10 Year Swap Rate (DISCONTINUED):


We use sources that we believe to be reliable.

Tables USD LIBOR interest rates - maturity 2 months


Die Fonds wurden am 8. Juli wieder für Zeichnungen geöffnet. Der Verwaltungsrat der Gesellschaft wird die Anteilinhaber rechtzeitig vor dem neuen Datum des Inkrafttretens anschreiben. Anteilinhaber können ihre Anteile jedoch jederzeit vor diesem Datum zurückgeben. Hall Vorsitzender Juni Geprüfter Jahresbericht 3. Mai In der folgenden Tabelle ist die Wertentwicklung für die primären Akkumulierungsanteile der Anteilklasse A, ausgewählt als repräsentative Anteilklasse, für jeden Fonds aufgeführt.

Die Berechnungsmethode basiert auf branchenüblichen Standards. Die Angaben beziehen sich auf in der Schweiz öffentlich vertriebene Anteilklassen. Performanceangaben für andere Anteilklassen sind auf Anfrage erhältlich. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Hinweis auf die künftige Wertentwicklung und sollte nicht als alleiniges Kriterium für die Auswahl eines Produkts herangezogen werden. Alle Finanzanlagen sind mit Risiken behaftet.

Deshalb unterliegen der Wert der Anlage und die daraus erzielten Erträge Schwankungen, und der Ausgangsbetrag kann nicht garantiert werden. Änderungen des jeweiligen Wechselkurses haben daher Auswirkungen auf den Wert der Anlage. Die Performanceangaben verstehen sich vor Gebühren und Auslagen, die bei Zeichnung oder Rückgabe der Anteile fällig werden können.

Höhe und Grundlage der Besteuerung können sich von Zeit zu Zeit ändern. Entsprechende Exemplare können beim Investor Services Center, bei der Übertragungsstelle, beim Manager oder den Niederlassungen und Vertriebsstellen angefordert werden. Sie dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch ihren Territorien oder Besitzungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden. Wertentwicklung im Geschäftsjahr bis zum Die Angaben in diesem Bericht beziehen sich auf die Vergangenheit und sind nicht notwendigerweise ein Hinweis auf die künftige Wertentwicklung.

Mai Fortsetzung Wertentwicklung im Geschäftsjahr bis zum Mai Fortsetzung Marktrückblick Die meisten internationalen Aktienmärkte verzeichneten in den zwölf Monaten des Berichtszeitraums kräftige Zuwächse.

Ihnen bescherten Wachstumssorgen und zunehmende politische Risiken Kursverluste. Osteuropäische Unternehmen wiederum litten unter geopolitischen Sorgen angesichts zunehmender Spannungen zwischen Russland und der Ukraine.

Europa entwickelte sich ebenfalls besser als der globale Markt. Schlusslicht war die Grundstoffbranche. Die besseren Konjunkturmeldungen aus den Industrieländern und die Entscheidung der US-Notenbank Fed, ihre Anleihekäufe zu drosseln, belasteten die Kurse von Staatsanleihen, die im Berichtsjahr hinter Unternehmensanleihen zurückblieben.

In den ersten Monaten machten Staatsanleihen einen Teil des verlorenen Bodens wieder gut. Positiv wirkte sich die Zusicherung der Fed und der Bank of England aus, an ihrer Unterstützung für ihre jeweiligen Volkswirtschaften solange festzuhalten, bis sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessert hat. Neben dem Arbeitsmarkt gab auch die niedrige Inflation weiter Anlass zur Sorge.

Vor allem Standardwerte aus der brasilianischen Banken-, der Öl- und Gasbranche, die zentrale Bestandteile der All-Cap-Benchmark des Fonds sind, konnten eine gute Wertentwicklung verbuchen.

Gründe waren die starken Gewinne der Banken im dritten Quartal sowie die durch den Preisanpassungsmechanismus bei Petrobras ausgelöste Zuversicht in der Ölbranche. Im Spätjahr wurden die genannten Branchen durch die zunehmende Aussicht auf einen Sieg der Opposition bei den anstehenden Präsidentschaftswahlen in Brasilien beflügelt. Beide Fonds haben seit ihrer Auflegung am 6. Dieses Ergebnis entspricht ihrem langfristigen Ziel, mithilfe einer risikobewussten Strategie eine positive Wertentwicklung bei gleichzeitig niedriger Volatilität zu erzielen.

Beiden Fonds liegen die Ergebnisse aus Investmentmodellen zugrunde. Mai Die Angaben in diesem Bericht beziehen sich auf die Vergangenheit und sind nicht notwendigerweise ein Hinweis auf die künftige Wertentwicklung.

Über ihn können Anleger Relative-Value-Chancen nutzen, ohne sich an ein Produkt binden zu müssen, das sich eng an einer Benchmark orientiert. Wertentwicklung der Dachfonds Die im September aufgelegte Funds-of-iShares-Reihe von BlackRock bietet vier diversifizierte und Anlageklassen übergreifende Portfolios für Anleger mit unterschiedlichen Risikoprofilen wie konservativ, moderat, wachstumsorientiert und dynamisch.

Im Berichtszeitraum wiesen alle vier Fonds ein ihrem jeweiligen Profil entsprechendes Risiko auf. Marktausblick Zu den zentralen Fragen für Anleger gehört die, ob wir uns lediglich in einer ausgereifteren Phase des Wirtschaftszyklus befinden, sodass künftig mit schwächeren, aber immer noch lohnenden Erträgen zu rechnen ist.

Oder ob wir bereits eine spätere Phase erreicht haben, in der eine grundsätzlich pessimistischere Haltung im Verlauf der kommenden Berichtsperiode angemessen erscheint. Wir glauben, dass Ersteres der Fall ist. So rechnen wir mit festerem Wirtschaftswachstum. Diese Einschätzung, über die Konsens bislang bestand, hat sich allerdings als Herausforderung an den Märkten erwiesen, denn anders als erwartet hat das Wirtschaftswachstum in den ersten Monaten des Jahres an Fahrt verloren.

Jüngste, wenn auch zaghafte Anzeichen deuten nun jedoch an, dass sich das Wachstum wieder beschleunigt. Allerdings konzentriert sich die Aufhellung auf Amerika und Europa und weniger auf die Schwellenländer und Japan, das mit den Folgen der jüngsten Mehrwertsteuererhöhung kämpft. Gleichwohl gibt es gewisse Anzeichen, die unseren positiven Ausblick für das Weltwirtschaftswachstum stützen.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Rohstoffpreise in den letzten Wochen spürbar gestiegen sind. Hierbei handelt es sich um einen breit angelegten Anstieg, von dem auch die konjunkturempfindlichen Bereiche wie Industriemetalle erfasst wurden.

Auch wenn dies auf verschiedene Faktoren zurückzuführen ist, wäre es schon ungewöhnlich, wenn ein so breit angelegter Anstieg der Rohstoffpreise nicht von einer Belebung der Aktivität begleitet würde.

Unsere positive Markteinschätzung stützt sich zudem auf die Erwartung, dass sich dieses festere Wirtschaftswachstum in steigenden Gewinnen der Unternehmen niederschlagen wird.

Eine zentrale Sorge der Marktteilnehmer gilt den hohen Margen in den USA, die bedeuten könnten, dass die Risiken für die Unternehmensgewinne deutlich zugenommen haben. Dagegen können jedoch zwei Argumente angeführt werden: Mai Fortsetzung Erstens ist es durchaus möglich, dass die hohen Margen über einen Zeitraum von mehreren Jahren anhalten und die Unternehmensgewinne in den USA trotzdem die Erwartungen übersteigen.

Weltweit gesehen sind die Gewinnmargen also nach wie vor weit von ihren Höchstständen entfernt. Für unsere optimistische Einschätzung spricht ferner, dass die Geldpolitik in den Industrieländern auch weiter expansiv ausgerichtet ist.

In unserem Basisszenario gehen wir unverändert davon aus, dass die Fed für mindestens ein weiteres Jahr wenn nicht länger auf Zinserhöhungen verzichten wird. Wie erwähnt, haben sich die Bewertungen von Risikoanlagen normalisiert, ohne jedoch unrealistische Niveaus erreicht zu haben.

Das könnte sich im weiteren Verlauf des aktuellen Zyklus jedoch ändern. Aus unserer Sicht würden insbesondere vier Entwicklungen eine defensivere Haltung ratsam erscheinen lassen: Juni Die Angaben in diesem Bericht beziehen sich auf die Vergangenheit und sind nicht notwendigerweise ein Hinweis auf die künftige Wertentwicklung. Die Gesellschaft ist eine Umbrella- Struktur, die eine Vielzahl von Fonds mit jeweils separaten Anlageportfolios umfasst.

Nachstehend sind die während des Berichtsjahres vom 1. Juni bis zum Der Verwaltungsrat Derzeit besteht der Verwaltungsrat aus sechs nicht geschäftsführenden Verwaltungsratsmitgliedern, von denen ein Mitglied als von der Gesellschaft unabhängig gilt. Der Verwaltungsrat verpflichtet sich, für ein ausgewogenes Verhältnis von Kompetenzen, Erfahrung, Unabhängigkeit und Wissen seiner Mitglieder zu sorgen.

Nach Auffassung von BlackRock ist die derzeitige Zusammensetzung des Verwaltungsrats angemessen und ausgewogen. Jedes Verwaltungsratsmitglied, das aus dem Amt scheidet, muss dem Verwaltungsrat und der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF bestätigen, dass sein Ausscheiden nicht auf Probleme mit der Gesellschaft oder Ansprüche gegen diese zurückzuführen ist. BlackRock verpflichtet sich sicherzustellen, dass die zur Wahl durch die Anteilinhaber aufgestellten Verwaltungsratsmitglieder die für die Wahrung dieser Ausgewogenheit erforderlichen Fähigkeiten besitzen.

Der Verwaltungsrat verpflichtet sich, seine Leistung und Aktivitäten jährlich zu überprüfen. Die Verwaltungsratsmitglieder haben die fortlaufende Pflicht sicherzustellen, dass sie über die zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderliche Zeit verfügen. Bevor den Anteilinhabern ein neues Verwaltungsratsmitglied zur Bestellung vorgeschlagen wird, erhält es eine umfassende Einführung mit wichtigen Informationen über die Gesellschaft und seine Aufgaben und Pflichten als Verwaltungsratsmitglied.

Ferner muss ein neues Verwaltungsratsmitglied gewisse Zeit mit Vertretern von BIM UK verbringen, um sich mit den diversen Prozessen vertraut zu machen, die für eine ordentliche Erfüllung der Aufgaben und Pflichten gegenüber der Gesellschaft für notwendig erachtet werden. Die Gesellschaft wird die Verwaltungsratsmitglieder dazu anhalten, sich laufend über die für die Gesellschaft wichtigen Entwicklungen zu informieren.

Verantwortung des Verwaltungsrats Der Verwaltungsrat trifft sich mindestens vierteljährlich und darüber hinaus bei Bedarf zu kurzfristig anberaumten Geprüfter Jahresbericht 9. Dem Verwaltungsrat werden alle Informationen rechtzeitig und in angemessener Form und Qualität bereitgestellt, damit dieser seine Aufgaben erfüllen kann.

Der Verwaltungsrat ist für den langfristigen Erfolg der Gesellschaft verantwortlich und ist sich seiner Verantwortung dafür bewusst, die Gesellschaft im Rahmen sorgfältiger und effektiver Kontrollen, die eine Beurteilung und Steuerung von Risiken ermöglichen, zu führen, zu leiten und zu lenken. Der Verwaltungsrat behält sich Entscheidungen über die Festlegung der Anlagepolitik und Anlageziele, über die Änderung der Anlagestrategie und den Abschluss wesentlicher Verträge vor.

Der Verwaltungsrat ist für die Wesentlichen Anlegerinformationen verantwortlich und genehmigt ferner den Prospekt und etwaige Ergänzungen dazu, Schreiben an Anteilinhaber, Abschlüsse und alle anderen wichtigen rechtlichen Dokumente. Hauptaufgabe des Vorsitzenden ist die Leitung und Führung des Verwaltungsrats, die Anregung kritischer Diskussionen und die Förderung einer effektiven Kommunikation innerhalb des Verwaltungsrats.

Darüber hinaus obliegt es ihm, vorbildliche Corporate-Governance-Praktiken und eine effektive Kommunikation mit den Anteilinhabern zu fördern. Die Verwaltungsratsmitglieder können, falls erforderlich, auf die Beratung bzw. Sofern dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist, können der Verwaltungsrat und einzelne Mitglieder des Verwaltungsrats eine unabhängige, professionelle Beratung in Anspruch nehmen. Dadurch soll gewährleistet werden, dass die Abschlüsse den jeweiligen Rechnungslegungsstandards entsprechen.

Der Verwaltungsrat ist für die Vorlage einer ausgewogenen und verständlichen Beurteilung der Finanzlage der Gesellschaft verantwortlich. Diese Pflicht erstreckt sich auf die Zwischenabschlüsse und sonstigen Berichte, die den Anteilinhabern und der Öffentlichkeit bereitgestellt werden.

Versicherungen Die Gesellschaft hat eine Organhaftpflichtversicherung mit angemessener Deckung abgeschlossen. Der Verwaltungsrat hat folgende Aufgabenbereiche übertragen: Management und Verwaltung Der Verwaltungsrat der Gesellschaft hat die Anlageverwaltung, den Vertrieb und die Verwaltung der Gesellschaft und ihrer Fonds an die Verwaltungsgesellschaft übertragen.

Die Verwaltungsgesellschaft hat die Verwaltung des Anlageportfolios an die Anlageberater übertragen. Die Anlageberater arbeiten nach den vom Verwaltungsrat bestimmten Richtlinien, die im Prospekt der Gesellschaft für deren Fonds ausführlich beschrieben sind. Die jeweiligen Anlageberater tragen die direkte Verantwortung für Entscheidungen im Tagesgeschäft der Fonds der Gesellschaft und legen sowohl gegenüber der Verwaltungsgesellschaft als auch der Gesellschaft Rechenschaft über die Wertentwicklung der Fonds ab.

Ferner hat der Verwaltungsrat die Ausübung der mit den im Portfolio enthaltenen Wertpapieren verbundenen Stimmrechte an die jeweiligen Anlageberater übertragen, die diese wiederum an BIM UK übertragen können.

Die Ausübung von Stimmrechten im Namen der Anteilinhaber erfolgt in einer Weise, die als im besten wirtschaftlichen Interesse langfristig orientierter Anleger betrachtet wird. Morgan Bank Luxembourg S.

Die Verwaltungsgesellschaft erstattet dem Verwaltungsrat vierteljährlich und falls nötig öfter Bericht. Mithilfe eines geeigneten Berichtswesens soll sichergestellt werden, dass der Verwaltungsrat die Aktivitäten der Unternehmen, an die er Aufgaben übertragen hat, effektiv überwachen kann. Die Verwaltungsgesellschaft ist für das Risikomanagement und die internen Kontrollen der Gesellschaft und die Überprüfung ihrer Wirksamkeit verantwortlich.

Die Verwaltungsgesellschaft überprüft laufend die Wirksamkeit der internen Kontroll- und Risikomanagementsysteme, um wesentliche Risiken für die Gesellschaft zu identifizieren, zu bewerten und zu steuern. Dieser Prozess beinhaltet Verfahren, um Mängel oder Schwächen aufzudecken und zu bewerten.

Ferner ist der Verwaltungsrat für die Einführung und Aufrechterhaltung angemessener interner Kontrollund Risikomanagementsysteme der Gesellschaft im Zusammenhang mit der Finanzberichterstattung verantwortlich. Zweck dieser Systeme ist vor allem die Steuerung, weniger die Beseitigung des Risikos, dass die Ziele der Finanzberichterstattung nicht erreicht werden. Diese Verfahren beinhalten auch die Bestellung des Verwalters, der die Bücher der Gesellschaft unabhängig vom Investmentmanager und der Depotbank führt.

Die im Jahresbericht enthaltenen Rechnungslegungsinformationen müssen geprüft werden. Der Bericht des Abschlussprüfers und etwaige darin enthaltene Einschränkungen werden im Jahresbericht ungekürzt wiedergegeben. Ferner berichten der Verwalter und die Depotbank der Verwaltungsgesellschaft über die internen Kontrollen der Verwaltungs- und Verwahrfunktionen der Gesellschaft.

Der Verwaltungsrat ist sich bewusst, dass diese Kontrollsysteme das Risiko eines Verfehlens der Fondsziele nur steuern, nicht aber beseitigen können und lediglich angemessenen, aber keinen absoluten Schutz vor wesentlichen Fehldarstellungen oder Verlusten bieten und dass diese Kontrollsysteme auf die operativen Kontrollen der Dienstleister vertrauen.

Vergütung Die Gesellschaft ist eine Anlagegesellschaft ohne Mitarbeiter oder geschäftsführende Verwaltungsratsmitglieder. Kein derzeitiges oder früheres Verwaltungsratsmitglied hat Anspruch auf eine Pension, und die Gesellschaft gewährt weder Aktienoptionen noch langfristige Leistungsanreize. Die Vergütung der Verwaltungsratsmitglieder enthält keine erfolgsabhängige Komponente. Der Verwaltungsrat ist der Auffassung, dass die Vergütung dieser Verwaltungsratsmitglieder ihrer zeitlichen Verpflichtung und der Verantwortung ihrer Aufgaben angemessen ist.

Die Obergrenze für die Vergütung der Verwaltungsratsmitglieder wird vom Verwaltungsrat festgelegt. Ausführliche Informationen über sonstige Ernennungen und Verpflichtungen der einzelnen Verwaltungsratsmitglieder, unter anderem des Vorsitzenden, werden dem Verwaltungsrat zur Überprüfung vorgelegt, und alle Neuernennungen oder wesentlichen Verpflichtungen bedürfen der vorherigen Zustimmung durch den Investmentmanager.

Kommunikation mit Anteilinhabern Der Verwaltungsrat ist für die Einberufung der Jahreshauptversammlung und aller anderen Hauptversammlungen der Gesellschaft verantwortlich.

Bank of America 2. Credit Agricole CIB 6. JP Morgan Chase Lloyds Banking Group Royal Bank of Canada Royal Bank of Scotland How to build a chart you need 1. Specify the period of the filter above the history table. Disclaimer This website has been created to provide you in a convenient way with interbank offered rates collected from publicly available sources. We use sources that we believe to be reliable.

We take care to ensure that all data is accurate and up-to-date. However, mistakes cannot be ruled out. If you find any mistake please le us know via my.