die betroffenen Reisenden häufig nicht, wie sie sich verhalten sollen. Während unserer Zeit auf dieser Erde hinterlassen wir nicht nur in der realen Welt unsere Spuren, denn ein Teil unseres Lebens spielt sich in der digitalen Welt ab.

Daher wird auch die Thematik des digitalen Nachlasses immer wichtiger. Um in Deutschland jagen zu dürfen, sind viele Voraussetzungen zu beachten. Zudem ist das Jagdrecht z. Was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Jagdschein beantragen wollen, und vieles mehr, verrät Ihnen unser Ratgeber.

Die Begriffe "Führerschein" und "Fahrerlaubnis" werden oft synonym verwendet, obwohl sie zwei verschiedene Dinge bezeichnen. Doch worin besteht der Unterschied? Und was ist zu tun, wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben? Dies und mehr beantwortet dieser Ratgeber. Verbraucherschutz spielt auch beim Erwerb von Immobilien eine Rolle. Sei es bei der Erstellung von Finanzierungskonzepten oder bei der Suche nach der richtigen Immobilie, der Schutz von Verbrauchern steht im Vordergrund.

Wie Verbraucherschutz aussehen kann, klärt unser Ratgeber zum Thema. HartzEmpfänger haben bekanntlich kaum Rücklagen und hinterlassen nur selten ausreichende Erbschaften. Gerade bei Bestattungskosten kann sich dann schnell ein Finanzierungsproblem ergeben. Wer zahlt nun aber die Beerdigung von HartzEmpfängern? Das gesetzliche Erbrecht des Ehegatten erlischt automatisch, sobald die Scheidung rechtshängig oder rechtskräftig ist.

Doch was gilt eigentlich, wenn die Erbfolge testamentarisch gewillkürt wurde? Ist das Testament trotz Scheidung noch gültig? Was hat es mit dem Beruf des Amtsanwaltes auf sich? Welche Aufgaben nimmt er wahr? Woraus ergibt sich seine Zuständigkeit? Welche Personen können den Beruf des Amtsanwaltes ausüben und nach welcher Besoldung erfolgt dabei die Vergütung? Der Arbeitsvertrag gehört zu den wichtigsten Dokumenten eines Arbeitnehmers, bestimmt er doch dessen Rechte und Pflichten.

Was bedeutet "üble Nachrede" im Sinne des Strafgesetzbuches? Welche Handlungen sind strafbar? Mit welcher Sanktion muss ein Täter rechnen? Wann tritt Verjährung ein? Muss anwaltlicher Rat im Falle einer Anzeige eingeholt werden? Wir verraten es Ihnen in unserem Ratgeber. Als Nebenfolge kann sie bei Ordnungswidrigkeiten und Straftaten zu den eigentlichen Sanktionen hinzutreten.

Was Sie über das Fahrverbot in Deutschland wissen müssen, lesen Sie hier. Welche Strafe ist beim Diebstahl zu erwarten? Handelt es sich bei dem Delikt um ein Verbrechen oder um ein Vergehen? Wofür ist die Unterscheidung wichtig? Vom Pferdekaufvertrag über Tierarzthaftung bis hin zu Einstellerverträgen: Das Pferderecht ist vielseitig und bietet Anknüpfungspunkte zu verschiedensten Rechtsgebieten.

Worauf sollte man beim Pferdekauf achten? Und wann gibt es im Pferderecht die Möglichkeit zur Rückgabe? Verbraucherschutz ist im Mietrecht allgegenwärtig. Unser Ratgeber zum Thema beleuchtet, warum Mieterschutz auch Verbraucherschutz ist. Und ist ein neues Gesetz gegen Fake News überhaupt notwendig?

Dieser Ratgeber beleuchtet die wichtigsten Aspekte. Verbraucherschutz setzt in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens an, so auch beim Thema Wohnen und Bauen. Wie Verbraucherschutz für Mieter aussehen kann und welche Beratung Verbraucherorganisationen Wohneigentümern anbieten, betrachtet der Ratgeber zum Thema. Die Nebenkostenabrechnung ist für viele Mieter oft eher undurchsichtig gestaltet und daher kaum zu verstehen.

Welche Kosten überhaupt umgelegt werden dürfen und ob es Sinn macht, die Abrechnung von der Verbraucherzentrale prüfen zu lassen, betrachtet dieser Ratgeber. Crowdfunding wird als Finanzierungsmethode für Projekte und Ideen immer beliebter.

Doch was hat es mit der Schwarmfinanzierung eigentlich auf sich? Wie funktioniert sie und welche Vor- und Nachteile ergeben sich für den "Spendensammler"? Die Antworten liefert unser Ratgeber. Lesen Sie hier alles Wissenswerte rund um das Thema: Welche Promillegrenze gilt in Deutschland?

Ab wann begeht ein Autofahrer eine Straftat und wann handelt er lediglich ordnungswidrig? Welche Sanktionen drohen jeweils und welche Gesetzesregelung greift? Dies und mehr hier! Unzählige Güter werden tagein, tagaus durch die ganze Welt transportiert. Darunter sind auch besonders heikle Stoffe: Doch was genau sind Gefahrgüter? Welche rechtlichen Regelungen müssen Transporteure beachten?

Dies und mehr erfahren Sie hier! Um Fake News zu bestrafen, werden immer wieder neue Möglichkeiten in Betracht gezogen. Ist es zum Beispiel möglich, Fake News als Propagandamittel zu deklarieren und die Verfasser und Verbreiter dementsprechend zu bestrafen? Startet der Flieger in die Ferne bereits mit Verspätung, kann dies der Urlaubsfreude einen Dämpfer versetzen. Besteht in diesem Fall wegen der Flugverspätung bei einer Pauschalreise ein Anspruch auf Entschädigung?

Die Antwort können Sie hier nachlesen. Das Hotel entspricht nicht den Bildern im Katalog oder gebuchte Leistungen werden nicht angeboten? Worauf es dabei ankommt, lesen Sie hier! Nicht immer ist der Urlaub auch so schön, wie es der Katalog verspricht. Der deutsche Presserat dient als moralische Institution und erster Ansprechpartner bei Qualitätsfragen bezogen auf den Journalismus in Deutschland.

Mehr Infos dazu, hier! Damit diese Logos nicht missbraucht werden können, stehen sie unter dem Schutz des Markenrechts. Die Pressefreiheit ist das höchste Gut der Journalisten und soll garantieren, dass bei deren Arbeit keine Zensur stattfindet.

Doch ist das überall auf der Welt möglich? Wie sieht die Rangliste der Pressefreiheit aus? Unser Ratgeber verrät es Ihnen. Das Urheberrecht gilt auch für Bilder. Erfahren Sie hier, wann ein Bild als urheberrechtlich schützenswertes Werk angesehen wird, was das Recht am eigenen Bild besagt und welche Möglichkeiten es gibt, sich gegen Urheberrechtsverletzungen zu wehren.

Welche Aufgabe hat eigentlich der deutsche Presserat in Deutschland inne? Wer gehört dieser Organisation an und welche journalistischen Standards gelten für die Arbeit von Medienvertretern? Diesen Fragen widmet sich unser Ratgeber und liefert die passenden Antworten. In der Regel erfolgt dies durch eine Unterlassungserklärung. Doch worauf sollten Sie dabei achten? Journalisten benötigen einen Presseausweis, wenn sie schnell und unkompliziert an Informationen gelangen wollen. Doch welche Voraussetzungen müssen für den Erhalt eines Presseausweises erfüllt sein und sind damit Vergünstigungen verbunden?

Dieser Ratgeber klärt auf! Womit beschäftigt sich der Datenschutz? Und warum ist das Thema für meinen Alltag relevant?

Was ist unter dem Begriff des Einbruchs zu verstehen? Wo ist der Einbruch gesetzlich geregelt? Wie können Sie sich vor Einbrechern schützen? Lesen Sie hier alles Wissenswerte rund um das Thema! Mit den meisten Handys lassen sich Gespräche unauffällig und unkompliziert aufnehmen. Gelten alle Falschmeldungen als Fake News? Welche Schritte müssen eingeleitet werden, wenn ein Medium eine Falschmeldung publiziert? Dieser Ratgeber erläutert die rechtlichen Konsequenzen von falschen Meldungen in der Medienlandschaft.

Sozialhilfe dient als Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung. Wir erklären, wie das Formular gegliedert ist und welche Informationen Sie eintragen müssen. Was macht eigentlich ein Notar in Deutschland? Welche Tätigkeit gehört zu seinen Aufgaben? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Person als Notar arbeiten kann?

Die Antworten auf diese und weiter Fragen können Sie in unserem Ratgeber nachlesen. Viele Personen, die etwas Geld angespart haben, fragen sich, wie sie die Summe am besten anlegen können. Bei der riesigen Auswahl von Produkten ist eine fundierte Entscheidung kaum zu treffen.

Eine Beratung schafft Abhilfe. Wer sorgt aber für den Verbraucherschutz in puncto Geldanlage? Wurde durch eine Zwangsvollstreckung eine Kontopfändung erwirkt, können Schuldner nicht mehr frei über ihr Geld verfügen. Die einzige Möglichkeit, das Geld zu sichern, besteht darin, ein P-Konto einzurichten. Wie ist es hierbei um den Verbraucherschutz bestellt und wer kann Betroffene beraten?

Seit wird ein bestimmter Begriff immer häufiger genutzt: Doch was steckt dahinter? Wurde das Wort eigens für moderne Problematiken entworfen oder besteht es schon länger? In diesem Ratgeber finden Sie die Antworten!

Was ist der Anwaltsgerichtshof? Was wird hier verhandelt? Wie ist es um den Verbraucherschutz bestellt? Was ist die Berufsordnung für Rechtsanwälte kurz: Welche Regelungen sind in ihr enthalten? Was bedeutet Untersuchungshaft in Deutschland?

Wann wird eine solche angeordnet? Welche Voraussetzungen müssen vorliegen und welche gesetzlichen Bestimmungen kommen hierbei zum Tragen? In unserem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema. Wie weit darf Satire gehen? Müssen Zeitungen satirische Beiträge als solche kennzeichnen?

Und darf Satire wirklich alles? In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche rechtlichen Aspekte bei Satire-Nachrichten zu beachten sind und wann sich Betroffene wehren können. Wo ist das Delikt gesetzlich normiert? Welche Strafe droht einem Täter? In unserem Ratgeber bekommen Sie die Antworten. Die Verbraucherzentrale ist für den Verbraucherschutz in Deutschland zuständig.

Sie vertritt nicht nur die Interessen der Verbraucher gegenüber der Politik, sondern bietet auch Beratungen an. Angeln ist ein beliebter Sport in Deutschland, doch nicht jeder darf einfach drauf los fischen. Das Fischereirecht und auch der notwendige Angelschein müssen beantragt werden.

Die Landesfischereigesetze und Verordnungen regeln, wann wer wo wie die Fischerei ausüben darf. Viele Verbraucher finden sich auf dem Finanzmarkt nicht zurecht. Manche Unternehmen und Berater nutzen dieses Unwissen aus, um Kunden unnötige Verträge aufzuschwatzen. Es gibt jedoch einige Organe, welche sich dem Verbraucherschutz in puncto Finanzen verschrieben haben. Manchmal ist der Rat eines versierten Juristen nicht nur empfehlenswert, sondern sogar unverzichtbar.

Wie für jede andere Dienstleistung auch fallen dann Kosten für die Beauftragung des Rechtsbeistands an. Doch wie hoch sind die Anwaltskosten im Einzelnen? Um Betrug zu verhindern und den Konsumenten zu schützen, gibt es den Verbraucherschutz.

Im Beitrag fragen wir danach, ob es ein Verbraucherschutzgesetz gibt und stellen verschiedene Institutionen vor, die sich dem Konsumentenschutz verschrieben haben. Wir erklären, ob bei der Berechnung ein Selbstbehalt beachtet wird. Was passiert mit dem Vermögen oder der eigenen Immobilie? Was ist das sogenannte Schonvermögen? Welche Qualifikationen gibt es zum Grundtatbestand?

Ist anwaltlicher Rat vonnöten? Die Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie hier! Immer wieder kommt es vor, dass die Urlaubsfreude durch Flugverspätungen getrübt wird. Allerdings können Betroffene in solchen Fällen auch Entschädigung fordern. Welche Kriterien dabei gelten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Das Vergaberecht regelt die Erteilung von Aufträgen aus der öffentlichen Hand. Möchten Unternehmen einen solchen Erhalten, sind dafür verschiedene Vorgaben zu erfüllen und ein Auswahlprozess zu bestehen.

Weitere Informationen liefert unser Ratgeber. Der Austausch von Gegenständen und Waren ist so alt wie die Menschheit selbst. Allerdings sorgen solche Geschäfte vor allem im Zeitalter des Internets für Probleme. Worauf Sie bei der Nutzung einer Tauschbörse achten sollten und wann Sanktionen drohen, erfahren Sie hier. Bei Partys entstehen oft Fotos, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

Doch was tun, wenn es dennoch zu einer Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen kommt?

Ist eine derartige Handlung strafbar und wenn ja nach welcher Vorschrift? Welche Delikte kommen hierbei in Betracht und mit welchen Strafen sind diese bedroht? Was ist zu tun, wenn Sie zum Opfer von Mobbing wurden? Viele Menschen glauben, dass es sich beim Internet um einen rechtsfreien Raum handelt. Dabei gelten auch dort eine Vielzahl an Regeln.

Dazu gehört auch die Impressumspflicht. Was passiert bei einer Anzeige wegen Diebstahl? Wer ist zur Anzeige berechtigt? Worin liegt der Unterschied zwischen Strafantrag und Strafanzeige? Ist anwaltliche Unterstützung im Falle einer Strafanzeige notwendig bzw. Lesen Sie hier mehr zu dem Thema. Keiner möchte gezielten Falschmeldungen glauben - doch wie lassen sich Fake News erkennen? Vermögen jeglicher Art weckt bei vielen Begehrlichkeiten. Doch wie können Sie sich wehren? Dies und mehr erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Immer häufiger sind auch Waffen Teil einer Erbschaft. Viele Erben wissen zunächst nicht, wie Sie mit den Erbwaffen umgehen sollen. Dürfen sie sie verkaufen? Benötigen sie eine Waffenbesitzkarte? Und was hat es mit der Blockierpflicht auf sich? Erfahren Sie mehr in unserem Ratgeber! Der Vorgang hat vor allem auf rechtlicher Ebene teils erhebliche Folgen. Auch auf das Erbrecht wirkt sich eine Adoption aus. Ob Adoptivkinder erbberechtigt sind und wie es sich bei Erwachsenenadoptionen verhält, erfahren Sie hier!

Wo ist das Delikt im StGB geregelt? Welche Strafe droht einem Täter, der einer Verleumdung beschuldigt wird? Wann lohnt sich der Weg zu einem Rechtsanwalt für Strafrecht? Die Antworten auf diese und weitere Fragen, können Sie hier nachlesen. Welche Mechanismen stecken dahinter? Hat das Urheberrecht auch im Internet Bestand? Welche Regelung gilt es bei der Verwendung von Bildern oder Musik zu beachten? Und welche Folgen kann eine Urheberrechtsverletzung im Internet haben?

Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserem Ratgeber. Was bedeutet doppelte Haushaltsführung? Wie machen Sie diese gegenüber dem Finanzamt geltend und welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen? Stellt dies einen eigenständigen Straftatbestand laut deutschem Strafrecht dar?

Welche Sanktionen werden hierbei verhängt und wann verjährt eine Tat? Die Antworten auf diese und weitere Fragen können Sie in unserem Ratgeber nachlesen. Ein Thema ist aktuell in aller Munde: Erfahren Sie hier, was genau dieser Begriff bezeichnet, welche Wirkungen Fake News zugeschrieben werden, welche Strafen den Verfassern von bewussten Falschmeldungen drohen und wie Betroffene sich wehren können.

Kann deshalb sogar eine Abmahnung wegen Streaming drohen? Was verbirgt sich hinter dem Delikt "Hausfriedensbruch"? Was hat es mit dem Antragserfordernis auf sich? Ist anwaltlicher Rat bei einer Anzeige vonnöten? Wie hoch ist die Promillegrenze in Deutschland? Gilt sie auch auf dem Fahrrad? Welche Grenzwerte es gibt und welche Konsequenzen drohen, wenn Sie diese überschreiten, lesen Sie hier.

Hat ein Verstorbener ein Testament errichtet, muss dies nach Kenntnis des Todesfalls eröffnet werden. Doch wie genau läuft die Testamentseröffnung eigentlich ab? Welche Kosten kommen auf die Erben zu? Was ist unter einer Bedrohung zu verstehen? Wo finden sich diesbezüglich gesetzliche Regelungen im StGB? Wann verjährt die Tat? Was passiert nach einer Anzeige wegen Bedrohung?

Ist anwaltliche Hilfe zwingend notwendig? In diesem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema. Doch es gilt besondere Vorsicht, denn für derlei eingeräumte Grunddienstbarkeiten können Erbschaft- und Schenkungsteuern anfallen.

Lesen Sie hier mehr! Schnell alles Hab und Gut verschenken, um die Erbschaft vor den gierigen Fingern der unliebsamen Nachkommen zu schützen? Ganz so einfach macht es das Erbrecht nicht, denn in solchen Fällen kann ggf, ein Pflichtteils-ergänzungsanspruch entstehen. Was das bedeutet, lesen Sie hier! Ein Fehler kann das Testament später anfechtbar oder von Grund auf unwirksam machen.

Aber welche Vorgaben müssen Sie bei einer letztwilligen Verfügung beachten? Können diese im Zweifel eigentlich auch ein Testament anfechten? Welche Gründe müssen in diesem Fall vorliegen? Erfahren Sie es hier! Im Erbrecht gilt es, zahlreiche Fristen zu beachten. Schlimmstenfalls entfallen sonst Ansprüche auf Seiten der Erb- und Pflichtteilsberechtigten. In unserem Ratgeber haben wir aus diesem Grund die wichtigsten Fristen, die im Erbrecht von Bedeutung sind, zusammengestellt.

Neben Vermögen übernehmen die Erben eines Verstorbenen auch dessen Schulden. Es greift in dabei die Erbenhaftung, die im Zweifel auch das Angreifen des Eigenvermögens der Nachlassempfänger ermöglicht. Doch wann genau gilt die Erbenhaftung und wie können Sie sie umgehen? Wer muss eigentlich für die Bestattungskosten aufkommen, wenn keine Erben vorhanden sind? Haben alle Erbberechtigten das Erbe ausgeschlagen, gehen die kosten für die Beerdigung nicht automatisch ebenfalls auf den Staat über.

Lesen Sie hier, welche Rangfolge bei der Bestattungspflicht gilt. Wir erklären, für welche verschiedenen Fahrzeugklassen eine Fahrerlaubnis nötig ist. Was ist eine Beleidigung? Mit welcher Strafe hat ein Täter zu rechnen? Wo ist die Beleidigung gesetzlich geregelt? Ist eine versuchte Beleidigung ebenfalls mit Strafe bedroht und wann tritt Verjährung ein?

Die Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema können Sie hier nachlesen. Auf diese Frage gehen wir in folgendem Ratgeber ein. Wir erklären, welche Personen kirchensteuerpflichtig sind. Darüber hinaus gehen wir drauf ein, wann Sie diese Steuer nicht entrichten müssen.

Lesen Sie hier, auf welchem Wege die Kirchensteuer erhoben wird. Was bedeutet "Tatbegehung in Mittäterschaft"? Was ist unter dem Begriff "sukzessive Mittäterschaft" zu verstehen und kann ein Mittäter auch in fahrlässiger Weise handeln? Hier erfahren Sie mehr zu dem Thema. Sie müssen Kirchensteuer zahlen, wissen aber gar nicht, wie viel?

Dann hilft Ihnen dieser Ratgeber weiter. Sie erfahren, wovon die Höhe der Kirchensteuer abhängt und auf welchen Prozentsatz sie sich beläuft. Lesen Sie, wie Sie bei der Kirchensteuer sparen können. Was hat es mit einer Grundschuld auf sich? Wann benötigen Sie diese und was unterscheidet die Hypothek von einer Grundschuld? Wie Sie eine Grundschuldbestellung durchführen und wann eine Löschung ratsam ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Das Online-Banking ist für viele Verbraucher kaum noch aus der heutigen Zeit wegzudenken. Worauf Sie beim Online-Banking achten sollten, erfahren Sie hier. Innerhalb von sechs Wochen müssen die Erben entscheiden, ob sie das Erbe annehmen oder ausschlagen möchten.

Doch was wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass der Nachlass überschuldet ist? Können Sie dann noch die Erbannahme oder Ausschlagung anfechten? Im Rahmen einer Erbschaft übernehmen die Erbberechtigten nicht nur das Vermögen des Verstorbenen, sondern auch dessen Schulden. Für diese können auch die Erben haften, wenn der Nachlass nicht genügt. Sollten Sie dann das Erbe besser ausschlagen oder doch annehmen? Der Anfall eines Erbes geht mit dem Tod eines geliebten Menschen einher. Neben der Trauerarbeit müssen sich die Angehörigen nun auch um die Beerdigung des Verstorbenen kümmern.

Doch wer muss eigentlich für die entstehenden Bestattungskosten aufkommen? Lohnt sich das Finanzierungsmodell zur Geldanlage? Worauf müssen potenzielle Sparer achten?

Was ist ein Vergehen? Inwiefern unterscheidet sich der Begriff von dem des Verbrechens? Welche gesetzlichen Regelungen greifen hier und inwiefern ist eine Unterscheidung zwischen Verbrechen und Vergehen vonnöten? In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr zu dem Thema! Dieses berechtigt zur Nutzung und Fruchtziehung. Was ist unter dem Begriff "Verbrechen" zu verstehen? Welche gesetzliche Regelung greift hier? Worin liegt der Unterscheid zum Vergehen und wofür ist eine Abgrenzung notwendig?

Oder benötigen Sie einen Bonitätsnachweis für den neuen Vermieter? Hier erfahren Sie, was es bei der Anfrage zu beachten gilt und welche Auskunft wirklich unentgeltlich ist. Es handelt sich also zunächst um eine abstrakte Form des Besitzes. Der Laie rechnet deshalb auch zumeist nicht damit, dass hier eine Steuer anfallen könnte.

Auch wenn das grobe Prinzip den meisten klar ist, hapert es am Wissen um die Strafen und der Ausdehnung des Straftatbestandes. Jeder Bürger läuft öfter Gefahr als er denkt, sich der Geldwäsche schuldig zu machen. In den meisten Fällen hinterlässt ein Verstorbener mehrere Erben, die dann eine Erbengemeinschaft bilden. Um über den Nachlass verfügen zu können, benötigt diese mitunter einen gemeinschaftlichen Erbschein. Doch wann ist er nötig und was steht drin? Dies und mehr lesen Sie hier! Es können Steuern für den Begünstigten anfallen.

Wie dies funktioniert, lesen Sie hier! Rechtlich gesehen handelt es sich jedoch um unterschiedliche Formen des Gebrauchsrechts. Dies und mehr erfahren Sie im Ratgeber!

Ob im Testament ausgewiesen oder per gesetzlicher Erbfolge: Die Erben können bei Erbanfall einen Anspruch auf den Nachlass erheben oder bei Enterbung zumindest den Pflichtteil geltend machen.

Aber gilt die auch bei Erbunwürdigkeit? Was das genau bedeutet und mehr, erfahren Sie hier! Was ist ein Mediator? Welchen Vorteil verschafft ein Verfahren im Rahmen einer Mediation? In welchen Fällen ist eine Mediation gängig und üblich? Welche gesetzlichen Grundlagen sind hier einschlägig?

Die Antworten auf diese und weitere Fragen können Sie in unserem Ratgeber nachlesen! Es kann sich hierbei um eine strafbare Unterschlagung handeln. Wann eine solche vorliegt und welche Strafe dann droht, verrät Ihnen unser Ratgeber zum Thema.

Handelt es sich bei Diebstahl um ein Antragsdelikt? Wann verjährt eine Diebstahlstat und welche gesetzlichen Vorschriften sind hierbei von Belang? Informieren Sie sich hier! Aufgrund der Allgegenwärtigkeit halten viele sie für eine Behörde - irrtümlich.

Wie können Sie kostenlos Ihr Konto bei der Auskunftei einsehen? Erfahren Sie hier mehr. Wo ist der Tatbestand des Diebstahls im Gesetz geregelt? Welche Voraussetzungen müssen vorliegen, damit der Tatbestand erfüllt ist?

Was bedeutet versuchter Diebstahl? Ist ein solcher strafbar? In diesem Ratgeber bekommen Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen. Was sind ein einfacher, ein besonders schwerer und ein versuchter Diebstahl? Was für eine Abgrenzung und Unterscheidung gibt es hierbei? Welche gesetzlichen Normen gelten und welche Folgen haben die jeweiligen Diebstahlsvarianten für ihre Opfer? Lesen Sie hier mehr dazu. Was ist unter einem Diebstahl geringwertiger Sachen zu verstehen? Welche Folgen zieht er für einen Straftäter nach sich, gegen den der Verdacht auf Diebstahl besteht?

Ab wann gilt eine Sache als geringwertig? Ist dies gesetzlich geregelt? Die Antowrten können Sie hier nachlesen. Im Zuge einer Verfügung von Todes wegen darf der Erblasser auch bestimmen, dass zunächst ein anderer erbt, bis der eigentliche Erbe an den Nachlass kommt.

Doch was genau hat es mit der Nacherbschaft auf sich? Welche Rechte und Pflichten haben die Nacherben? Wollen Betroffene ein Urteil rechtlich überprüfen lassen, können sie eine Revision beantragen. Doch nicht immer wird dieses Rechtsmittel vom Gericht zugelassen. Da hilft dann nur noch eine Nichtzulassungsbeschwerde. Alles zur Zulassung einer Revision verrät dieser Artikel. Nicht immer geht ein Urteil in erster Instanz zur Zufriedenheit einer Partei aus. Doch auf welchen Mangel bezieht sich eine Revision?

Alle wichtigen Fakten zu dem Rechtsmittel lesen Sie hier! Das westliche Nordafrika leistete bis zum Ende des 7. Jahrhunderts gegen die Araber Widerstand, während das spanische Westgotenreich um binnen weniger Monate unter dem Arabersturm zusammenbrach, so dass die Araber im Westen erst durch das Fränkische Reich aufgehalten und zurückgedrängt wurden.

Jahrhunderts hauptsächlich auf das orthodoxe Kernland Kleinasien, die Küsten des Balkans und Süditaliens begrenzt. In der Folgezeit fand das Reich im 9. Jahrhundert zu einem modus vivendi mit den Arabern, der sogar in militärische Bündnisse mit einzelnen arabischen Staaten mündete. Dem militärischen Wiederaufstieg um das Jahr folgte ein innerer Niedergang.

Mit dem islamischen Turkvolk der Seldschuken betrat gleichzeitig eine neue, expansive Macht die politische Bühne des Nahen Ostens, die sich auf Kosten der Araber und Byzantiner ausdehnte. Dies führte für die Byzantiner zur militärischen Katastrophe in der Schlacht von Manzikert gegen die Seldschuken, die den Beginn der türkischen Landnahme in Anatolien markiert.

Nach dem Sieg über die Normannen bat Alexios den Papst um Unterstützung zur Rückeroberung des kleinasiatischen Reichsgebiets, das inzwischen in mehrere türkische Emirate zersplittert war, die die byzantinische Diplomatie gegeneinander ausspielte.

Letztere wurden auch nach Rückeroberung immer wieder von ihnen angegriffen. Das morgenländische Schisma von belastete von Beginn der Kreuzzüge an das Verhältnis zwischen orthodoxen und katholischen Christen. Ein weiterer Aspekt ist das politische Verhältnis der beiden führenden Mächte der katholischen bzw. Byzanz betrieb im Jahrhundert eine expansive Westpolitik. Um den Einfluss Venedigs im Byzantinischen Reich zurückzudrängen, verfolgte man in Konstantinopel in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts eine scharfe anti-venezianische Politik.

Dies blieb in Westeuropa natürlich nicht ohne Reaktion. Die Kreuzzüge richteten sich daher zunehmend nicht nur gegen den Islam, sondern zugleich immer mehr gegen das orthodoxe, griechisch geprägte Byzanz. Dennoch blieb der religiös motivierte Kreuzzugsgedanke auch in der Folgezeit eine immer wiederkehrende Komponente der europäischen Politik, wenn in der Forschung auch manchmal betont wird, dass die Kreuzzugsidee ab dem Insgesamt darf man wohl ihre Bedeutung im Spätmittelalter nicht mehr allzu hoch ansetzen.

Doch startete diese halbherzige Expedition reichlich spät, nämlich erst im April Der Sultan hatte aber schon im Frühjahr mit den baulichen Vorbereitungen für eine mögliche Belagerung begonnen und machte daraus keinerlei Geheimnis. Ob man die konzertierte militärische Hilfe christlicher Mächte, wie z. Frankreich und das Osmanische Reich schlossen ein Bündnis gegen das Habsburgerreich.

Spätestens mit der Integration des muslimischen Staates in das Bündnissystem der christlichen Mächte endete der vereinigende Anspruch der katholischen Kreuzzugsidee in der europäischen Politik. Der abendländische Adel erhoffte sich durch die Eroberung neue Besitztümer. Auch und gerade traf das auf die jüngeren Söhne des Adels zu, die nicht erbberechtigt waren und nun die Chance sahen, doch noch über ein eigenes Gebiet herrschen zu können.

Dies war ebenso ein Ziel der Kirche, da der Kirchenfrieden eine päpstliche Regel, die streng vorschrieb, wann und wie gekämpft werden durfte; an Weihnachten und anderen hohen Feiertagen durfte beispielsweise nicht gekämpft werden immer wieder durch Konflikte gestört wurde, in denen es in erster Linie um Gebietsstreitigkeiten ging. So boten die Kreuzzüge auch eine willkommene Beschäftigung für die überzähligen Söhne, die nicht im Kloster oder im Klerus untergebracht werden konnten oder wollten.

Den Kreuzrittern schlossen sich im Tross die Nichtkombattanten an: Frauen , Kleriker, Alte und Arme. Auch Verbrecher und Gesetzlose folgten den Aufrufen, weil sie sich durch ihr Kreuzzugsgelübde der Strafverfolgung entziehen konnten und sich ein neues Leben oder Beute erhofften.

Wirtschaftlich profitierten auch die italienischen Seerepubliken Genua , Pisa , Venedig und andere vom Handel mit dem Orient. Die Idee wurde allerdings recht bald wieder fallen gelassen. Letztlich haben die Päpste wohl auch auf die Wiedervereinigung mit der bzw. Daneben dominierten mit Beginn des Vierten Kreuzzuges auch wirtschaftliche Interessen. Das beste Beispiel für dieses Motiv ist wohl der Vierte Kreuzzug selbst, der von der Handelsmetropole Venedig nach Konstantinopel umgeleitet wurde und in der Plünderung durch das Kreuzfahrerheer mit Abtransport der Beute nach Venedig mündete, um den Handelskonkurrenten auszuschalten.

Hier zeigt sich die vollständige Pervertierung des ursprünglich religiösen Kreuzzugsgedankens einerseits, andererseits auch ein Grund für die immer geringere Wirkung der Kreuzzüge in der Verteidigung des oströmischen Reiches.

Die Finanzierung der Kreuzzüge in den einzelnen Bistümern erfolgte über den Kreuzzugszehnten. Zu diesem Zweck wurden Amtsbücher wie der Liber decimationis angelegt.

Jahrhundert setzt ein starkes Bevölkerungswachstum ein, bedingt durch günstige klimatische Umstände und neue Entwicklungen in der Landwirtschaftstechnik. Der Bevölkerungsüberschuss führt zu einer Expansion in die Peripherien Europas: Aus dieser entwickelte sich die passagia particularia , die sich gegen jeden anderen Ort wenden konnte.

Das Symbol des Kreuzes, das an der Kleidung der Kreuzfahrer befestigt wurde, ist bereits im ersten Kreuzzug präsent. Der Begriff cruce signatus "mit dem Kreuz gekennzeichnet" oder "bekreuzigt" nahm im Die Kreuzzüge selbst wurden bis zum Ende des In den zeitgenössischen lateinischen Quellen wurde der Kreuzzug ganz überwiegend umschrieben als expeditio , iter in terram sanctam Reise ins Heilige Land oder peregrinatio Wallfahrt.

Die Hussitenkriege wurden auch als Kreuzzug bezeichnet. Diverse spätere als Kreuzzüge bezeichnete Feldzüge im Orient, gegen Türken oder Mongolen , erstreckten sich bis ins Ein bleibendes Erbe der Kreuzzüge waren die Ritterorden , ursprünglich militarisierte Mönchsorden. Die Zählung ist in der Fachliteratur nicht ganz einheitlich, da manche Kreuzzüge nicht einhellig als eigenständige Kreuzzüge gewertet werden. Auch die schwedischen Eroberungsfeldzüge gegen die Heiden in Finnland im Jahrhundert werden als Kreuzzüge bezeichnet.

Jahrhundert weist vier Kreuzzüge gegen die Hussiten auf. Eine detailliertere Beschreibung der Geschichte ist in den separaten Artikeln zu den einzelnen Kreuzzügen enthalten. Aufgrund der Bedrängung des Byzantinischen Reiches durch die muslimischen Seldschuken infolge der byzantinischen Niederlage in der Schlacht von Mantzikert , hatte der byzantinische Kaiser Alexios I.

Komnenos im Westen um Hilfe angefragt. Eine religiöse Begeisterung wurde in Westeuropa hervorgerufen, die teilweise erschreckende Züge annahm: So wurden im Rheinland mehrere jüdische Gemeinden von Christen regelrecht vernichtet, und sogar einfache Leute machten sich mit Peter dem Einsiedler auf ins Heilige Land so genannter Volkskreuzzug — sie sollten es jedoch nie erreichen. Als die verschiedenen Kreuzfahrerheere Ende die byzantinische Hauptstadt Konstantinopel erreichten, traten weitere Probleme auf: Obwohl die Byzantiner einen Kreuzzug keineswegs herbeigewünscht hatten sie hatten vielmehr auf Söldner aus Europa gehofft und den Kreuzfahrern auch nicht ganz grundlos misstrauten — manche von ihnen, wie die unteritalienischen Normannen , hatten zuvor schon gegen Byzanz gekämpft —, unterstützte Alexios sie zunächst, zumal sie ihm einen Treueeid schworen und die Kreuzfahrer ebenfalls auf den Kaiser angewiesen waren.

Nach schweren Kämpfen, unter anderem bei der Einnahme Antiochias , endete dieser Kreuzzug mit der Eroberung Jerusalems im Juli , bei der es zu blutigen Massakern an den verbliebenen Bewohnern kam — ungeachtet der Religionszugehörigkeit.

Allerdings wurden die Opferzahlen bei der Eroberung Jerusalems in der Vergangenheit sowohl von moslemischer als auch christlicher Seite stark übertrieben. Gestützt von einer hebräischen Quelle ging Thomas Asbridge nur von etwas über 3. Es folgte die Entstehung der Kreuzfahrerstaaten. Byzanz hatte zwar Teile Kleinasiens zurückgewonnen, stand der Errichtung von Staaten im Heiligen Land, die von Byzanz unabhängig waren, jedoch mit Misstrauen gegenüber, was bald schon zu Kämpfen mit dem Fürstentum Antiochia führte.

Die so genannten Kreuzfahrerstaaten erwiesen sich jedoch auf die Dauer dem moslemischen Druck nicht gewachsen: Die meisten Adligen waren schon kurz nach dem Fall Jerusalems wieder abgereist; zurück blieb keineswegs nur die Elite. Andererseits kam es zu einem durchaus bemerkenswerten Wandel im Verhältnis zwischen Christen und Moslems: Fortan lebten sie meistens durchaus friedlich miteinander.

Den Moslems wurde eine weitgehend freie Religionsausübung gestattet, und es wurde ihnen eine eigene Gerichtsbarkeit zugestanden. Diese Entwicklung war ebenfalls eine direkte Konsequenz der zu geringen Zahl zurückgebliebener Kreuzfahrer, die sonst den eroberten Raum nicht zu kontrollieren vermocht hätten — was aber ohnehin nur in gewissen Grenzen möglich war. Auch die Juden hatten in den Kreuzfahrerstaaten eine wesentlich bessere Stellung als in Europa und wurden in Outremer , wieder anders als in Europa, nach der Eroberung Jerusalems auch nie das Opfer von Pogromen.

Der letztendlich erfolglose Zweite Kreuzzug — hatte bereits das Ziel, die bedrängten Kreuzfahrerstaaten nach dem Fall der Grafschaft Edessa zu entlasten. Nach der Schlacht bei Hattin , in der faktisch das gesamte militärische Aufgebot des Königreichs Jerusalem geschlagen worden war, fiel sogar Jerusalem wieder in muslimische Hände.