Von den Zinsen leben – Entnahmestrategien unter der Lupe (Teil 1)


Das werde ich wohl bald mal in Angriff nehmen.

November 2018


Veränderungen werden so einfacher und wirksamer realisierbar. Arbeitsumfelder, die die Mitarbeiter lieben und zugleich den künftigen Unternehmenserfolg sichern helfen. Die digitale Transformation verändert Wirtschaft und Gesellschaft fundamental. Herkömmliches Change Management greift hier zu kurz. Notwendig ist eine grundlegende, ganzheitliche Transformation des Unternehmens und ihrer Wertschöpfungsprozesse.

Ganzheitlich, outcome-orientiert und unter aktiver Einbindung der Mitarbeiter und der Führungskräfte, die zu Co-Designern einer neuen Zukunft werden. Mitglied im Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie einschl. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos,usw. Auch sensible Daten, wie Gesundheitsdaten können mitumfasst sein. Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation. Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Telefon, Abfangen von Faxen. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist.

Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird.

Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln. Der Inhalt der von uns verwendeten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, die keine Personenbeziehbarkeit mehr auf den Nutzer zulässt. Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf unserer Website. Bei den meisten anderen Banken gelten Neukundenaktionen nur für einen eng gesetzten Kreis frühestens nach 12 Monaten ohne Geschäftsbeziehung zur Bank oder gar nur, wenn man dort noch nie Kunde war.

Das haben die Institute vor einigen Jahren auch noch entspannter gesehen. Fair ist es nicht. Aber die Bank fördert diesen Opportunismus geradezu. Sie speist ihre Altkunden nach Ablauf von sechs Monaten mit kaum noch erwähnenswerten Zinsen ab und benachteiligt sie gegenüber den Neukunden massiv.

Zumindest beim Tagesgeld sticht das geradezu ins Auge. Und das geht schon seit Jahren so. Das Angebot ist nicht mit dem Freunde-werben-Freunde-Programm kombinierbar. Im Leistungsumfang ist ein kostenfreies Wertpapierdepot und Verrechnungskonto enthalten. Das Angebot kann sich im Marktumfeld sehen lassen. Lynx und Flatex bewegen sich zwar auf ähnlich niedrigen Niveau. Prämien in der Höhe schütten beide aber nicht aus. Offen gestanden interessiert mich die Philosophie, die dahinter steckt, nicht sonderlich.

Einzig und allein die Konditionen interessieren. Im Marktumfeld schon seit einiger Zeit einzigartig gut. Allerdings wieder nur für sechs Monate.

Bis heute bin ich mir nicht schlüssig, wie ich die Consors einschätzen soll. Sie geht den konsequent anderen Weg und setzt voll und ganz auf Neukunden. Trotz der fast immer besseren Konditionen als der Wettbewerb gibt es nur drei Sterne. Daher haben wir uns entschieden, die Bank zu wechseln. Geht aber nicht so einfach.

Die komplette Übertragung läuft seit über einem halben Jahr. Consors überträgt keine vollständigen Tradingdaten, das Geld wird auch nicht komplett übertragen. Inzwischen geht es nur noch über einen Anwalt und den Ombudsmann.

So geht man mit Neu-Altkunden um. Aus unserer Sicht kann man von Consors nur die Finger lassen! Bereits Mitte entschied ich mich erstmals für die Consorsbank mit einem Depot samt Tagesgeld. Die will ich haben! Ohne die Begrenzung auf die Maximalanlagesumme i.

Aber wovon soll ich nachts träumen? Dort kann ich sogar bis Aber es gilt immer Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Ich muss dann auch Wertpapiere im Wert von Neugierig werfe ich, ohne davon Gebrauch machen zu wollen, einen Blick in die Depot-Konditionen.

Das notwendige Prozedere zur Eröffnung der Geschäftsverbindung verläuft absolut perfekt. Ich reklamiere absolut ungern bereits am Anfang einer neuen Verbindung. In weiser Vorausschau veranlasste ich, die bisher eingebuchten Wertpapiere an meinen S-Broker zu übertragen.

Das positiv Auffallende in diesem Zusammenhang war für mich Neuland und löste die totale Begeisterung bei mir aus. Das lästige ausfüllen des notwendigen Formulars entfällt.

Ganz bequem erledige ich das online und ist innerhalb von nur 2 Bankarbeitstagen vollzogen. Total irre, diese Fortschrittlichkeit der ausländischen Banken. Die Deutschen Anbieter überrascht dieses Verfahren und ermöglichen es gar nicht. Schon klar, wer lässt denn einen Kunden so leicht verschwinden!? Logischer Weise entwickeln sich die Bedingungen anhand von Erfahrungen weiter und so kam es dann ab Beim Übertrag werden alle Wertpapiere berücksichtigt, die erstmals in Ihrem Consorsbank Wertpapierdepot verbucht werden.

Wertpapiere, die zuvor zu Lasten des Consorsbank Depots an eine Fremdbank übertragen wurden, können nicht berücksichtigt werden. Im Jahr wurde ich zur Kündigung gezwungen: Die neue Aktion gab es nur für NEUkunden. Die ändern das immer mal wieder.

Da war er schon: Ende war es dann wieder soweit. Unmittelbar nach der zu erwarteten reibungslosen Einrichtung, erhalte ich wie immer ein Schreiben: Die 5 Sterne möchte ich nicht wegen den Anlaufproblemen kürzen. Ist das nicht eine verrückte Banken Welt- ich liebe es! Dafür gehe ich gern mal zur Post. Vor 20 Jahren hat man da noch in der Filiale rumgesessen. Ich kann nur jedem raten, solche Seiten hier zu nutzen und nicht das liebe Geld auf dem Sparbuch o.

Nach Kontoabschluss wollten die Mitarbeiter davon nichts wissen. Ich habe nur wenig Vertrauen zu dieser Bank. Speziell werden einige ETF-Sparpläne angeboten u. Teilweise werden auch die branchenüblichen Lockvogel-Tagesgeldangebote offeriert mit begrenzter Laufzeit und Anlagehöhe , wenn man sein Depot zur DAB überträgt.

Das mag beim derzeitigen Zinstief den ein oder anderen locken. Zusätzlich erfordern einige Transaktionen eine PIN - u. Die Anzeige der Vermögenübersicht mit Tortendiagramm beim Start ist hingegen optisch gut umgesetzt.

Kurs 35, Anlagebetrag Anteile: Bislang klappte das problemlos. Offensichtlich klappt das mit den Grundrechenarten und dem Runden nicht mehr Für Investmentfonds liegt die Toleranz bei einem Betrag von maximal Euro 5, Steht der Kurs hoch bekommt man weniger Anteile, steht er niedrig bekommt man mehr.

Aber die Ordererteilung liegt immer noch bei max. Das daraus entstehende Problem: Der Sparplan bucht weiterhin monatlich EUR ab. Das führt einen Sparplan ad absurdum, weil man nun nach jeder Ausführung als Kunde prüfen muss, ob mehr Anteile gekauft wurden. Demnach könnte man die Anteile auch gleich selbst kaufen oder muss immer Geld auf dem Depotkonto vorhalten um die Differenzen zu kompensieren.

Von einer Toleranzgrenze ist zudem nirgends etwas zu lesen, noch wurde diese Änderung bekannt gegeben. Es mag zwar für den Kauf ganzer Anteile und von Aktien eine nette Option sein, aber beim Konzept eines Sparplans führt es dazu, dass der Kunde unfreiwillig das Konto überzieht, der Sparplanbetrag jeden Monat variiert und die Erteilung eines Betrages X durch den Kunden ignoriert wird.

Ich hoffe solche tollen Ideen werden künftig vorab kommuniziert und der Kunde bekommt die Möglichkeit die Toleranzgrenze individuell festzulegen oder diesen Automatismus auf 0 zu setzen. Aber ich hoffe, dass das eine Ausnahme bleibt.

Nur auf meine Frage, warum plötzlich mehr Anteile als gewünscht gekauft werden, obwohl das bislang nicht so war, wollte er nicht beantworten. Aber er leite meinen Einwand gerne an die zuständige Fachabteilung weiter, die werden sich dann per Mail mit mir in Kontakt setzen Ach ja, "die meisten Kunden seien glücklich" über diese neue?

DAB Tagesgeld für Neukunden: Dazu müssen Wertpapiere im Wert von mindestens 5. Das Angebot gilt noch bis Bei mir ging das schnell und reibungslos. Das Online-Banking funktioniert gut und ist übersichtlich. Überweisungen zum Tagesgeldkonto oder auf das Referenzkonto wurden immer innerhalb eines Banktages durchgeführt. Eine Besonderheit ist der Zeitraum der Sonderverzinsung.

Diese gilt nämlich für die zwei Quartale nach der Kontoeröffnung. Also bei Kontoeröffnung am Daher sollte man das Geld nicht zu früh auf das Tagesgeldkonto überweisen. Also nach Ablauf der 6 Monate kündigen und 12 Monate später wieder von den Neukundenangebot profitieren. Bei mir hat das schon zweimal ohne Probleme geklappt. Cortal Consors hat ebenfalls ein attraktives Tagesgeldangebot für Neukunden bei Depotwechsel. Wer kein Depot hat oder wem der Aufwand des Depotwechsels zu hoch ist, sollte sich das Tagesgeldangebot der Bank of Scotland anschauen.

Vergleichsweise hohe Zinsen bei Depotwechsel, allerdings nur für 6 Monate und Empfehlenswert für alle, die deutsche Einlagensicherung haben wollen und etwas Aufwand beim Wechsel nicht scheuen.

Dieser Zins ist eine halbes Jahr garantiert. Natürlich gibt es Bedingungen leider! Alles sehr verständlich und übersichtlich! Die Legitmation erfolgt über das PostIdent-Verfahren. Wenige Tage später trafen meine Unterlagen und Zugangsdaten ein.

Ist überhaupt kein Problem, zudem schneller und sicherer als andere derartige Methoden. Bislang bin ich mit meiner Tagesgeldanlage bei der DAB zufrieden. Über telefonischen Service der Bank kann ich nicht berichten, den brauchte ich noch nicht in Anspruch nehmen.

Cashbackportale wie Questler bieten im Zusammenarbeit mit vielen Firmen in Deutschland die Möglichkeit, durch Abschlüsse Rückvergütungen zu ergattern. Wer sich dort anmeldet, kann derzeit von einer Aktion der comdirect profitieren. Es gibt von Questler 30 Euro Cashback für die Kontoeröffnung über deren Seite und zusätzlich Euro von der comdirect für die Depoteröffnung.

Gültig für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten dort nicht Kunde waren. Das Angebot gilt bis April und erfordert 3 Trades bis spätestens Die Vorzüge des Depots zusammengefasst: Banken haben nichts zu verschenken. Deshalb ist darauf zu achten, ob beispielsweise Gebühren für Kreditkarten, Zusendung der Auszüge per Post und ähnliches anfallen. Verlassen darauf würde ich mich aber nicht. Gerade jetzt, wo die Banken immer erfinderischer werden und dem Kunden neue Gebühren a la card aufzwingen, ist das Angebot nach meiner Einschätzung fast schon als "Edelstein" unter den derzeitigen Bankofferten zu bezeichnen.

Jedem, der sowieso vorhat, seine Bank zu wechseln oder in den Aktienmarkt einzusteigen, ist diese Offerte nahezulegen. Die comdirect und Questler sind in ihrem Geschäftsbereich zuverlässige Partner.

Weil ich beide schon jahrelang kenne, darf ich mir dieses Urteil erlauben. Für dieses Angebot gibts fünf Sterne. Bereits nahm ich erstmals durch meine Girokontoeröffnung die comdirect unter die Lupe. Der Slogan klang nach einer echten Herausforderung: Die Antwort lässt nicht lange auf sich warten- ob per Rückruf oder schriftlich.

Ergo wechselte ich auch mit meinem Depot. Das fiel mir absolut leicht, denn mit meinem bisherigen Postbank Classic Depot war ich nicht wirklich zufrieden. Hier wird das sanft und unaufdringlich gelöst. Verwöhnt werden meine Augen mit dezenten Farbtönen- das mag ich! Die Funktionalitäten auf der Homepage sind nicht mehr zu optimieren. Die comdirect ist mein einziger Partner, mit dem ich eine rundum Versorgung meiner gesamten Finanzen in Anspruch nehme. Quasi meine Basis für weitere Schnäppchen bei der Konkurrenz einzufangen.

Der S-Broker lockte mich ohnehin mit Euro Orderguthaben. Sofort kam ein entsetzter Anruf: Siehe da, die Strategie wurde fortan geändert: Hier die jüngste Staffel: Jeder Depotübertrag aus der Aktion von comdirect an andere Institute vor Ende der Haltefrist ist bei Unterschreiten der unter den genannten Prämienstaffeln prämienmindernd.

Ein durchgeführter Verkauf der aus der Aktion übertragenen Wertpapiere hat keine negativen Auswirkungen auf die Prämienhöhe.

Entscheidend ist, dass der Gegenwert der ursprünglichen Anlage bis zu diesem Termin dauerhaft bei comdirect verwahrt wird. Alles kann man n oder Frau eben doch nicht haben. Ich akzeptiere das uneingeschränkt. Auch die Geldinstitute leben nicht vom Draufzahlen und eine neue Bankkrise soll doch auch nicht auf uns kommen- oder?

Die Prämien werden übrigens ohne lästige Rückfragen mit Ankündigung der Höhe ausgezahlt. Auch das habe ich bei den schärfsten Konkurrenten schon anders erlebt! Selbstverständlich wird alles geboten, was die Anderen auch leisten. Auf diese Standards will ich nicht eingehen! Der S-Broker bietet Ähnliches. Wertpapierbezeichnung eingeben, Kauf oder Verkauf anklicken, Stückzahl eintragen maximale wird angezeigt 1.

Bei der Inlandsorder erscheinen sofort die möglichen Handelplätze samt Kursen oder 2. Die Depotübersicht bietet einen Überblick über den Depotbestand in 3 Formen. Diverse Zeiträume sind wählbar. Risikoanzeige und Analysebarometer in Ampelfarben. Analystenmeinungen für das Wertpapier, mit zu erwarteter Dividendenrendite und Kurs-Gewinn-Verhältnis des Unternehmens für das nächste Jahr. Von hier aus sind auch direkt Kauf, Absichern und Verkauf möglich. Ich habe die Möglichkeit, einen Teil- oder Gesamtverkauf der Depotwerte unter Berücksichtigung anfallender Steuern zu simulieren.

Einfach die gewünschten Depotpositionen auswählen und die Stückzahlen entsprechend anpassen. Die Simulation hilft mir, die voraussichtlichen steuerlichen Auswirkungen der geplanten Transaktion besser einschätzen zu können.

Dabei werden die vorliegenden Kurs- und Steuerinformationen verwendet. Die Berechnung erfolgt ohne Kirchensteuer. Soweit Verlustvorträge vorhanden sind, werden diese angezeigt und ebenfalls bei der Berechnung erfasst. Damit ist grundsätzlich die Steuerschuld des Anlegers abgegolten.

Selbstverständlich kann ich ein zweites Depot einrichten, um eine Trennung von gleichen! Insbesondere bietet sich dieses an, soweit ich Alt- und Neubestände besitze. Sogenannte Altbestände sind z. Aktien, die vor dem Mobil, online, per Telefon oder Fax. Professionell in allen Bereichen. Innovativ, trotzdem ohne Schnick Schnack. Was die Konkurrenten versprechen wird hier definitiv eingehalten. Sollte es unerwartender Weise doch nicht der Fall sein, findet sich eine Lösung. Dort ist der Kunde wirklich König.

Ich kann mich rundum verlassen und bin nicht verlassen. Ich mag diese Bank sehr, bleibe ihr treu und hoffe auf ein langes, gesundes Leben- Geld ist eben nicht Alles! Gerne möchte ich 10 Sterne vergeben, jedoch sind hier 5 die Maximalzahl. Die Konteröffnung ging problemlos und schnell. Ich nutze das Onlinebanking jeden Tag und bin mehr als zufrieden mit der Erreichbarkeit.

Besonders hervorheben möchte ich den Kundenservice. Egal, ob telefonisch oder per Mail, Alles wird sofort erledigt und die Antworten sind jeweils mehr als umfassend. Das Aktienbrokerage funktioniert tadellos, wenngleich nicht immer in Realtime.

Die niedrigen Transaktionskosten sind absolut angemessen und angesichts der guten Kommunikation jeden Cent wert. Jedes Anliegen wird ernst genommen und sofort erledigt, und das auch noch freundlich. Bei welcher Bank gibt's das noch? Allerdings nervt diese Hin- und herbucherei zwischen den Konten, um überhaupt über das eigene Geld verfügen zu können.

Das Geld wird vielfach erst einen Tag später gutgeschrieben. Besonders spannend wird es jedoch im Depotbereich. Hier sind völlig inkompetente Mitarbeiter tätig. Falsche Antworten, wirre Buchungen bis hin zu tatsächlichen Verlusten. Sucht euch eine andere Bank. Bereits eröffne ich bei der Postbank ein Girokonto und Depot. Die Versprechungen wollte ich gerne testen. Clever investieren durch Analyse Ihrer Vermögensstruktur - Vielfältig: Postident-Coupon, Personalausweis oder Reisepass und alle ausgedruckten Unterlagen für die Postbank unterschrieben und in einem verschlossenen Umschlag mitbringen.

Kurz darauf folgen die persönlichen Geheimzahlen für das Telefon- und Online-Brokerage. Um die Prämie zu erhalten, ist die Nachrichtenbox zu aktivieren. Dazu melde ich mich mit meiner Kontonummer und der PIN an. Alles easy und reibungslos machbar!

Die gesamte Darstellungsstruktur ist gut und übersichtlich. Nicht wirklich günstig sind die Kosten der Depotverwaltung: Transaktionsgebühren in Euro erscheinen auf den ersten Blick sehr preiswert: Weiterhin behalten wir uns vor, hierin nicht enthaltene Positionen nach Aufwand zu berechnen. Es kann zu Teilausführungen kommen.

Hierdurch entstehen mehrfache Transaktionskosten! Mir wurde das erst bei meinen Aktivitäten bewusst. Bei den Konkurrenten gibt es solche Überraschungen nicht. Dort ist das all inclusive. Immer mal wieder versagt das gelobte Postbank Online-Brokerage und ich greife notgedrungen zum Telefon, um meine Order aufzugeben. Wieder ist alle Aufmerksamkeit erforderlich, damit die daraus resultierenden Zusatzkosten nicht entstehen.

Ich freue mich über eine neue Erfahrung, kündige die Geschäftsbeziehung und wechsle zum Top-Anbieter comdirect. Die halten sogar, was sie versprechen. Selbstverständlich lasse ich mir diese per Newsletter online zustellen.

So kam es, dass ich in den Jahren , , und liebend gerne alle Nachteile in Kauf nahm und parkte einfach Wertepapiere, die ich ohnehin nicht verkaufen will. Aktuell habe ich die höchstmögliche Wechselprämie nach einer nur 6-monatigen Haltedauer zum Die 5 Sterne gibt es nicht weil ich das Postbank Online-Brokerage über Alles schätze, sondern wegen der genialen Art eine Zusatzverzinsung meiner Wertpapiere zu erhaschen. Die ihnen durch die mickrigen Zinsen eine der lukrativsten Einnahmequellen genommen hat.

Die Commerzbank hat mit Schreiben vom Zwischen den Zeilen gelesen ist das einfach eine Preiserhöhung. Zusätzlich zu der ab Und zwar wie folgt beim Klassikdepot: Gebühren für Minimum Ausland und Inland alt und neu bleiben unverändert bei 9,90 Euro. Auch bei den Depotentgelten gibt es gravierende Verteuerungen: Mindestentgelt 12,90 Euro pro Quartal inkl.

Mindestentgelt 19,90 Euro pro Quartal inkl. Startdepots für Minderjährige bis zu einem Depotvolumen von Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn man bis zum Der Depotvertrag kann rechtlich festgelegt fristlos und "selbstverständlich" kostenfrei gekündigt werden. Die Änderungen treten zum Juli in Kraft. Aufgeführt sind nur die wichtigsten Wertpapierarten und Gebühren.

Mit solchen Gebührenerhöhungen wird sich die Commerzbank sicherlich nicht mehr Freunde und Kunden in ihre Filialen holen. Das grenzt schon an Unverschämtheit und Abzocke. Oder man nimmt das Angebot wahr: Ihr Berater informiert Sie gerne und analysiert gemeinsam mit Ihnen, ob ein alternatives Depotmodell besser zu ihnen passt. Wenn für alle Gebühren anfallen, ist es schlichtweg erforderlich, die Konsequenzen zu ziehen und die Bank zu wechseln. Die Commerzbank ist aus meiner Sicht nur noch für Minderjährige eine passable Alternative bei einem Depotwert bis Die restlichen Angebote sind gebührentechnisch abgehoben teuer und ich werde meine Depots in neue Hände geben und die Geschäftsbeziehung zur Commerzbank auflösen.

So gehts halt auch nicht! Die Girokontoeröffnung erfolgte Mitte Juni völlig unproblematisch. Persönliche Daten wie Name, Geburtsdatum, Adresse etc. Ein Schritt ist dann noch notwendig: Da es sich um kein klassisches Onlinegeldinstitut handelt, gibt es selbstverständlich die Möglichkeit dies in einer Commerzbankfiliale durchzuführen und eine Ausweiskopie zu hinterlegen.

Ich hatte mich für das 0-Euro-Konto mit Euro Startguthaben entschieden. Keine Kontoführungsgebühren bei belegloser Kontoführung und monatlichem Mindestgeldeingang von 1. Sonst 9,90 Euro je Monat- das ist völlig uninteressant und bedarf keines Kommentars. Dieses gibt es nach 3-monatiger aktiver Kontonutzung mind. Das ist Angebot freibleibend, längstens bis Gleichzeitig entschied ich mich für die Eröffnung eines Direktdepots.

Auf Beratung kann ich verzichten. Als Referenzkonto zum Depot das 0-Euro-Konto auswählen. Soweit das WertpapierGeld-Konto verwendet wird, fällt dafür eine zusätzliche Monatspauschale an. Abhängig von der Übertragungshöhe gibt es: Auf das Depotvolumen werden auch alle Gelder! Der Nachteil ist klar: Marktwertveränderungen sowie Rückzahlungen fälliger Wertpapiere berühren den Prämienanspruch nicht.

Mit der Wertpapieranlage und der Depotführung sind Kosten verbunden. Bei mindestens einer Kauf- oder Verkaufsorder pro Quartal, auch als Wertpapiersparplan möglich, entfällt das Depotentgelt. Die Commerzbank klärt sehr ausführlich nicht nur in Sachen Kosten auf. Wer lesen kann, ist im Vorteil und kühles Rechnen ist angesagt. Ob sich der Aufwand lohnt, ist wie so oft, reine Ansichtssache.

Ich persönlich nutze in Zeiten der geringen Zinsen jede Möglichkeit, um mein Kapital zu vermehren. Die beiden Zahlenbeispiele ergeben sich aus der Grundlage, dass keinerlei Aktionen im Depot ausgeführt werden. Selbst bei einem Übertrag von "nur" Ich für meinen Teil werde die 2. Dann entfällt das Depotentgelt und die dafür 4 notwendigen Transaktionskosten liegen dann bei 39,60 Euro und es verbleiben an Prämie 2.

Der Unterschied von absolutem und relativem Ertrag wird hier sehr deutlich. Ich hatte schon einmal ein Direktdepot bei der Commerzbank. Als einzige mir bekannte Bank werden bei Depotübertrag Gebühren berechnet. Und zwar bei Wertpapieren mit ausländischer Lagerstelle. Sind zwar nur - aus der Erinnerung - EUR 2,36, dieses kann sich bei einem Depot mit vielen solchen Positionen sehr schnell addieren, zumal die Gebühr bei Ausgang noch einmal fällig wird.

Auf Nachfrage wurden die eingehenden Spesen zwar erlassen Argument: Banken werden stets erfinderischer, wenn es darum geht, den Kunden anzulocken.

Die Kunden sollen nun auch für Leistungen zahlen, die früher selbstverständlich kostenfrei waren. Ich sehe das anders. Die Banken umgarnten und lockten ihre Kunden eben mit diesen Gratis-Angeboten in die Filalen, bauten ein enormes Filalinetz auf, um ja keine Chance vor Ort zu verpassen, auch um weitere dann kostenpflichtige Abschlüsse zu generieren.

Und nicht zu vergessen: Ein Beispiel zu einem derzeitigen Marktangebot der Commerzbank möche ich hier explizit aufführen: Juni wird m. Bei einem Depotvolumen ab Die Bank wirft einem nicht das Geld hinterher, ohne Gegenleistungen zu verlangen. Auch für mich wäre das die einzige Alternative, weil die anderen Klassik-Depot bzw. Beim Premium-Depot wären es 0, inkl. Was sind da schon Euro Prämie Es lohnt auf jeden Fall ein Vergleich mit anderen Playern am Markt.

Mir kommt das ganze irgendwie vor wie ein Konsumentenkredit. Zuerst erhält man Euro als Prämie. Im nachhinein wird auf dieses Kapital per Abstotterung wieder zugegriffen,weil die Quartalskosten anfallen.

Wer nicht aufpasst, zahlt drauf. Zwar ist alles transparent dargelegt. Der Bank bleibt hier auch nicht anders übrigt. Die Vorgaben seitens der Bundesregierung für die Regulierung der Banken zwingen sie dazu. Wie es jedoch nach 12 Monaten konkret aussieht, ist schwer kalkulier- bzw.

Weil die Kostenstruktur einigen Faktoren und Schwankungen unterliegt. Was es speziell für mich undurchsichtig und das Angebot schwer entscheidbar macht. Die Eröffnung erfolgt in einem persönlichen Termin mit einem Kundenberater in der Filiale.

Es wird ein sogenanntes Wertpapiergeld-Konto eingerichtet, welches als Referenzkonto für die im Depot verwalteten Anlagen fungiert. Möchte man eine Anlage kaufen und im Depot verwalten, überweist man den entsprechenden Betrag auf das Wertpapiergeldkonto und beauftragt nach dem Eingang dort den Kundenberater, die gewünschte Anlage zu kaufen. Es gibt mehrere verschiedene Depotformen bei der Commerzbank, die sich in den Gebühren und Serviceleistungen unterscheiden.

Dafür stehen persönliche Berater zur Verfügung, die meiner Erfahrung nach sowohl per Mail als auch Telefon gut erreichbar sind. Sie schlagen natürlich bei Gelegenheit Commerzbank-Produkte zur Anlage vor, ihr Service beschränkt sich aber nicht darauf.

Darüberhinaus ist die Online-Verwaltung des Depots gut, sie hat vor kurzem einen gelungenen Relaunch hinter sich. Einziges Manko nach meiner Erfahrung: Vom Wertpapiergeldkonto lässt sich nicht online aufs Girokonto überweisen vom Topzinskonto schon , das lässt sich aber schnell und problemlos beim Berater veranlassen.

Ansonsten stehen allerlei mehr oder weniger hilfreiche Statistiken zur Verfügung. Für mich war der Service bis dato aber nützlich. Angebote zum Depotwechsel finden Sie hier. Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, nichts mehr als selbstverständlich anzusehen und mit einer gewissen Distanz vor allem Banken und Kreditinstituten entgegenzutreten. Werbeaussagen wie "ein Fonds- und ETF-Depot, das keine Wünsche offen lässt" lassen mich zwischenzeitlich völlig unbeeindruckt zurück. Der Spardruck ist offenbar enorm.

Folgende Prämien lobt die Bank derzeit aus: Gut ist die im Vergleich zum Wettbewerb geringe Mindesthaltedauer von max. Andere verbinden ihre Aktionen mit einer Mindesthaltedauer von 12 Monaten wie z. Die Gutschrift erfolgt innerhalb von 6 Wochen nach erfolgtem Depotübertrag. Erneut, und das ist im übrigen bei vielen Banken so, steht nirgendwo in den Bedingungen, ob die Begünstigung an Prämie nur für Neukunden oder auch für Bestandskunden gilt. Gerade die Definition "Neukunde" ist bei vielen Banken zwischenzeitlich eher zum Ausschlusskriterium geworden.

Ebensowenig erwähnt die Wüstenrot Bank, welche Wertpapierarten übertragen werden können. Bei ETF verdienen die Banken wenig bis gar nichts, weil die Ausgabeaufschläge in der Regel wegfallen und die meisten Onlinebanken, wie z.

Es stehen viele Punkte zur Klärung offen. Auf jeden Fall, das kann ich jedem nur empfehlen, würde ich bei Unklarheiten eine schriftliche Anfrage stellen. Bei den Banken braucht man hieb- und stichfeste Niederschriften, um argumentativ nicht völlig blank zu stehen. Auf telefonische Auskünfte verlasse ich mich nicht mehr. Da haben die mich desöfteren schon auflaufen lassen oder mit zweierlei unterschiedlichen Auffassungen argumentiert.

Ach ja, noch was: Börsenorders werden ab 9,90 Euro an 60 Börsenplätzen angeboten. Das ist ein stolzer Preis!

Aber ich habe ja nicht vor, mit meinem Geld diese Bank zu sanieren! Die Wüstenrot-Bank hat bis einschl. Voraussetzung für den Erhalt dieser Prämie sind zwei Käufe über min. Vor kurzem habe ich diese Käufe getätigt. Weil es auch so gut wie keine Alternativen gibt. Per Postidentverfahren legitmierte ich mich bei einer Postfiliale. Das hatte ich so auch noch nicht! Bei der Wüstenrot-Bank ist es genauso. Ich habe einen erteilt, aber die Hotline sagte nur: Der wird nach Erfassung "irgendwo" auf der Menüführung auftauchen.

Bei der direkt ist es bei den Minderjährigen-Konten genauso. Jede kleinste Nachricht wird dir online aufgedrängt und die wirklich wichtigen Daten werden irgendwo im Nirvana versteckt oder gleich gar nicht ersichtlich gemacht. Mit Elster habe ich ja nur den durchspielen können, da kam mein BreakEven auf Danach gibt es in meinem Fall keine Minderung der Steuer mehr. Soweit meine Recherchen ergeben: Der Höchstbeitrag ist Bemessungsgrenze , West: Bestätigt also deine Zahl.

Ich habe am Derzeit beantrage ich eine Anerkennung zur Schwerbehinderung und es ist nicht ausgeschlossen bis sogar eher wahrscheinlich, dass mein Arzt nächstes Jahr nach der Aussteuerung der Krankenkasse mir rät eine EU-Rente zu beantragen. Wenn ich nun noch eine höchstmögliche Einzahlung in die Rentenkasse vornehme, würde ich im ersten Schritt einen Teil Steuern auf die Abfindung sparen. Zahlt die DRV z. Schwerbehinderung ist für eine EU-Rente erstmal irrelevant.

Viel Glück beim EU- Rentenantrag. Spontan hätte ich die Frage so ähnlich wie Robben beantwortet. Beim näheren Hinsehen und überlegen kommen mir da aber Bedenken. Denn schauen wir uns doch einmal die Formulierung an: Um es gleich zu sagen: Ich kann die Frage nicht beantworten. Aber man kann sich leicht denken, dass es verschiedene Antworten geben kann. Die schlechteste davon wäre: Mit dem ersten Tag der Krankschreibung. Und selbst da könnten wie von Robben schon erwähnt ein zurückliegendes Datum eingetragen sein.

Ich gehe jetzt mal zur Rentenberatung und kläre mal wie das mit der Einzahlung überhaupt geht. Gibt es auch einen Rechner im Internet, der mir die Steuerersparnis anzeigt, nach Eingabe von ein paar Eckdaten? Oder muss ich das mit mit einer Steuer-CD simulieren? Meine Frau ist seit April krank geschrieben. Seit Oktober ist sie aus der Krankengeldzahlung gefallen. Es geht daher um den Beginn der Rente. Und dieser wird im Bescheid festgestellt und kann evtl.

Das hängt dann aber wohl wieder davon ab, was beantragt wurde. Im vorliegenden Fall wahrscheinlich das Datum, zu dem die Krankengeldzahlung eingestellt worden ist. Auch für die Einzahlung in die Rentenversicherung muss übrigens ein Antrag gestellt werden! Ich würde daher schnellstens! Ich gehe aber davon aus, dass es für eine Einzahlung zu spät ist. Zumindest dann, wenn die EU-Rente genehmigt wird.

Und vor diesem Bescheid wird wohl auch der Antrag auf Zuzahlung nicht bearbeitet werden. Schwieriger ist die Festlegung eines Datums für den Eintritt der Erwerbsminderung, wenn die vorliegenden Daten keine sichere Einschätzung der medizinischen Konstellation zulassen, z. In der Praxis wird dennoch sehr häufig der Zeitpunkt des Reha-Antrags genommen, zu der in der Regel die Krankenkasse auffordert.

Dann wird der Rehaantrag ungedeutet in einen Rentenantrag. Die ursprüngliche Intention war und ist, die früher in Rente zu gehen oder die Altersrente meiner Frau aufzubessern. Ich habe mir auch noch einmal den Rentenantrag, den meine Frau gestellt hat, angeschaut. Im Anhang wird nach der Ursache und nach einem Datum gefragt, seit wann man sich selbst für erwerbsgemindert hält.

Dort wurde April eingetragen, d. Nach den Hinweisen und Erklärungen von Euch beiden scheint aufgrund des gesamten Timings es wohl eher ausgeschlossen zu sein, dass eine Sonderzahlung auch die EU-Rente erhöhen könnte. Hallo Achim, leider lese ich erst jetzt Deine Frage und die bereits erfolgten Antworten. Bei mir ist dieses Thema insofern auch im Sande verlaufen, da ich zum Rentenberatungstermin so schlecht dran war, dass ich ihn absagen musste.

Vorher las ich bereits über diese erforderliche Antragstellung zur Sonderzahlung, Da es mir auch um die Steuerlastsenkung in ging aufgrund Abfindungszahlung wäre mein Antrag mit Sicherheit dieses Jahr nicht mehr bearbeitet worden und die Steuer dieses Jahr nicht mehr abzuwenden gewesen.

Darüber hinaus hatte ich ebenfalls den Gedanken, dass, falls eine EU-Rente im kommenden überhaupt Jahr bewilligt würde, diese möglicherweise rückwirkend und zeitlich vor meinen Sonderzahlungstermin festgelegt werden könnte. Damit hätte ich dann gar nichts gewonnen.

Im angenommenen ungünstigen Fall würde die Sonderzahlung auf meine normale Altersrente angerechnet und wer weiss wie hoch bis dahin die Versteuerung und die Sozialabgaben darauf ausfallen — den Erlebensfall erstmal vorausgesetzt.

Ich hatte eigentlich das ganze Jahr schon dran gedacht unabhängig von einer zu erwartenden EU-Rente und die Sonderzahlung als Möglichkeit auch bis zum Ende des Jahres herausgeschossen. Leider war ich nicht tief genug im Thema und wusste daher nicht, dass man einen Antrag dafür stellen muss…. Ich will mich mal anstrengen, den nicht eingezahlten Betrag auf andere Weise lukrativ anzulegen.

Wobei ich dazu noch keine tolle Idee habe. Interessante Überlegungen und Kommentare, die ich mit Spannung lese. Wenn Liquidität nicht im Focus steht, man seine Ehefrau versorgt haben möchte und das Zinsniveau unverändert bleibt, eine allemal interessante Variante …..

Wer den Spitzensteuersatz bei der Einkommensteuer zahlen muss, für den ergibt sich aus der Abfindung mit Fünftelungregelung kein Vorteil. Zumindest dann nicht, wenn auch nach Fünftelung immer noch der Spitzensteuersatz übrig bleibt. Bei beliebig hoher Abfindung und sonstigem zVE ist sie egal. Die Finanzbeamten werden dann aber noch mal sehr genau drüberschauen….

Dies wird sich — sofern die Zinsen in der Eurozone auf niedrigem Niveau verharren — so schnell auch nicht ändern. Und für die gesetzliche Rentenversicherung stehen die Prognosen für die kommenden Jahre gut. Bis können Anleger mit stabilen Beitragssätzen und Rentenzahlungen rechnen. Denn von an sind die guten Jahre in der Rentenversicherung vorbei.

Die Beitragssätze werden — wenn sich die Babyboomer in den Ruhestand verabschieden — steigen, das Rentenniveau wird sinken. Einzahlungen in die gesetzliche Rente werden dann unattraktiver. Lebensjahr an zusätzliche Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen und so eine Rentenminderung bei einem möglichen früheren Renteneintritt, etwa mit 63 Jahren, ausgleichen.

Wer vom Arbeitsleben mit 63 Jahren nicht genug hat und bis zur Regelaltersgrenze weiterarbeitet, erhöht mit den zusätzlichen Zahlungen seine endgültige Rente. Ermöglicht wird dies durch das Flexirentengesetz, das zum 1. Juli in Kraft getreten ist. Ein Urteil des Bundesfinanzhofs hat nun das Augenmerk auf eine schon seit bestehende Möglichkeit gelenkt, wie Arbeitnehmer, die eine Sonderzahlung erhalten, mit Ausgleichszahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung Steuern sparen können.

Bedingung ist allerdings, dass sie früher in Rente gehen wollen. Das oberste deutsche Finanzgericht stellte am Einen kleinen Hinweis möchte ich dazu noch geben: Hoffentlich haben das alle Anderen auch so betrachtet.

Derzeit wäre dafür ein Kapitalstock von ca. Also bei Neuaufbau , plus ggf. Sollte ich das verpasst haben , müsste ich dann ggf. Bei untenstehender Betrachtung , habe ich dann mal ein max. Steht mir in 2 Jahren bevor, solange mache ich noch Theoriestunden… Ich plane, bis Juli 45 persönliche Entgeltpunkte pEP anzusparen, soweit nicht schon vorhanden.

Durch Nutzung der Sonderausgaben Altersvorsorge bis zum Limit. Netto aufs Konto gezahlt. C Wie kann ich die am besten zahlen???

Die können ja dann später , sich auch noch was von den Renten sollte ich doch mal Zuviel Rente haben , was ich pers. D Wann am besten zu bezahlen??? Somit kann ich jedes Jahr , mein zvE Im best. Bei der Aussage von Hr. Vermutlich werden deshalb durch Hr. Siepe , Einschränkungen bereits nachgeliefert , s. Smartinvestor Daher ist m. Insbesonder in Hinsicht auf das Altersvermögen. Die neueste Untersuchung Ruhruni , lt. Hallo Det, bei mir ist das einfacher: Bei der Abfindung kommen noch ein paar dazu dann aber zu ca.

Auskunftantrag an die DRV ist gestellt, mal sehen, wie lange die Antwort braucht…. Natürlich ist mir klar, dass sich diese ergeben, wenn man 45 Jahre ein Durchschnittseinkommen hatte.

Aber das als Ausgangspunkt für weitere Detailplanungen zu erklären, verstehe ich nicht. Warum sollten gerade diese 45 Punkte ein sinnvolles Ziel sein? Es macht doch viel mehr Sinn, sich einmal über eine voraussichtliche Rentenlücke Gedanken zu machen. Das ist je nach Situtation nicht so ganz einfach speziell in jungen Jahren , aber nur dann kann ich doch entscheiden, ob und wieviel da noch zu ergänzen ist.

Ob mit GRV, priv. Und als Endergebnis könnte dann ggfs. Aber doch nicht am Anfang der Überlegungen. Klappt schon ganz gut. Wenn es Dir Spass macht , völlig i. Trotzdem , ein Inflationsverlust , wenn vorher bei Null , rentierlich. Tja Peter , ich sehe es irgendwie auch ein wenig anders. Benötigete k dann da zuzuführen Bereits erledigt , plus ggf. Um aber einen Vergleichsrentner abbilden zu können oder auch ggf. Insbesondere auf EK-Steuer Sicht. Okay — ich danke euch für die Erklärungsversuche.

Vielleicht sollten wir es damit belassen und dies nicht in eine endlose Diskussion enden lassen, die am Ende doch die meisten Leser nur langweilen wird und vom eigentlichen Thema hier wegführt. Insofern sind aber die unterschiedlichen Ansätze einmal ganz hilfreich, um andere Leser bei ihren eigenen Überlegungen ein paar Inputs zu geben.

Plus UN Beteiligungen ca. Wenn dann davon ca. Vielen Dank für die tollen Tipps. Mein Arbeitsverhältnis endete am Ich möchte einen Tipp meines Steuerberaters weitergeben. Als Leihe kann kann mittels moderner Steuersoftware eigene Simulationen durchführen um zu optimieren. Diese Software berücksichtig alle Regeln inkl. Das Arbeitslosengeld, die Abfindung und die Ausgleichszahlung für Rentenabschläge müssen korrekt eingegeben werden und mittels einer Simulation wird die Erstattung ermittelt. Man kann dann verschiedene Optionen z.

In meinem Fall wird die Ausgleichszahlung komplett durch die Steuererstattung bis zu einem Betrag von Das ist besser als Rürup und andere Geldanlagen. Dieser Betrag erscheint auf Anlage N in Zeile Die einbehaltene Lohnsteuer in Zeile 11 und der einbehaltene Solidaritätszuschlag in Zeile 12 — Ausgleichszahlung für Rentenabschläge: Dieser Betrag erscheint auf dem Mantelbogen in Zeile Okay… der Tipp ist jetzt zwar nicht sooo spektakulär. Sage ich fast in jedem dritten Kommentar zum Thema Steuern, dass man sich dass alles selber einmal durchrechnen sollte.

Und das geht sogar kostenlos mit der Elster-Software. Eine Frage zum Rechenbeispiel: Die habe ich doch bereits durch Beiträge erreicht. Ich bin bis dato immer davon ausgegangen, dass sich der Ausgleichsbetrag auf die fehlenden Entgeltpunkte bis zur Regelaltersrente bezieht. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass der Regelbetrag gar nicht erreicht werden kann?

Besten Dank für eine kurze Rückmeldung. Sie haben das im letzten Satz schon richtig erkannt: Wer die vorzeitige Rente in Anspruch nimmt, muss im Prinzip mit zwei Faktoren rechnen, die die Rente kürzen:. Man gibt in dem entsprechenden Antrag den gewünschten Zeitpunkt der Rentenzahlung an. Bei der Berechnung, wie hoch der Rentenabschlag zum beabsichtigten Rentenbeginn voraussichtlich sein wird, werden dann auch weitere fiktive Beitragszeiten für die künftigen Monate bis zum beabsichtigten Rentenbeginn prognostisch mit einbezogen.

Voraussetzung ist aber, dass im Monat, in dem der Antrag auf die besondere Rentenauskunft gestellt wird, für den Versicherten entweder Pflichtbeiträge zum Beispiel aufgrund einer abhängigen Beschäftigung, einer selbständigen Tätigkeit oder wegen des Bezugs von Sozialleistungen oder freiwillige Beiträge gezahlt werden.

Bei versicherungspflichtigen Arbeitnehmern wird dabei das vom Arbeitgeber im Antrag bescheinigte derzeitige beitragspflichtige Arbeitsentgelt bis zum vorgesehenen Rentenbeginn berücksichtigt. Liegen dazu keine Angaben vor, wird von den durchschnittlichen monatlichen Entgeltpunkten der Beitragszeiten des Kalenderjahres ausgegangen, für das zuletzt Entgeltpunkte, zum Beispiel auch für freiwillige Beiträge, ermittelt werden können.

Habe mich zu einer Ausgleichszahlung wegen vorzeitiger Inanspruchnahme einer Rente entschlossen. Oder ist der Abschlag in die Höhe des zu zahlenden Betrages bereits einkalkuliert? Ein vollständiger Ausgleich hätte mich über 40k gekostet. Bei der Hälfte davon ergiebt sich bei meiner Steuererklärung eine vollständige Refinanzierung durchs Finanzamt! Der Abzug wegen vorgezogenem Rentenbeginn wird dadurch nicht verändert. Du müsstest eigentlich eine Bescheinigung über die Einzahlung bekommen haben.

Ja Danke für die Antwort. Das Schreiben habe ich bekommen. Das Ergebnis überraschte die Beraterin selbst zwischendurch hat sie mehrmals in den entsprechenden Steuergesetzen nachgesehen! Zur Absicherung war ich noch beim Finanzamt dort wollte man meine Unterlagen nicht einmal anschauen. Einzig der Tip wenn sich das Ergebnis des Steuerberaters und des Wiso Steuerprogramms decken könne es ja nicht falsch sein!

LVAs gibt es schon seit über 13 Jahren nicht mehr. Okay, mal im Ernst: Die Bearbeitungszeiten der DRV sind tatsächlich manchmal extrem lang und ich empfinde das als einen unhaltbaren Zustand!

Das ist schon korrekt und völlig in Ordnung. Dazu gibt es ja Steuerberater. Wenn die dann unfähig sind, hilft wohl nur, sich einen anderen zu suchen. Hardy hat das zwar schon richtig gesagt, aber hier noch einmal etwas deutlicher: Ja, auch die zusätzlich erworbenen Rentenpunkte unterliegen natürlich! Aber wenn das ohnehin durchs Finanzamt finanziert wird, würde ich mir über solche Feinheiten keine Gedanken machen.

Mit dem Zugangsfaktor wird der Abzug für den vorgezogenen Rentenbeginn ja bereits in den Betrag der Ausgleichszahlung eingerechnet. Solange der im Antrag genannte Rentenbeginn nicht verschoben wird, erfolgt somit keine weitere Kürzung der zusätzlichen Rente. Peter , folgender kleiner Gedankengang , durch suchenwi und Haralds Frage bzgl. Wäre ja auch eine Variante der Verlagerung dieser unpassenden Einkünfte.

Also erst Berufständisches Versorgungswerk mit AG Anteil weiterfüllen lassen , dann die Möglichkeiten im Angestelltenverhältnis Teilzeit in der GRV mit den möglichen Flexi Zusatzfüllungen ausschöpfen , alles was darüber nicht abgefrühstückt werden kann , über Rürup wegzubügeln. Oder wie würdest Du das sehen??? Ich glaube das könnte ja auch ein Weg sein , um nochmal voller Tatendrang , in das Berufsleben mit ca.

Das könnte doch eine Möglichkeit sein , oder????? Insbesondere wegen der Hochzeitsreise!!!!! Ich habe am Ende völlig den Faden verloren und mich gefragt: Ehrlich gesagt, habe ich maximal die Hälfte verstanden. Es wäre vielleicht einfacher, wenn Du nicht alles zusammen betrachten würdest und die Punkte einzeln klären würdest. Aus meiner Sicht sollte es nicht das einzige Argument sein, aber ohne dem würde ich es auch nicht machen.

Beiträge eines Arbeitgebers mit in diesen Maximalbetrag einfliessen. Auch der Vertrag mit der GRV. Wenn man da dann mal länger darüber nachdenkt , könnte sich halt die Förderquote , ggf. Da könnten ja dann ganz merkwürdige Konstellationen entstehen Nicht einzeln geprüft , aber m. Oder der andere ist bereits in Rente , hat aber noch zusätzlich soviel Einnahmen , das die Steuer auch die Einzahlung des Ehepartners mitsubventionieren würde , oder , oder , oder ………..

Ein weites Feld tut sich auf!!! Beide Pflichtversicher , dann kann , wie es z. Also eigener Leistungsbezug aus Versicherung ohne eigenen Rechtsanspruch bei gleichzeitigen Vorliegen eigener Ansprüche aus Rürup Wird zumindest m. Oder hast Du da andere Kenntnisse????? Oder sind da deiner Meinung nach , irgendwelche Gedankenfehler????? Zu A Richtig, für können maximal Es zählen nur die Summen. Zu D2 Dein Einwand ist richtig. Ausgleichszahlungen für Rentenabschläge kann man auch als Pflichtversicherter leisten.

Alles was als Basisversicherung zählt, ist steuerlich gleichberechtigt. Zu D4 Das Thema Witwen- bzw. Witwerrente wäre mehr als ein eigenes Kapitel wert steht bei mir auf der ToDo-Liste. Würde hier aber wohl den Rahmen sprengen. Meine im obigen Beitrag ausgerechneten Summe von ca. Allerdings hätte ich wohl nicht mehr einzahlen können.

In einer Rürup-Versicherung hingegen könnte man auch Bei Eheleuten , bin ich da so auf etwa 60 bis 70k p. Brutto gekommen , um den maximalen Förderbetrag bei ca. Null EK-Steuer von der vorgelagerten in die nachgelagerte Verst. Oder würdest Du das anders sehen??? Und um da dann so ca. Einkommen könnte es in etwa passen, wenn es Dein Ziel ist, keine Steuern zu zahlen. Am effektivsten in der Einsatz am oberen Ende. Und ich will noch einmal erwähnen, dass die Beiträge zur RV, die für einen pflichtversicherten Angestellten gezahlt werden, die maximale sinnvolle Einzahlung reduzieren.

Wer 70k an Brutto-Einkommen hat, hat bereits ca. Daher verstehe ich auch immer nicht so recht , die Fragen in den Finanzblogs , wie am besten Geld für die Altersvorsorge angelegt werden kann. Und somit hat doch m. Die Förderquote ist jedenfalls m. Meine Überlegung hierzu ist die analoge Versteuerung zur Abfindung. Mein Arbeitgeber prüft derzeit. Eine Anrufungsauskunft bei Finanzamtist in Arbeit.

Kann mir jemand hierzu sachdienliche Hinweise geben? Ansonsten werde ich die bisherige steuerliche Absetzbarkeit vollumpfänglich bei meiner Steuererklärung nutzen. In der Tat eine recht interessante aber weitgehend unbekannte Möglichkeit, steuerfreie Einzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung vorzunehmen. Im ersten Teil werden die Aufstockungszahlungen des AGs im Rahmen einer Altersteilzeit geregelt und dabei geht dann der Nachsatz ein wenig unter.

Von daher meine Einschätzung: Prinzipiell möglich, ob man dies mit dem Arbeitgeber vereinbart bekommt, dürfte eine andere Frage sein und aufgrund der wohl sehr seltenen Anwendung u.

Wie dies im Einzelnen vom AG durchzuführen ist, kann ich leider nicht beantworten. Wenn dann der AG das organisatorisch auf die Reihe bekommt, wäre das aus meiner Sicht eine Vorgehensweise, die ich auf jeden Fall wahrgenommen hätte, wenn es mir seinerzeit bewusst gewesen wäre. Es wäre sicher interessant, hier einmal von den weiteren Erfahrungen eine kurze Rückmeldung zu lesen!

Danke für Ihre erste Einschätzung,die mich in meinem Tun und Handeln ermuntert hat. Ihrer Bitte komme ich gerne nach und werde meine Erfahrungen in diesem Forum fortschreiben,sofern es von allgemeinem Interesse ist. Ich versuche durch den Steuerdschungel durchzusteigen.. Ich möchte nun gerne in einem Steuerprogramm die Daten erfassen und verschiedene Szenarien durchspielen und vergleichen.

Ich gebe hier mal fiktive Werte an: Bruttoverdienst in Zeile 3 2. Müssen noch mehr Eintragungen dazu gemacht werden? Vielen Dank im voraus P. Tja, wie ich oben schon geschrieben habe: Es ist ja schon schön, wenn sich der Arbeitgeber überhaupt dazu bereit erklärt, denn ich gehe einmal davon aus, dass dort eine ähnliche Unkenntnis herrscht. Und selbst mit einer Auskunft des FAs wird man in der Lohnbuchhaltung nicht viel weiter kommen, da ja die Abrechnungssoftware mit den entsprechenden Vorgaben versorgt werden muss.

Wenn die Software und der Bediener diese Regelung korrekt berücksichtigen, wird am Ende auch das Ergebnis herauskommen, das dem FA gefällt. Soweit ich das gerade überblicke, müsste für die Betrachtung der Steuer dasselbe Ergebnis herauskommen. Oder vielleicht doch einmal ein paar Euros investieren und diese Aufgabe einmal an einen Steuerberater weiterreichen?

Eine Anfrage bei Finanzamt erscheint hier geboten. In diesem Fall empfehle ist ein Antrag auf Erteilung einer verbindlichen Auskunft gem. Ist allerdings nicht kostenlos. Zwar warte ich nach Abfindungszahlung und Ausgleichszahlung in noch auf die Jahresbescheinigung meines alten AGs, aber ein Kollege hat zum steuerlichen Handling folgendes Dokument hier gefunden: Interessant Seite 8, Mitte: Werden darüber hinaus steuerpflichtige Beiträge zum Ausschluss einer Minderung der Altersrente gezahlt, sind diese an die gesetzliche Rentenversicherung abgeführten Beiträge als Sonderausgaben abziehbar und deshalb unter Nummer 23 a zu bescheinigen.

RV und kommen damit in der Steuererklärung in Zeile 4. Nun betrifft das Schreiben das Kalenderjahr Keine Ahnung, ob damit meine Steuererklärung in für beschrieben ist.

Unsere HR sind eher überfordert bei solchen Fragen…. Aus meiner Sicht ist die Anweisung bzgl. Wenn Eure HR sich überfordert sieht, gibt es da keinen Steuerberater, der die Firma berät und da ggfs.

Um fair zu sein, liegt das Problem derzeit beim beauftragten Dienstleister, der es nicht schafft, die BMF Vorgaben in seiner Software abzubilden. Für ff gibt es ein analoges BMF Schreiben: Daran scheitert es nämlich oftmals schon bei viel alltäglicheren Gegebenheiten.

Wird Ausgleichszahlung im Rahmen einer Abfindung geleistet gilt mit Einführung der Flexirente ab dem Sollte aufgrund der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses eine Abfindungszahlung zweckgebunden für die Ausgleichszahlung gewährt werden, ist der vollständige Betrag steuer- und sozialversicherungsfrei. Details stehen unter https: Tja… wenn der Autor denn zu einer solchen Aussage auch noch eine entsprechende geetzliche Grundlage liefern würde, könnte man da evtl. Ohne weiteren Hintergrund sollte man so einer Behauptung eher keine Beachtung schenken.

Die gesetzliche Grundlage habe ich nicht gefunden, aber immerhin findet sich die Aussage auch auf der Seite der DRV https: Während der Autor der Rentenberatungsseite behauptet: Über die Hintergründe der kreativen Ergänzung in der ersten Aussage mag nun jeder sich seine eigenen Gedanken machen.

Meine Vermutung ist, dass eine entsprechende Nachfrage beim Autor mit dem Angebot einer kostenpflichtigen Komplett-Beratung beantwortet wird. Bei mir ist es bald soweit. Durch vorgezogenen Rentenantritt Aug. Die notieren dieses Jahr bei Da noch durch den Zugangsfaktor 0. Andererseits senkt die frw. Hallo suchenwi, die Einzahlung kann man auch erst im Dezember machen, keine Eile, dann hat man auch die exakten Zahlen.

Man darf aber max. Eventuell je nach Steuerprogression ist auch noch eine kleine Einzahlung im Frühjahr sinnvoll,geht aber nicht mehr wenn man schon in Rente ist. Eine Ausgleichszahlung ist jedoch nicht mehr möglich, sobald Sie eine abschlagsfreie Altersrente beziehen können.

Beiträge zahlen, dass die Obergrenze Sonderaufwände Altersvorsorge genau erreicht wird. Das kommt mir steuerlich am sinnvollsten vor.

Wenn diese Ausgleichszahlung erfüllt ist, ist der nächste Schritt frw. Vor allem , da kommt eine ganz gute Abfindung, dass es rechnerisch besonders gut ist, ein sonstiges vzE unter 0 Rente — frw. Hallo suchenwi, das man V noch machen kann, wenn man schon Rente bezieht, war mir bisher nicht bewusst.

Freiwillige Beiträge mit Vsind möglich, wenn: Ab dem Regelalter gibt es noch einen Kniff, wenn man dann immer noch nachzahlen will: Erläutert die DRV sehr ausführlich in https: Im April steigen die wg. Noch ein kleiner Hinweis von mir: Ist vielleicht vielen längst klar, aber es schadet ja nicht, noch einmal daran zu erinnern:. Die Vorgehensweise zur Berechnung der steuerlichen Wirksamkeit der eingezahlten Beiträge ist nämlich etwas anders als womöglich angenommen.

Diese funktioniert wie folgt:. Prozentsatz des Jahres angewandt, also für Bei maximaler Ausnutzung bleiben also: So hatte ich auch gerechnet. Hinzu kommt, das kann ich nicht mehr rechnen, dass der Steuersatz aus reduziertem zvE auch die Versteuerung der ATZ-Aufstockung unter Progressionsvorbehalt beeinflusst. Wird im Steuerbescheid leider nicht aufgeschlüsselt.

Das ist falsch siehe folgende Kommentare! Ich komme im Fall 2 auf EUR. Zur Sicherheit noch Mal mit meinem Steuerprogramm gegengeprüft.

Das würde mich allerdings schon sehr wundern! Komme allerdings nicht so schnell dazu, das mal per Programm zu prüfen. Ich habe es gerade einmal nachgerechnet — und dazu braucht man nicht einmal ein Steuerprogramm.

Denn Suchenwi hat oben ganz einfach falsch gerechnet! Und wenn ich zuerst bestätigt habe, er habe richtig gerechnet, so habe ich den Rechenweg gemeint. Ich habe das nicht wirklich nachgerechnet. UNd ist bei Pkt. Von daher noch einmal: Ich muss allerdings sagen, dass mich das Ergebnis immer noch erstaunt. Mal wieder was dazu gelernt. Ich bitte um Entschuldigung für die Verwirrung, die in der Tat durch meinen Rechenfehler entstand. Ich hatte Zwischenergebnisse von Hand notiert und beim Kommentieren ein falsches übernommen.

Jetzt drängt sich mir hier aber eine Frage. Mir wird ein Aufhebungsvertrag von Der Arbeitgeber bietet von sich aus an, einen Teil der auszuzahlenden Abfindung gleich an die deutsche Rentenversicherung zum Ausgleich einer Rentenminderung bei vorzeitiger in Anspruch Name einer Rente von Alters wegen abzuführen. Hier habe ich nun eine Frage.

Was ist denn nun die sinnvollere Möglichkeit, speziell auch in steuerlicher Hinsicht. Dieses Angebot annehmen, und einen bestimmten Betrag X an die Deutsche Rentenversicherung ab zu führen, oder den steuerfreien Höchstbetrag von circa Ich habe jetzt zunächst für nächste Woche einen Termin bei der Deutschen Rentenversicherung vereinbart, um hier mal ein paar Szenarien durchspielen zu können.

Ich bin 51 Jahre alt, und zur Erfüllung der Regel Wartezeit von 35 Jahren, fehlen mir noch fehlen mir noch drei oder vier Jährchen. Also ein überschaubarer Zeitraum, und somit auch eine überschaubare Summe. Daher werde ich mal bei der Deutschen Rentenversicherung anfragen, wie ist denn aussehen würde, wenn ich diese 35 Jahre jetzt einfach voll machen würde, und ob das im Rahmen einer Einmalzahlung passieren könnte, um hier auch die oben schon erwähnte Steuerfreiheit für einmal im Jahr gezahlte Beiträge zur Altersvorsorge in Anspruch zu nehmen.

Danach führt mich mein Weg dann noch zum Rechtsanwalt und Steuerberater, dann sollte ich klarer sehen, und ein entsprechendes Bauchgfühl bekommen haben. Ich werde dann hier weiter berichten. Hallo Robert, der steuerliche Aspekt ist relativ kompliziert.

Zur genauen Betrachtung benötigt man dann das sonstige zu versteuernde Einkommen für die beiden Jahre, die Steuerklasse und die durch die Erwerbstätigkeit oder die Arbeitsagentur Beiträge zur RV. Danke Ulrich für deine Erklärung. Für mich ist das jetzt alles ein sehr weites und übersichtliches Feld. Ich habe mich in den letzten Tagen und Wochen mit gefährlichem Halbwissen belesen. Diese einzelnen Punkte, welche ich jetzt für mich als wichtig erachte, werde ich jetzt mit Rentenversicherung, Steuerberater und Rechtsanwalt besprechen.

Falls da etwas völlig konträres zu dem hier beschriebenen sich ergeben sollte, werde ich auch das sicherlich nochmals hinterfragen. Nein, das geht so einfach nicht. Es gibt zwei Möglichkeiten der freiwilligen Einzahlung: Zur Aufstockung der Wartezeiten. Keine Wirkung auf die Wartezeiten. Begrenzt nur durch die Höhe des ausgerechneten Betrages. Kann in Teilbeiträgen über mehrere Jahre gezahlt werden. Wie immer sind Fragen, ob die eine oder andere Vorgehensweise hinsichtlich der Steuer sinnvoller ist, nur anhand konkreter Zahlen zu beantworten.

Man muss es ausrechnen. Entweder per Steuerprogramm oder über einen Steuerberater. Ich würde hier auf jeden Fall einen Steuerberater empfehlen, denn die vorgeschlagene Vorgehensweise ist bislang eine eher selten gewählte Variante, so dass es kaum Erfahrungswerte gibt. Ob sich ein Vorteil ergibt, müsste man dann einmal berechnen. Ich hätte nur insofern ein wenig Bedenken, weil diese Variante eine Abhängigkeit von unterschiedlichen Stellen mit sich bringt: Eine Riester-Rente ist definitiv für solche Vorhaben ungeeignet.

Sinnvoll sind nur sog. GRV, Rürup oder berufliche Versorgungswerke. Kommentaren , hier ggf.