Währungsrechner: Britische Pfund - Euro


Entdecke unbekannte Reiseziele, lass dich inspirieren und starte ein neues Abenteuer ganz nach deinen Wünschen. Flughafen Schönefeld Berlin Tel: Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern.

NEU - Bestpreisgarantie auf Flüge und Hotels


Von dieser Regel wird jedoch aus zwei Gründen teilweise abgewichen: Währungen, die nicht von einem Einzelstaat oder Staatenbund herausgegeben werden, der durch ein Kürzel klar definiert ist, haben als ersten Buchstaben ein X.

Die beiden folgenden Buchstaben geben die Währung an. Dies ist sowohl bei Währungsunionen der Fall, die keinem durch Kürzel definierten Staatenbund zugehörig sind z.

Transaktionen, in denen keine Währung verwendet wird, werden mit XXX gekennzeichnet. Neben der Buchstabenkodierung werden auch dreistellige Zifferncodes verwendet. Dabei bedeuten die Zahlenbereiche. Kontakt - Impressum - Werben - Presse mehr anzeigen. Kontakt Impressum Werben Presse Sitemap. Wie bewerten Sie diese Seite? Problem mit dieser Seite? Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Günstig mit TransferWise überweisen Anzeige.

Dänemark gibt wieder Geldmarktpapiere aus. Verliert die Notenbank den Kampf gegen die Aufwertung? Dänemarks Notenbank kämpft gegen Kronen-Aufwertung. Dänische Krone mit stärkstem Kursverlust seit Top-Broker unter die Lupe genommen. Washington Economic Development Finance Auth. Das britische Pfund offiziell Pfund Sterling zählt zu den bekanntesten und wichtigsten Währungen der Welt.

Nach Ende des Krieges musste jedoch gegenüber des wirtschaftlich stärker werdenden Dollars abgewertet werden, sodass man für einen britischen Pfund nur noch 2,40 Dollar bekam. Zur Einführung des Euro bekam man für ein britisches Pfund 1,75 Euro. Bis Ende verlor das britische Pfund aber immer weiter an Wert, sodass am Nach einer stärkeren Phase Anfang verlor das britische Pfund bis Mitte noch einmal.

Seit dem Kurs von 1,06 Euro für ein britisches Pfund vom Gute sieben Jahre lang hielt der letzte Aufwärtstrend des US-Dollars im Vergleich zum japanischen Yen an, bis kurz vor Jahresende die Dämme brachen und ein Verkaufssignal ausgelöst worden ist. Das könnte nun schwerwiegende Folgen für die ja Die Verbraucherpreise seien um 1,6 Prozent zum entsprechenden Vorjahresmonat gestiegen, teilte das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemb Die Gemeinschaftswährung wurde rund eine Stunde vor dem Börsenschluss